Autor Thema:  [X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario  (Gelesen 24504 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« am: 06. April 2015, 18:35:38 »
Nachdem das Szenarien-Spielen bei den X-Wing Miniaturen-Spielern sehr gut ankam und der Sternenhammer noch einige Einsätze bekommen wird, kann etwas neues geplant werden:
Das
Battle of Hoth - Szenario

Auf http://boardgamegeek.com/thread/893968/mission-battle-hoth gibt es schon ein kleines Szenario was als Startpunkt genommen werden kann. Natürlich will ich das mit einigem Gebastelten aufpimpen. Über die genauen regeln mache ich mir momentan keinen Kopf, da habe ich einen sehr guten und bewährten Helfer.

Im SW Stammtisch habe ich vor kurzem mal angefragt und auch einige Hinweise bekommen, damit ich das Material vorbereiten kann:
- 5x AT-AT (4 Stück von F-Toys habe ich, die m.Mng. sehr gut in den Maßstab passen)
- 6x AT-ST ([Edit] 5 Stück von Micromachines habe ich in der Bucht geschossen. Noch einer benötige ich noch.)
- 6x Snowspeeder (Vom Airfix Rebel Base habe ich genügend und bereite mal 8 Stück vor)
- 8x Einheiten Rebel Trooper (auch hier müßte ich die vom Rebel Base nehmen können, sind natürlich viel zu groß, aber für das Spiel ist das ok.
- 4x Defense Turrets (vermutlich mehr als 4. Da ich das Airfix Battle of Hoth Kit nicht habe muß ich wohl selber basteln. Das Kit habe ich inzwischen ersteigert und die Turrets sind ganz brauchbar.)
- Shield Generator (die Papiervorlage von BGG war zwar als Vorlage hilfreich, aber die will ich hierfür basteln)
- Ionenkanone (auch die will ich hier basteln und bin Joydees Meinung, das diese ca. 20m Durchmesser hat. D.h. ich bin auf der Suche nach einer Kugel mit ca. 7,5cm Durchmesser. Mit einigen 8cm Acrylkugeln bin ich inzwischen versorgt.)
- Spielmatte (180x120cm ist mein Spieltisch und ein Bekannter hat mir schon eine schöne Grafik gegeben. Demnächst wird wieder ein PVC-Banner bei www.wir-machen-druck.de in Auftrag gegeben...)

Stefan hat den Link zu dieser tollen Map gepostet:
Zitat
Quelle: https://dawnofthejedi.files.wordpress.com/2010/06/echobase.jpg

Ansonsten habe ich das gefunden
Zitat
Quelle: http://www.jedipedia.de/wiki/Schlacht_von_Hoth

Nachdem ich mir nochmals die BluRay angeschaut habe, müsste aber der Shield Generator auf der rechten Seite stehen (vom Imperium aus gesehen) und nicht auf der linken. Und gefühlsmäßig würde ich die Ionenkanone am linken Rand anordnen.

AT-AT
Wer das Spiel kennt, weiß daß die Base das wichtigste Teil ist. Das Modell ist eigentlich nur schönens Deko.
Vor langer Zeit habe ich schon beim Acryllasern ein bischen herumgespielt und auch ein 8x12cm Base gelasert.
Dieses habe ich zum Probieren hier genommen:

Ich werde die Base neu machen mit den Maßen 7x12cm. Neues Acryl ist bestellt.
Überschüssiges Aves nehme ich um Halterungen für die Beine auf der Acrylplatte zu bauen.

Shield Generator
Das Papiermodell war hilfreich um die Größe etwas abschätzen zu können. Der Scheibendurchmesser von 85mm scheint sehr gut zu passen (für das Spiel) und wird übernommen.
Als Vorlage habe ich dies gefunden:
Zitat
Quelle: http://originaltrilogy.com/forum/topic-print.cfm/STAR-WARS-EP-V-REVISITED-EDITION-ADYWAN-Suggestions-now-closed/topic/9060/page/1029/

Mein erster Versuch mit Styrodur und Bohrmaschine war nicht so zufriedenstellend:

Und eine Riesensauerei war das auch...

