Autor Thema: Expanded Universe T-47 Speeder --> Fertig, ab in die Galerie...  (Gelesen 18675 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Expanded Universe Re:T-47 Speeder
« Antwort #100 am: 23. November 2010, 20:33:59 »
Probier mal beim nächsten mal nur mir Zahnstocker aufzutragen.

Ja, die Art des Auftrags die entscheidet, denke ich.

Mal sehen, vielleicht mach ich noch mal nen Farbnebel drüber, so ein ganz klein wenig um alles etwas abzuschwächen und miteinander zu verbinden. So ne art Filter..

Ach ich hab doch auch keine Ahnung... :dontknow:  ich bleibe dran..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T-47 Speeder
« Antwort #101 am: 23. November 2010, 20:46:41 »
Das sieht bald so aus, als wenn die Farbe abgeplatzt wäre und der Metallglanz drunter vorkommt. Versuch doch mal was in der Richtung. Der gewisse Efekt ist schon da.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7629
Re:T-47 Speeder
« Antwort #102 am: 24. November 2010, 08:21:38 »
Ja, die Art des Auftrags die entscheidet, denke ich.

Mal sehen, vielleicht mach ich noch mal nen Farbnebel drüber, so ein ganz klein wenig um alles etwas abzuschwächen und miteinander zu verbinden. So ne art Filter..

Ach ich hab doch auch keine Ahnung... :dontknow:  ich bleibe dran..

Vielleicht kannst du nochmal ausbessern indem du die größeren metallischen Stellen nochmal kleinere Abplatzer maskierst.

Aber du musst dir einfach am besten vorstellen wo Verschleiß am Speeder sein könnte und da bekommen die vorderen Kanten am meisten ab. Stell dir vor wo bei einem Abbruchbagger der Lack runter ist. Das meiste vorne, wenig an den Seiten und hinten wieder mehr weil´s immer noch so tolle Baggerfahrer gibt die nicht kucken wo sie ihren UnWort hindrehen.  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #103 am: 24. November 2010, 09:03:53 »
Das sieht bald so aus, als wenn die Farbe abgeplatzt wäre und der Metallglanz drunter vorkommt.

Das war eigendlich der Gedanke der zur Lackierung mit ALCAD geführt hat. Genau meine Idee.

Vielleicht kannst du nochmal ausbessern indem du die größeren metallischen Stellen nochmal kleinere Abplatzer maskierst.

Aber du musst dir einfach am besten vorstellen wo Verschleiß am Speeder sein könnte und da bekommen die vorderen Kanten am meisten ab. Stell dir vor wo bei einem Abbruchbagger der Lack runter ist. Das meiste vorne, wenig an den Seiten und hinten wieder mehr weil´s immer noch so tolle Baggerfahrer gibt die nicht kucken wo sie ihren Ar**h hindrehen.  ;D

Ja, wie gesagt: Arbeitsbiene. Gibt ja auch Sandstürme und dergleichen... ich geh mal auf unseren Firmnenhof schauen, da stehen ja genug Baumaschinen und Bagger rum, auch Gebrauchte... ;D Da kann ich mir Ideen holen.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7629
Re:T-47 Speeder
« Antwort #104 am: 24. November 2010, 09:32:09 »
ich geh mal auf unseren Firmnenhof schauen, da stehen ja genug Baumaschinen und Bagger rum, auch Gebrauchte... ;D Da kann ich mir Ideen holen.

Mach das! Wir haben auch einen Lagerplatz voller alter Bagger und Geräte wo ich mir auch schon ein paar Ideen geholt hab.

Hier sind mal ein paar echte Schrottkisten aber der ausgebleichte rote Lack sieht einfach cool aus. Ich liebe den weißen doppelten Zierstreifen. Sowas will ich mal auf einen Corellianer Frachter machen.



