Autor Thema: Weitere Filme & Serien 5th Element - Mr. Kim's Boat  (Gelesen 42379 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2083
  • Acetonfreund
Weitere Filme & Serien Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #200 am: 27. Mai 2016, 21:35:35 »
Ich hasse Dich!

Ich versuch gerade, wieder in meinen Projekten weiter zu kommen und dann sieht man sich Dein Zeug an, und? Motivation futsch...  :cussing:

Will sagen: Sehr fein! Danke fürs fleissige Posten von Fortschritten!  :thumbup:  :respekt:
Bernd

"You've tried the best. Now try the rest. Spacer's Choice!"

Offline Garbaron

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 471
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #201 am: 28. Mai 2016, 10:51:41 »
Eine Wahnsinns Arbeit machst Du da, 20-30 Jahre zurück und das wäre das Hero-Film Model für 5th Element geworden.  :respekt:
„Far I dip into the future. Far as human eye could see. Saw the vision of the world, and all the wonder that would be….”

Dedication plaque
USS Voyager, NCC-74656

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 209
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #202 am: 28. Mai 2016, 12:16:14 »
Unfassbar, was ein Detail!!!  :o

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #203 am: 29. Mai 2016, 08:16:05 »
Hier ein paar weitere Details. Ich denke mit den hängenden Sachen bin ich zu 75% durch. Enten fehlen immer noch.


Aus einer Tempolage werden Handtücher. Noch mit Acrylbinder drüber ...


... und die groben Poren schließen sich und man kann sie schön drapieren. Militärmodellbauer kennen das für Planen etc.
Das Fass hat auch noch seinen Zapfhahn bekommen, der war im Historex-Set dabei.


Weitere hängende Kleinteile im WIP-Status.
Hängekörbe mache ich mit Fliegennetz, das ist zwar eigentlich zu grob und man müsste auch den Rand schließen, aber da die später gefüllt werden geht das unter.
Hackmesser und diese Bambusmatte(?) sind mal wieder aus Papier. Griffe aus Holzleim.
Der Motorradreifen muss noch gut mattiert und gealtert werden.


Hier einer der Hängekörbe. Der German-Brotzeit-Eventkorb mit Salami, Landjäger und Schwarzbrot würde ich sagen. Weiß nicht wofür das in Asia-Gerichten gebraucht wird, aber die Trockenwürste hängen in dem Kahn massenweise rum. Waren sicher günstige Requisiten.


Da wo es nicht stört, werden fertige Teile gleich aufgehängt und fixiert. Hier der Platz für die Hackmesser und das Rechteck-Dingens (nach Filmvorlage). Hier sieht man das Teil links hinten. Kann das jemand identifizieren? Könnte ein Tablett sein?

Gruß
Jochen

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2083
  • Acetonfreund
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #204 am: 29. Mai 2016, 09:28:15 »
Für mich sieht das wie ne Sushi-Rollmatte in nem Rahmen aus.  :dontknow:
Bernd

"You've tried the best. Now try the rest. Spacer's Choice!"

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #205 am: 29. Mai 2016, 09:56:17 »
War auch die erste Assoziation, aber mit Rahmen lässt sich ja nix mehr rollen. Auf meiner Todo-Liste stand es als "Rechtecksieb", wäre aber auch irgendwie unpraktisch.
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1556
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #206 am: 29. Mai 2016, 11:02:13 »
vielleicht ist es ja einfach nur eine Sonnenblende  :dontknow:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #207 am: 29. Mai 2016, 15:49:19 »
Mal ein Abstecher zur Konkurrenz :)

Es gab schon einige angefangene Projekte, aber dieses hier ist das erste von dem ich weiß dass es auch fertig wurde:
http://goldenarmor.com/mrkim/mr-kims-boat-from-the-fifth-element.html

