Science Fiction Modellbau Forum

News - neue Bausätze und Referenzmaterial => Neue Kits und Re-releases => Thema gestartet von: Werbwolf am 03. Dezember 2015, 13:09:35

Titel: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Werbwolf am 03. Dezember 2015, 13:09:35
Sollte das Thema hier nicht richtig sein (weil es noch keine konkreten Bilder gibt) bitte verschieben.

Dragon Models hat vor 3 Stunden bekannt gegeben, dass sie ab sofort ebenfalls eine Lizenz für Star Wars besitzen.

Ob es sich um Raumschiffmodelle handelt (ein Bereich den Dragon im Real Space ja sehr gut beherrscht) oder eher um Figuren, ist noch nicht bekannt.

Bei der Qualität von Dragon dürfte da aber was gutes bei rumkommen :)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 03. Dezember 2015, 13:13:52
Ich wollte das auch gerade schreiben.  :thumbup:

Unser Forum ist echt flott.  ;D

https://www.facebook.com/dragonmodels/photos/a.203029476390213.62417.183787521647742/1247639555262528/?type=3
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 03. Dezember 2015, 15:10:07
Hey ja cool. Dan hoffen wir mal das die Star Wars Sachen nicht nach dem Black Label Series Prinzip rauskommen.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 03. Dezember 2015, 15:37:09
Hallo,

damit werden bestimmt 1:6er Figuren gemeint sein.
Wie diese zb.
Zitat
http://news.toyark.com/2015/01/12/avengers-age-ultron-model-kits-dragon-model-148052
(c) toyark.com

VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Karotte am 03. Dezember 2015, 16:34:16
damit werden bestimmt 1:6er Figuren gemeint sein.

Hmmm, als low-budget Alternative vielleicht. In dem Bereich ist ja schon hot toys / Sideshow unterwegs. Mal kuckn was es denn wird.
Bitte weiter News für facebook-Verweigerer posten!  :) :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Termi am 04. Dezember 2015, 13:44:34
Sieht fast so aus als wenn es eine 1/35 AT-AT von Dragon Models geben wird.  :pfeif:  :0

Siehe hier : https://www.facebook.com/dragonmodels/photos/pb.183787521647742.-2207520000.1449232743./1246617242031426/?type=3&theater

Und hier ein Bild warum ich das denke ( mitte der AT-AT anschauen ) : http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fimg2.wikia.nocookie.net%2F__cb20121226192312%2Fstarwars%2Fimages%2Fc%2Fc9%2FATAT-SWFB.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fstarwars.wikia.com%2Fwiki%2FAll_Terrain_Armored_Transport&h=1745&w=1785&tbnid=2UkG3R50luhWCM%3A&docid=pfHc5YyL0jEmrM&ei=GophVtf1I8L6ygP9ppaYAw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=1548&page=1&start=0&ndsp=35&ved=0ahUKEwjX6rCsncLJAhVCvXIKHX2TBTMQrQMIHjAA
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 04. Dezember 2015, 13:59:34

Oha!  :o 8)


Dan hoffen wir mal das die Star Wars Sachen nicht nach dem Black Label Series Prinzip rauskommen.

Was ist das Black Label Prinzip?  ???
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 04. Dezember 2015, 17:17:34
Weiteres Bild von der Dragon Models FB Seite...

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/151204/35gbu5et.jpg)

Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Karotte am 04. Dezember 2015, 17:34:45
Danke!

Von 22,5m Höhe ausgehend, würde der AT-AT in 1/35 knapp 60cm Höhe hinlegen. Mit entsprechenden Figuren in1/35... Why not?  :)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 04. Dezember 2015, 17:42:56
Hmmm, wenn ich mir da den Preisanstieg der letzten Jahre bei den 1:35ern Panzern anschaue.... wäre der AT-At in 1:35 ja fast gar nicht zu bezahlen. :motzki:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Bernie am 04. Dezember 2015, 18:06:51
da gebe ich dir recht. Dragon hat da ganz schön zugelangt ! (Wobei die Bausätze meist sehr gut waren)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 04. Dezember 2015, 18:10:03
Was ist das Black Label Prinzip?  ???
Modelle mit Qualitätsstandards wie von vor 5 Jahren zu Preisen von 70 € aufwärts.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Karotte am 04. Dezember 2015, 18:17:01
Klar, der Preis für den Walker wird heftig sein. Lizenzen müssen bezahlt werden und der Zeitraum, in dem der SW-Hype läuft, ist begrenzt. BTW: Soll eigentlich der Revell-Venator wieder aufgelegt werden? Weiß das jemand was oder hat eine begründete Vermutung? Callamon?
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 04. Dezember 2015, 23:21:31

Zitat
(https://pbs.twimg.com/media/CVX6RKUXIAAtYIC.jpg)
https://twitter.com/DragonModels/status/672718914263076864?lang=de

Die Beine sehen aber nicht sehr beweglich aus.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 05. Dezember 2015, 06:54:13
Hallo,

ich tippe auf 1:48.

