Autor Thema: Expanded Universe T-47 Speeder --> Fertig, ab in die Galerie...  (Gelesen 21642 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Expanded Universe Re:T-47 Speeder
« Antwort #50 am: 18. September 2010, 22:00:38 »
Danke danke... in die Richtung wird es auch gehen...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #51 am: 22. Oktober 2010, 21:23:17 »
Hab hier auch mal etwas weitergemacht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen..

Etwas rumgeklebt, mit Filtermatte ausgestopft und das Gitter befestigt.



Mir dann überlegt wie ich den vorderen Abschluss gestalte, hab mich entschlossen:



Gestutzt:


Eventuell mache ich solche Leisten um den Gitterabschluss zu gestalten, keine Ahnung bisher, mal sehen.. :dontknow:


Nächster Schritt hier: Spachteln, Schleifen und Verblenden.... alles Dinge die ich nicht besonders mag... ???

So, mal schauen wie es weitergeht. Ich darf nicht durcheinanderkommen mit meinen Projekten... hiernach ist wieder, glaube ich zumindest, PINK-5 dran

Grüsse Benny
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #52 am: 23. Oktober 2010, 16:52:42 »
Also das Schwarz war nur für die Vorschattierung in den Bereichen der Filter. Das konnte ich ja net so blank Plastik lassen unter den Filtern und Gittern. Später werde ich das, wie gesagt, als Preshading missbrauchen..  ;D

Werde mir nochmal das Cockpit vornehmen, mal sehen was ich da mache. Vielleicht warte ich bis die Grundfarbe auf dem Speeder ist, um das mal im Gesamtbild zu sehen. Dan wird es evtl. nichtmehr so arg rausstechen.. ich werde das auch posten wenn ich da dran bin.. :laugh:

Der Tipp mit den WWII-Vorbildern ist sehr gut. Danke dafür, hatte ich garnicht dran gedacht. Werd ich mal etwas rumsuchen müssen...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7585
Re:T-47 Speeder
« Antwort #53 am: 23. Oktober 2010, 20:49:15 »
Die Gitter kommen echt xkewl! Wo sind die her?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #54 am: 23. Oktober 2010, 21:19:28 »
Die Gitter sind aus nem Leo2 PE-Set..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline pirx

  • Globaler Moderator
  • Captain
  • **
  • Beiträge: 2207
Re:T-47 Speeder
« Antwort #55 am: 23. Oktober 2010, 22:10:42 »
Gibts aber auch hier in allen Größen und Stanzformen:

http://www.modulor.de/shop/

... wenn mal Einer was sucht  ;)
Im April war ich bei denen im Shop, drei Stunden bin ich da rumgewuselt und habe doppelt soviel Geld ausgegeben wie geplant war.  :) :( ;D

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #56 am: 24. Oktober 2010, 19:01:37 »
Jepp, Modellbauläden generell.. Gefährliches Terrain... :0
Smooth is easy, easy is fast.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7487
  • Strahl Demokratische Republik
Re:T-47 Speeder
« Antwort #57 am: 31. Oktober 2010, 08:28:15 »
Schönes Projekt!
/struschie

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #58 am: 04. November 2010, 20:38:26 »
Benny....deine Projekte finde ich Klasse.Gefällt mir wie du über sowas nachdenkst wie was sein könnte und es dann umsetzt.  :respekt:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #59 am: 04. November 2010, 20:41:02 »
Danke für die Worte...

.. jetzt grauch ich nur noch den Drive auch mal ein paar Sachen fertigzumachen... :pfeif:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #60 am: 04. November 2010, 20:45:08 »
Ich habe gelernt, man muß sich auch mal ein paar Tage auszeit nehmen wenn einem nichts einfällt.Einfach mal was anderes machen.Dann kommt der drive schon wieder von selbst und die Ideen gleich mit  ;)

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #61 am: 04. November 2010, 20:52:56 »
Nicht nur....wirklich mal was ganz anderes machen. Ma wieder mit der Frau ...... Essen gehen oder so  :evil6:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #62 am: 05. November 2010, 14:32:48 »
Hier bei dem kleinen Flitzer hab ich etwas geschliffen (noch nicht genug  :-[ ) und mal Grundierung draufgespritzt. Sieht schon nicht sooo schlecht aus, finde ich:






Die nächsten Schritte (nach dem Schleifen) wären:

- Grundierung komplettieren
- ALCADII Sathl rostfrei lackieren
- Modell befeuchten und mit Salz bestreuen (muss ich auch mal versuchen)
- Grundfarbe Tamiya XF78 Wooden Deck Tan lackieren
- Nach der Trocknung das Salz entfernen
- XF 78 aufhellen und Highlights lackieren
- Details lackieren
(- evtl. Cockpit anpassen)
- Einsauen und dergleichen

Alles in Verdünnung schmeissen weil es  :cussing: :motzki: aussieht.. :dontknow:

Nee, Spass, das wird schon gut kommen. Halt euch auf dem Laufenden.