Ich finde die Radiant hat sehr viel Ähnlichkeit von den Effekten her.

http://www.baggerundbahnen.de/o&k_seilbagger.htm
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #105 am: 24. November 2010, 09:54:36 »
Das ist echt mal ein cooles Objekt... der doppelte Streifen kommt gut.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7629
Re:T-47 Speeder
« Antwort #106 am: 24. November 2010, 09:58:33 »
Das ist echt mal ein cooles Objekt... der doppelte Streifen kommt gut.

Die neuste Baumaschinen Technolgie am Markt!  ;D ;D

Würd mich nicht wunder wenn vielleicht mal ein Retro kommt das die Bagger wieder ähnlich aussehen wie in den 50ern oder 60ern. Ich find´s auf alle Fälle cool!  8)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #107 am: 24. November 2010, 20:05:52 »
Die Kanten werd ich beachten, danke für die Tipps. :laugh:
« Letzte Änderung: 24. November 2010, 20:08:01 von Benjamin Arendt »
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #108 am: 14. Dezember 2010, 20:12:59 »
Hab heute die Gelegenheit genutzt und bei der Lackierung von:



noch grad den Speeder etwas weitergemacht:





Ich finde der wird so langsam.... bald mach ich weiter...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7629
Re:T-47 Speeder
« Antwort #109 am: 15. Dezember 2010, 08:41:54 »
Schon viel besser aber wasch die Scheiben mal besser mit Verdünnung ab. Wenn du staubige Scheiben willst machs mit Pigmenten oder Kreide weils feiner rüberkommt. Oder sind die Scheiben eh maskiert und ich seh´s nicht.  :dontknow:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #110 am: 15. Dezember 2010, 08:45:01 »
Nee, das ist schon passiert, hab die Fotos halt vorher gemacht. Waren angenebelt...

Ich glaube ich werde nochmal mit einem angemischten dritten Sandfarbton drangehen. Da sind mir einige Stellen noch etwas blass, bzw. einige dunkle Stellen zu deutlich geworden. Wobei das auf den Bildern recht heftig rüberkommt..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7629
Re:T-47 Speeder
« Antwort #111 am: 15. Dezember 2010, 09:03:36 »
Nee, das ist schon passiert, hab die Fotos halt vorher gemacht. Waren angenebelt...

Ich glaube ich werde nochmal mit einem angemischten dritten Sandfarbton drangehen. Da sind mir einige Stellen noch etwas blass, bzw. einige dunkle Stellen zu deutlich geworden. Wobei das auf den Bildern recht heftig rüberkommt..

Vielleicht kannst du auch noch beige oder weiße Kreide in den Lack einreiben. Würde nen coolen ausgeschossenen Wüstenlook geben.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Lichtbringer

  • Gast
Re:T-47 Speeder
« Antwort #112 am: 15. Dezember 2010, 12:31:27 »

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #113 am: 02. Juni 2011, 14:14:29 »
Hab die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und hier nochmal den Lack erneuert...





Da muss ich noch einiges Versauen und Bearbeiten... ansonsten bleibt der von der Konstruktion so... ich seh das als "Jugendsünde"... :pfeif:

Aber ich will das Teil bald endgültig abschliessen... :evil6:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:T-47 Speeder
« Antwort #114 am: 02. Juni 2011, 14:52:03 »
hat du da nen staubsauger an heck gepappt? is das absicht??  :dontknow:
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7298
  • TB 34934
Re:T-47 Speeder
« Antwort #115 am: 03. Juni 2011, 15:39:48 »
So, also... ich beginne die Arbeit mit den Ölfarben zu mögen... *gg*

Beitrag in der Galerie... hier: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=2819.0

Es sind einige Stellen dran, die nicht schön sind. Ich würde beim nächsten mal einiges anders machen, der hier ist aber dennoch gut geworden. find ich zumindest. :pfeif:
« Letzte Änderung: 03. Juni 2011, 15:42:13 von Benjamin Arendt »
Smooth is easy, easy is fast.