Science Fiction Modellbau Forum

Science Fiction Modellbau => 42 => Thema gestartet von: alf-1234 am 16. Mai 2018, 19:21:03

Titel: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 16. Mai 2018, 19:21:03
Hallo

Ich bin neu hier im Forum. Wenn ich hier falsch bin, bitte ins richtig Forum verschieben.

Ich bin seit Jahren Modellbauer und auch RC Science Fiktion Flugmodellbauer.

Ich habe mir vor einiger Zeit den Film Passengers Avalon gesehen. Das Design des Raumschiffs hat mir sehr gut gefallen und so habe ich mir das Modell in 2 Teile in meinem 3D Drucker ausgedruckt in PLA weiss.
Das Teil ist jetzt ca 41cm lang und hat gut 21cm Durchmesser. Ebenfalls habe ich in dem Teile kleine Mirco SMD Leds verlötet und verbaut.

Soweit so gut, aber jetzt kommts.
Meine Avalon sieht weiss aus. Weiss einer von euch welche Farbe die Avalon im Film hat. Grau, Baumetallic, Anthrazit Grau oder welche Farbe ist das????
Es wäre schön, wenn mir hier einer helfen könnte.
Hier mal ein paar Bilder.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Callamon am 16. Mai 2018, 20:15:59
Mal was Anderes. Sehr cooles Projekt.  :respekt: 8) :thumbup:
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Wabie am 16. Mai 2018, 20:31:35
Da schließe ich mich an  :thumbup: sehr schönes Projekt  8) da bin ich gespannt wie es weiter geht.

Ich habe den Film leider nicht gesehen  :dontknow:
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: urban warrior am 16. Mai 2018, 20:36:49
Ei ... das kenne ich doch irgendwoher ... Wettringer Modellbauforum?

Dolles Ding! Der Film hat mir auch gefallen, war mal ein Bisschen was Anderes.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: amasis69 am 16. Mai 2018, 21:14:50
Hallo

Ja das ist ein schönes Projekt! Bin auch weiter gespannt. Vlt. hilft dir das hier weiter.

(http://www.phoximages.de/uploads/2018/05/i49843b608lk.jpg) (http://www.phoximages.de/display-i49843b608lk.html)

Das ist eher weiß, vlt. maximal gräulich weiß und einige Teile sind in blaugrau???
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Wanessa am 16. Mai 2018, 21:33:35
sehr  8) projektiko  :P  :respekt: ich liebe auch den film  :-*
lackierung? schau mal hier.....panele schatierungen....einfarbig isses nissst  :smiler6:
https://www.3dartistonline.com/news/2017/01/mpc-journeys-into-deep-space-with-passengers/
https://www.awn.com/news/mpc-heads-deep-space-passengers
ich denke graublaumetalik on screen?
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 16. Mai 2018, 23:02:10
Erst mal viel Dank für die vielen Infos.

Aber mal eine Frage: Warum bekomme ich keine Nachricht per Email.
Ist aktiviert, aber leider klappt das nicht. Warum??
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Goose am 17. Mai 2018, 11:36:21
Ein wunderbares Modell zu einem echt tollen Film (der leider komplett falsch vermarktet wurde)

Bin schon gespannt was du daraus zauberst.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 17. Mai 2018, 11:51:57
Wie der Film vermarktet wurde, kann ich leider nicht sagen.

Ich werde dieses Modell vorn und hinten auf Plexiglasstützen lagern und dann wie im Film langsam um die eigene Achse drehen lassen.
Dafür habe ich mir im Drucker ein grosses Zahnrad (60Z) und ein kleines Zahnrad (12Z) ausgedruckt.
Das ganze kommt später, wenn es fertig ist, in einem Gehäuse aus Plexiglas.
Das muus ich aber alles erst noch in CAD planen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Goose am 17. Mai 2018, 14:34:55
Wie der Film vermarktet wurde, kann ich leider nicht sagen.

