Neueste Beiträge

Seiten: 1 ... 8 9 [10]
91
Phoxim Konvoi - neue Begleitschiffe / Re: Phoxim-Konvoi 100-400-Meter-Klasse - die Regeln
« Letzter Beitrag von TWN am 14. November 2018, 21:21:23 »
Super, Danke für die Info  :)
92
Phoxim Konvoi - neue Begleitschiffe / Re: Phoxim-Konvoi 100-400-Meter-Klasse - die Regeln
« Letzter Beitrag von Callamon am 14. November 2018, 21:10:55 »
Carbonstäbe etc. bekommt man auch gut und günstig in Läden (und Onlineshops) für Lenkdrachenbedarf.
93
Phoxim Konvoi - neue Begleitschiffe / Re: Phoxim-Konvoi 100-400-Meter-Klasse - die Regeln
« Letzter Beitrag von joeydee am 14. November 2018, 20:20:10 »
Puck über Amazon Eishockey Puck oder Sportbedarf, Stab über Architekturbedarf oder RC-Modellbauladen.
94
Neue Kits und Re-releases / Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Letzter Beitrag von TWN am 14. November 2018, 19:49:19 »
Also 45 cm klingt tatsächlich interessant
95
Phoxim Konvoi - neue Begleitschiffe / Re: Phoxim-Konvoi 100-400-Meter-Klasse - die Regeln
« Letzter Beitrag von TWN am 14. November 2018, 19:48:08 »
Wo beziehst Du Puck und Stab?
96
Neue Kits und Re-releases / Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Letzter Beitrag von urban warrior am 14. November 2018, 19:33:16 »
Man muss aber bedenken, dass dies das Modell aus "Alien" ist und nicht "Aliens" (die sind nicht baugleich ;) ).

Was für mich persönlich völlig OK wäre ...
97
Phoxim Konvoi - neue Begleitschiffe / Re: Phoxim-Konvoi 100-400-Meter-Klasse - die Regeln
« Letzter Beitrag von joeydee am 14. November 2018, 19:31:22 »
Ein einfacher Base-Tipp, den ich schon öfters genutzt habe:

Standard-Eishockeypuck (76mm, 160 g), Kohlefaserstab 2 mm
In den Hartgummi mit Standbohrmaschine ein etwas kleineres Loch bohren, dann sitzt der Stab fest.
Es gibt auch kleinere Junior-Pucks. Durch das hohe Gewicht braucht man keine ausladende Base-Fläche. In 5 Min. "gebaut" und muss nicht lackiert werden. Stablänge ist leicht austauschbar.

Ich habe auf dem Foto mal die Grenze ausgelotet: Stab ist ca. 600 mm, Modell wiegt 17 g (Rumpflänge 90 mm, Spannweite 150 mm), das schaukelt natürlich etwas, aber nicht mehr als mein McQue an den Kabeln. Ein 3mm Stab oder eine typischere Höhe von 200 - 400 mm wäre sicher besser. Vor allem werden die meisten unserer Kitbashs wahrscheinlich schwerer.
Messing u.a. ginge natürlich auch. Kohlefaser hat den Vorteil dass er wie die Base bereits schwarz ist, durch sein leichtes Gewicht den Schwerpunkt nicht unnötig nach oben setzt, und sich nicht verformen lässt.

Edit: Kippunkt bei der gezeigten Konstellation liegt bei geschätzten 20 Grad, das ist für die Höhe und Grundfläche schon einiges.




98
Star Wars / Re: [1/1000] Republic Star Destroyer Venator
« Letzter Beitrag von dasRoy am 14. November 2018, 18:41:37 »

.


Allerdings wird es hier bald interessante Neuigkeiten geben.

Kommt dann das, worüber wir gesprochen haben ?
99
Star Wars / Re: Todessterngraben aus a new Hope in 1:144
« Letzter Beitrag von Sheriff am 14. November 2018, 18:08:33 »
Noch so ein großes und umfangreiches Teil. Sehr schön  :thumbup: sieht gut aus bisher.
100
Star Wars / Re: Stefan's X-Wing von Deago in 1/18
« Letzter Beitrag von Wabie am 14. November 2018, 17:54:23 »
Nabend zusammen,

hier Teil 11 von Bau deinen X-Wing diese Woche nicht  :smiler6: :smiler6:
Ich warte noch auf den Teil 12 um am Antrieb weiter zu kommen  ;D

Aber hier das Heft,



und die Teile, sind schöne Details der Leitungen am Antrieb bei, Detailaufnahmen kommen dann nächste Woche  :)



Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche euch allen einen schönen Mittwoch Abend.
Seiten: 1 ... 8 9 [10]