Autor Thema:  Shuttle #21 - joeydee's Harvester  (Gelesen 66984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3099
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #200 am: 07. April 2015, 18:20:32 »
SUPER-Teil! Und ... Size DOES matter..!  ;) :respekt: :respekt: :respekt:

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #201 am: 07. April 2015, 19:46:36 »
Das liest man doch gern :) Bin aber auch froh, so langsam ein Ende zu sehen.
Gruß
Jochen

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2226
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #202 am: 07. April 2015, 19:52:52 »
Wenn ich es nicht besser wüßte würde ich niemals nich glauben das das mal ein Space Shuttle war.  :nein:  :nein:  ;D  :respekt:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #203 am: 07. April 2015, 20:20:25 »
Zeig msl den UnWort von dem Teil, Jochen.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #204 am: 07. April 2015, 20:55:09 »
Na klar doch, Hosen runter für Struschie:






Baustelle, bis alles fest verkabelt ist. Mit lose eingestecktem Triebwerk. Angedacht sind so ne Art kurze Leitbleche seitlich und oben am Rumpf, um den geraden abgehackten Rand des Originalbauteils zu kaschieren. Je nachdem entscheidet sich auch, wie weit das Triebwerk herausschauen wird.
Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #205 am: 07. April 2015, 21:16:04 »
Geil, Dicker :thumbup:

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 483
    • suess.artwork
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #206 am: 08. April 2015, 06:48:09 »
Ganz großes Kino!  :thumbup:
Die Beine und die ganzen Bleche sind aber nicht mehr so beweglich, dass du es transformermäßig auch wieder "zusammenklappen" könntest, oder?
Und auf dem letzten Bild oben hältst du ein weißes Stück Sheet unter das Cockpit, kommt da auch noch eine Verkleidung hin? Oder was wird das?
Und wie siehts mit Decals aus? Fragen über Fragen...  ;D
Ich finds super!!

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #207 am: 08. April 2015, 07:58:09 »
Moin :)
Nein, zusammenklappen war auch nie geplant, der Transformerlook hat sich auch erst beim Bau so ergeben, passen würde das sowieso nicht. Die Beine sind aber an den (noch) weißen Punkten sowie am Rumpf beweglich und können der Landschaft angepasst werden.
Das weiße Sheet: das weiß ich noch nicht genau, das ist noch in einem früheren Stadium entstanden. Von oben könnte die Silhouette die Fortführung der Kontur vertragen, aber wahrscheinlich bleibts weg. Der Shuttle-Kopf alleinstehend wirkt genug.
Decals: angedacht sind ein paar kleine aus dem Fundus, die nach "caution: hot" etc. aussehen - keine Firmenbezeichnung oder sowas. Mal schauen was passt.
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1558
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #208 am: 08. April 2015, 11:05:43 »
Als ich die Zeichnung Anfangs sah dachte ich:" Wie soll das aus einem Shuttle entstehen  ???"
Jetzt wo es dem Ende zu geht bin ich unglaublich beeindruckt wie du das Konzept konsequent von Anfang bis Ende durchgezogen hast.

 :thumbup:+++++
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #209 am: 11. April 2015, 18:51:30 »
Danke noch für den Kommentar, Bernie - vieles ist mir zwar erst beim Bau eingefallen, aber stimmt, ich habe versucht das Erscheinungsbild vom Concept möglichst beizubehalten :)

Und ... Size DOES matter..!  ;)

Ok, ich halt mich dran ;)

Rechts daneben der alte Brocken, der hatte an der längsten Ausdehnung 12cm, der Stapel hier hat aktuell eine Höhe von 22cm. Wird aber noch hier und da abgesäbelt.
Im Moment härtet der Leim aus, die nächsten Tage werden die Stufen grob weggeschnitzt und dann mache ich mal Stellprobe und entscheide die finale Größe.
Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #210 am: 12. April 2015, 10:54:41 »
Go big or go home!


Yeah!
:headbang:

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1594
  • ...where no man has gone before!

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #212 am: 12. April 2015, 21:33:10 »

Nachdem mein eigener Versuch, einen Iron-Man-Helm zu schnitzen, kläglich fehlschlug...


Stellprobe für Größenvergleich. Ich denke das ist jetzt akzeptabel.



Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #213 am: 12. April 2015, 22:55:46 »
Ja,die Dimensionen passen nun viel besser :thumbup:

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 937
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #214 am: 13. April 2015, 09:13:20 »
das ist gut so 8)

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 206
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #215 am: 13. April 2015, 10:11:33 »
Lieber Joeydee,

dieses Ding ist einfach nur der Ultra-Hammer. Handwerklich arbeitest du ganz hervorragend (soweit ich als Laie das überhaupt beurteilen kann...), aber vor allem die grandiose Idee und Umsetzung lassen mich beim Betrachten der Bilder sabbern. Das ist wirklich einfach nur super geil! Wenn du irgendwann fertig bist, magst du dann vielleicht ein paar Beauty-Shots vor einem schwarzen Hintergrund machen? Dieses Ding hätte ich echt gerne in meiner Bildschirm-Hintergrunds-Sammlung! :)

Viele Grüße,
Alex

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #216 am: 13. April 2015, 12:10:12 »
Dann kann ich ja beruhigt weitermachen :)

@Alex: Da ich das ja pünktlich zum Groupbuild-Termin abschließen will, wirds auch Ende des Monats entsprechende Beauty-Shots geben, da sollte was dabei sein :)
Gruß
Jochen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3099
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #217 am: 13. April 2015, 22:39:32 »
Absolut top! :thumbup: :thumbup: :thumbup: Und als nächstes bitte einen Sternenzerstörer - im gleichen Maßstab (nur zur Referenz, natürlich!  :evil6:).

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #218 am: 15. April 2015, 14:14:06 »

Noch in 2 Hälften, für den Kabelkanal und Fußverankerung. Dünn mit Dispersionskleber überzogen (Fliesenkleber, Styrokleber,... für diesen Zweck gleichbedeutend), um Fugen/Lücken zu schließen.


Streumaterial, das zum Einsatz kommen soll, in abnehmender Korngröße.
Obere Reihe: Kork-Krümel (da sie schön scharfkantig sind, ideal für Asteroiden etc.), Vogelsand, Chinchilla-Sand grob (alles was nicht durchs Küchensieb passte).
Untere Reihe: Chinchilla-Sand medium (Rest vom Sieben), Chinchilla-Sand fein (alles was durchs Espressosieb ging), Champagnerkreide.
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #219 am: 16. April 2015, 07:35:24 »

Erste Krater modelliert, Arbeitsweise wie gehabt: billige Modelliermasse, Wurst rollen, Ring formen und nach innen und außen auf die Oberfläche verstreichen. Die kleineren Krater wurden mit Pinselstil-Enden oder ähnlichen abgerundeten "Werkzeugen" in die weiche Modelliermasse regelrecht "gemalt". Nur eindrücken wird nichts, das nimmt immer wieder Material mit nach oben.


Der Kabelkanal aus Messingrohr.


So wird das Shuttle am Ende draufsitzen. Beim Testen für die richtige Location und Winkel hätte ich 5 Hände zum Halten gebrauchen können :0
Gruß
Jochen

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #220 am: 16. April 2015, 10:20:08 »
Grundgütiger.... der Kltzsieht ja jetzt schon famos aus :thumbup:
VielenDan für die Arbeit, die dudir zurDoku machst....!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3099
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #221 am: 16. April 2015, 12:42:09 »
Zitat
Sir, the possibility of successfully navigating an asteroid field is approximately 3720 to 1.
- Never tell me the odds!

;) :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7527
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #222 am: 16. April 2015, 13:25:56 »
Wenn das untere Ende des Messingrohres ein Acrylrohr mit silber/transparentem Kabel wäre: DAS wäre kaum auszuhalten... :pfeif:
sorry - could not resist. aber was zeigste auch, dass du Perfektionist bist UND alles kannst :???: ;D

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2216
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #223 am: 16. April 2015, 15:26:20 »
Galactican, das Zitat müsste eigentlich auf den Sockel ;D

Struschie: Magnetschwebetechnik, das wärs doch mal ;D
Du, ich glaube aber fast, schwarzes Rohr auf schwarzem Fuß fällt noch weniger auf als Acrylrohr.
Du überschätzt mich - ich hab zwar so meine Ansprüche an mich selbst, der Trick liegt aber eher darin, gerade NICHT an allen Ecken und Enden perfekt sein zu wollen. Ich sollte dann im Nachhinein mal eine "Worst Spots"-Galerie aufmachen :0 :pfeif:

darkmoonspirit: Soooo schlecht dass ich es an die Wand klatschen will ist es nun auch wieder nicht ;)
Ne, das bleibt ein Standmodell, komplette Rundumansicht, die andere Hälfte des Asteroiden wird ja noch aufgeklebt. Ich wollte ein paar cm Abstand zum Fuß, hatte den Asteroiden auch schon direkt aufliegen, aber so gefällt es mir besser. Aus normalem Blickwinkel (Aussteller-Tischhöhe) dürfte das Stückchen sichtbares Rohr sogar ziemlich verdeckt werden, aber man "merkt" trotzdem, dass er nicht irgendwo aufsitzt.
Gruß
Jochen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3099
Re:Shuttle #21 - joeydee's Harvester
« Antwort #224 am: 16. April 2015, 17:36:18 »
Wie wäre es mit einem drehbarem Display?  8)