Autor Thema:  Jedis modified Falcon  (Gelesen 24356 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #275 am: 31. März 2018, 07:34:15 »
Das ist echt Hammer geworden  :respekt: wie gewohnt von dir  :thumbup:

Auf die Mod. der Landegestelle bin ich gespannt......
Gruß


Dave

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 287
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #276 am: 01. April 2018, 16:16:39 »

Und wie immer von Dir Jürgen. ;D

Erstklassiger Paintjob und tolles Weathering.  :respekt:
Sieht alles stimmig aus.
Die Technikbuchten gefallen mir seeehr gut. :thumbup:

Ich bin ja auch gerade am Landegestell zugange.
Von dem Verbindungsteil habe ich noch kein Setbild gefunden,
nur die Baupläne, und dort sind es zwei Winkel ? ??? 
Suche weiter. :help:

Freue mich auf mehr.
Grüße aus Hamburg

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #277 am: 03. April 2018, 19:36:29 »
Danke schön euch dreien  :)

Bilder der Landeklappen sind recht rar zu finden... - ich habe im Moment auch keins mehr, sorry.

Dafür sind meine Landestützen jetzt fast fertig.

Aus einer Büroklammer und etwas Schrumpfschlauch hab ich mir Hydraulik-Kolben gebaut... diese verbinden quasi beide Füße der Landegestelle:









Dann das Weathering der Füße an sich:







Und alles zusammengebaut:










Wenn der Kleber hart ist, kann ich die herausragenden Enden stutzen. Dann noch 2-3 Kleckse  Weathering an Klebestellen und bemalen/altern der Schläuche und Kabel...


Danke schön an dieser Stelle auch an Wabie (Stefan) für die Unterstützung mit Zusatzteilen  ;) :).
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #278 am: 03. April 2018, 20:07:23 »
Was soll man dazu sagen außer:

MEGA  :respekt:

Echt....... die sind Dir super gelungen!!!!! Auch die Verbindungsstreben (welche ich nicht einsetzen möchte) sind absolute Oberklasse  :thumbup:

Die Farbgebung ist Dir auch mal wieder Top gelungen!!
Gruß


Dave

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1470
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #279 am: 03. April 2018, 20:16:38 »
Hammer Umsetzung  :thumbup:

 :respekt: Jürgen erstklassig  :thumbup:

Da kann ich mich Dave nur anschließen  8)
MfG Stefan     

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 287
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #280 am: 03. April 2018, 20:31:54 »

Olala, heisses Fahrgestell. ;D

Die Idee mit der Büroklammerhydraulik. :thumbup:
Beim Weathering, wirst du immer besser.  :respekt:
Da kommt Neid auf.  :'(

Das untere Verbindungsstück sieht topp aus.
Und grob geraten ist das obere Verbindungsstück von Wabie(Stefan). :pfeif:
Ist echt gut geworden. :thumbup:
Ich finde, das es dem ganzen erst die optische Stabilität verleiht.

Wie immer erstklassig mit viel liebe gemacht Jürgen.
Grüße aus Hamburg

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #281 am: 16. November 2018, 17:54:59 »
Ich bin das letzte halbe Jahr nicht einen Schlag am Falken weiter gekommen - ein Umzug kam auch noch dazwischen.
So wird es aussieht, komme ich auch in der nächsten Zeit nicht weiter dazu.

Der Falke ist eigentlich so gut wie fertig. Er hat ein Arduino-Board eingebaut und lässt sich über App mit dem Handy steuern. Die obere Laserkanone ist von Shapeways und kann "feuern" - inclusive Licht und Sound Effekte. Anderer Sound ist ebendfalls vorhanden. Der Antrieb hat Neon-LED-Streifen und "wabert" wie im Film - natürlich auch mit Sound.
Im Grunde genommen muss nur noch die obere Hälfte mit der unteren zusammengesetzt werden, vorher die Mandibles dran.

Ich biete daher mein fast fertiges Ergebnis hiermit zum Kauf an. Bei Interesse bitte PN mit Preisvorstellung an mich.
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 287
Re: Jedis modified Falcon
« Antwort #282 am: 17. November 2018, 12:08:03 »

 :'(

Was du an Zeit und Liebe zum Detail investiert hast, lässt sich nicht bezahlen.

Wünsche Dir alles Gute.

Grüße aus Hamburg