Benny
Smooth is easy, easy is fast.

Lichtbringer

  • Gast
Re:T-47 Speeder
« Antwort #63 am: 05. November 2010, 15:02:01 »
Es wird.  ;D :thumbup:

Wenn ich diesen Rührstab da so sehe ...... die sind doch meist aus klebbarem Plastik.

Ob das nett aussähe 2 davonzu zerschneiden, das nur noch ein Rechteck um die schrägen Ausschnitte rum bliebe - und das dann auf das Lochblech kleben, als Abdeckung. So das nur noch in den Schlitzen Lochblech zu sehen wäre?

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #64 am: 05. November 2010, 15:14:05 »
Es wird.  ;D :thumbup:
Wenn ich diesen Rührstab da so sehe ...... die sind doch meist aus klebbarem Plastik.

Hmm... mom..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #65 am: 05. November 2010, 15:23:45 »
Benny...echt spitze.Aber noch ein Vorschlag von mir.Wie wäre es,aus ganz dünnen sheetplätchen noch Stoßbleche auf den "Lufthuzen" zu simulieren.Oder eingravieren.So das es der Struktur des Speeders angepasst ist. Mach weiter so....wird klasse  :thumbup:

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #66 am: 05. November 2010, 15:33:00 »
Hab mal Lichtbringers Idee aufgegriffen und schnell was gezaubert.. das find ich gut, hätte ich auch selber drauf kommen können  :dontknow:

Danke für den Tipp..  :thumbup:

Damit hätte ich die ganzen Übergänge auch erledigt. Die Rundung sollte aber dran bleiben, sonst wirds nix.

hier noch mit Rand:


Da hab ich den Rand weggeschliffen (brauchte ja für die andere Seite auch eines, symmetrisch):


Und hier in der Totalen, nur aufgelegt erstmal:


Vielleicht schau ich mal ob ich einen Winkel dranschleife, vielleicht kommt das noch besser. Es darf nur nicht zu kurz werden, sonst ist der vordere Abschluss flöten.. Der Weg ist schon der Richtige...

Und an einige Platten oder Gravieren hatte ich auch noch gedacht, soll ja stimmig werden.

Danke...
« Letzte Änderung: 05. November 2010, 15:34:31 von Benjamin Arendt »
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #67 am: 05. November 2010, 15:49:19 »
Eine klasse Idee vom Lichtbringer....gut umgesetzt Benny  ;)

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #68 am: 05. November 2010, 15:55:33 »
Ich finde auch, dass der runde Abschluss vorne nicht unbedingt stört...  :dontknow:
Smooth is easy, easy is fast.

Lichtbringer

  • Gast
Re:T-47 Speeder
« Antwort #69 am: 05. November 2010, 19:05:10 »
Ich mag es auch.  :)

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #70 am: 05. November 2010, 19:08:32 »
Schätze ich würde schneller vorankommen, wenn ich weniger dadran:



oder daran:



arbeiten würde..  :pfeif:

Wobei die VS22 wartet noch auf den lack... das war ein Spassbau ohne Ambitionen..., wenn ich ehrlich bin, die E2C Hawkeye auch.. :angel:

Muss auch mal sein...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #71 am: 05. November 2010, 19:24:12 »
Man könnte da auch so was draus Stricken...

Nett, aber wenn, dann würd ich die Umbrella-Version aus dem aktuellen RE Film bauen..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #72 am: 05. November 2010, 19:35:00 »
Hab noch eine Alternative gemacht, für mehr Gitter... ist aber nur schnell gemacht, ohne verputzen und dergleichen..



Hmm.. mal schauen.. :dontknow:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7246
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #73 am: 05. November 2010, 20:05:55 »
Hier mal Versionen ohne Rundung, mit Sheet verlängert und mit Winkel:

1.


2.


3.


Hmm...  :dontknow:

Nicht wundern, hab den Rand noch nicht entfernt, das mache ich erst bei der finalen Version, das nervt mich nämlich.. :motzki:
Weiter vorne kann ich keine Öffnung mehr machen, da ist kein Gitter mehr.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8124
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #74 am: 05. November 2010, 20:42:13 »
Mal ganz ehrlich....weniger ist manchmal mehr.Ich würde einfach noch wie eben schon geschrieben,ein paar sheetplätchen draufkleben und einen passenden Ramen mit dünnen sheetstreifen fürs Gitter.Das alles ein wenig gealtert und verbraucht machen und gut sieht es aus...denke ich mal  :-\