Autor Thema:  Andrew Probert Concept Vipers  (Gelesen 10317 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #50 am: 15. Juni 2014, 00:45:28 »
Ach so! Na dann ist's ja gut! ;) Da lese ich schon seit dem ersten Post mit. Euer Ding ist wirklich ein Knaller!  :) :thumbup: :thumbup: :thumbup: :respekt:

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #51 am: 15. Juni 2014, 17:11:59 »
Bevor die beiden Schalen der unteren Hälfte miteinander verklebt werden können, müssen noch einige Boxen und Platten montiert werden.





Die lange kleine Box kommt in die Nase und nimmt später das vordere Fahrgestell auf:



Zwei der roten Platten werden zur Verstärkung und Deko an die Rückseite der Landeklappe geklebt:



Dies ist der Bombenschacht:







Nachdem alles gut getrocknet ist, kann die untere Hälfte fertiggestellt werden:







Das Skelett wird eingelegt und mit ein paar Klebestreifen fixiert.



Dann kommt die obere Hälfte drauf und gut ist.







Jetzt können beide Hauptteile miteinander verbunden werden, so dass alles wie folgt aussieht:









Wie ihr seht, ist das Skelett so stark, dass man den Flieger sogar an einem Flügel halten kann, ohne dass etwas abknickt.  ;)

Als nächstes sind die Aufbauten dran. Bis denn!  :)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #52 am: 16. Juni 2014, 17:05:04 »
Sehr schön, ist das da im Hintergrund ein Zylonenraider?
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #53 am: 16. Juni 2014, 20:47:07 »
Eher ein abgefeuerter Täuschkörper, der nicht so genau weiß, wo er hinfliegen soll!  ;D ;D ;D

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #54 am: 17. Juni 2014, 20:02:41 »
Weiter geht's mit den Jet Intakes:









Randverstärkung:





Die Textur der Fans war eher störend als überzeugend, so dass ich diese noch einmal geändert habe. Montiert sieht alles so aus:






Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #55 am: 19. Juni 2014, 00:20:46 »
Bei näherer Betrachtung sahen die Intakes etwas merkwürdig aus. Ich habe daher den eingelassenen Bereich überarbeitet:



Die Rippen werden auf Pappe geklebt und ausgeschnitten. Dann werden die Schnittkanten mit Wasserfarben eingefärbt.

Lose in die Intakes gesteckt:





Die Lösung gefällt mir besser. Ich werde aber die beiden Kegel als Alternativbauteile integrieren.  :)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #56 am: 20. Juni 2014, 01:15:38 »
Durch Zufall ist mir aufgefallen, warum die Intakes nicht so aussehen wollten, wie ich es gern gehabt hätte: Ich hatte zwei Bauteile vergessen!  :o Also auf ein Neues!  :angry0:

Noch einmal alle Teile für die Einläufe, diesmal mit den grauen Rechtecken und zwei Löchern in den vorderen Platten.



Die Rechtecke werden zu Röhren geformt.



In die werden die Kegel eingeklebt:



Der Rest wie gehabt:











Blitzer werden mit Wasserfarbe übermalt:



Zum Schluss rupfte ich die alten Intakes ab und klebte die neuen (endgültigen) auf.





Jetzt sieht's viel besser aus und entspricht auch genau der Planung.  :)
« Letzte Änderung: 20. Juni 2014, 01:19:48 von Galactican »

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #57 am: 20. Juni 2014, 19:47:25 »
Das mit den Gittern und den Düsen wirkt. :thumbup:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #58 am: 26. Juni 2014, 19:04:42 »
Zeit für ein Update!  :)

Die nächste große Komponente ist fertig und montiert, und so wird's gemacht:

Der Unterboden hat drei bewegliche Luken, die an drei Seiten eingeschnitten werden. In die mittlere Luke wird zudem eine kleine Öffnung geschnitten.



Ein kleines doppelt gefaltetes Dreieck wird durch das Loch gesteckt und rückseitig festgeklebt.







Offiziell ist das Dreieck eine Sensoreneinheit; es dient aber auch gleichzeitig als Haltegriff, um die Luke nach unten oder oben zu bewegen. ;)



« Letzte Änderung: 26. Juni 2014, 19:19:25 von Galactican »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #59 am: 26. Juni 2014, 19:14:47 »
Die Teile für den Flare Launcher:



Die rechteckigen Platten werden auf 1,5 mm Karton geklebt, anschließend teilweise übereinander und dann von hinten an die mittlere Öffnung im Fahrwerkskasten.