Edit: Auf Twitter hat Dragon 1:35 bestätigt. :o

VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 05. Dezember 2015, 09:29:30
Und die passenden Figuren sind auch schon da  :thumbup: ;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Sheriff am 05. Dezember 2015, 11:14:18
1:35 ist seeehr interessant!  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 18. Dezember 2015, 07:53:01
Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/151218/wtsb7mnp.jpg)

Zitat
Dragon is excited to announce our Star Wars line-up!

Our Star Wars vehicles will be designed and produced by the same team as our award winning military line. Expect Dragon's detail & accuracy!

May the Force Be With You!!

@facebook, dragon models
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Goose am 18. Dezember 2015, 08:20:32
1/144 find ich auch genial

ich hab ja schon den Outrider, den Falken, jetzt die anderen Sachen

Bin gespannt wann die Sache rauskommen
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Karotte am 18. Dezember 2015, 08:29:54
Wie die Qualität der Sachen ausfällt, wird sich ja noch zeigen. Aber super, dass sie sich auf wenige Maßstäbe festlegen, um die Modelle kombinierbar zu machen.  :thumbup:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Hacker Stefan am 18. Dezember 2015, 08:59:56
Coole Sache! Bin gespannt ob da F-Toys Wiederauflagen dabei sind oder komplett neu.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: cosmic am 18. Dezember 2015, 10:08:33
pfff. 1/144, kleiner geht es nicht.  :thumbdown:

Aber der 1/35 AT-AT waere interessant
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Bullitt am 18. Dezember 2015, 11:00:49
Irgendwie traut sich keiner an nen anständigen Falken in 1/72 oder besser 1/48 ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Callamon am 18. Dezember 2015, 11:16:51
Revell USA hat doch gerade den FineMolds 1:72 Falken wieder neu aufgelegt.

Ansonsten ist das von Dragon mal wieder Einheitskost. Mannmannmann... ist ja bald schlimmer als die x-tausendste ME-109 oder Spitfire bei den Flugzeugbastlern. Ich hätte sooooo gerne mal DIE Star Wars Schiffe, die es bislang NICHT von anderen Herstellern gibt: TIE Bomber, Blockadebrecher, Supersternenzertörer...
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Goose am 18. Dezember 2015, 11:33:19
Revell USA hat doch gerade den FineMolds 1:72 Falken wieder neu aufgelegt.

Ansonsten ist das von Dragon mal wieder Einheitskost. Mannmannmann... ist ja bald schlimmer als die x-tausendste ME-109 oder Spitfire bei den Flugzeugbastlern. Ich hätte sooooo gerne mal DIE Star Wars Schiffe, die es bislang NICHT von anderen Herstellern gibt: TIE Bomber, Blockadebrecher, Supersternenzertörer...

zumindestens ist der Maßstab mal was neues  ;D :P
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 18. Dezember 2015, 12:28:43
Stimme Marco voll zu. Ein schöner B-Wing in 1:48, das wäre schon was... Oder die Nebulon-B...
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Callamon am 18. Dezember 2015, 13:17:37
Ja, genau! Oder mal ein Mon-Cal Kreuzer.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 29. Dezember 2015, 10:45:36
Neu auf Dragon Models FB Seite.

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/151229/iv4ulshr.jpg)
(c) Dragon Models
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: VicFan am 29. Dezember 2015, 11:42:35
Oh der schaut sexy aus.. aber sicherlich schweineteuer-.-
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: anj4de am 29. Dezember 2015, 12:52:14
Revell USA hat doch gerade den FineMolds 1:72 Falken wieder neu aufgelegt.

Ansonsten ist das von Dragon mal wieder Einheitskost. Mannmannmann... ist ja bald schlimmer als die x-tausendste ME-109 oder Spitfire bei den Flugzeugbastlern. Ich hätte sooooo gerne mal DIE Star Wars Schiffe, die es bislang NICHT von anderen Herstellern gibt: TIE Bomber, Blockadebrecher, Supersternenzertörer...