Zur Größe:
http://goldenarmor.com/storage/kimboatsc2.jpg?__SQUARESPACE_CACHEVERSION=1464458626759
Ich glaube er hat es auf Puppenhaus-Scale gebracht (meist 1:12, 1:16, 1:18) wegen dem Zubehör.
Ich dachte anfangs das wäre kleiner. Bei der Größe kommt es mir im Vergleich zu manchem Puppenhaus-Detail stellenweise dann doch recht klobig vor. Teils auch nicht so genau recherchiert.
Trotzdem Glückwunsch an dieser Stelle! :respekt: Ich weiß ja was dahintersteckt.
Coole Figur hat er da gemacht! (3D-Druck)
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #208 am: 04. Juni 2016, 14:10:38 »
Hat hier zufällig jemand Ahnung von Schiffen bzw. Seemannsknoten?
Ich will gerade die Fender (= Reifen und anderes elastisches Gedöns zum Rempelschutz beim Anlegen) fertig machen.

Ich habe die Reifen mal provisorisch mit einer einfachen Schlinge versehen (nennt sich Ankerstich):


Hier die Filmreferenz:
http://www.phoximages.de/uploads/2015/12/i32622bkosfm.jpg
Scheint mir aber ein festerer Knoten zu sein, den Ankerstich konnte ich auf Google zu diesem Zwek jedenfalls nicht entdecken, stattdessen eher solche wie im Filmbild. Weiß jemand, welcher Knoten da üblicherweise benutzt wird? Oder ob der Ankerstich hier passend oder eher No-Go ist?
(Natürlich frage ich auch in anderen thematisch passenden Foren, habe aber leider noch keine Antwort)


Garnstärke müsste ok sein (0.5mm), oder? Diese hätte ich zur Auswahl:
0.25mm, 0.5mm, 0.75mm

Optisch wäre mir der Knoten ja egal, aber da ich ja überall mir Fachpublikum rechnen muss, kann man ja wenigstens versuchen, hier keinen No-Go-Knoten zu binden :)
Gruß
Jochen

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6683
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #209 am: 04. Juni 2016, 21:31:43 »
Sackstark. :thumbup:


Hier mal ein Link zu Knoten...

http://www.knotentraining.de/

Wenn Du die abgebildeten Knoten anklickst kommst Du zu einer entsprechenden Anleitung dazu, denke da sind so ein paar für deinen Fall brauchbare Knoten bei.





Gruß Olli, der Plastinator
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #210 am: 05. Juni 2016, 00:40:00 »
Danke - das Problem ist, meist werden in solchen Übersichten nur die Fenderknoten relingseitig gezeigt, da sie oft im Einsatz sind. Die müssen schnell gemacht und wieder gelöst werden können um die Fender beim Rangieren schnell zu versetzen. Der Slipstek ist da typisch. Den habe ich sogar schon selbst gemacht bei einer Segeltour. Aber reifenseitig wäre der grundverkehrt.
Ein Ankerstek erfüllt einen ähnlichen Zweck wie den den ich brauche: einzelne Leine an einer Öse dauerhaft befestigen. Ich glaube aber, hier zieht sich der Knoten auf den Metallring fest, ich schätze mal bei einem elastischen Reifen problematisch, könnte sein dass er sich da in der Praxis löst. Reine Vermutung meinerseits.
Ich glaube, ein Palstek hat dagegen eine feste Schlaufe die sich nicht zusammenzieht: "zum Festmachen am Poller oder Pfahl und zum Retten von Personen".
Endlich habe ich auch ein Beispielbild gefunden auf dem man einen Knoten am Gummireifen erkennt: http://l7.alamy.com/zooms/f4622f2fd0034e2ba4ee97c1e332c8a2/a-fishing-boat-fender-held-on-by-a-rope-and-knot-on-the-side-of-an-d33pdh.jpg
Dürfte tatsächlich ein Palstek sein. Allerdinds weiß ich nicht ob das Bild wirklich beispielhaft ist. Ich probiere mal den hinzubekommen und hoffe ich blamiere mich nicht mit dieser Wahl.