Also gestern angefangen aus PS und Aves das Teil zu basteln:


Der Kabelbinder ist kaum sichtbar ohne Grundierung:




Soweit erstmal.
[Edit] Defense Turrets zur Liste hinzugefügt
« Letzte Änderung: 22. April 2015, 22:16:49 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #1 am: 06. April 2015, 21:08:15 »
Konnte doch nicht widerstehen und noch schnell die Snowspeeder grundiert und mit Stäbchen versehen.

Snowspeeder


Und oben in der Liste habe ich natürlich die Defense Turrets vergessen.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #2 am: 07. April 2015, 07:28:13 »
Wirst du alle Segmente einzeln fertigen oder Abgüsse erstellen?
Ich werde ein Seitenteil fertig machen und 2x abgiessen. Damit kann ich dann mit der "Kabelbinder"-Mittelplatte eine Scheibe fertig machen. Die dann wieder abgiessen.
Bei den Verbindungen zwischen den 4 Scheiben muss ich mal schauen wie der Aufwand ist...

Vor Sonntag gehts erstmal nicht weiter.
Gruß
Frank

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #3 am: 07. April 2015, 12:37:17 »
Hallo Frank
ich habe bisher noch kein Battle of Hoth Diorama gesehen dass mich komplett überzeugt hat.
Da bin ich sehr gespannt was du in dem kleinen Maßstab daraus machst.

Wie wirst du Schnee und Eis umsetzen?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #4 am: 07. April 2015, 18:39:58 »
Das kenne ich. Und es ist nicht schlecht. Die Explosionen sind sehr gelungen.
Aber mir gefällt der Schnee nicht. Das ganze sieht nach Mehl aus und bringt die eisige Kälte des Films nicht rüber
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #5 am: 07. April 2015, 18:55:04 »
Der Erbauer hat sich hier im Forum letztes Jahr angemeldet um es ein bischen zu promoten ;-)

Als Spielfläche wird eine bedruckte PVC Plane zum Einsatz kommen. Weisses Acryl habe ich für die Bases bestellt. Aus meiner Bloodbowlzeit habe ich verschiedene Sachen. Eine Paste von Noch oder. Pulver von GW.
Gruß
Frank

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #6 am: 08. April 2015, 09:13:17 »
Ja, stimmt. Mehl o.ä. ist leider zu gelbstichig. Bei der Darstellung von Schnee + Eis sollte immer ein Schuß Blau hinein.

BTW: Damals bei den Dreharbeiten hatte man zur Darstellung von Schnee  t o n n e n w e i s e  BACKPULVER verwendet,
damit es auch richtig staubt, wenn einer der Walker umstürzt oder ein Snowspeeder in den Boden ranzt.
Die gesamte Filmcrew hatte trotz STAUBMASKEN permanent mit Erstickungsanfällen zu kämpfen.
$

Ui, da mussten die verkoksten Schauspieler am Set aber höllisch auf ihre Säckchen aufpassen ^^

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1314
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #7 am: 08. April 2015, 10:50:56 »
die Paste von Noch ist gut. Die habe ich auch schon verwendet.
Gute Ergebnisse habe ich auch mit dem "Glitzernder Schnee" von Busch erziehlt. Für eine dünne Schneedecke die Geländeoberfläche mit Weißleim einstreichen und Schneepulver darüber streuen.
Für Schneehaufen und Schneehügel wird das Schneepulver mit Wasser angerührt und wie Geländebau-Mörtel verarbeitet.

§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #8 am: 22. April 2015, 22:09:59 »
die Paste von Noch ist gut. Die habe ich auch schon verwendet.
Mein Bekannter bastelt schon an den Regeln herum und hatte eine Idee mit einem Luke Marker. Falls sein Snowspeeder im Spiel abgeschossen wird kommt der Marker ins Spiel und er darf je nach Würfelergebnis zu einem AT-AT laufen und versuchen eine Granate zu plazieren. Also mal schnell ein Imperialer missbraucht und auch noch den NOCH Schnee getestet der ca. 8 Jahre auf dem Dachboden lagerte.


