Autor Thema: Figuren Warmachine Two-Player Battlebox  (Gelesen 1049 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LikkleLion

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 590
  • I <3 Ma.K.
Figuren Warmachine Two-Player Battlebox
« am: 21. November 2014, 22:38:41 »
Auf Plastikers Wunsch mal ein paar Äußerungen über die "Two-Player-Battlebox" von Warmachine.

Zuerst, der Inhalt:

Man erhält zwei kleine Armeen (Khador + Protectorate of Menoth) mit den dazugehörenden Karten, Würfel, Regeln, ein "Lineal" (Leider einfach nur eine Folie mit aufgedrückten Abständen, sehr "wabbelig", da sollte man schon besser ein "echtes" Maßband nehmen) und einiges an gedrucktem Material.



Zum Material kann ich folgendes sagen:

In der Battlebox sind alle Figuren aus RESIN.
Ich kann NICHT mit anderen Marken vergleichen, da dies mein erstes Abenteuer im Tabletop-Bereich ist/sein wird,
kann die Qualität aber mit dem vergleichen was ich aus dem Ma.K.-Bereich an Resin Casts kenne und finde
die Qualität SEHR GUT. Habe weder flash noch Bläschen gefunden. Ein paar moldlines sind da, aber so gering und klug platziert,
dass sie einfach zu entfernen sind, was sie aber oft (wie gesagt, klug platziert) nichtmal müssen, da an stellen die später
nicht mehr zu sehen sind oder als "Details" durchgehen könnten.

Eingepackt kommen sie in kleinen Plastikbeuteln in Gruppen, die dem Spiel zu verdanken sind (eine Unit pro beutel, ein 'Jack pro Beutel, etc).
Das könnte man besser machen, was den Bruchschutz angeht, da aber der Verpackungskarton recht voll gepackt ist bewegt sich darin nicht viel und - in meinem Fall - ging auch nichts kaputt:



Minimaler "warp" an den Teilen war vorhanden, ging aber mit warmem Wasser selbstständig(!) wieder raus.

Beispiel einer zusammengebauten Unit:


Teile Pro figur:
- Beine
- Oberkörper
- 2 verschiedene Lendenschürzen (1x vorne, 1x hinten)
- linker Arm mit Schild
- rechter Arm mit Waffe
- 2x Schulterpanzer
- (Für den Leader: 3 verschiedene Köpfe und verschiedene optionale Abzeichen zum auf-die-Rüstung-kleben)

Der Zusammenbau war sehr einfach und alles passt sehr gut. Ich glaube, dass man das auf den Fotos sehen kann?



Material AUSSERHALB der Battlebox:
ältere Modelle von Warmachine sind noch in Metall, werden aber stück für stück durch Resin-"resculpts" ersetzt.
Beispiel:


Größere und vor allem alle neuen Modelle sollen aber in Plastik-sprues erscheinen/erschienen sein, dazu habe ich aber
z.Z. noch kein Beispiel.

Ich kann gerne morgen (bei mehr Licht) noch andere Fotos machen, wenn ihr etwas bestimmtes sehen wollt.
Diese habe ich heute beim auspacken / bauen gemacht und jetzt im Moment wäre es zu dunkel um brauchbare Bilder
zu knipsen. Ich hoffe man sieht auf den Bildern, was ihr sehen wollt?! Wenn nicht, einfach bescheid geben.

LG
Flo
« Letzte Änderung: 17. Juni 2017, 21:26:43 von Sheriff »

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Warmachine Two-Player Battlebox
« Antwort #1 am: 23. November 2014, 11:33:49 »
Dank Dir für den Einblick in die Box!  :thumbup:




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.