Autor Thema:  Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton - FERTIG! :)  (Gelesen 8420 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Hallo, liebe Fans!

Wie ihr alle (hoffentlich) wisst, hat Klaus einen fantastischen Studio-Scale Raider gebaut und ihm eine geniale Base beschert:

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=10602.0

(Link zum Nachlesen ;) ).

Diese gefiel mir so gut, dass ich sofort Kontakt zu ihm aufnahm. Lange Rede, kurzer Sinn: Klaus war so freundlich und überließ mir eine schöne Parallelansicht mit ebenmäßigem Lichteinfall, die ich nun benutze, um daraus ein Bild für die Wand zu zaubern - natürlich aus meinem Lieblingsmedium, Karton ;) .

Erst einmal ein riesiges Dankeschön an Klaus für seine detaillierten Infos und die Bilder, ohne welche dieses Projekt (und ein anderes, über das ich noch berichten werde) wohl nicht möglich geworden wäre. :headbang: :headbang: :headbang: :notworthy: :notworthy: :notworthy: :headbang: :headbang: :headbang:

Als erstes wurde das Bild in Gimp geladen, auf die Zielgröße skaliert und die verschiedenen Ebenen mittels passender Ebenenmasken freigestellt:


Wire-Base


Steel-Base


Nameplate


Lettern (bereits auf "Letter"-Size Papiergröße aufgelegt  ;D)


Plättchen (was freu' ich mich aufs Laminieren und Aufkleben  :0)

Die Aufnahme ist so gut gelungen, dass ich nur ein paar wenige Details korrigieren musste (u. a. glich ich die Größe der Buchstaben an und korrigierte eine falsch gezogene Gravur auf dem ersten "A"; die schräge Linie am Kopf folgt dort dem rechten Schenkel, während sie bei den anderen "A"s dem linken folgt :police:). Außerdem entfernte ich das Bohrloch für das Halterohr.

Als nächstes nehme ich mir die obere Leiste vor und baue das Mörser-Karl-Teil in SketchUp nach, um einen Plan für die gewölbten und abgeschrägten Teile zu erstellen.

Bis später! ;)
« Letzte Änderung: 11. Dezember 2014, 00:31:17 von Galactican »

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #1 am: 26. Oktober 2014, 16:28:28 »
Na das ist von Euch beiden eine wirklich tolle Idee und Umsetzung. Damit kann man dann ja später zum Copyshop laufen und sich einen Farbausdruck holen- :thumbup: :thumbup: :thumbup:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline PaperAviation

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 211
    • PaperAviation
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #2 am: 26. Oktober 2014, 22:13:21 »
Cool!  :thumbup:
Ja, genau ... der die Kartonmodelle für die Spacedays macht.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4345
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #3 am: 27. Oktober 2014, 11:09:49 »
Sehr geile Idee!!! Very nice von Klaus, dass er auf das Copyright verzichtet! :thumbup:

« Letzte Änderung: 27. Oktober 2014, 17:18:55 von hollywoodhardware »
Cheers! Thomas

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #4 am: 27. Oktober 2014, 14:53:53 »
Toll, dass es euch gefällt! :)

ABER: Welcher Hermann? Welches Copyright?  :o

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5587
    • Web-Portfolio
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #5 am: 27. Oktober 2014, 15:17:51 »
Yessss! :thumbup: 8)
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4345
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #6 am: 27. Oktober 2014, 17:18:11 »
ups, Doppelpost  :P
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2014, 17:21:15 von hollywoodhardware »
Cheers! Thomas

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4345
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #7 am: 27. Oktober 2014, 17:20:09 »
Toll, dass es euch gefällt! :)

ABER: Welcher Hermann? Welches Copyright?  :o

jajajaja, zu viele Namen auf den SpaceDays, da hab ich die beiden Galacticameister doch glatt verwechselt.... ;D
Cheers! Thomas

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #8 am: 27. Oktober 2014, 19:12:39 »
Puh, da bin ich aber froh!  :) Keine Sorge, der Klaus wird in allen aus diesem Projekt resultierenden Lizenzprodukten verdientermaßen als Urheber (aka Anstifter  ;D ) genannt werden!  ;)

Kleines Update:


Noch mehr Plättchen ...  :P


... die obere Leiste ...


... und die Klammern. Die muss ich auch in SketchUp nachbauen.
« Letzte Änderung: 27. Oktober 2014, 20:20:19 von Galactican »

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4345
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #9 am: 27. Oktober 2014, 19:44:03 »
 :P ;D
Cheers! Thomas

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #11 am: 03. November 2014, 13:24:18 »
Die Arbeit an den Mörser-Karl-Teilen hat begonnen.