Die Recherche kommt einem vielleicht kleinlich vor, woanders gehe ich ja auch größere Kompromisse ein. Aber gerade das könnte ein Punkt sein, wo andere sich als Experten daran aufhängen, denen will ich den Wind aus den Segeln nehmen. Sprichwörtlich ;D


Gruß
Jochen

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 634
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #211 am: 05. Juni 2016, 09:06:09 »
Klasse Arbeit!
Die einzelnen Details kommen echt super rüber. :thumbup:

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #212 am: 05. Juni 2016, 09:12:46 »
Schön, dass du dich mit den Knoten auseinandersetzt, ein für sich total faszinierendes Thema. Ich vergesse die meist zwar relativ schnell wieder, da ich die im Alltag natürlich nie gebrauche. Als wir damals so ein größeres Schiff gebaut haben hatten wir ein älteres Buch zur Hand das echt super war, kann mich nur an den Namen nicht mehr erinnern. Da wir da die gesamte Takelage knoten mussten wären wir ohne das Buch echt aufgeschmissen gewesen. Ich werd mal schauen ob ich rausbekommen kann wie das hiess.

Zum Modell an sich, wird immer schöner und die gesamten Details machen das am Ende zu ner wirklich runden Geschichte. Ich mag die Würste! :thumbup:
Cheers, Mati

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1556
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #213 am: 05. Juni 2016, 09:16:48 »
...
Die Recherche kommt einem vielleicht kleinlich vor, woanders gehe ich ja auch größere Kompromisse ein. Aber gerade das könnte ein Punkt sein, wo andere sich als Experten daran aufhängen, denen will ich den Wind aus den Segeln nehmen. Sprichwörtlich ;D

Diese "Experten" sehen einen falschen Knoten, aber welche Arbeit hinter den vielen kleinen Details stecken sehen sie nicht  :motzki:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #214 am: 05. Juni 2016, 13:29:46 »
Ein Buch werde ich mir deswegen aber jetzt nicht kaufen ;D
Habe gerade eine Antwort bekommen, dass gerade bei alten Reifen auch gerne jegliche Provisorien verwendet werden. Hauptsache der Knoten löst sich nicht. Also entweder Palstek o.ä. oder die Doppelleine wie Anfangs auf den Testbildern, wenn man sie irgendwie am Boot gut festmachen kann. Da das sowieso zwischen den Möbeln verschwindet und die Fender hier wohl eher nicht zum Versatz gedacht sind, ist es also zimlich egal, und ich werde evtl. die Doppelleine nehmen, weil sie sauber aussieht. Und dann soll einer was sagen  :motzki: ;)
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #215 am: 05. Juni 2016, 19:07:55 »
Hier mal was zum Banner:



Oben: Der Moebius-Entwurf. Darunter: Filmprop.
Interessant: der Name D'Wu wurde auf dem Banner übernommen. Im Drehbuch blieb der Koch namenlos, angeblich hat Bruce Willis ihn dann am Set einfach "Mr. Kim" genannt, da der Schauspieler Kim Chan heißt.
Auch die Zahlen (vermutl. Telefon-Nr.) scheinen vom Entwurf übernommen worden zu sein.
Unten dann mein Banner, das sich in erster Linie am Entwurf orientiert. Die unsleserlichen Zeichen mussten irgendwie ersetzt werden. Irgendwas zufällig-chinesisches von dem ich nicht die Bedeutung kenne wäre blöd.
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #216 am: 08. Juni 2016, 21:27:50 »

Das Banner ist fertig, leicht verwittert.


Mr. Bean's Hutsammlung.


