Autor Thema:  Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton - FERTIG! :)  (Gelesen 8418 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #25 am: 05. November 2014, 18:46:14 »
Ich bin immer wieder baff was Du alles aus Papier so zaubern tust.  :respekt:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #26 am: 06. November 2014, 14:28:15 »
Danke euch! :)

Jetzt geht's weiter mit den kleinen Rädern.

Jedes besteht aus drei bzw. vier Ebenen mit jeweils einer Vertiefung in der Mitte in der Spitze. (Wirklich Klaus, warum musstest du mir das antun???  ;D )



Die Technik für die obere Stufe ist überall gleich. Drei Teile ohne Klebelaschen, ein Ring für die Mitte mit Textur innen, ein Ring für außen mit Textur außen und ein Deckel.



Der innere Ring wird zuerst an den Deckel geklebt.



Dann folgt der äußere. Dritte Ebene fertig.



Die untere Ebene ist flach und wird auf 1 mm Pappe geklebt.



Nachdem alle Ebenen übereinandergeklebt worden sind, sieht das erste Rädchen so aus.



Dasselbe Spiel für das zweite Rädchen.





Legetest:



Sieht für mich gut aus. Also können die restlichen vier folgen.

Die Kuppelkonstruktion:



Und ein erster Blick auf die aufgeklebten Platten:



Die Schnittkanten habe ich so angepasst, dass sie der Textur folgen und am Ende so gut wie unsichtbar sind.

Bis später! ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #27 am: 06. November 2014, 21:47:43 »
Die Räder sind fertig!  8)


Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1536
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #28 am: 07. November 2014, 10:46:40 »
cool  :respekt:
Wenn ich das sehe brauche ich kein download mehr. Das bekomm' ich eh nicht hin  ;D
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #29 am: 07. November 2014, 19:00:50 »
Wie heißt es noch? No pain, no gain!  ;)

Hier sind die Einzelteile für die Klammern (oder Pylonen).







Pylon fertig.



Davon brauche ich natürlich mehrere.




Offline emersen

  • Lord Helmchen
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 4814
  • Friemelkönig
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #30 am: 07. November 2014, 20:14:31 »
verrückt  ;D
Grüße, Heiko

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #31 am: 08. November 2014, 13:49:37 »
Ja, natürlich!  :thumbup: Danke dir noch mal herzlichst dafür. Die Abweichungen dürften daher nicht besonders groß sein. Am Ende kann ja jeder "seine" Version erstellen, indem er oder (vielmehr) "sie" (du weißt wohl, wen ich meine! ;)) die Pläne skaliert und / oder Teile zusätzlich laminiert.

Ich bin froh, direkt am Beginn eine Perspektiv-Korrektur mit ShiftN vorgenommen zu haben (ja, eine kleine Verzerrung war vorhanden; bemerkte ich erst, als ich die Klammern und kleinen Räder miteinander verglich und herausfand, dass die Buchstaben nicht parallel zueinander standen). Allerdings finde ich das mittlere Rad vom Mörser Karl etwas zu tief. Mal schauen, vielleicht bocke ich es etwas auf. Ich muss erst mal die Platten auf die anvisierte Höhe bringen. Dann kommen noch die abgebrochene Klammer (die über der Gitterebene schweben wird) und (juchei-sa-sa) die ganzen Plättchen...  :-X

Allerdings bin ich auf ein kleines Problem gestoßen. Durch die Vergrößerung und Aufhellung des Bildes erkennt man eine Art ISO-Rauschen auf den Flächen. Aus "normaler" Entfernung stört es nicht, aber wenn man sehr dicht herangeht, erkennt man es. Ich habe gestern ein tolles Gimp-Plugin gefunden namens "G'MIC". Es verfügt über eine Funktion, mit der man das Rauschen fast vollständig entfernen kann (anisotropic smoothing). Das Ergebnis sieht aus wie gemalt, scharfe Kanten werden aber nicht weichgezeichnet. Ich poste später mal ein paar Bilder. Alternative wäre natürlich, alles mit CorelDRAW nachzubauen und in Gimp zu verschmuddeln (wie bei der Aurora). Ich möchte jedoch so nah wie möglich am Original bleiben und das originale Weathering erhalten.

Übrigens:

Bitte einen großen Tusch für Klaus; er hat nichts dagegen, dass das Kit für alle frei verfügbar gemacht wird, wenn's fertig ist.

 :notworthy: :headbang: :notworthy:

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #32 am: 08. November 2014, 20:02:11 »
Wann is es denn fertig....... :pfeif: :respekt:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Online Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5587
    • Web-Portfolio
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #33 am: 08. November 2014, 21:47:01 »
Yeah, Baby!