Der Vergleich zu den BF-109 Modellen ist zwar richtig...aber es hat auch Jahrzehnte gedauert bis es richtig gute Modelle davon gab...und in allen Maßstäben. Nehmen wir mal den Millennium Falcon als eine quasi 109...auch davon gibt's massig Modelle aber z.Z. wohl nur 2 1/2 die als gut zu bezeichen sind...MR, Bandai und mit Abstrichen der Hasbro Hero Falcon. Der Markt für eine Standardprodukt "Falcon" ist also noch nicht gesättigt, ein guter in 1/72 oder gar 1/48 würde schon seine (vielen) Käufer finden.

Gruss
Uwe
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 30. Dezember 2015, 00:01:26
Hier noch mehr Bilder vom AT-AT und der Box Art

http://www.gunjap.net/site/?p=289472
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: anj4de am 30. Dezember 2015, 00:07:02
...na mal sehen ob ende Januar in Nürnberg schon was davon zu sehen ist...Dragon's Stand ist immer einen Besuch wert!

Gruss
Uwe

Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Callamon am 30. Dezember 2015, 08:12:14
Auf diversen US-Websiten geistert ein Preis von rund 900,- US-$ für das Modell herum!  :o :o :o

Das wäre seeeeehr heftig!
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 30. Dezember 2015, 08:58:00
 :o :motzki: Die Spinnen....
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 30. Dezember 2015, 09:04:49
Na ja warten wir mal ab. was kommt.  :0
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 30. Dezember 2015, 09:29:47
900 wäre arg übertrieben. Um die Hälfte bekommt man ja einen studioscale at-at Bausatz aus resin. Und der fine molds Falke hat auch bei weitem nicht soviel gekostet, bei über 900 teilen.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 30. Dezember 2015, 10:32:55
Klingt nach einem durchaus angemessenen Preis, ist halt nicht jedermanns Sache soviel auszugeben, damit wird er aber auch nicht so inflationär überall rumstehen  :evil6:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 30. Dezember 2015, 16:00:28
Wie bitte??? Ich hab ja mit viel gerechnet, aber bestimmt nicht mit 900,--...

Ich muss unbedingt Bilder mit Grössenvergleich vom echten Modell (und nicht dem 3D Print) sehen, bevor ich die Kohle raushaue.

Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 30. Dezember 2015, 19:48:15
900 sollen angemessen für einen plastikbausatz sein?

Sorry aber das versteh ich nicht.

Sollten sie tatsächlich soviel verlangen, werden sie wohl keinen verkaufen.
Titel: Re:
Beitrag von: TWN am 30. Dezember 2015, 19:51:03
Sollten sie tatsächlich soviel verlangen, werden sie wohl keinen verkaufen.

Angeblich sogar noch mehr, und ich bin mir sicher das sich dafür Kunden finden  ;)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 30. Dezember 2015, 20:33:02
Viele werdens wohl nicht sein, dafür ist 1:35 ein zu ungewöhnlicher Maßstab für star wars.

Find ich halt :-D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 30. Dezember 2015, 20:40:42
Zitat
Angeblich sogar noch mehr, und ich bin mir sicher das sich dafür Kunden finden  Zwinkernd

Denke das werden größtenteils die Kartonsammler, die nur Hamstern, und seit Äonen kein Kleber und Pinsel in der Hand hatten, sein.

VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 30. Dezember 2015, 21:51:22
Sicherlich auch die Sammler, aber wo ist der Unterschied zu den vielen, die es jetzt auch schon so machen?  :dontknow: ;)
Und wo steht das es Bausätze und keine Fertigmodelle für den Preis sind?

Und man kann 1:35 mit vielen anderem kombinieren, wenn es keinen Kundenkreis dafür geben würde, dann würde es auch nicht die Modelle von Dragon geben. Mal abgesehen davon, dass es auch wieder ein Lizenzproblem geben könnte, aber mal abwarten  ;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 30. Dezember 2015, 23:12:06
Hm, was hat damals eigentlich die Dora in 1:35 gekostet?
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Sheriff am 31. Dezember 2015, 01:21:51
Ist das eine rhetorisxhe Frage?

Wenn nicht, dann waren das wohl so um die 600,- für das ca zwei Meter Plastikgesxhütz.
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 31. Dezember 2015, 08:41:38
Laut Modellbau König liegt die dora bei 619 Euro.

