Autor Thema:  Laserplotter  (Gelesen 950 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1003
  • Mündiger Software User seit 1995
Laserplotter
« am: 16. Juli 2014, 09:25:02 »
So langsam werden auch die Teile günstiger: Unter 600Aus$ für A4...
Holz, Papier, Pappe geht, PS?

http://www.darklylabs.com/

Sollte man im Auge behalten... Aber nur mit beiliegender Schutzbrille!  8) ;D
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4574
    • Web-Portfolio
Re:Laserplotter
« Antwort #1 am: 16. Juli 2014, 10:30:25 »
PS schmilzt.

Es ist leider auch nicht unproblematisch, Laserplotter privat zu importieren.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3059
    • Blankes Blech
Re:Laserplotter
« Antwort #2 am: 16. Juli 2014, 11:31:41 »
LAsermodul getrennt importieren?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1003
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Laserplotter
« Antwort #3 am: 16. Juli 2014, 11:48:23 »
Das Problem liegt bei den 2W: Das ist alles andere als Laserklasse 1, soll heißen, der Plotter braucht ein Gehäuse/Abdeckung mit Sicherheitsschalter für Laser aus. Ohne ist ein Betrieb in Deutschland/EU nicht erlaubt.

Der Zoll beschlagnahmt übrigens sogar Laserpointer mit zu viel Leistung...

Vielleicht ändert sich ja zum Prototypen noch was...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...