Der Film wurde mit einem düsteren Geheimnis beworben, war aber dann ein, für mich, richtig gutes Sci-Fi Märchen

Viele leute sind nach dem FIlm enttäuscht gewesen, weil sie auf Grund der Bewerbung etwas ganz anderes erwartet haben
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 17. Mai 2018, 15:24:54
Hier mal ein paar weitere Bilder, damit man sich ungefähr vorstellen kann, wie ich mir das vorstelle.
Ob das alles so klappt, ist eine ganz andere Frage. Das wird auf jeden Fall noch sehr tricky.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 18. Mai 2018, 11:03:03
Was für ein Geheimnis war das denn???

Warum kann ich die Bilder eigentlich nur sehen, wenn ich eingelogt bin?
Bei anderen Leuten und Beiträgen kann ich auch Bilder sehen, wenn ich nicht eingelogt bin.
Woran liegt das???
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Wabie am 18. Mai 2018, 18:44:11
Ich denke das liegt daran, in welchen Format du sie einstellst und mit welchen Uploader.
Ich nutze z.B. Phoximages, dort lade ich sie hoch und nehme mir dann den Hotlink für Foren.
Von dort kopiert und in den Tread eingefügt und die Texte danach dazu geschrieben  :)
Bei dir sind unter den Bildern immer noch die Quelldateien zu sehen, wenn mich nicht alles täuscht.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Porphyrin am 18. Mai 2018, 19:49:14
Hey,

Cooles Projekt,da bleib ich dran, sieht soweit schon sehr gut aus und wird wohl auch nicht so häufig gebaut werden. Was die Farbgebung  angeht kann ich leider nicht helfen  :dontknow: im Film waren einige Nahaufnahmen zu sehen, mit denen man was anfangen könnte.

Beste Grüße und gutes gelingen
Porph.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: TWN am 19. Mai 2018, 11:57:31
Wegen der Farbgebung, wahrscheinlich hast Du schon alle Bilder im Netz angeschaut?

Wegen der mails, ich habe mal deine Einstellungen geändert, funktioniert es jetzt besser?
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 19. Mai 2018, 23:40:49
TWN, Danke für die Info.

Ja, ich habe mir schon viele Bilder im Netz angeschaut. Aber leider weiss ich immer noch nicht genau, wo an welcher Stelle, welche Farbe hin kommt.

Was die Mails angeht, funktioniert es jetzt etwas besser.
Aber warum werden meine Bilder hier nur angezeigt, wenn ich eingelogt bin.
In welchem Dateiformat, muss ich die hier hochladen??
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: TWN am 20. Mai 2018, 09:05:59
Ich vermute es liegt daran wie Du die Bilder eingebunden hast. Die sind als Datei angehangen und nicht direkt in dein posting eingebunden. Hast Du Dir mal unseren Bilderservice angeschaut?

Wegen der Farbgebung, dann verstehe ich es jetzt besser und kann auch nochmals schauen, vielleicht kann ich da helfen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: TWN am 20. Mai 2018, 09:58:56
Irgendwie konnte ich mich daran erinnern.

Kennst Du dieses Fertigmodell
==> https://www.etsy.com/de/listing/542271993/modell-des-raumschiffs-avalon

Wenn man sich die meisten Bilder und Aufnahmen anschaut, finde ich es kommt von der Farbgebung recht gut hin. Sicherlich sind da auch immer die individuellen Wahrnehmungen bei wichtig, nicht jeder meint das Gleiche, wenn er z. B. rot sagt.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 20. Mai 2018, 11:21:12
Ja, diese Bild kenne ich. Aber 600€ ist schon heftig.

Was mich am meisten an diesem Bild stört, ist die Tatsache das das Filmmodell etwas anders aussieht. Die 3 äusseren Beine sind beim Orginal viel stärker gedreht als bei diesem Modell. Die haben sich das hier etwas einfach gemacht.
Vielleicht ist dieses Modell leichter zu drucken.
Ich hatte bei meinem Modell 3 Fehldrucke, weil sich die gedrehten Beine immer wieder von der beheizten Druckplatte wegen Übergewicht nach vorne gelöst haben.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: TWN am 20. Mai 2018, 11:23:37
Bei dem Beispiel ging es mehr um die Farbgebung, die anderen Details fand ich jetzt nicht so wichtig  ;)
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 20. Mai 2018, 11:42:13
Alles klar, es ging um die Farbe.