Sind aber auch über 3000 Teile
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 31. Dezember 2015, 11:58:33
Nein, das war keine rhetorische Frage. Ich dachte der Vergleich würde ungefähr passen.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Sheriff am 31. Dezember 2015, 12:25:44
Ja, der Vergleich passt. Das wären dann ca 825€ für den AT-AT.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 31. Dezember 2015, 13:23:56

Für mich sieht das immer noch so aus, als ob jedes Bein gleich ist, eine Form und nicht beweglich.  :-\
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 31. Dezember 2015, 13:55:54
Den Eindruck hatte ich auch pirx, von daher würde ich den Preis auch als passend empfinden, es ist ein Fertigteil, kein Bausatz, was IMHO ganz gut zu der Produktpalette passen würde
Titel: Re:AW: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Goose am 31. Dezember 2015, 16:55:58
Ja, der Vergleich passt. Das wären dann ca 825€ für den AT-AT.

Check ich gerade nicht :-D kannst du mir diese Rechnung mal erklären
Titel: Re:AW: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 31. Dezember 2015, 18:06:19
Check ich gerade nicht :-D kannst du mir diese Rechnung mal erklären

$900 = 825€
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 31. Dezember 2015, 19:35:28
Lol sorry da bin ich auf der Leitung gestanden :-D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: anj4de am 31. Dezember 2015, 20:38:11
Kann es sein das bei dem Preis ein Fertigmodel ala MR gemeint ist? Für einen Bausatz kann ich mir das beim besten Willen nicht vorstellen. Selbst wirklich grosse Schiffe in 1/200 (Hornet, Missouri, etc...) sind erheblich billger dabei aber doch wesentlich aufwendiger!

Gruss
Uwe
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 30. Januar 2016, 16:15:51

Zitat
(https://pbs.twimg.com/media/CYg6J_QVAAAb8a8.jpg)
(https://pbs.twimg.com/media/CYrKhYdU0AA1viX.jpg)
(https://pbs.twimg.com/media/CZURLcJUEAAhGVO.jpg)
https://twitter.com/dragonmodels?lang=de&lang=de
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 30. Januar 2016, 21:51:46
O:K in 1/144 wären die auch ganz gut.
Mahl sehen wann die mal auch in Größer kommen.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Knife-Edge am 07. Februar 2016, 18:35:33
Wie wäre es mit HK$ Preise . Manche Unternehmen die in Hong Kong sitzen machen das so. Da wären 900HK$ etwa 105€
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 08. Februar 2016, 06:36:57
Auf Twitter gesichtet.

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160208/hkgkr8hu.jpg)
(http://fs5.directupload.net/images/160208/cdhjmsqz.jpg)
twitter.com/dragonmodels
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 11. Februar 2016, 16:55:00
Immer schöner wirds....  ;D

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160211/cw3nnnfx.jpg)Twitter, Dragon Models
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Bullitt am 11. Februar 2016, 17:20:41
Sieht komisch aus wenn er so "hochbeinig" steht ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: DarkStar am 11. Februar 2016, 17:28:27
Sieht aus wie'n Storch im Salat  ;D ;D ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 11. Februar 2016, 18:34:25
Interessant sind immer die dazu gezeigten Sturmtruppen  ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Turrican am 11. Februar 2016, 19:13:19
1/144 Snowspeeder und AT-ST.
https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xta1/v/t1.0-9/12347672_1255877477772069_9184609439681361362_n.jpg?oh=8c5980fd5d7ca3a2371840d4d5ac87d1&oe=57339C68

Schade das die so klein sind, die Details sehen echt gut aus.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 11. Februar 2016, 19:54:45
Für Dioramenbauer sind die echt gut geeignet.  :)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 12. Februar 2016, 07:48:03
Auf jedenfall schöne Sachen und wen nicht totall Überteuert, werden die auch gekauft.  :)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Fbstr am 12. Februar 2016, 08:16:57
1/144 Snowspeeder und AT-ST.
Schade das die so klein sind, die Details sehen echt gut aus.

Hmmh, kann es sein daß diese Prototypen größer als 1:144 sind? Diese Figur beim AT-ST ist doch niemals 1:144, oder? Wenn ich da an die Plastikklumpen im AMT/ERTL Kit "Rebel Base" denke...

Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 12. Februar 2016, 08:24:03
Der Snowspeeder-Prototyp sieht so groß aus wie das EasyKit von Revell, und das ist auch schon ca. 1:72.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Doctor am 12. Februar 2016, 10:04:52
Interessant, aber schauen wir erst mal WANN WAS FÜR WEN auch wirklich erhältlich ist und ZU WELCHEM PREIS.

Vielen Dank jedenfalls an alle, die in diesem Thread ide Infos so schön zusammentragen!

