Autor Thema:  Baubericht: Randy Cooper Star Destroyer, zweiter Versuch :D  (Gelesen 34595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Baubericht: Randy Cooper Star Destroyer, zweiter Versuch :D
« am: 24. September 2010, 19:02:32 »
Da ich genötigt wurde, meine erstgebaute Avenger zu verkaufen, bin ich jetzt mit der zweiten angefangen. Obwohl diese eine der ersten Generation sein soll, sind noch jede Menge Mängel im Abguss festzustellen (Versatz, Löcher, Schmotze etc). Bei dem ersten SD hab ich ca 2700 Lichtleitfasern mit je 0,5mm Durchmesser verwendet. Bei diesem werde ich 0,25mm Fasern benutzen, da damit der Maßstab besser rauskommen sollte. Zudem werde ich dieses mal auf warmweisse LEDs zurückgreifen, da die Beleuchtung des ersten SDs nicht der des Filmmodells entsprach.

Neben dem hinzufügen von diversen Details aus geschlachteten Plastikbausätzen, wird zu der Corellian Corvette im Hangar auch ein Falke an der Brücke kleben. Beide beleuchtet  ;D

Stefan's SD ist eine große Inspiration für mich. Wenn ich nur irgendwie in die Nähe seines Ergebisses kommen würde, wäre ich happy.

Momentan gibt es noch nicht viel zu bebildern. Ich habe angefangen den Bausatz zu cleanen und beschäftige mich grade mit dem Heckhangar (Müllschacht).

Sobald ich was vor die Linse bekomme, erfahrt Ihr es zuerst.

An dieser Stelle wäre ich sehr offen für Ideen, wie man noch mehr aus dem Teil rauskitzeln kann. Ich hatte erst an einen TIE Hangar an der Seite gedacht, doch TIE Fighter mit Stecknadelkopfgroßen Kanzeln sehen kacka aus  :nein:

Ich könnte die Corvette per Servo in den Haupthangar ziehen lassen, aber ich glaube das wirkt kitschig....

Thomas
  
« Letzte Änderung: 01. März 2016, 14:36:58 von propdoc »
Auf der Werkbank:

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #1 am: 24. September 2010, 21:05:14 »
Was vieleicht gut kommen würde wäre wenn du den Haupthangar nicht mit ner Tante voll stopfst, sondern lieber die Hangartore seitlich öffen lässt und beleuchtest. Einen rot und den andern weis. Da man ja ein wenig rein schauen kann könntest Du ja mit Evergreen ein stück Wand vom Hangar darstellen.

Es ist halt Feinarbeit aber lohnt sich bestimmt!

seitliche Hangar sehen bestimmt super aus wenn du das gleiche Prinzip verfolgst!

Ansonsten.. Ich finde ein Sternzersörer brauch Wummen!!! Und desshalb nimm wie schon am Tel. gesagt die Nanos zur Hand!!!

Ach ja, und mach keine Titanic draus!! Das Privileg steht nur Stefan zu!  ;D

Gruß
björn

Öh, ich versteh kein Wort???  ;D Laß mal telefonieren, wenn Deine bessere Hälfte es erlaubt  :motzki:
Auf der Werkbank:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #2 am: 24. September 2010, 21:12:26 »

Ach ja, und mach keine Titanic draus!! Das Privileg steht nur Stefan zu!  ;D

Du Nasenbär!  ;D ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #3 am: 24. September 2010, 21:21:46 »
Verdammt cool noch einen ISD von dir zu sehen. Freu mich schon auf die Bilder.  :thumbup:

Die Wahl zu den warmweißen LED´s ist sehr gut. Und wirkt auch irgendwie freundlicher und nicht so kalt.

Man könnte vielleicht noch den Müllabwurfschacht hinten verfeinern.

Was mir immer im Kopf rumschwirrt wäre eine Sektion am Hauptrumpf die man abnehmen kann (mit Magneten befestigt) und innen was sehen kann wie in den Crosssection Büchern. Vielleicht den Hangar von oben oder so ähnlich. Ein paar Shuttles usw. so ähnlich wie´s Scrachy bei seinem ISD gemacht hat nur das man oben eine Platte rausnehmen kann und reinkucken.  :D
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #4 am: 24. September 2010, 21:31:41 »
Man könnte vielleicht noch den Müllabwurfschacht hinten verfeinern.