Die kommenden langen Winterabende sind damit gerettet.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8781
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #34 am: 08. November 2014, 22:44:18 »
Das ist soooooo cool!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #35 am: 09. November 2014, 10:55:09 »
Wann is es denn fertig.......
Also, ich brauch' erst mal ein Knoppers..!  ;D

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #36 am: 13. November 2014, 20:59:31 »
 ;D
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #37 am: 18. November 2014, 21:45:34 »
OK, das war ein besonders großes Knoppers, und es war lecker!  ;D

Durch den damit verbundenen Zuckerschub bekam ich drei Eingebungen, die entsprechend zügig in das Design einflossen.

Zum einen wurde das Mörser-Karl-Teil umgestaltet; das mittlere Rad ist nun mit dem Rest fest verbunden und wird nicht (wie zunächst geplant) auf die Grundplatte aufgeklebt. Dadurch ist es garantiert zentriert und die Höhendiskrepanz ist nicht mehr da.

Desweiteren habe ich alle Teile mit G'MIC gefiltert. Und was soll ich sagen, das Ergebnis ist GRANDIOS! Man erkennt fast kein Rauschen mehr. Ich hätte nach zwei Durchgängen ruhig einen dritten durchlaufen lassen können, aber das war mir doch etwas zu heikel (der urspüngliche Charakter soll erhalten bleiben). Noch besser wird's erst nach einem Nachbau als Vektorgrafik (was ich ernsthaft in Erwägung ziehe; z. B. könnte man dann sogar andere Kampfstern-Namen verwenden).



Darüber hinaus wurde das Design der Grundplatte verändert. Die Form blieb gleich, doch das Gittermuster wurde weit über die sichtbaren Grenzen hinaus vergrößert. Sinn und Zweck der Übung ist, dass man so die nächste Ebene quasi freischwebend darüber montieren kann. Indem man die Ränder der Außenhülle, die sich über den gezeichneten Gittern befinden, nicht bündig mit der Grundplatte verklebt, entsteht ein zusätzlicher 3D-Effekt, da man nun hinter die Ränder aufs Gitter blicken kann. Man kann so auch die Ränder nach eigenem Geschmack verformen, nach oben oder unten wellen. Sollte besonders gut wirken, wenn man an der Platte vorbeigeht oder sie schwenkt.





Die roten Bereiche sind die, die komplett festgeklebt werden, die grünen zeigen die Stellen, die über der Grundplatte schweben. Das Ganze ist bewusst großzügig gehalten, damit der / die Bastler/-in selbst entscheiden kann, wie stabil und wie dreidimensional er / sie das Wandbild gestalten möchte.
« Letzte Änderung: 19. November 2014, 13:26:00 von Galactican »

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 931
  • Master of unfinished Projects
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #38 am: 19. November 2014, 10:05:47 »
Moin,

ich habe ja eigentlich mit Papier-/Kartonmodellbau so gar nichts am Hut (Was nicht heißt, dass ich die geleistete Arbeit der Papier-/Kartonmodellbauer nicht respktieren würde!), aber wenn ich Berichte wie diesen verfolge, dann begeistert mich das trotzdem.

Sag mal, schätze ich das richtig ein, dass die komplette Plate ungefähr DinA3 (420mmx297mm) hat? Habe zwar den Thread noch mal überflogen, aber vielleicht habe eine eventuell enthaltene Größenangabe trotzdem übersehen. Ich habe das "Mörser-Karl-Teil" anhand der Schneidematte mal auf 145mm länge geschätzt.

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #39 am: 19. November 2014, 13:21:18 »
Danke sehr!  :)

Ich bin hauptsächlich zum Kartonbau übergegangen, weil es bestimmte Modelle einfach nicht (mehr) gab und wenn, dann nur aus teurem Resin. Ich war lange Zeit auf der Suche nach dem Buck Rogers Thunderfighter, und nachdem ich Martins Modell gebaut hatte, hatte ich angebissen  ;D . Ich mach' auch in Plastik, so isses nicht, aber der Platz zum Aufstellen bei mir ist ziemlich begrenzt. Daher lagern die meisten Sachen in ihren Kartons und warten darauf, wachgeküsst zu werden. Das, was ich in diesem Leben garantiert noch machen muss, ist ein Komplettumbau der Revellogram Galactica  :police: .

Die Grundplatte ist ca. 47 x 22 cm groß. Die Bauteile layoute ich auf Letter Size (wegen der US-Fans); am Ende wird die Leinwandgröße auf A4 geändert (denn was auf Letter past, passt auch auf A4, aber nicht umgekehrt).