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Gonzman70 am 12. Februar 2016, 10:20:32
Irgendetwas stimmt hier nicht... Die Kollegen vom RPF haben gestern das hier ausgegraben.

http://www.kitmaker.net/modules.php?...icle&sid=21660

Dort werden der AT-ST und der Snow Speeder als 1:35 gelistet. Das würde mit den Figuren auch besser hinkommen.
Hoffen wir einmal !
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 12. Februar 2016, 10:42:03
Hallo,

klar sollen die 1:35 sein. Passend zu dem AT-AT.
VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Joe Cool am 12. Februar 2016, 12:51:37
Aber der AT-ST sieht komisch aus, also ich meine von den Proportionen her
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Callamon am 12. Februar 2016, 13:12:41
Das ist die "Empire Strikes Back"-Version. Der sah deutlich anders aus als in "Return of the Jedi", und vor allem lief er in ESB viel aufrechter. Da er in ESB aber nur kurz zu sehen ist, ist die RotJ Version viel stärker im Gedächtnis.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Turrican am 12. Februar 2016, 16:35:57
Das ist die "Empire Strikes Back"-Version. Der sah deutlich anders aus als in "Return of the Jedi", und vor allem lief er in ESB viel aufrechter. Da er in ESB aber nur kurz zu sehen ist, ist die RotJ Version viel stärker im Gedächtnis.

Ähh nö. Die Version oben im Bild ist nicht die ESB Version.
Die sieht so aus:

http://img3.wikia.nocookie.net/__cb20081214141753/starwars/images/6/68/Atsthoth.jpg

Die haben das Teil einfach nur ungünstig positioniert und die Luken zu gelassen wie bei mancher gebauten 1:14 SS Version.
http://pre07.deviantart.net/ceb8/th/pre/i/2012/247/f/6/at_st_walker_by_stopsigndrawer81-d5dmdqn.jpg
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 12. Februar 2016, 19:04:56
Ich denke mal, man hatte Angst davor, dass der Prototyp während des Shootings unter seinem Eigengewicht zusammenklappt, und hat daher die Beine so dicht wie möglich unter dem Körper positioniert.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 17. Februar 2016, 08:18:01
nen weiteres Bild vom AT-ST ist auf Twitter aufgetaucht.

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160217/hjw8itqn.jpg)
twitter.com/dragonmodels
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 18. Februar 2016, 16:47:22
Snowspeeder mit Farbe...

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160218/4c47shk2.jpg)
Dragon Models, Facebook[/quote]
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 19. Februar 2016, 07:51:16
Sehr schön udn frage mich ob die Star Wars sachen schon im neuen Katalog mit auftauchen, habe den noch nicht.
Hat den schon jemand durchgesehen?
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 21. Februar 2016, 06:24:19
weiter gehts.....

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160221/2hpgvagr.jpg)

(http://fs5.directupload.net/images/160221/s7zdmaks.jpg)
facebook.com/dragonmodels
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 21. Februar 2016, 10:37:55
Was mir grade auffällt, das Dach mit der Luke und den Handläufen ist im Winkel her viel schräger als bei Bandai.  ???
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 21. Februar 2016, 11:28:47
Nicht nur dir ist das aufgefallen. Die Euphorie im RPF sinkt mit jedem neu geposteten Bild. Die Winkel der Engine-Box des Snowspeeders sehen mir auch etwas zu schräg aus.  :-\

Die geschlossenen Augen des AT-ST sind mein Hauptkritikpunkt. Aber wir wollen nicht die Hoffnung aufgeben, es sind ja nur die Prototypen. Ich bin gespannt auf das, was letztendlich in den Kartons landen wird (und zu welchen Preisen man es bekommen kann). :)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 21. Februar 2016, 16:23:45
Wurde hier schon mal erwähnt das es sich hier um den esb-"At-st" handelt, und dieser doch etwas anders ist, als der von "return of the Jedi".