Bin ich grade mit dran :)

Zitat
Ein paar Shuttles usw. so ähnlich wie´s Scrachy bei seinem ISD gemacht hat nur das man oben eine Platte rausnehmen kann und reinkucken.  :D

Hast Du eventuell mal nen Link?

Auf der Werkbank:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #5 am: 24. September 2010, 21:35:08 »
Bin ich grade mit dran :)

Hast Du eventuell mal nen Link?



Hmm gerade zur Hand nicht aber er ist auch im RPF, RI oder SSM und irgendwo am Anfang müssten Bilder davon zu finden sein. 
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #6 am: 24. September 2010, 22:01:26 »
Ok, ich schau mal.

Was ist ein Thread ohne Bilder:  :mblah05:

Hier also das erste:

Auf der Werkbank:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #7 am: 24. September 2010, 22:39:50 »
Scharf!  :thumbup:

Wie trimmst du denn deine Fiberoptikleitungen zurück? Elektrorasierer?  ;D

An der Decke sind ja schon genug!  :thumbup:

Wie ich sehe hast du auch den Boden vom Schacht rausgetrennt und mit Grebblies versehen! Cooler Start! Das wird echt cool aussehen.

Hinten im Genick schon ein paar Greeblies sehen echt schon mal top aus und passen für die Größe.
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #8 am: 25. September 2010, 01:04:31 »
Wie trimmst du denn deine Fiberoptikleitungen zurück? Elektrorasierer?  ;D

X-Acto Messer geht am Besten.

Zitat
An der Decke sind ja schon genug!  :thumbup:

Das ist der Boden  ;D

Die Rückwand vom "Müllhangar" hat ein paar kleine Bausatzteile und Photoätzzeugs bekommen. Mir gehen nur leider jetzt schon die passenden Kleinteile zum detaillieren aus. Hab zuviele im ersten SD verbaut.  :'(

Wir haben hier am Ort keinen Modellbauladen mehr  >:( Und auf gut Glück im Netz was zu bestellen ist auch nicht das Wahre. Ich würd vorher gerne mal in den Karton schauen  :pfeif:

Die Turbolaserrohre sind unbrauchbar. Ich hab Zurüstteile in 1:700 gefunden, aber leider ohne Größenangaben:

http://www.sockelshop.de/catalog/index.php?cPath=73_182_738

Kann da einer was mit anfangen?
Auf der Werkbank:

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #9 am: 25. September 2010, 14:54:17 »
Danke Hermann! Sieht ja echt genial aus!

Der Müllhangar ist soweit fertig:

Auf der Werkbank:

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8875
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #10 am: 25. September 2010, 15:04:46 »
Wenn das alles zusätzlich angebrachte greeblies sind, wo ich denke, es sind welche, dann fehlen mir die Worte. Ist man vorher schon bekloppt oder wird man es beim Bau eines SD erst...? Klaus? Stefan?
Im Ernst: Geil!

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #11 am: 25. September 2010, 16:14:48 »
Top, da bricht wieder der Detailierungswahn aus! Ich baue bis jetzt noch keine Raumschiffe, aber wenn ich sehe, was Ihr Irre da alles immer rausholt, klappt mir der Unterkiefer runter. Erstklassig!

Frank

Ich habe zwischedurch "zur Entspannung" immer mal wieder ein paar 1:35 WWII Trumpeter kits gebaut. Aber da ist der Wahnsinn auch nicht anders. Ich sag nur Photoätzorden in drei Farben  :o
Auf der Werkbank:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #12 am: 25. September 2010, 16:23:58 »
Danke Hermann! Sieht ja echt genial aus!

Der Müllhangar ist soweit fertig:



Stark!  :thumbup: Der macht was her! Links die Schale mit den Chips erinnert mich auch an meinen SD. Ich glaub ich hab tausende Chips aus Evergreen Profilen geschnitten mit dem Chopper. Aber ohne Chopper wäre das horror alle im rechten Winkel zu schneiden.