Der Täuschkörperwerfer



wird durch das Loch in der Mitte gesteckt



und mit einer weiteren Platte an der Oberseite verklebt. Ansicht von "links":



Nun sind die Radkästen an der Reihe.



Das gleiche Spiel wie vorn.



Und Radiatoren dürfen auch hier nicht fehlen:





Test der mittleren Klappe:




Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #60 am: 26. Juni 2014, 20:40:25 »
Wirklich sehr sehr geil!

Offline Garbaron

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 555
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #61 am: 27. Juni 2014, 09:31:24 »
Ich bin zwar froh, dass man dieses Konzept der Viper NICHT benutzt hat, da die verwendete SEHR VIEL besser aussieht, aber deine Arbeit ist bemerkenswert.
Bin immer wieder überrascht was man mit Pappe und Papier so alles anstellen kann. Klasse Arbeit!  :thumbup:
„Far I dip into the future. Far as human eye could see. Saw the vision of the world, and all the wonder that would be….”

Dedication plaque
USS Voyager, NCC-74656

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #62 am: 27. Juni 2014, 10:26:21 »
Danke euch!  :)

Das Design des Bombers ähnelt mehr einem juvenilen Schwan (schaut mal genau hin  8)), das hebt ihn stark von der Viper ab.

Nur kurz zur Erinnerung: Es gibt nur eine Konzeptzeichnung mit einer 3/4-Ansicht. Die Unter- und Rückseite des Vogels sowie alle Gimmicks sind frei erfunden. Ich dachte mir, wenn Hollywood schon zuschaut, warum dann nicht in die Vollen gehen?  ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #63 am: 02. Juli 2014, 20:05:01 »
Die Triebwerke sind als nächstes dran.







Es gibt vier Thruster und vier Antriebsröhren.




Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #64 am: 02. Juli 2014, 20:13:16 »
Ich habe sehr genau über die weitere Detaillierung der Antriebsröhren nachgedacht und kam zu dem Schluss, dass eine einfache Röhre mit Textur dem Modell nicht ganz gerecht wird (auch wegen dem prominenten Zuschauer  ;) ). Also entschloss ich mich, in die Röhren eine Stufe einzubauen und kleine Röhren um das Anfangsstück zu kleben, wie die, die man auch an der Viper sieht.

Um den Job einfacher zu machen, benutze ich Zahnstocher.



36 Stück müssen zugeschnitten werden.



Dann werden um fast jedes Stück zwei Papierstreifen geklebt:











Drei fertig ...


 
... 33 KOMMEN NOCH!!!  :tongue8: :tongue8: :tongue8:

Offline spiculum

  • Freshman
  • Beiträge: 18
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #65 am: 16. September 2014, 19:36:39 »
Boah Ey! zum ersten.  ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #66 am: 12. Dezember 2014, 18:44:38 »
Liebe Leute, da die Atlantia-Platte fertig ist, wende ich mich ab heute wieder der Aurora zu. Bin gespannt, ob ich sie bis Weihnachten fertig bekomme!  :)

Danach kommt die Viper Mk I und eine "kleine" Überraschung (wird niedlich, wenn's klappt ;) ).  8)

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #67 am: 12. Dezember 2014, 18:54:31 »
Sehr cool - lass. krachen :)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #68 am: 12. Dezember 2014, 23:10:30 »
OK - KAWUMM!  ;D

Um die Antriebsröhren kommen nicht nur die umwickelten und gefärbten Zahnstocher, sondern auch "nackte".









Alles montiert:







Momentaner Stand:







Weiter geht's mit dem Fahrgestell und dem Weapon's Pod.  :thumbup:

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #69 am: 16. Dezember 2014, 19:41:42 »
Ich bin sprachlos, zum Glück kann ich ja noch schreiben. Wahnsinn....aus Papier...damit zünde ich sonst nur  meinen Kamin an..... :pfeif: ;D
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3048
Re:Andrew Probert Concept Vipers
« Antwort #70 am: 17. Dezember 2014, 00:58:25 »
Knister - knister - knack ... Was sagtest du noch, Jenny?  ;D ;) :)