Wenn ich mir Modelle anschaue, dann schaue ich nicht nur nach Farbe, sondern auch nach Scale Aussehen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: TWN am 20. Mai 2018, 12:12:48
Klar schaut man auch nach den anderen Details, aber da Du speziell zu der Farbgebung um Hilfe gebeten hattest, stand diese für mich im Vordergrund  :smiler6:
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 25. Mai 2018, 11:33:56
Also wenn ich richtig verstanden habe, soll ich aussen ein dunkleres Grau z.B. Anthrazit und nach innen ein etwas helleres Grau für die Avalon nehmen.
Und die Bel. nicht zu kräftig machen.

Habe ich das so richtig verstanden???
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 06. September 2018, 18:31:00
Ich habe diese Tage ein kleines DHL Päckchen bekommen mit den geleaserten Plexiglasteilen von den Stützen.

Ich habe immer noch vor, die Avalon vorne und hinten zu lagern und dann drehbar um die eigene Achse zu machen.
Die SMD Bel. für die Avalon ist bereits eingezogen.

Hier mal 2 Bilder von den Plexiglasteilen. Ich hoffe, das man die Teile erkennt.

Es dauert, aber es wird.

Allein die Bemalung der Avalon wird noch einige Wochen in Anspruch nehmen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Wabie am 06. September 2018, 18:39:15
Das was man auf der Tarndecke erkennt sieht gut aus  :smiler6: ;D  :thumbup:

Vieleicht mal die Teile auf einem neutralen Hintergrund fotografieren.

Wenn du die Bilder bei Phoxim hoch lädst und dann den Hotlink für Foren nimmst ist die Qualität der Bilder besser im Tread  :)
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 06. September 2018, 18:57:21
Würde man das auf einen weissen oder schwarzen Hintergrund besser sehen???

Das ist leider der Nachteil, wenn man Glas fotografieren will. Man sieht leider fast nichts.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Callamon am 06. September 2018, 20:37:04
Grau, Mittelblau, Mittelgrün eignen sich gut.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 06. September 2018, 22:27:12
Danke für die Info.

Werde das mit dem fotographieren morgen mal testen. Mal schauen, was das wird.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Callamon am 06. September 2018, 22:59:07
Übrigens vorsichtig sein was die Verklebung angeht. Acrylglas „arbeitet“ bei Temperaturunterschieden und wenn es dann in komplexen Formen verklebt ist kommt es zu Spannungrissen. Ich konstruiere sowas daher immer als reines Steckysytem, das keine Verklebung benötigt.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 19. September 2018, 22:16:40
Ich habe heute die restlichen Plexiglasteile bekommen.
Ich habe beim ersten Laesern ein paar kleine Planungsfehler gemacht. Daher sind ein paar Teile neu gelaesert worden.
Ich habe das jetzt mal testweise zusammen gesteckt und das sieht jetzt super aus. Bin begeistert.  ;D

Ich hoffe, man erkennt auf den Bildern die beiden Halter für vorne und hinten.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Callamon am 19. September 2018, 23:56:13
Sieht gut aus.  :thumbup:

PS: Laser schreibt man ohne „e“ hinter dem „a“. ;)
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 20. September 2018, 19:23:54
Ich habe heute mal testweise das Modell der Avalon in die beiden Plexiglashalter eingehängt.
Das Modell dreht sich sehr leicht, da ich es vorne und hinten mit Kugellager gelagert habe.
Die Plexiglasvitrine die ich für dieses Modell benötige, ist 30 x 30cm und 70cm breit. Das ist nicht gerade klein. Ich bin begeistert.   ;D
Ich kann mir jetzt intensiv Gedanken machen über die farbliche Gestaltung des Modells. Ich werde dort versch. Grautöne nehmen.
Aber auch das, wird mehrere Wochen, vielleicht auch Monate dauern.