Defense Turrets
In der Bucht habe ich ein "AMT/ERTL Battle of Hoth Action Scene" ersteigert. Die Defense Turrets sind ganz brauchbar.


Ion Cannon
Eine Ladung voll 8cm Acrylkugeln sind inzwischen auch eingetroffen und der erste Test damit gemacht.


Shield Generator
Ansonsten ging's mit dem Shield Generator weiter.
Eine Plattenhälfte und die Zwischenverbindung erstellt und abgegoßen.


Aus 2 Abgüße und dem "Kabelbinder-Mittelteil" eine Scheibe erstellt und nun am Spachteln.

So ganz zufrieden bin ich nicht mit den Abgüßen, aber für das Spiel muß es reichen.
Gruß
Frank

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #9 am: 23. April 2015, 08:13:01 »
Ah sehr schön! Sieht top aus  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #10 am: 23. April 2015, 14:09:09 »
Oh mein Gott, was für ein Aufbau (für Salute 2015):  :o

http://www.beastsofwar.com/star-wars/vlog-battle-of-hoth-28mm/

Aber imer gut zu wissen daß es noch Verrücktere gibt...  ;D
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #11 am: 25. April 2015, 21:26:42 »
Die kleinen Macken - stammen die vom Master...?
Bin mir nicht sicher welche Macken Du meinst. Den äußeren Ring habe ich mittels Schablone und 4 Zwingen aufgeklebt. Das 0,5mm PS Sheet hat an den 4 flachen Seiten dadurch jeweils eine Riefe bekommen. Ich habe mir das Spachteln erspart, da es noch einige andere "Ungenauigkeiten" gibt. Und für den Spieltisch will ich nicht zuviel Energie reinstecken.   :0

Ion Cannon

Heute zum ersten Mal "Tiefgezogen". Aus übrigem MDF einen Rahmen gebastelt und zuerst mit einem Heißluftfön das ganze versucht. Das scheiterte aber. Das Material wird einfach nicht gleichmäßig warm.

Also mal in die Küche, den Umluftherd auf 160 Grad aufgeheizt und siehe da:


Beim Umluftherd habe ich den geeigneten Zeitpunkt gut sehen können. Erst zieht sich das Sheet glatt und dann fängt es wegen dem Lüfter an zu schwingen. Das war der Zeitpunkt mit Arbeitshandschuhe den Rahmen rauszuholen und über die Kugel zu ziehen.
Ich habe 2x 0,25mm PS und 1x 0,5mm ABS getestet.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #12 am: 30. April 2015, 16:06:14 »
Beim Stöbern aufm Dachboden habe ich einen Noch/Woodland Scenics Spachtel gefunden. Er trocknet flexibel aus und ist weiß glatt.
Als ich dann beim Internet surfen über dieses Bild stolperte:
https://swrevisited.wordpress.com/page/3
Zitat
welches die Vorlage für meinen Shield Generator ist, machte ich einen Test.



Ich muß sagen daß mir das Resultat wesentlich besser gefällt als der Strukturschnee.

Damit werde ich später wohl die Bases gestalten.

Z.B. der
Shield Generator
ist nun bereit zum bemalen



Und ein paar Abgüsse der
Defense Turrets
sind ebenfalls grundiert


Gruß
Frank

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4176
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #13 am: 30. April 2015, 16:18:17 »
Der Shield Generator ist echt Hammer geworden!!! :respekt:
Auf der Werkbank:

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #14 am: 30. April 2015, 16:33:27 »
Wow geiles Zeug! :respekt: Die Flexpaste brauch ich auch für meine Wüste! Geiler Tipp! :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #15 am: 30. April 2015, 16:51:30 »
Ob das Zeug hier wohl ähnlich ist wie wie die Woodland Flex Paste? http://www.modulor.de/Formen-Abformen-Giessen/Elastische-Spachtelcreme-weiss.html
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #16 am: 30. April 2015, 16:55:12 »
Ob das Zeug hier wohl ähnlich ist wie wie die Woodland Flex Paste? http://www.modulor.de/Formen-Abformen-Giessen/Elastische-Spachtelcreme-weiss.html
Von der Beschreibung her wuerde ich sagen ja, es ist das gleiche Zeugs.
Gruß
Frank