BAVARIAN MODEL BERSERKER

Lichtbringer

  • Gast
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #13 am: 25. September 2010, 16:47:51 »
Ich glaub ich hab tausende Chips aus Evergreen Profilen geschnitten mit dem Chopper. Aber ohne Chopper wäre das horror alle im rechten Winkel zu schneiden.

Schnipp, 851 ....... schnipp, 852 ............... schnipp, 1873 .................. schnipp, 2512 ........ und dann kommt die Frau mit dem Staubsauger unachtsam vorbei - AAAAAAAAAAAAAAAAAH!  ;D

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #14 am: 25. September 2010, 19:37:27 »




Bei meinem ersten Cooper SD hatte ich den praktischen Chopper leider noch nicht. Erleichtert die Arbeit ungemein  ;D



Der zusammengeklebte Haupthangar mit ein paar Greeblies aufgemotzt.



Wachsspachteln der Löcher. Mit Putty eine Arbeit von Stunden. So dauert's komplett grade mal 20min.



Wachsspachtel beimodellieren.



Überreste mit Zahnbürste entfernen.



Andere Ansicht.
Auf der Werkbank:

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #15 am: 25. September 2010, 21:38:44 »
Was für ein Wachsspachtelgerät verwendest Du?

Das hier:

http://www.rai-ro.de/webshop/product_info.php?products_id=1

Hab gelesen, daß man auch den viel günstigeren Dentalwax verwenden kann (da gibt's aber zig verschiedene Sorten). Da das Zeug jedoch sehr ergiebig ist, hab ich noch nichts anderes probiert.

Auf der Werkbank:

Lichtbringer

  • Gast
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #16 am: 25. September 2010, 21:46:19 »

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1590
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #17 am: 25. September 2010, 21:53:10 »
Ich nehme auch Dentalwachs, bekomme das schon mal geschenkt, sollte nur nicht einsacken und lackierbar sein. Holzkit geht auch. ZB von Clou.
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9095
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8875
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #19 am: 26. September 2010, 13:52:57 »

Bei meinem ersten Cooper SD hatte ich den praktischen Chopper leider noch nicht. Erleichtert die Arbeit ungemein  ;D
Ist der teilweise selbstgestrickt?
Was sind da für Klingen dran? Kann man die auch einzeln bekommen?
/Andreas

Lichtbringer

  • Gast
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #20 am: 26. September 2010, 13:58:09 »
Geht das mit dem Wachs besser als z. B. Magic Sculpt? Über Rai-Ro habe ich leider nix Gutes gehört...

An manchen Stellen - ja. An anderen nicht. Ich nutze es auch um vor allem kleine und kleinste Stellen zu schliessen, dünne Schlitze und vor allem Luftblasen im Guß.

Rai-Ro ist eine Apotheke - da sollte man unbedingt bestellen wenn man zuviel Geld hat. Oder man sucht etwas im Net, und findet fast immer eine (teils deutlichst) günstigere Alternative.

Ist so ähnlich wie Space-Art.

Lichtbringer

  • Gast
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #21 am: 26. September 2010, 14:03:30 »
Ist der teilweise selbstgestrickt?
Was sind da für Klingen dran? Kann man die auch einzeln bekommen?

Der hier:  http://www.micromark.com/CHOP-IT,9547.html

Kostet unter 20 Euro


Und hier die Klingen: http://www.micromark.com/RAZOR-BLADES-PKG-OF-100,6559.html


Ind nun schaut mal was Rai-Ro für sowas verlangt.

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8875
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #22 am: 26. September 2010, 14:09:16 »
Jau cool - danke fürs raussichen  :thumbup:
Kannst du sagen, ob es gleichwertig mit deinem kompakten Chopper ist?

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4172
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #23 am: 26. September 2010, 14:37:08 »
Mein Chopper ist von Micro Mark. Da waren noch 5 Ersatzklingen dabei.
Auf der Werkbank:

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8875
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Baubericht: Randy Cooper SD, zweiter Versuch :D
« Antwort #24 am: 26. September 2010, 14:40:36 »
Gut, dass das hier atrealtime ist - im Warenkorb sind noch keine Klingen  ;D

edit:
100 Stück in der Packung.... ???
NÄH!