Ich werde mich bemühen Laser richtig zu schreiben. :)
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: Wabie am 20. September 2018, 19:33:20
Hammer Alf  :thumbup:

Sieht spitze aus mit dem Plexiglasständer,  :thumbup:
Die Idee ist super  8) auch mit den Kugellagern  :)

Bleibe dran  :thumbup:
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 24. September 2018, 16:09:59
Und hier jetzt mal eine paar aktuelle neue Bilder ohne Fleckendecke.
Ich habe mir heute neue kleine Mikro SMD Leds bestellt. Mal schauen, wann die kommen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 27. September 2018, 22:08:54
Ich habe gestern die Micro SMD Leds bekommen und heute Kupferlackdraht angelötet. Auch an den Mikroelektrogetriebemotor habe ich 2 Kupferlackdrähte angelötet. Leider habe ich mir wieder ein paar kleine Brandblasen geholt. Finger zu dick.
Danach habe ich dann heute den ersten Test gemacht und den Motor mit Zahnrad neben dem grossen Zahnrad an der Avalon geschoben.
Die Avalon dreht sich jetzt schön langsam wie im Film. Bin schwer begeistert.
:thumbup:

Ich habe jetzt alle Mini SMD Leds und werde diese am WE einkleben.
Danach beginnt dann die Lackiererei.

Soviel zur Info. Bilder kommen später.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 28. September 2018, 21:24:08
Ich habe mir jetzt hier im Netz mal weiter Detailbilder zum Raumschiff Avalon angeschaut. Dabei habe ich dann auch die Position der riesigen Schwimmbades gefunden wo Aurora drin gebadet hat.

Jetzt habe ich mir die Position auch ungefähr an meinem Modell angezeichnet und habe vor, dort ein kleines Bullauge einzubauen. Ob ich das dann auch noch in Blautönen beleuchte, muss ich mal schauen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 01. Oktober 2018, 10:47:20
SMD Leds heute nacht eingeklebt. Funktionstest sehr Gut.  :thumbup:

Aber leider jetzt neue Probleme.
Vielleicht könnt ihr mir helfen. Die Avalon wird vorne und hinten gelagert und von einem kleinen E-Motor angetrieben. Während sich das Modell dreht, soll ja auch die Beleuchtung an sein.

Wie mache ich das am besten????

Akkus in die Avalon einbauen für die LED Beleuchtung geht aus Platzgründen nicht.
Also muss ich mit Schleifer für die Stromübertragung arbeiten. Hat einer noch eine andere Idee????
Ich habe hier jetzt 22 dünne Kupferlackdrähte am Modell hängen die alle noch sauber verklebt und dann am Schleiferring angelötet werden müssen. Im Moment ein totales Wirrwar.
Dazu habe ich mir Kupferfolienband bestellt. Da wird dann der Kupferlackdraht angelötet.

Die dünnen Drähte werden später mitlackiert, so das diese dann nicht mehr auffallen.

Hoffentlich komme ich aus dem Wirrwar Chaos wieder heraus.  :o

Je mehr ich mich jetzt in die Avalon hinein versetzte, desto mehr Probleme tauchen auf.

Dabei wollte ich doch eigentlich nur ein Modell drucken, beleuchten und in Drehung versetzen. :D
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: HeiHee am 01. Oktober 2018, 21:04:48
Kannst du die Kontaktierung über die Kugellager erledigen? Schleifer an Außenschale oder Innenschale, ohne das Lagerfett ginge es wahrscheinlich fast unsichtbar...
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: alf-1234 am 01. Oktober 2018, 21:59:30
Hallo

Die Idee über die Kugellager das zu machen ist gut.  :thumbup:

Das Problem ist nur,  ich habe vorne 2 Kugellager und hinten 1 Kugellager. Das macht dann 3 Stromkreise.
Leider habe ich nicht 3 sondern 6 bzw. 7 Stromkreise.
Ich könnte die natürlich jetzt zusammen fassen auf 3 Stromkreise.
Dann würde ich natürlich auf bes. Lichteffekte durch zusätztliche Elektronik verzichten. Hatte ich eigentlich nicht vor, aber man könnte es so machen.
Ich wollte sonst unten im Sockelfuss der Vitrine die Elektronikplatinen unterbringen.
Titel: Re: Raumschiff Avalon
Beitrag von: HeiHee am 03. Oktober 2018, 11:22:42
Mit "Spielereien" wird das natürlich schwierig... Ich habe da mal eine Lichtplatine für RC gesehen, die käme mit drei Anschlüssen aus (Servoanschluß) - aber im Rumpf hast du ja auch keinen Platz...