Ich habe gerade einen Test der "schwebenden" Platte gemacht - es sieht SUPER aus!  8)
« Letzte Änderung: 19. November 2014, 13:28:12 von Galactican »

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1243
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #40 am: 19. November 2014, 14:38:00 »
wow was du aus karton machst echt klasse  :respekt:  :headbang:  :headbang:  :headbang:

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #41 am: 19. November 2014, 17:13:43 »
Danke dir, Wanessa!  :)

Ich habe noch drei weitere Baustellen (Viper, Aurora & Theo), d. h. da gibt's noch einiges zu gucken..!  ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #42 am: 20. November 2014, 21:04:44 »
Sehr gutes Filter Ergebnis   :thumbup:

Nur drei... ???   ;D

... von denen ihr wisst!  ;) ;D :pfeif:

Übrigens, ich bin gerade fleißig beim Kantenfärben. Wenn es die Zeit zulässt, könnte der Testbau am Wochenende fertig werden.  8)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #43 am: 23. November 2014, 14:59:45 »
Und kann man das am Ende als Modellbaubogen, wieder, ausdrucken?
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #44 am: 24. November 2014, 01:36:25 »
Na klar!  ;)

Ich habe genügend Raum gelassen für eine eigene Interpretation (u. a. hat man die Möglichkeit, fast alle Kanten freischwebend zu gestalten, was den 3D-Effekt verstärkt). Es wird aber nur eine Größe geben (47 x 22 cm). Da die einzelnen Elemente der Vorlage verschiedene Maßstäbe haben, ermittelte ich mal den (zugegebenermaßen lustigen) Durchschnittswert. Er beträgt etwa 1:234 (kein Witz!  ;D). Wird ab sofort mein neuer Lieblingsmaßstab.  :evil6:

Sobald das Kit fertig ist, schicke ich es Steve zum Hochladen (er hat im Moment sehr viel zu tun, da kann es etwas dauern; zur Not weisste ja, wo meine e-Mail wohnt  :) ). Eine weitere Kopie wird es in der Resource Sektion von Zealot geben.

Das Modell ist übrigens gerade fertig geworden. Ich poste in den nächsten Tagen neue Bilder und hoffe, dass das gute Wetter sich noch ein wenig hält, damit ich die Platte draußen ablichten kann. Bis denn!  :)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2383
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #45 am: 24. November 2014, 17:04:05 »
Ein schönes Nikolausgeschenk, für alle Galactica Fans.  ;D  :thumbup:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #46 am: 24. November 2014, 19:50:50 »
... und drin stecken die Mini-Raiders und Vipers von Moebius! Oder ein par Mini-Figs:



 ;D ;D ;D

Echt, die Idee ist nicht schlecht!  ;)

Ich hoffe, dass ich es bis zum Nikolaus hinkriege...  :)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #47 am: 25. November 2014, 20:47:55 »
DAS frage ich mich auch..!  ;D

Ich habe da tatsächlich noch ein paar, aber im Moment fehlt mir einfach die Zeit, sie hochzuladen!  :cussing:

Bitte habt ein wenig Geduld..!  ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #48 am: 29. November 2014, 16:01:50 »
OK Leute, jetzt gibt's was auf die Augen, denn heute habe ich endlich etwas Zeit, die letzten Bilder dieses BBs hochzuladen! ;)

Zuallererst korrigierte ich einen Fehler beim Mörser-Karl-Teil, denn das zentrale Rad saß zu tief. Der innere Ring wurde entfernt und durch einen neuen ersetzt, der auf 2 mm Karton laminiert wurde.



Dahinter kam eine Grundplatte mit einer Markierung, durch welche das mittlere Rad zentriert montiert werden kann.



Das ganze hinter die Aussparung des Hauptteils geklebt:





und das mittlere Rad montiert:







Der Rand wird noch mit diversen Streifen beklebt.

Auf die Rückseite klebte ich noch ein paar Kreise aus Wellpappe. Dadurch hatte ich nicht nur ein paar Reststücke genutzt, sondern auch das Konstrukt etwas stabiler gemacht.

« Letzte Änderung: 29. November 2014, 16:23:16 von Galactican »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2976
Re:Klaus' Atlantia-Base als Wallplaque - aus Karton
« Antwort #49 am: 29. November 2014, 16:14:52 »
Die einzelnen Ebenen wurden auf Wellpappe geklebt. Um die innere Struktur zu überdecken, die an den Schnittkanten durchschimmert, druckte ich ein Muster auf normales 80g-Papier und schnitt dieses in dünne Streifen. Diese wurden auf den Rand geklebt.



Allerdings ließ ich an einigen ausgewählten Stellen die innere Struktur durchscheinen, vor allem an den ausgefransten Rändern, die verschmurgelt und verkokelt aussehen sollten. Diese Stellen wurden mit Wasserfarbe eingefärbt. Dabei achtete ich auch darauf, einen gleichmäßigen Übergang zwischen Streifen und Struktur zu schaffen.



Nachdem alle Schichten entsprechend präpariert waren, wurden sie übereinander geklebt.

Untere (Gitter-)Schicht:



Abstandshalter:



"Stahl"-Schicht:



"Dach-Streifen", Namensplatte und Klammern:

« Letzte Änderung: 29. November 2014, 16:22:50 von Galactican »