Somit ist ein Vergleich mit dem bandai Bausatz Meiner meinung nach ziemlich sinnlos
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 21. Februar 2016, 16:26:42
Ja wurde schon mal erwähnt, auch der Hinweis kam schon mal, aber offensichtlich sind solche Diskussionen in Mode  ;D ;)
Titel: Re:
Beitrag von: Goose am 21. Februar 2016, 17:00:54
:-D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 21. Februar 2016, 18:11:00
Stimmt, habe nichts gesagt  :-X
Titel: Re:
Beitrag von: Galactican am 21. Februar 2016, 21:01:04
Wurde hier schon mal erwähnt das es sich hier um den esb-"At-st" handelt, und dieser doch etwas anders ist, als der von "return of the Jedi".
Hier mal ein Karton-Modell von eben dieser Version:

http://uhu02.way-nifty.com/die_eule_der_minerva/2014/10/043atst-9644.html

und eine Seitenansicht:

Zitat
(http://i228.photobucket.com/albums/ee245/MINIATURE-ART/AT-STToyComaprsion.jpg)
Quelle: http://i228.photobucket.com/albums/ee245/MINIATURE-ART/AT-STToyComaprsion.jpg

Ein paar weitere Ansichten des Dragon-Modells:

http://www.gunjap.net/site/?p=293994

Beachtet die Winkel des Kopfes. Die sind viel zu spitz im Vergleich zum Prop (besonders hinten) und die Krümmung der oberen Kante ist nicht da.

Also, wenn das tatsächlich der aus TESB sein soll, dann kann ich ihn im Moment (noch) nicht erkennen.

;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Goose am 22. Februar 2016, 09:49:13
also wenn ich das Foto von Dragon mit deinem mittleren Foto vergleiche (alles andere ist "Spielzeug"), und die Beine etwas nach oben denke, dann kommt das meiner Meinung nach schon sehr gut hin.

Gibts fotos vom ESB Prop von schräg vorne? dann kann man es gut vergleichen.



Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 22. Februar 2016, 12:10:55
Der "Kopf" ist viel zu lang gezogen für einen ESB.

Edit: Ich meinte nach oben, nicht nach hinten.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 22. Februar 2016, 13:32:13
also wenn ich das Foto von Dragon mit deinem mittleren Foto vergleiche (alles andere ist "Spielzeug"),
Jo, so war's auch gemeint (leider hatte ich zu der Zeit kein einzelnes Bild gefunden; ein größeres s. unten ;) ).

dann kommt das meiner Meinung nach schon sehr gut hin.
Hast du dir auch die anderen Bilder von der Gunjap-Seite angesehen? Sieht mir mehr nach ROTJ (mit geschlossenen Augen) aus.

Gibts fotos vom ESB Prop von schräg vorne? dann kann man es gut vergleichen.
Zitat
(http://juliensmodelshop.com/images/tesbatst/tesbatst.jpg)
Quote: http://juliensmodelshop.com/images/tesbatst/tesbatst.jpg

Zitat
(http://vignette1.wikia.nocookie.net/starwars/images/6/68/Atsthoth.jpg/revision/latest?cb=20081214141753)
Quote: http://vignette1.wikia.nocookie.net/starwars/images/6/68/Atsthoth.jpg/revision/latest?cb=20081214141753

Der Kopf müsste niedriger und viel länger sein und der Winkel am Hinterkopf nicht so spitz, dann würde ich direkt sagen, das wäre der TESB. Die geschwungene Kante an der "Pläte" fehlt. Das Detail-Teil zwischen den Augen passt nicht. Die Raketenwerfer sind nicht korrekt. Auch sind die Beine viel zu dick. Im Moment also :dontknow:
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Goose am 22. Februar 2016, 14:02:44
Danke für die Fotos,

die Perspektive ist zwar eine andere, aber ich weiß jetzt worauf du hinauswillst.

Am besten wäre ein 360 Grad bild vom Dragon Modell, dann könnte man wirklich vergleichen.

Muss mal schauen ob ich in meinen Chroniken ein Foto vom ESB Modell habe

Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 22. Februar 2016, 18:33:32
Keine Ursache.  ;) Die Winkel der Dragon-Aufnahmen sind wirklich ziemlich unglücklich gewählt; dazu kommt noch eine Linsenverzerrung, weil das Modell so dicht vor der Kamera platziert wurde. Wir können spätestens bei der ersten oob-Review definitiv erkennen, ob's der TESB- oder der ROTJ-AT-ST ist (obwohl bestimmte Details bereits jetzt schon auf den ROTJ - mit geschlossenen Augen  :0- hinweisen).

