Autor Thema: Anime Figuren WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8  (Gelesen 6187 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Anime Figuren Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #25 am: 21. Mai 2014, 17:30:47 »
freu mich auf bilder  8)
Grüße, Heiko


Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #27 am: 22. Mai 2014, 08:48:23 »
Das ist (vermutlich) ein Druckmesser - der ist am Bein "angegossen", hat im Original wohl eine Skala (konnte kein gutes Bild finden). Malen wollte ich das nicht, also habe ich den Durchmesser abgenommen, eine Gürtelloch-Stanze eingestellt, und aus einem Decal-Sheet was Rundes ausgestanzt. Habe leider keine Skala gefunden - tatsächlich ist es ein Ausschnitt von einer 1:32 Gürtelschließe von einem Renn-Sicherheitsgurt aus einem NACSAR-Auto... Sieht ein bisschen wie eine Digitalanzeige aus?

Währenddessen...

Gestern war ein guter Tag, denn dank Spenden von zwei Actimel-Pullen einer Kollegin konnte ich endlich mit der Base und dem Tisch beginnen. Die Flaschen haben sich als perfekt in der Höhe erwiesen und sehen wus wie Regentonnen - werden olivgrau lackiert und eingedreckt. Die Tischplatte ist bereits aus 4mm Balsa gesägt und mit Sepia-Tusche lasiert.

Nur mit der Bodengestaltung auf der Base bin ich noch uneins. Kacheln? Beton mit Fugen? Riffelblech? Ich favorisiere Letzteres (schön mit Alu-Metallizer und Flecken), muss aber Material besorgen/checken.

Außerdem bin ich gestern so weit gekommen, dass ich heute früh die Figur mattlackieren konnte!  :headbang:

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #28 am: 22. Mai 2014, 16:00:27 »
Hmmm, da improvisiere ich lieber.  ;D

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #29 am: 22. Mai 2014, 19:48:52 »
So, Impressionen von der Base. Es soll ja simpel bleiben...  :pfeif:

Hier also zunächst der Größenvergleich Actimel-Pulle vs. OOB-Rückwand - passt haargenau!

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Hier das "Arrangement", schon mit der Tischplatte zum Anlehnen. Die Tonnen werden noch z. T. mit Gips ausgegossen und im MDF mit einem Kunststoff-Pin fixiert, denn die Tatjana hat ganz schön Gewicht. Die Tischplatte wiederum wird mit je einem "Schaumstoffstecker" fixiert werden, so dass nicht alles sofort umkippt.

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Die Pullen sollen ja nicht zu sehr ins Auge fallen, daher recht trübe Farben. Es wurde grundiert und mit drei Oliv- und Grautönen gespritzt, dann die Nummern drauf (wer erkennt sie...?  ;)), und mit Graphit und Wasserfarbe eingedreckt. Zum Schluss Mattlack - fertig.

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Die Tischplatte wurde zuerst beidseitig (um ein Verziehen durch einseitiges Aufquellen zu vermeiden!) mit Sepia-Tusche lasiert, dann ebenfalls matt lackiert und final (hier) auch mit Wasserfarben verdreckt:

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


So sehen die Tonnen am Platz aus...

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Und heute früh war es Zeit (und auch noch gutes Wetter) zum Klarlackieren der Figurenteile:

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


Ich hoffe, dass ich morgen oder spätestens Samstag in den lokalen Modellbahn-Shop komme, weil ich irgendwas für den Boden brauche. Ich will keine Spachtelorgie (könnte ja Beton von Hand simulieren...  :0) - mal sehen, ob es sinnvolle  Konfektionsware gibt?

Außerdem muss ich Kellersafari machen - womöglich finde ich noch Playmobil-Werkzeug (Hammer, Schraubzwinge o.ä.), das mit etwas Farbe (auch) auf dem Tisch landen könnte. Die Größe könnte hinkommen!  ;)

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #30 am: 22. Mai 2014, 19:50:50 »
Schöne Arbeit bisher! Bin schon auf das Gesamtfinish gespannt!
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4514
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #31 am: 22. Mai 2014, 20:02:32 »
Die Tonnen find ich gut  :thumbup:
Gruß, René 

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #32 am: 23. Mai 2014, 10:22:59 »
Merci. Die Tonnen sind reiner Pragmatismus! ;) Der Haushalt ist voll mit Dingen, die man verwursten kann... und sie passen in Größe und Form besser als gedacht!

