Autor Thema:  Iron Man MK4 Helm  (Gelesen 68784 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9449
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #400 am: 17. April 2016, 19:23:51 »
Das ist mega Goilomat !!!

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 520
    • StarWars
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #401 am: 17. April 2016, 19:58:56 »
Ich bin echt fasziniert von Deinem Bau.  :thumbup:
Gruß
Frank

Offline Speedy

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 426
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #402 am: 17. April 2016, 20:06:50 »
 :respekt:  :respekt: :respekt:
Sieht echt super aus
Gruß Robert

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2125
  • Acetonfreund
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #403 am: 17. April 2016, 20:10:23 »
Wunderbar!  :respekt: Ich glaube, Du könntest ein Tutorial schreiben. Hast ja genug Trial & Error hinter Dir...  ;)

Ab zum Verkabeln!
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline der-bastelprofi

  • Ensign
  • Beiträge: 191
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #404 am: 18. April 2016, 16:03:50 »
Danke für das Lob!

Durch die Lackierung konnte ich wirklich extrem viel Erfahrungen sammeln. Ich hoffe das kann ich an meinen zukünftigen Projekten nutzen.

Die Verkabelung ist wie schon angekündigt nichts großes. Lediglich die Augen leuchten auf, wenn man die Maske via Magnete an den Helm befestigt. Als Stromquelle stellte ich mir eine Powerbank vor, die den nötigen Strom für unterwegs bereitstellt. Für den stationären Einsatz kann man den Helm per USB-Kabel vom PC oder von der Steckdose speisen.

Mal schauen wann ich weiter machen kann...

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1522
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #405 am: 18. April 2016, 16:17:14 »
Happy End nach allen Höhen und Tiefen :respekt:
Hat Spaß gemacht dein Projekt von Anfang bis Ende zu verfolgen. Danke dafür :thumbup:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4143
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #406 am: 18. April 2016, 19:55:14 »
Spitzenergebnis! :thumbup: :respekt:
Cheers! Thomas

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 634
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #407 am: 19. April 2016, 19:04:55 »
Da hat sich der ganze Aufwand am Ende ja doch gelohnt.
Sieht klasse aus !  :thumbup: :respekt:

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 548
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #408 am: 20. April 2016, 07:58:44 »
Hat sich doch gelohnt den zich mal abzuschleifen, ist wirklich schick geworden. Nun noch die Lämpchen rein und das ist ein richtiger Hingucker.  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
Cheers, Mati

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1251
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #409 am: 20. April 2016, 10:28:54 »
klasse arbeit von dir  :o  :respekt:  :respekt:

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 217
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #410 am: 22. April 2016, 00:04:39 »
 ;D :thumbup:

Offline der-bastelprofi

  • Ensign
  • Beiträge: 191
Re:Iron Man MK4 Helm
« Antwort #411 am: 07. Mai 2016, 17:17:55 »
Danke, danke, ich fühle mich geehrt  :angel:  :)
Aber ich bin doch noch gar nicht fertig  ;D
Ein paar Kleinigkeiten müssen noch gemacht werden. So auch die Elektrik. Hier noch ein älteres Bild, auf dem man die gebogene Plexiglas-Scheibe sieht. Darin hatte ich einfach ein paar Löcher gebohrt und weiße LEDs eingeklebt.



Schwarz lackiert kam das ganze dann in die Faceplate. Jaaa, ich weiß.... nicht sehr proffessionell mit dem Heißkleber, aber dieser bot sich hierfür gut an, da er etwas felxibel bleibt und man zur Not die ebenfalls eingeklebten Gitter wieder entfernen kann.



Gespeißt wird per 5V USB Powerbank, die mit einem USB Kabel an den Helm geschlossen wird. Mit einer alten USB Buchse und einem regelbaren Widerstand lötete ich eine einfache Schaltung zusammen und klebte sie an die rechte Seite des Kinns.



Jetzt fehlte nur noch eine kleine Polsterung innen, damit der Helm besser sitzt.



Und da stand er endlich. Der Iron Man MK4 Helm ist fertig!



Weitere Bilder gibt es in der Gallerie: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=31521.0

Ach übrigens, hier liegen noch einige Abgüsse rum, die ich nicht mehr brauche. Wer also auch einen Helm haben möchte, kann sich gerne melden.

Viele Grüße
« Letzte Änderung: 07. Mai 2016, 18:26:48 von der-bastelprofi »