Ein kurzer Exkurs zum "Spielzeug" ;) : Der allererste AT-ST von Kenner basierte auf dem Läufer aus TESB. Das erkennt man an der geschwungenen Kopfform, den geschlossenen Sichtluken und den beigefügten Aufklebern. Im direkten Vergleich mit den Bildern vom Studiomodell hatten die Spielzeug-Designer den Look wirklich gut getroffen. Leider wurde für den ROTJ-Release die Form nicht überarbeitet, so dass diese Version so überhaupt nicht wie das Modell aus Episode VI aussah. Erst die Legacy-/ Vintage-Collection schloss diese Lücke mit dem ersten "echten" ROTJ-AT-ST für die 3 3/4"-Figuren.  :)
Titel: Re:
Beitrag von: emersen am 22. Februar 2016, 20:20:17
Man oh man....ich wusste nicht mal das es einen ESB chickenwalker gab...zumindest nicht das der so anders ist wie der aus RotJ

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Doctor am 22. Februar 2016, 22:00:44
Doch, doch, der rennt mal kurz an einem At-At vorbei und dabei kann man das Kopfprofil ganz gut erkennen. Schau's Dir nochmal an, jetzt, wo Du's weißt, dann wird es bei Dir sofort  :o machen.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 22. Februar 2016, 22:10:19
Es gab noch weitere Aufnahmen, aber die wurden nicht verwendet, weil sie aus Zeitmangel nicht mehr fertig wurden und es ein Problem mit dem Hintergrund gegeben hat, der die Aufnahmen unbrauchbar gemacht hat.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Doctor am 22. Februar 2016, 22:12:58
Es gab noch weitere Aufnahmen, aber die wurden nicht verwendet, weil sie aus Zeitmangel nicht mehr fertig wurden und es ein Problem mit dem Hintergrund gegeben hat, der die Aufnahmen unbrauchbar gemacht hat.

Kommt man da ran? Blue Ray Bonusdisk oder so?

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 23. Februar 2016, 08:37:26
Bislang hab' ich noch nichts dergleichen entdeckt. Wäre aber cool zu sehen. :)
Titel: Re:
Beitrag von: emersen am 23. Februar 2016, 09:35:16
Das die da in der special Edition diese Sequenzen nicht auch eingefügt haben wie bspw. Die jabba scene!!!

Ps: ich stifte mal diskusionsstoff...ist der Endor At-at auch anders gegenüber denen von Hoth?

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 23. Februar 2016, 17:39:03
Hier mal die Szenen aus ESB.

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160223/u9ut9dg3.jpg)

(http://fs5.directupload.net/images/160223/wv4qqo9a.jpg)
scifi.stackexchange.com
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Doctor am 23. Februar 2016, 20:25:06
Hier mal die Szenen aus ESB.


Genau, die untere Szene meinte ich, da kann man ihn recht schön erkennen. Danke für die Standbilder.

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 25. Februar 2016, 14:19:21
Ein erstes Bild vom 1:144 Falken:

Zitat
(https://pbs.twimg.com/media/CcChfG5VAAAwnBu.jpg:large)
Quelle: https://pbs.twimg.com/media/CcChfG5VAAAwnBu.jpg:large

Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 25. Februar 2016, 20:54:14
Hallo,

danke für das Bild.
1:0 für Bandais Radarschüssel. Und die war schon bei den Streben etwas zu dick.
Der Zwischenraum von den Mandibeln zum Rumpf fehlt leider auch.  :(

VG Bernd
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Callamon am 25. Februar 2016, 22:24:32
Der Dragon Falke soll übrigens "schlappe" 84,- US-Dollar kosten. Stramm für einen 1:144er...
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 26. Februar 2016, 13:00:59
 :respekt: :respekt: :respekt:

Der Prototyp leidet auch an dem "Karl-Dall-Syndrom" (hängendes Auge..! ;) :D).
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Doctor am 26. Februar 2016, 18:36:51
 ;D ;D ;D

Der Schatten
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: propdoc am 03. März 2016, 20:10:36
Ich hab grade aus einer relativ zuverlässigen Quelle gehört, dass der AT-AT zwischen US$300-350 kosten soll.
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 04. März 2016, 13:05:24
Soll eigentlich der Revell-Venator wieder aufgelegt werden?
Im RPF hat jemand Revell angeschrieben. Antwort: Es sind Wiederauflagen des Venator und des Revell AT-AT geplant. Man darf gespannt sein. :)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Benny am 04. März 2016, 13:40:28
Jaaaaa. Venator... *freu*
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: swordsman am 04. März 2016, 13:47:07
Ja cool, der Venator ist bald wieder im Handel zu haben!  :thumbup: Diesmal werde ich mindestens zwei kaufen...  :pfeif:  ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 04. März 2016, 19:38:23
Kleiner Tipp: Alle, die gern eine Wiederauflage sehen wollen, sollten an Revell schreiben. Nur so können die Verantwortlichen erkennen, was der Kunde wünscht, und entsprechende Schritte einleiten. Kann jedenfalls nicht schaden.  ;)
Titel: Re:
Beitrag von: Turrican am 05. März 2016, 21:54:01
Wurde hier schon mal erwähnt das es sich hier um den esb-"At-st" handelt, und dieser doch etwas anders ist, als der von "return of the Jedi".