Die untere Kante der Platte wurde begradigt, Schattenwürfe wurden so weit wie möglich entfernt. In SketchUp baue ich nun die gekrümmten und extrudierten Elemente nach.


Offline Predator

  • Ensign
  • Beiträge: 111
    • Olli`s Papermodels
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #12 am: 04. November 2014, 13:46:01 »
GEIL, da bin ich mit dabei und staune total  :o
"Wenn es blutet, können wir es töten."

Online Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1538
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #13 am: 04. November 2014, 16:48:21 »
Hier schaue ich genauso begeistert zu wie beim enstehen der Kunststoffvariante  :thumbup: :thumbup:

Wird's das fertige Teil als Download geben?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #14 am: 04. November 2014, 22:54:57 »
Hi Olli, fein, dass du auch zuguckst! ;)

@Bernie : Das weiß ich noch nicht. Ich wollte die Base eigentlich nur für mich selbst machen, aber mittlerweile habe ich so viele Anfragen deswegen erhalten, dass ich mich noch einmal mit Klaus kurzschließen werde. Sollte er nichts dagegen haben, wird es das Kit für jedermann geben. (Also: Alle Mann Daumen drücken!!!  :) )

Nun denn, die Teile sind fertig modelliert und abgewickelt. Ich beginne jetzt mit dem Testbau. Der erste Schwung Bauteile kam sehr dunkel und mit einem hauchzarten Gelbstich aus dem Drucker. Ich habe daraufhin die Farbe entsprechend angepasst und alles einen Tacken aufgehellt. Ein Probedruck des kompletten Bildes erwies sich als sehr angenehm, so dass alles in diesem Ton gehalten wird. Durch einen dummen Tastenfehler hatte ich bei der Bearbeitung die Maske der Gitterebene (die Grundplatte / Wire-Base) gelöscht und durfte neben der Farbkorrektur auch noch die Maske wiederherstellen..!  :cussing:

OK, zurück zum Bau. Als erstes nehme ich mir das große Rad des Moerser-Karl-Teils vor.



Das Hauptelement besteht aus einer Kuppel und einem runden Rahmen.



Die Klebelaschen der Kuppel habe ich abgeschnitten und das Teil von hinten mit Restschnipseln verklebt. Dadurch sieht alles am Ende viel sauberer aus.



Der innere Rand wird angeklebt.



Der äußere Rand.



Das Innenteil wird an den oberen Rand geklebt und das Teil geschlossen.



Ins Zentrum kommt ein Ring. Dieser ist zu dick, als dass er mit Hilfe eines gewickelten Papierstreifens dargestellt werden könnte. So wird der Ring komplett ausmodelliert.







Und aufgesetzt:



Dann sind die Rippen an der Reihe.



Insgesamt zwölf Stück.



Und aufgeklebt:



Morgen kommen die kleinen Räder.  :)
« Letzte Änderung: 05. November 2014, 00:51:16 von Galactican »

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1945
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #15 am: 04. November 2014, 23:48:38 »
Du modellierst das echt aus... Wahnsinn!  :respekt:
Gefällt mir, tolle Idee die Base als Kartonmodell umzusetzen!
Gruß
Jochen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #16 am: 05. November 2014, 00:47:53 »
 ;)

Um das Hauptstück kommen natürlich noch ein paar Ringe:





Das sollte erst mal genügen. :)

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #17 am: 05. November 2014, 07:09:16 »
 :0 ACHDULIEBEGÜTE :o Dadran sitzt du ja genauso lange, wie Klaus  :o
Geiles Vorhaben eines noch geileren Subjekts  :thumbup:
:spielberg: Vorlage und Nachbau MUSS ich in zwei Jahren in Darmstadt nebeneinander sehen....!

Ich darf mir garnicht ausmalen, wieviel Zeit du da noch reinstecken wirst, wenn alles Teile diese Detailliebe erfahren....



Wie ist der Workflow?
Bild direkt in SketchUp und dann mit Pep abwickeln?