Gruß
Jochen

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3927
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #217 am: 08. Juni 2016, 22:19:56 »
Pass auf deine Uhr auf!  ;)

Die Hendl sehen etwas grob strukturiert aus aber das ist dem Scale geschuldet. Banner sieht gut aus  :thumbup:
Gruß, René 

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #218 am: 09. Juni 2016, 08:07:07 »
Ja, mehr war ich da erstmal nicht bereit zu investieren, das war auch so schon eine Geduldsprobe.
Unregelmäßige Massenstrukturen sind vom Scale her etwas unempfindlicher habe ich gemerkt, vgl. auch den Reis bei meinen Asia-Gerichten. Falls es bei der LED-Beleuchtung unter der Decke dann doch stört, gibts einen weiteren Versuch.
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #219 am: 09. Juni 2016, 17:23:30 »


Falls sich jemand fragt warum ich jetzt nicht einfach die Reifen dranhänge und fertig: Das hier sind alles Teile die noch fest montiert werden wollen, aber noch nicht durften oder nochmal weg mussten, da ein paar Wege und Anfasspunkte noch frei bleiben mussten. Es sind allerdings auch ein paar optionale Teile dabei.
So langsam gibts einen Überblick was noch zu tun ist :)
Gruß
Jochen

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #220 am: 10. Juni 2016, 07:04:12 »
Im letzten Bild sind links oben zwei Gasflaschen zu erahnen, die am Regal stehen. Die haben nun die finale Bemalung, Sicherungskette und Gasschlauch bekommen.
Mit dem Druckminderer eher CO2 statt Propangas, aber sieht halt schick aus mit den Anzeigen. Wir sind in der Zukunft. Das ist eben eine Gaskocherzapfe ;)





Gruß
Jochen

Offline El Lobo

  • Ensign
  • Beiträge: 135
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #221 am: 10. Juni 2016, 08:01:20 »
Waaaahnsinn !!   :o

Ich liebe ja solche "Detail-orgien", aber bei Dir bin ich jedesmal begeistert, wenn Du das nächste Puzzleteil ablieferst !  :respekt:
Jedesmal, wenn man glaubt, es hat ein Ende, kommen die nächsten Bilder !

Ist überhaupt so viel Platz in dem Bootsrestaurant ??  ;D 
 

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2237
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #222 am: 10. Juni 2016, 08:15:25 »
Es ist immer ein Genuß der weiteren Entwicklung zu zu sehen.
Da fällt mir auf....ich bekomme Hunger..... ;D                                               :respekt: :thumbup:
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1556
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #223 am: 10. Juni 2016, 13:02:54 »
Da schließe ich mich an: Es macht einfach Spass den BB zu verfolgen - auch wenn ich danach in Ermangelung eigenen Talents  immer depressiv werde  ;)
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 2206
Re:5th Element - Mr. Kim's Boat
« Antwort #224 am: 15. Juni 2016, 09:12:33 »
Es ist auch immer ein Genuss eure Kommentare zu lesen  :thumbup: :)

Zwischenupdate:


Das Regal mit den Gasflaschen und die Ruderpinne sind inzwischen montiert, ebenso das meiste an Deckendeko. An das Gestell im Hintergrund über der Kochstelle werden vermutlich noch 1-2 Kochlöffel/Pfannenwender oder sowas gehängt.
Aus dieser Perspektive sieht es zwar schon sehr vollständig aus, aber im Bug und Heck gibt es noch einige leere Stellen. Werkzeugkiste, Gemüsekisten oder Säcke, Warmhaltetopf, vielleicht ein Funkempfänger usw. müssen dafür noch gemacht werden.

Das hier sind noch Handyaufnahmen. Die Finish-Bilder werden noch eine Herausforderung, um die Laternen nicht über- und die dunklen Ecken nicht unterbelichtet darzustellen. Die Laternen wirken nämlich mit bloßem Auge nicht so hell und weiß.


Damit man mal die Größe abschätzen kann :)
Was dann außen noch fehlt: Das Rigging im Heckbereich, die Fender, die restlichen Unterbodenteile und dann das Anschlusskabel verstecken.
Gruß
Jochen