Autor Thema: Anime Figuren Umbau Neon Genesis Evangelion 'Misato Katsuragi'; SEGA Motor Riders PVC Figure  (Gelesen 2131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2986
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Mal was anderes... mir sind vor Kurzem die beiden Evangelion "Motor Riders" PVC-Figuren von SEGA in die Händ gefallen - an sich bin ich kein Freund fertiger PVC-Sammelfiguren, aber die beiden sind insofern bemerkenswert, als dass bei der Rei Ayanami (als Scooter-Fahrerein) und der Misato Katsuragi (in einer schwarzen Lederkombi) die, äh, üppig dimensionierten Brüste als weiche(!) Silikonteile eingebaut sind - SO hart am schlechten Geschmack, DAS war's mir dann doch wert ;)



Na ja, die Rei ist sehr schön gemacht und sauber produziert - die Misato-Figur dagegen ist, wenn man genauer hinguckt, eher schauerlich: überall Fugen, Gussgrate und schlechte Stöße. Die Farbeffekte in Grau auf dem schwarzen Overall sind zwar subtil mit Airbrush gemacht, wirken aber total erratisch. Chinesische Massenproduktion eben - wobei ich aber annehme, dass beides Originale sind (kamen in einem authentisch aussehendem Blisterpack mit diversen Herkunfts-Stickern drauf - aber was will das schon sagen?). Das miese Finish hatte m. E. aber die an sich (sprichwörtlich) gut geformte Figur nicht verdient, und so habe ich beschlossen, sie fast komplett zu überarbeiten  ;D

Das ist draus geworden:

ungültige Links entfernt

Die folgenden Bilder geben eine Eindruck vom "Umbau". Die Figur musste total auseinandergenommen werden, u.a. Arme und Kopf ab. Das Brustteil (uh, glibberig!) ließ sich zum Glück recht einfach aus der Brusthöhle lösen. Das Gesicht ist, obwohl uni, gut und sauber bedruckt und wurde nicht bearbeitet, zumal der Hautton gut zum Silikoneinsatz passt. Die Haare sind allerdings komplett neu bemalt (dunkler als bei der Originalfigur), nachdem auch da einiges an Schleiferei nötig war, und der Rumpf hatte eine Menge Nacharbeit mit Spachteln und Schleifen nötig.

Schließlich wurde der Rumpf nach zweilmaligem Grundieren mit Acryl-Lack aus der Dose in 2 Rot-Tönen (für leichtes Shading) bemalt. Stiefel und Handschuhe sind mit Acrylfarben schwarz abgesetzt, und mit leichten Farbeffekten in rotbraun etwas plastischer gestaltet - ab 1:8 lohnt dies spürbar.
Auf den fertigen Overall kamen dann ein paar Decals (u.a. aus einem großmassstäblichen Figurenset - ich nehme an, die Schlangenmotive sollen an sich Tattoos sein?, handgemalte Kanji sowie die Reißverschlüsse als kleine Details und Farbkontraste.
Zum Schluß ein leichtes schwarzes Tusche-Washing und ein Überzug mit mattem, wasserbasiertem Klarlack (der trotzdem einen schönen, lederartigen Glanz abgibt) - et voilà, was ganz anderes...

Rumpf ohne Kopf und Arme sowie das infame "Brustteil":


Schleifen, schleifen, schleifen...


Fertig zum Grundieren - man erkennt den graugrünen Spachtel vor allem an den Beinansätzen (hier passte NICHTS zusammen...). Interessanterweise sind die Einzelteile unter dem Lack u.a. in hautfarbenem und transparenten PVC gegossen:


Nach dem Grundieren sollte man nicht denken, alles wäre glatt... noch 'ne Schleiftour!


Nach nochmaligem Grundieren schließlich der Basislack - zwei Rottöne aus der Dose, mit denen Lichteffeckte angedeutet werden:




« Letzte Änderung: 19. Juni 2017, 13:30:26 von Sheriff »

Offline elend

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1483
  • Kill All Humans!
    • andersdenkend
Sieht wirklich hervorragend aus bis jetzt. Und Silikonbrüste sind einfach... also... bring mal mit auf die Space Days.  :evil6:

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2986
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Und Silikonbrüste sind einfach... also... bring mal mit auf die Space Days.  :evil6:

Hmm, könnte sich zur Refinanzierung lohnen - "Eintritt" nehmen fürs Grabbeln an den Weichteilen...  :P

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2986
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Wußte ich jetzt auch noch nicht...

...das solcherlei Figuren richtig zum Anfassen sind  :P

Sachen gibts...  :0

Ich habe auch dumm aus der Wäsche geguckt - an sich fand ich den Vorbau eher peinlich groß ausgefallen. Als ich dann aber beim Recherchieren auf Abbildungen mit dem... eingebauten Mehrwert gestoßen bin (siehe auch oben das Bild miot den beiden Figuren und den freundlichen Verbraucherhinweis, wo man wir drücken soll), fand ich das SO abstrus, dass ich die Dinger dann doch angeschafft habe, zumal sie nicht allzu teuer waren.

Auf der Geek-Skala aber ganz weit oben  ;D

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Aber GANZ weit oben!
Super ueberarbeitet - echt knallig und sexy!
Ich haett zwar noch das Hinterteil 'eurupäischer' überarbeitet (wenn ich sowas koennte), gefaellt mir aber wirklich gut, was du da rausgeholt hast. Aus den 'schlechten Stößen'
scnr :evil6: