Autor Thema:  Shuttle #21 - joeydee's Harvester  (Gelesen 46930 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« am: 17. Juli 2014, 23:54:36 »
So, ihr habts geschafft, endgültig angesteckt... ich springe ins kalte Wasser und steige hier ein  :)
Grundlage wird das Revell-Shuttle 1:144 ohne Booster, soviel steht schonmal fest. Über Ideen und Möglichkeiten schlaf ich nochmal ein paar Tage. Reizvoll wären bis jetzt:

- Harvester: Null-g-Asteroidenlander für Edelmetallgewinnung einer Privatfirma.
- Ein Stück Space-Junk : Originalbau nach (tausenden? millionen?) Jahren im All mit fehlenden Stücken, stark verwittert, Mikroeinschlägen, darunterliegende Strukturen erkennbar,... - wäre ein schöner Paintjob zum Üben, aber ich glaube da trau ich mich noch nicht ran.
- Das imperiale Lambda-Class Shuttle so nah wie möglich nur aus Original-Bausatzteilen nachbilden (hier gibts aber ja schon ein imperiales Shuttle)
- Ver"steampunken": Ein Lokkessel statt Ladebucht, alles schwarz und überall dicke Nieten drauf, Windleitbleche dran, die Flügel holzvertäfelt etc., Scale-Änderung auf 1-Sitzer, Cockpit nach hinten verlegt... ;D interessant, aber muss nicht sein, hab ja gerade noch genug mit dem Thema zu tun.
- Aerodynamisch wird das Ding ja auch "Flying Brick" genannt -> großer roter Legostein anstelle der Ladebucht.
- Ein reiner Paintjob: ICE-Look. Dafür fänd ich aber allein den Bau zu langweilig - und das Anmalen ehrlich gesagt auch  8)
- ...

Das wäre so ungefähr meine Rangliste, nach dem augenblicklichen Favorit habe ich schonmal den Titel benannt und auch gleich eine grobe Konzeptskizze gemacht.
Ob ich das hinbekomme steht auf einem ganz anderen Blatt - etwas in der Richtung habe ich noch nie gemacht, also schraubt die Erwartungen bitte nicht so hoch.

Was ist denn eure Meinung, was davon fändet ihr noch interessant?

Gruß
Jochen

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 969
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #1 am: 18. Juli 2014, 05:48:10 »
der Harvester würde mir schon zusagen aber die Idee es im Steampunk Design zu gestalten finde ich noch besser.so mit „Kupferblechen“,außenliegenden Dampfkolben und mindestens einem Schornstein ;D

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #2 am: 18. Juli 2014, 06:25:33 »
Steampunk ist nett - aber deine Harvesterskitze ist DERMASSEN fett - das Ding MUSS gebaut werden....!

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #3 am: 18. Juli 2014, 08:01:59 »
Also dafür eine Musik zu finden..... :pfeif: ;D.
Ich freue mich das Du hier mitmachst. Und die Idee, cool. :thumbup:
Nun denn, auf geht es.
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 962
  • Master of unfinished Projects
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #4 am: 18. Juli 2014, 09:32:58 »
Ick ooch ... weil ich selber schon Asteroidenbilder als Hintergrund im Web zusammengesucht habe.  :0

Aber egal ... auch der Harvester ist eine supercoole Idee. Ich hatte mehr die, eine Art kleine Raffinerieplattform an meine Schlepper-Idee anzuhängen ...

Muss langsam mal wieder was tun ...

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4373
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #5 am: 18. Juli 2014, 10:05:32 »
Mir würde am Besten die "Space Junk" Thematik gefallen. Realistisch ausgeführt wäre das ne Bombe. Allerdings auch sehr schwer...
Cheers! Thomas

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #6 am: 18. Juli 2014, 11:49:50 »
Danke für eure Rückmeldungen! Ich hau nachher erstmal ab ins Wochenende, nehm den Skizzenblock mit und schau dann mal...
Gruß
Jochen

Offline Werbwolf

  • Fach-Moderator
  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 903
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #7 am: 18. Juli 2014, 15:41:11 »
Für die Steampunk-Version schwebten mir die letzten Tage auch ein paar Ideen durch den Kopf.
Solltest du das nicht angehen wollen, würde ich das glatt machen wenn du nix dagegen hast ;)

Die Harvester-Version find ich aber auch interessant :)

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 590
  • I <3 Ma.K.
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #8 am: 18. Juli 2014, 17:46:30 »
Stimme da de Herrn Strusch zu! ;)
Steampunk ist bestimmt cool, aber der Harvester ist besser ^^
Nach der Skizze die du uns hier präsentiert hast dachte ich das wäre gar keine Frage mehr :D

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #9 am: 20. Juli 2014, 16:34:51 »
Es bleibt beim Harvester.

Werbwolf, würde mich freuen wenn Steampunk noch vertreten wäre :) Das was ich in der Richtung bauen würde wäre am Ende zu weit weg von einem Shuttle, bzw. ich würde das dann von vornherein lieber nicht auf dessen Basis bauen. Also ist es für mich raus. Und ich habe ja auch noch ein laufendes Steampunk-Projekt.

Martin, ich denke nicht dass wir uns in die Quere kommen mit den Ideen und Designs - bei mir bleibt es dabei was auf der Skizze zu sehen ist. Kein Schlepper, Frachter, Raffinerie o.ä., den Asteroiden werde ich aber evtl. als Base bauen, wenn ich dazu komme.
Gruß
Jochen

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1271
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #10 am: 20. Juli 2014, 17:41:23 »
bin gespand auf dein projekt  :)

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #11 am: 20. Juli 2014, 21:57:29 »
Danke Wanessa - du glaubst gar nicht wie gespannt ich selbst bin was da wohl herauskommt ;)

Mal ein schnelles Composing mit Pappbeinen, wie die Idee aufgeht (den Styroklotz muss man sich natürlich wegdenken):




Ladebucht gekürzt, Cockpit tiefergelegt, aerodynamische Formen ab (soll nicht mehr atmosphärentauglich sein). Das Seitenleitwerk wird zum Bohr-Pylon umgebaut. Hier noch ohne Auffangbehälter - die Skylab-Tonne steht nur für's Bohwerk, der Staubsack schwebt dann darüber. Die Schnauze wird etwa auf Höhe des Klebebands schräg geöffnet (Sensorbank, Asteroidenradar oder sowas). Die Beine werden etwas länger (bzw. in der Länge verstellbar), da sich der Harvester ja auch auf stark gewölbten Oberflächen sowie in tiefen Staubschichten verankern können soll (die Bodenfreiheit stimmt aber in etwa so). An die vier äußeren Beine kommen zu diesem Zweck evtl. Harpunen an Auslegern wie auf den Fotos angedeutet.

Gruß
Jochen

Offline ZauberAtze

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 390
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #12 am: 20. Juli 2014, 22:10:46 »


Geil!!

Da bin ich mal gespannt wie das ausgehen wird.
Zauberhaften Gruß vom Stefan

Borgendreicher Modellbaufreunde
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.de/2014/01/blog-post_26.html

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #13 am: 20. Juli 2014, 22:42:16 »
Yeah :thumbup: :headbang:

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #14 am: 20. Juli 2014, 22:48:13 »
 :o  ???  :fucyc:  ;) .....wie geil ist das den, und das nur als grobe Zusammenstellung!  :thumbup:  8)  :laugh:
Gruß swordsman/ Sven

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3051
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #15 am: 24. Juli 2014, 12:44:02 »
KLASSE!  :respekt:

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #16 am: 24. Juli 2014, 14:20:23 »
Was ne Begeisterung - und ich hab noch nichtmal angefangen ^^ Das heißt also ich lass den am besten so, Primer drüber,...  ;)

Dauert noch ein wenig bis ich da richtig loslegen kann, ich musste mir erstmal noch ein paar andere Kits zum Ausschlachten suchen und bestellen, aus Plastikmodellbau bin ich ja sowas von raus... Ich glaube das letzte Modell war ne Huey vor 15 Jahren die ich mal geschenkt bekam, aber OOB und weder gepimpt noch bemalt. Davor etliche Modellbahn-Häuschen in 1:160. Da ist der GB für mich jetzt gerade richtig, mal so richtig die Sau rauszulassen  :thumbup:  ;D
Gruß
Jochen

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 590
  • I <3 Ma.K.
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #17 am: 24. Juli 2014, 19:20:15 »
Gefällt mir schonmal super!
Ein kleiner Vorschlag vielleicht:
Auf deinem Konzept-bild sah es etwas so aus als wäre das schuttel nach unten gebogen, also sozusagen Bananenförmig mit der Wölbung nach oben.

Möglich dass es nur mir so geht, aber ich finde, dass es dem Schuttel etwas Insektenähnliches gab, einer Biene ähnlich die gerade ihren Stachel irgendo herreinrammt.
Ich fand'  den Aspekt eigentlich total genial, hast du vor das im Modell umzusetzen? (Ich vote dafür, auch wenn mich keiner gefragt hat, wie gesagt, nur ein Vorschlag).

LG
Florian

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #18 am: 24. Juli 2014, 21:09:12 »
Skaeldur, muss es ja auch nicht, aber schön wenn du ab und zu reinschaust - Kritik und Tipps (auch rein technische) sind immer erwünscht  :)
Wenn ich jetzt schon wieder Steampunk gemacht hätte, müsste ich befürchten dass es mir irgendwann zu langweilig wird.

Auf deinem Konzept-bild sah es etwas so aus als wäre das schuttel nach unten gebogen, also sozusagen Bananenförmig mit der Wölbung nach oben.
Möglich dass es nur mir so geht, aber ich finde, dass es dem Schuttel etwas Insektenähnliches gab, einer Biene ähnlich die gerade ihren Stachel irgendo herreinrammt.
Ich fand'  den Aspekt eigentlich total genial, hast du vor das im Modell umzusetzen? (Ich vote dafür, auch wenn mich keiner gefragt hat, wie gesagt, nur ein Vorschlag).

Ja, du hast richtig gesehen - der Rumpf ist zwar gerade, aber das Konzept sieht vor dass das Cockpit geneigt ist (wie beim imperialen Shuttle), womit es sich optisch der Krümmung des Asteroiden anpasst. Deshalb der Eindruck. Das fehlt beim Probestellen. Und richtig, Insekt bzw. Skorpion sowie Biene beim Stechen war auch eine Grundlage des Konzepts, gut erkannt :)
Ich muss schauen ob und wie ich das umsetzen kann ("Hals", Übergang), und auch dieses "Buckelmachen beim Zustechen" werde ich mir nochmal anschauen, muss aber aufpassen dass ich durch den schrägen Pylon (Heckflosse) nicht zu flach bohre... jedenfalls würde ich den Bohrer gerne mitten durch den Laderaum in einem Winkel gehen lassen, nicht hinten außerhalb oder senkrecht oder so. Da muss es wohl noch ein paarmal Probestellen geben  :)
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #19 am: 25. Juli 2014, 07:33:25 »
Ich habe mal mit der Front angefangen - so aalglatt kann die Außenhaut natürlich nicht bleiben. Da werde ich auch von meiner Zeichnung abweichen, sprich ein paar Platten und offene Stellen mit Greebles statt eine Vollverkleidung anbringen, damit auch hier die Aerodynamik ein wenig gebrochen wird.

Die folgende Arbeitsweise ist ein Experiment, wollte ich schon immer mal ausprobieren.


Erstmal werden die Schalen nicht miteinander verklebt, sondern nur mit Malerkrepp eingepackt.


Ein wenig darauf herumskizziert - naja, hauptsache ICH weiß, was welche Linien bedeuten  ;D


Vorsichtig wieder getrennt und noch vorsichtiger die Klebefläche am Stück wieder abgeschält.


Flach auf Karopapier geklebt (dazu muss natürlich an manchen Stellen eingeschnitten werden), abfotografiert, entzerrt und auf Maß gebracht, die Formen angefangen nachzuzeichnen.


Und schon hat man einen sauberen Schnittbogen. Gleich mehrfach ausgedruckt, zum rumprobieren.


Ein paar Platten testen, Änderungen markieren, runter damit, ausmessen, übertragen, neu ausdrucken und wieder von vorn... das geht so noch ein paarmal hin und her bis ich zufrieden bin und die tatsächlichen Teile hergestellt und verklebt werden.
Gruß
Jochen

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 969
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #20 am: 25. Juli 2014, 07:50:40 »
Interessante Vorgehensweise 8)
bin schon jetzt vom Ergebnis überzeugt   :thumbup: wohl dem der dies Methode Umsätzen kann denn sie vereinfacht die Konstruktion von „Plattenoberflächen“ an Rundungen deutlich

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 962
  • Master of unfinished Projects
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #21 am: 25. Juli 2014, 08:26:45 »
Coole Idee! Da muss man erst mal drauf kommen ...

Und ich stelle hier im Forum immer wieder fest: "Man kann alt werden wie 'ne Kuh, man lernt immer was dazu!"

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8779
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #22 am: 25. Juli 2014, 08:32:38 »
Sehr starker Prozess...!

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2399
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #23 am: 25. Juli 2014, 09:03:32 »
Wann ziehst Du bei mir ein? ;D Ich habe da noch ein, zwei, viele Ideen.
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2079
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #24 am: 25. Juli 2014, 10:37:12 »
Haha, dann wenn mir die Ideen ausgehen  ;D
Gruß
Jochen