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #18 am: 05. November 2014, 12:49:18 »
Danke dir! :)

Das mit den Details erklärt sich aus der Vorlage. Die ist so gut bekannt, dass der Betrachter unwillkürlich Vergleiche mit dem Original anstellt. Wenn da etwas nicht stimmt, sieht's merkwürdig aus und man verfehlt die Wirkung. Ich freue mich auf die Grundplatten; die sind GROSS, werden nur auf Karton geklebt und sind dadurch ruckzuck fertig!  8)

Workflow ist ganz einfach: Bild laden, Knopf drücken, fertig!  ;D

OK, Spaß beiseite. Ich schneide zuerst das Bild zurecht, so dass ich nur mit dem arbeite, was ich brauche. Dadurch wird die Datei nicht nur kleiner, ich verschwende auch keine Kapazitäten. SketchUp und Pepakura verarbeiten nämlich nur Bilder mit maximal 1024 x 1024 Pixel Größe; alles, was größer ist, wird gnadenlos runterskaliert. Der Arbeitsprozess ist im Grunde immer gleich. Im Gegensatz zu den anderen Projekten, an denen ich noch arbeite, musste ich die Perspektive ein wenig korrigieren. Das tat ich, indem ich die Textur an verschiedenen Teilen erneut ausrichtete. Wenn man genau hinsieht, erkennt man auf dem großen Rad ein paar Unebenheiten in der Textur der Klammern. Sie springt etwas zur Seite:



Das sind Folge der Korrekturen (ich habe da das Zentrum der Kuppel mit dem schwarzen Loch in die Mitte gerückt). Da diese Stellen mit 3D-Elementen überklebt werden, erübrigt sich dort eine Retusche. Die "Ruckler" sieht man am Ende nicht mehr.

Dann wird das Modell in Baugruppen eingeteilt (gruppiert), zugeschnitten (damit alles baubar ist und es keine Hinterschneidungen gibt) und als SketchUp6-Datei gespeichert. Diese wird in SketchUp6 geöffnet, in eine *.kmz(4)-Datei exportiert und diese in Pepakura geöffnet. Dort wird das Modell aufgefaltet und arrangiert, dann als Bilderserie exportiert (einmal mit Linien, einmal ohne, einmal mit Linien ohne Textur) und in Gimp geladen. Dort findet die letzte Retusche statt (Falzmarken hinzufügen / entfernen, Textur-Lücken füllen etc.). Dann folgt der Druck, der erste Test und die Ernüchterung, dass doch wieder viel zu viele runde Teile gebaut werden müssen - und dazu noch mehrmals!!!  ;D .
« Letzte Änderung: 05. November 2014, 12:59:17 von Galactican »

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #19 am: 05. November 2014, 12:55:06 »
Danke für die Ausführung :thumbup:

ich schaue mir mit erschreckender Regelmäßigkeit den Cameo Shiluet an. Ein Schneidplotter. Wäre perfekt für dich... Der erkennt die Schneidmarken und schneided das. Auch dünnes PS übrigens :pfeif:

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5587
    • Web-Portfolio
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #20 am: 05. November 2014, 13:49:43 »
Habe aber auch schon von Leuten gehört, dass sie das Ding recht schnell wieder verkauft haben, weil er zu ungenau arbeitet.  :dontknow:
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #21 am: 05. November 2014, 14:52:03 »
Kennst du ne attraktive Endkunden-Alternative?

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #22 am: 05. November 2014, 15:05:42 »
Ja, so einen hätte ich wohl gut gebrauchen können, als ich die Kollegen hier gebastelt habe:



 ;)

Auf HSE24 habe ich neulich einen gesehen. Den hatten sie auf einen hohlen Tisch gestellt und als er dann losgerattert ist, hat er einen Lärm gemacht wie ein Presslufthammer!  ;D

Die Dinger sind wohl praktisch, aber ich bleibe bis auf weiteres bei meinen Händen. Sind zuverlässiger. Und wenn's mal nicht klappt, weiß man sofort, woran's gelegen hat..!  :evil6:

Ich habe mal die Teile für die Mörser-Karl-Base präpariert.



Der lange Streifen kommt in die Mitte.



Die kurzen kommen außen herum.



Ein paar Stabilisatoren:





Und das Ganze probeweise auf die Grundplatte gelegt:


Offline PaperAviation

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 211
    • PaperAviation
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #23 am: 05. November 2014, 15:15:06 »
Wenn man aus einen weißen Blatt Papier oder dünnen PS geometrische Formen ausschneiden will, sind diese Billigplotter zu gebrauchen.

Will man aber bereits aufgedruckte Konturen exakt ausschneiden, wird das selbst mit den Passmarken schwierig. Spätestens nach der Hälfte des Blattes hatte ich immer zu große Abweichungen durch Verschiebungen. Und filigrane Bauteile dann von der Klebeunterlage zu entfernen ist zusätzlich die Pest. Mein Nervenkostüm war dem nicht gewachsen.
Ja, genau ... der die Kartonmodelle für die Spacedays macht.

Offline Predator

  • Ensign
  • Beiträge: 111
    • Olli`s Papermodels
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #24 am: 05. November 2014, 16:47:37 »
Vom Allerfeinsten was Du hier zeigst und baust  :notworthy:
"Wenn es blutet, können wir es töten."