Mittlerweile lehnt die Figur bereits am Tisch, weitere Bilder vermutlich heute Abend.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #33 am: 23. Mai 2014, 17:10:51 »
gefällt mir...bin gespannt auf mehr  :thumbup:
Grüße, Heiko

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1539
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #34 am: 23. Mai 2014, 17:38:45 »
Moin,

seh ich gerade Deinen coolen Wip, Den Kit hab ich auch, liegt bei mir in der Schäppchen Kiste, in der die Teile ruhen, die auf Restauration warten. Könnte ich mal raus kramen und neu aufbauen, konnte mit der Figur nie richtig was anfangen, eben wegen der Base, hatte nie sone richtige Idee was draus zu machen, da ich auch die Filme nicht gut kenne und das Vanship ist mir der Kit zu klein.  :)
Die pragmatischen Tonnen find ich sehr gelungen.  :thumbup: :thumbup:
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #35 am: 24. Mai 2014, 11:05:28 »
Lustig, ging mir genau so - auch wenn die Balustrade "authentisch" ist! Sieht aber trotzdem seltsam aus, das teil im Bausatz überzeugt mich nicht, ist die Minimal-Lösung. Meine Alternative wäre dann ein offenes Geländer (aus Styrol-Profilen und -Rohren) geworden, vielleicht mit einem Drahtgitter? Doch als ich die MDF-Bodenplatte im Haufen fand, die an sich recht groß ist (ist ja alles Raum, der mit irgend etwas befüllt werden muss, wenn die Figur nicht frei steht), kam die Idee eines improvisierten Tisches - man braucht halt eine Kante, an der die Tatjana lehnen kann.

Ganz anspruchsvolle Gesellen besorgen sich ggf. einen großmaßstäblichen (Steuerbord-)Flügel von einem WWII-Flieger, lassen ihn "schweben" und setzen die Figur dann daran, bzw. an einen Ausschnitt. Kann ich mir auch sehr reizvoll vorstellen?

Nebenbei: je mehr die Figur Form annimmt, desto besser gefällt sie mir. Sie ist zwar sehr einfach gestaltet, aber die Gesamtpose hat viel Ausdruck, es kommt wirklich darauf an, sie richtig "darzubieten". Sie muss z. B. etwas schräg/schief stehen und nach rechts blicken - sie hat tatsächlich eine "was willst Du denn?"- Körpersprache.
Stellt man sie "gerade" hin, wie weiter oben auf dem Foto von der fertigen Figur auf einer Convention, sieht das seltsam, wenn nicht sogar missglückt aus, denn nichts passt dann eigentlich zusammen. Ich hatte auch zunächst vermutet, der Bausatz sei in sich verdreht oder irgendein Hudel, aber da steckt mehr hinter, als man vermutet!

Währenddessen (vielleicht erahnt man daran schon einmal, was ich mit der Pose meine?)...

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP by dizzyfugu, on Flickr


In puncto Bodengestaltung gibt es nun auch einen Plan. Ich war ja im letzten Modellbauetablissement in DUS, um mal zu gucken, und habe fast einen Herzkasper bekommen. Einmal sind Prägepappen/Kunststoffplatten über mindestens vier Platzierungen verteilt, die Preise unterirdisch. So eine Plastikplatte mit Eternit-Muster soll mal 5 Euronen kosten...  :kotz:

Zuletzt fand ich durch Zufall noch einen Grabbelkiste(!) mir "Sonderangeboten", und darin, ganz zuunterst und mit ordentlich Staub und Siff versehen, uralte Plastruct-Platten. U. a. auch ein großmaßstäbliches Riffel-Stahlblech-Profil in ca. 18.24cm, das eigentlich ideal gewesen wäre, wäre das "Sonderangebot" nicht EUR 15,50,- gewesen. EINE Platte, nicht der ganze Karteon mit 20 davon. Dabei ein echtes Schnäppchen, denn der "Originalpreis" soll EUR 31,80,- (!) gewesen sein. EINE Platte, nicht der ganze Karteon mit 20 davon.  :help:

Ah, ja...