Somit ist ein Vergleich mit dem bandai Bausatz Meiner meinung nach ziemlich sinnlos

Definitv kein ESB AT-ST.
Stand aber schon auf Seite 3.

Hier nochmal zum Vergleich.
Der ESB (links) hat nen viel kleineren Kopf, andere Kanonen und auch die Beine sind länger bzw. die Füße kleiner.
In der Mitte ein Bild des 1:24 GoMo Modell aus RotJ.

(http://www2.pic-upload.de/img/29941969/10178146_709857315745950_1401600115693567861_n.jpg) (http://www.pic-upload.de/view-29941969/10178146_709857315745950_1401600115693567861_n.jpg.html)
(Bilder aus meiner Sammlung aus dieversen Foren der letzten 5 Jahre.)

Mich persönlich haut der Bausatz aber auch mit jedem neuen Bild weniger vom Hocker.
Zu klein im Maßstab, zu viel an dem Ding was hinten und Vorne nicht stimmt auch in den Porpotionen.




Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: ClassicMonsters am 21. März 2016, 06:22:41
glaube die 144er kann man vergessen.  :motzki:

Zitat
(http://fs5.directupload.net/images/160321/o7ivpzdk.jpg)

(http://fs5.directupload.net/images/160321/g3iwpibh.jpg)

therpf.com
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Sheriff am 21. März 2016, 08:30:38
Die sind doppelt so groß wie die Fantasy Flight Minis... Da geht doch mehr  ???
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 21. März 2016, 08:58:46
glaube die 144er kann man vergessen.
Nur die?  ;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 10. September 2016, 18:38:05


Ein paar neuere Fotos:

Zitat

(https://pbs.twimg.com/media/CrKkDNWVYAA_AAj.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/Cpi0VhbUsAExxQg.jpg)

(https://pbs.twimg.com/media/CqgssbLUkAA0CcR.jpg)


https://twitter.com/DragonModels
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 10. September 2016, 19:16:49
Schöne Bilder. Ich bin gespannt, ob Dragon die Modelle auch irgendwann mal verkaufen möchte. Ich tippe den Verkaufsstart mal auf den Premierentag von Episode XXI..?  ;D ;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Bernie am 10. September 2016, 20:34:24
 Episode XXI..?  - den schaue ich mir nur an wenn Mel Brooks Regie führt ;) ;D

Wann die Modelle kommen würde mich auch mal interessieren
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 10. September 2016, 21:48:12
Unterschätze nie die Macht des Yoghurt!  :evil6: ;)
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Bernie am 10. September 2016, 22:23:02
 ;D
Titel: Re:Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Phil B. am 20. Januar 2017, 08:55:32
Hat kündigte Dragon einen Termin für seine Bausätze 1/35 der Schlacht von Hoth ?
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 14. März 2017, 19:00:53
Il y a bien longtemps, dans une galaxie lointaine, très lointaine..? (Just kidding, pal!  ;) )
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Phil B. am 14. März 2017, 20:55:37
Ach !

Sehr gut Galactican ! Sehr gut !  :respekt:
 ;)
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 13. April 2017, 22:39:48

Dragon Katalog 2017:   http://www.moxingfans.com/new/news/2017/0413/3510.html

    :0  :0  :0
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: TWN am 14. April 2017, 08:21:12
Nette Greeblies  ;D
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: pirx am 23. Januar 2018, 18:44:52


Zitat
Achtung: In diesem Thema wurde seit 100 Tagen nichts mehr geschrieben.
Sollten Sie Ihrer Antwort nicht sicher sein, starten Sie ein neues Thema.




Dragon Katalog 2018:   http://www.dragon-models.com/CATALOG_2018/CATALOG2018.htm

    :0  :0  :0

Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: The Chaos am 23. Januar 2018, 20:27:42
Dragon wollte bestimmt damals die Lizenz für den heimichen Markt haben ist wol nichts draus geworden  :dontknow:
Titel: Re: Star Wars von Dragon Models
Beitrag von: Galactican am 24. Januar 2018, 13:16:00
Dragon wollte bestimmt damals die Lizenz für den heimichen Markt haben
Eher wohl für den "heimlichen" Markt, da sie ja nirgendwo zu finden sind.  ;) ;D