Autor Thema:  Kleber für Polystone-statuen  (Gelesen 3298 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Kleber für Polystone-statuen
« am: 08. April 2014, 20:00:12 »
hallo leute..ich habe mal ne frage...ich habe mir in der bucht ne statue ergattert...wohlwissend das sie am fuß zum sockel gerissen ist...ich gehe davon aus, das es sich um polystone handelt...weis jemand von euch mit was ich den bruch wieder kleben kann? da ich den spalt nicht groß weiten kann, bräuchte ich einen möglichst dünnflüssigen kleber, der sich durch die kapilarwirkung idealerweise in den spalt zieht. hat jemand ne idee oder quelle?

danke im vorraus  :)
Grüße, Heiko

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5609
    • Web-Portfolio
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #1 am: 08. April 2014, 20:08:20 »
Dünnflüssiger Sekundenkleber und ein feiner Pinsel oder ein Glue Looper sollte gut funktionieren.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2219
  • Acetonfreund
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #2 am: 08. April 2014, 20:10:01 »
Zur Bergriffsklärung: Polystone ist PU-Resin mit Gesteinsmehl als Zuschlagstoff? Hab ich das richtig verstanden?
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #3 am: 08. April 2014, 20:12:40 »
ich habe noch nicht nachgeschlagen was polystone ist...daher kann ich nicht sagen ob das stimmt... :P

aber wenn normaler sekundenkleber reicht, hätte ich leichtes spiel..ich bin davon ausgegangen das was spezielles her muss. meinungen??
Grüße, Heiko

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #4 am: 08. April 2014, 20:20:30 »
Ich würd lieber 2K Epoxy nehmen, zB Uhu Plus. Sekunden kleber ist zu spröde.
Cheers! Thomas

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #5 am: 08. April 2014, 20:23:19 »
ist der dünnflüssig thomas...wie gesagt..ich bekomme den spalt max. 1mm gedehnt...
Grüße, Heiko

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 372
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #6 am: 08. April 2014, 20:54:43 »
Dünnflüssiger Sekundenbapp und eine Spritzen-Kanüle oder PE Plastikröhrchen die zum Schutz von Pinseln über die Haare gestülpt werden helfen da weiter.
Die Funktion der Spritzen-Kanüle ist wohl selbst erklärend.  Das weiche Plastikröhrchen über einer brennende Kerze leicht erwärmen bis man sie dehnen kann. Nach dem erstarren am gewünschten Querschnitt dein Hobbymesser ansetzen. Durch rein pusten prüfen ob die selbst gebastelte Kanüle durchgängig ist. Ggf noch was abschneiden das breite ende auf die Dosierduse des Sekundenklebers stülpen und los gehts.

@Karotte Jep.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #7 am: 08. April 2014, 22:47:01 »
Wo bekommt man denn Gesteinsmehl um sowas selbst zu giessen? ;D

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #8 am: 08. April 2014, 23:06:35 »
ist der dünnflüssig thomas...wie gesagt..ich bekomme den spalt max. 1mm gedehnt...

Oh sorry, das hatte ich wohl überlesen: Dann doch Sekundenkleber flüssig. Und der Tipp von Kife-Edge ist echt gut!
Cheers! Thomas

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 372
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #9 am: 09. April 2014, 00:10:38 »
Wo bekommt man denn Gesteinsmehl um sowas selbst zu giessen? ;D

Aus den Staubsäcke der Kühlmittel-, Wasserfilteranlage von Grabmahle Bildhauer und Steinmetze ? ;D

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Kleber für Polystone-statuen
« Antwort #10 am: 09. April 2014, 18:02:23 »
danke für eure anregungen..ich probiere das bei gelegenheit aus...muss mir dann nur noch überlegen ob ich die figur repainte...da an der stelle auch ein stückchen von 4mm² fehlt...dort muss ich spachteln...ich glaube kaum das ich den farbton passend nachgemischt bekomme  :-\
Grüße, Heiko