Also, mache ich den Boden doch lieber selber. Ich werde versuchen eine dünne Gipsschicht auszulegen und einen tiefgezogenen Hex-Kachelboden (eigentlich Zubehör für Puppenhäuser) als Stempel zu benutzen, um Fugen hineinzudrücken. Ich verspreche mir davon, dass das Hexmuster zu erahnen sein wird und es viele "Macken" gibt, die denn Boden später (mit etwas Wasserfarbe und Tusche) benutzt und unregelmäßig erscheinen lassen. Denn das tiefgezogene Teil ist eben puppenhaus-perfekt, und bis ich das so verändert habe, dass es mir gefällt und bündig auf die runde Holzplatte passt, baue ich den Bodenbelag lieber selber auf.  ;)

Wir sind auf der Zielgeraden!  8)

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1539
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #36 am: 24. Mai 2014, 13:09:41 »
Moin,

Zum Riffel bzw Tränenblech, da ich meine Fahrzeuge aus Messingblech baue , verwende ich auch Riffelbleche und hab da noch reichlich davon, ich könnte Dir ein Blech mit Deinen Maßen zuschneiden, Du könntest zwischen Edelstahl, Messing und Alublech wählen, einzigste Bedingnug, ich bin im Moment in meinem Ferienhaus und nicht bei mir im Haus bzw meiner eigentlichen Werkstatt, Du müsttest event bis Ende nächste Woche warten. Das Blech würde Dich dadurch nichts kosten, das könnte ich Dir als Deal vorschlagen.
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #37 am: 24. Mai 2014, 16:17:08 »
Hallo Tom, Danke für das großzügige Angebot!  :respekt:

Ich behelfe mir aber mit Eigenbau, im Moment trocknet bereits der Gips, die "Stempeltechnik" hat, bis auf ein paar Luftblasen, die ich aber nur grob zuspachteln werde, sehr gut funktioniert.

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1539
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #38 am: 25. Mai 2014, 00:21:01 »
jep.  :thumbup:
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #39 am: 25. Mai 2014, 16:46:38 »
Soo, die letzten Bestellungen quasi - hier also der selber verlegte Fußboden in sechs Schritten; das ist nur eine Schicht Gips, oben ein Plastikstemple drauf, dann die Löcher versprachtelt und mit Abtön- und Wasserfarbe bemalt, zum Schluß der Rand in schwarz und alles unter Mattlack:

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla - WiP (the base) by dizzyfugu, on Flickr


Etwas rustikal, sicher, aber ich wollte da nicht so viel Zeit und Aufwand investieren. Ist ja schließlich nur ein Fußboden.

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #40 am: 25. Mai 2014, 18:41:44 »
FETT  :thumbup: kommt mit sicherheit gut zusammen... :)
Grüße, Heiko

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #41 am: 25. Mai 2014, 18:59:29 »
Erster Eindruck... Original und Fälschung   ;D

Last Exile +++ 1:8 Tatjana Wiszla: Orginal design sketch vs. resin character figure by dizzyfugu, on Flickr


Mehr in separatem Galerie-Thread (Link to follow soon).

Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #42 am: 25. Mai 2014, 19:03:08 »
hammer!!!!!  :laugh: die ist ja hammer...mir gefällt die fälschung sogar besser  8)
Grüße, Heiko

Offline X10sion

  • Candidate
  • Beiträge: 93
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #43 am: 26. Mai 2014, 03:02:19 »
Vermutlich wegen der grösseren Oberweite  ;D ;D ;D

@dizzyfugu:
Sieht echt Klasse aus. Die Farbtöne hast Du super hinbekommen, und die Idee mit den Actimel Fläschen ist auc cool. :respekt:
Muss der Boden so "dreckig" sein, oder ist das künstlerische Freiheit?
Grüsse aus dem Ruhrgebiet
            Dirk

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:WiP: Tatjana Viszla aus "Last Exile" in 1:8
« Antwort #44 am: 26. Mai 2014, 09:00:17 »
Hallo und vielen Dank.

@X10sion: Das ist alles künstlerische Freiheit. Jeder baut "so was" ja auf seine eigene Art und Weise, interpretiert Farben, hat eigene Techniken. Die Figur selber ist nah am Vorbild gebaut/bemalt, auch wenn es dazu auch widersprüchliche Informationen und Vorlagen gibt.

Die Base ist improvisiert, und nichts sieht so dröge aus wie ein unifarbener Fußboden, insbes. wenn darauf was steht, das verwittert oder "geshaded" ist. Man sollte konsistent sein. Die Base sieht auf den Bilder wilder aus als sie tatsächlich ist - ggf. wird das auf den Beauty-Pics zur Figur deutlicher.

Die gibt es übrigens hier  ;D:

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10213.0