Autor Thema: Fantasy Figuren Devilman 3 von Takeya  (Gelesen 1038 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Fantasy Figuren Devilman 3 von Takeya
« am: 12. August 2010, 19:36:04 »
dieser vinylkit von Maxfactory (als orig. kaum mehr zu bekommen) ist eines meiner wenigen arbeiten die fast fertig sind - leider habe ich in der bauphase kaum bilder gemacht (noch analog) und ich finde sie auch momentan nicht, deshalb nur fotos ab dem stadium wo schon die erste farbe zum einsatz kam.
von Takeya selbst wurde er sehr blass und fahl bemalt und wird auch fast immer so "kopiert" - da aber meine vorstellung eines "Teufels" ganz anders ist und mich auch die in japan sehr beliebte comic-figur-vorlage nicht die bohne interessiert, habe ich ihn rot gemacht.







im wesentlichen ist es ein kräftiges rot dem diverse washings mit schwarz und sepia folgen.
da rot eine der 3 grundfarben ist, stellt sich die aufgabe den farbton aufzuhellen/abzutönen sehr knifflig dar -
ich habe zu dunkle stellen wieder mit dem orig. rot überlackiert oder ein helleres rot verwendet (nie weiß zum aufhellen verwenden !
wird "schweinerosa" - abtönen ist auch nicht wirklich machbar, gibt man etwas schwarz oder sepia hinzu, kippt das rot sofort richtung
dreckig braun) - also abtönen mit washings oder dunkleren rot-tönen.

der bursche sieht ziemlich beeindruckend aus, er ist auch recht groß für eine 1/6 figur aber leider ein vinyl-kit (darüber wurde an anderer stelle ausführlich berichtet) - warum das gute stück aus unzähligen teilen besteht, macht so gar keinen sinn (das hat die recaster nicht abgehalten) - der kit ist also nix für einen anfänger, selbst ich hab beim bau geflucht.


nach einigen washings


zum glück gibts in der hölle eine muckibude :-)


etwas anders beleuchtet



noch mehr washings

der kit hatte keine base aber ich wollte unbedingt ein umfeld in das er paßt und das ihn noch "sympathischer" macht.
da ich nicht so gut modelieren kann wie Frank (ich hab es auch gar nicht versucht) fiel mir eine base ins auge aus einem anderen kit von meister Takeya - dem Skullsoldier (im orig. von M1 aus Japan, damals sehr teuer - heute unbezahlbar und nur noch als billig recast zu haben) - aber einem original kit der so kostbar war die base zu rauben, hätte ich nicht fertig gebracht - also hab ich sie abgegossen :-)
außerdem wollte ich sie noch etwas umgestalten und erweitern und an vinyl geht das nicht wirklich -



die base wurde nach links hin erweitert, damit der dachs-schädel gut platziert werden konnte -
der große menschenähnliche schädel rechts im vordergrund hatte ein undefinierbares durcheinander in der rechten augenhöhle (für Takeya furchtbar schlecht modeliert), das habe ich entfernt und ein auge (glasmurmel) dafür eingesetzt - dahinter ist noch ein menschlicher schädel ergänzt (stammt von meinen predator-opfern) - später kamen noch zusätzliche erweiterungen dazu.



hier mal etwas näher aufgenommen



und das war für lange zeit die entgültige fassung ohne abgeschlossene bemalung.

aber nach und nach stieß ich immer wieder auf dinge die die base ergänzten und erweitert haben :
z.B.
ein kleiner drachen auf einer eigenen base (stammt von Sarah, einer schönen fantasy-dame - nach Luis Royo),
div. knochen von einem hähnchen,
wespen-nester,
eine koralle/schwamm und ein Krebsarm,

noch immer ohne abschließende bemalung -
es scheint ein unvollendetes vorhaben zu bleiben ~

seitdem sieht das ganze so aus :




der beste freund des menschen ist der hund - naja hätte hier nicht so gut gepaßt :-)


der ist ganz lieb und will nur spielen !



















lg Stefan







« Letzte Änderung: 18. Juni 2017, 00:10:44 von Sheriff »

Offline elend

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1482
  • Kill All Humans!
    • andersdenkend
Re:Devilman 3 von Takeya
« Antwort #1 am: 12. August 2010, 19:49:14 »
Der sieht aber ansonsten wirklich klasse aus.