Autor Thema:  Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion  (Gelesen 16787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5675
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #50 am: 01. Juni 2015, 12:47:39 »
Ich enthalte mich erstmal.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #51 am: 01. Juni 2015, 13:20:50 »
Juhu! Bevor es richtig losgeht, sollten wir dann noch die Maßstabsfrage klären.


Spätestens jetzt bin ich da raus! Es sei denn wir halten es wie damals beim Dead Snow GB,  da gab es nur das Thema aber keinen Maßstab als Beschränkung.


Gruß Olli,  der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 490
    • suess.artwork
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #52 am: 01. Juni 2015, 14:06:59 »
Dead Snow war aber ein Wettbewerb, kein GB... Ich hatte es so aufgefasst, dass ein Ziel dieses GB sein sollte, die Ergebnisse zusammen auf den spacedays zu präsentieren. Dafür wäre ein gemeinsamer Maßstab sinnvoll.
Aber von mir aus können wir es auch gerne frei halten... Nur Thema vorgeben und gut. Warten wir halt noch paar Meinungen ab.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2082
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #53 am: 01. Juni 2015, 15:44:36 »
Wenn ich Anzahl der Interessenten (Teilnahme Abstimmung) ansehe, und die übliche Fertigstellrate, dazu noch wer wann an den Spacedays anreist oder ob überhaupt, treffen am Ende evtl. sehr wenige Modelle vor Ort ein oder stehen nur ein paar Stunden dort. Ein gemeinsames Dio wie mal angedacht können wir wahrscheinlich sowieso nicht füllen, und das war ja der einzige Grund für einen gemeinsamen Maßstab?

In dem Fall bin ich eher für Einzelstücke: jeder nutzt das was er auf Halde oder im Auge und vor allem ein Händchen dafür hat.
Gruß
Jochen

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3926
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #54 am: 01. Juni 2015, 16:00:18 »
Für freie Maßstabswahl.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3891
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #55 am: 01. Juni 2015, 16:48:11 »
Freie Maßstabswahl please.
Cheers! Thomas

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 490
    • suess.artwork
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #56 am: 01. Juni 2015, 17:54:08 »
Ja einwandfrei!  :thumbup:
Das gibt dann endlich einen GB ohne große Vorgaben, am dem sich jeder frei austoben kann. Ich überlege mir dann auch was schönes als Urkunden und sonstige goodies für finisher  ;)

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2181
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #57 am: 01. Juni 2015, 17:58:54 »
Welcher Zeitraum ist denn angedacht?
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 490
    • suess.artwork
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #58 am: 01. Juni 2015, 18:21:34 »
Vielleicht wie schon mal angedacht insgesamt bis nächstes Jahr, jeder sucht aber einen zweimonatszeitraum aus, in dem er/sie das Projekt baut?! Analog sma spring contest? Oder lieber für alle einen festen Zeitraum? Zb bis weihnachten?

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #59 am: 01. Juni 2015, 20:22:53 »
Dead Snow war aber ein Wettbewerb, kein GB...


Upps da hast Du recht, war also mein Fehler gewesen!


Was den Zeitraum angeht ist das ne Frage die man abstimmen sollte! Weil beides von Dir vorgeschlagene so seine Vor- / Nachteile hat.




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 490
    • suess.artwork
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #60 am: 02. Juni 2015, 10:59:24 »
Nachdem die Maßstabsfrage geklärt wurde, würde mich ein kurzes Stimmungsbild zum Zeitplan interessieren:

Lieber "kurz&knackig", also zB ab sofort bis 30.09.15?
Oder "offen" bis zu den Spacedays2016?
Oder "offen mit Zeitrahmen", also bis zu den Spacedays2016 aber mit einem festen Bau-Zeitrahmen pro Teilnehmer, frei wählbare 3 Monate?

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3926
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #61 am: 02. Juni 2015, 11:45:16 »
Wie wäre es mit nem Bau bis Weihnachten 2015 ?

Dafür  :thumbup:

Ein halbes Jahr halte ich für angemessen. Die Deadline hat man dabei auch noch klar vor Augen.
Gruß, René 

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2082
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #62 am: 02. Juni 2015, 23:16:59 »
Kommt ganz drauf an. Ich zerlege das was ich vorhabe gedanklich in einfachere Formen, und überlege, wo ich was ähnliches in passender Größe ohne allzuviel Nacharbeit herbekommen und was ich wie neu zusammensetzen kann. Ob Verpackung, Spielzeug, Baumarkt oder Modellbau-Kit. Vor allem auch völlig artfremde Sachen und in sämtlichen Maßstäben - immer die Augen offenhalten. Was es so nicht gibt, muss irgendwie selbst aufgebaut werden. Karton, Balsa, Styrodur, Spachtel, PS-Sheets und -Profile, tiefziehen, abgießen, laminieren... in jeglicher Kombination und was man sich eben zutraut - Bauberichte lesen und abschauen was grundsätzlich funktioniert und was nicht. Mit der Zeit sammelt man sich da die nötige Erfahrung an. Man muss nicht alles sofort beherrschen um gute Modelle zu bauen, es macht einen nur in der Wahl flexibler.
Oder man muss den Plan ändern und sich von dem neu inspirieren lassen was man findet - mache ich meistens wenn es nicht um einen originalgetreuen Nachbau geht.
Teile aus Modellbaukits haben den Vorteil dass sie meist hoch detailliert sind und sich vom Material her (PS) leicht weiterverarbeiten lassen. Außerdem legt man sich dadurch ja mit der Zeit einen Reste-Fundus zu, den man immer wieder für neue Projekte ausschlachten kann. Nachteil können u.a. "verräterische" Details sein die nicht zum Maßstab oder Thema passen oder zu offensichtlich aus einem bestimmten Bausatz stammen, die muss man geschickt kaschieren oder umbauen. Oder auch nicht, wie z.B. beim Heck eines Speederbikes (Star Wars), in dem ein kaum verändertes Shuttle-Cockpit verbaut wurde.
Alles was nicht aus den Kits kommt, da braucht man etwas Erfahrung welches Material man wie verarbeiten, kombinieren und lackieren kann. Geht nicht immer gut ;) Da ist auch viel Experimentieren angesagt.

Das mal in aller Kürze - am besten mal ausgiebig stöbern, viele beschreiben ihre Techniken und Quellen in ihren Bauberichten.
Gruß
Jochen

Offline nar78

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 490
    • suess.artwork
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #63 am: 03. Juni 2015, 12:39:26 »
Zitat
Ich habe gleich wieder eine Frage. Hatten wir uns auf einen Untergrund geeinigt ? Ist ja schon sinnvoll wenn der bei allen ziemlich gleich ist.
Z.B. Asphalt, Sand, Lava, Wasser etc.

Da wir den Maßstab frei wählbar lassen, wird auch die Base-/Untergrund-Frage hinfällig. Du kannst also eine Base oder ein Diorama gestalten, kannst aber auch einen einfachen Sockel benutzen.
Für eine gemeinsame Präsentation könnte ich mir dann eher eine thematische Deko außenrum vorstellen, zB eine Zielflagge als Tischdecke etc.

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2181
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #64 am: 03. Juni 2015, 12:47:03 »
Wenn ich etwas vorschlagen darf.....bisher sind wir ja erst eimal nur 4-5 Teilnehmer.
Was haltet Ihr hier von?

Wenn wir uns auf eine Größe einigen könnten hätte jeder die gleiche Grundfläche (zur Verfügung).
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3926
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #65 am: 03. Juni 2015, 13:52:20 »
Da wir den Maßstab frei wählbar lassen, wird auch die Base-/Untergrund-Frage hinfällig.

 ;)

Gruß, René 

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 653
    • The Miniaturegallery
Re:Group Build GB2015 - Ideen und Diskussion
« Antwort #66 am: 03. Juni 2015, 16:03:24 »
Oh man, ich finde das ja ne voll coole Idee! Am liebsten würde ich mich ja auch mal dran versuchen.  Hab schon viel zu lange keinen Plastikbausätz mehr gebaut. Aber vermutlich krieg ichs eh nicht schnell genug realisiert. Is aber schon wieder toll, was ihr an Ideen zusammen getragen habt.  :thumbup: Das Zuschauen ist auch wieder spannend.  ;D
...if it has a surface, paint it!