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9101
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #17 am: 30. April 2015, 16:58:30 »
Okay dann werd ich das mal antesten. Wie hast du das verteil auf der Platte? Löffel?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #18 am: 30. April 2015, 17:04:58 »
 :dontknow:
Okay dann werd ich das mal antesten. Wie hast du das verteil auf der Platte? Löffel?
Ich pappte das einfach mit meinem Gipsspatel drauf, so einer:
Zitat
http://www.beeldhouwwinkel.nl/gipsspatel-3.html

Abr Loeffel ist vermutlich die bessere Idee. Ich habe bei beiden Probestueckchen auch noch ein bischen Styrodur drunter um etwas Huegel zu simulieren.
Gruß
Frank

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2178
  • Acetonfreund
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #19 am: 30. April 2015, 17:24:43 »
Tolle Teile bisher! Da kriegt man richtig Lust, die Base der dreckigen Rebellen zu stürmen!  :thumbup: "AT-ATs: Marsch!"  ;D
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline darth_daniel

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 661
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #20 am: 30. April 2015, 21:16:23 »
Der Shield Genarator ist echt genial geworden! :) :thumbup: Und ja für den Maßstab ist der glatte Schnee auf jeden Fall besser. Ich hab den Strukturschnee für die Base von meinem AAT verwendet und sogar in 1:35 geht der Strukturschnee höchstens als aufgewühlter Schnee durch.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9595
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #21 am: 01. Mai 2015, 09:19:00 »
Wahnsinnige goile Teile die du da baust !!!  :respekt:

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #22 am: 03. Mai 2015, 19:13:36 »
Am Freitag wurden bei einem Treffen mit Markus die Grundregeln besprochen, bzw. Movements festgelegt. Das bedeutet einige Acrylsachen die im Jugendhaus demnächst gelasert werden müssen. Das Feintuning der Regeln wird dann über die Anzahl der Würfel, Hüllenpunkte, usw. gemacht.
Die Snowspeeder werden auf 12 aufgestockt und den Piloten zugeordnet. Ansonsten bleibt es bei 5x AT-AT's und 6x AT-ST's.
Die Rebelen werden (normalerweise) den Angriff der AT-AT's nicht überstehen. Das Ziel ist soviel wie möglich Runden zu überleben, damit eine entsprechende Anzahl von Rebel Transportern starten können.
Anscheinend haben im Film 19 von 32 Transportern die Flucht geschafft.

Für den Spielverlauf eigentlich völlig unbedeutend - aber es wird später (hoffentlich) einfach cool aussehen:

Rebel Troops

Aus Acrylresten und Styrodur mal die Grundform des Schützengrabens gemacht. Es wird nur diesen einen geben, da die Jungs eh nicht spielentscheidend sein werden.



Ansonsten gings mit der
Ion Cannon
weiter

Damit ich einigermaßen die horizontalen und vertikalen Linien einzeichnen kann, eine kleine Konstruktion gebaut.


Damit auf die eigentliche Ion Cannon markiert


und die ersten Schächte ausgedremelt, geschliffen und innen wieder mit den tiefgezogenen ABS-Platten verschlossen.


Als Vorlage dient mir das Bild oben aus "Sculpting a Galaxy" und ich fürchte dies ist auch das einzige Bild des Originalmodells aus dem Film. Alle anderen Bilder und Modellbauten (die echt klasse aussehen) scheinen aber eigene Interpretationen zu sein.
Oder hat jemand da noch heiße Quellen?
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #23 am: 14. Mai 2015, 16:07:31 »
Nur langsam gehts weiter...

Rebel Troops

Mit einem Styroporschneider die Hügel schräg geschnitten


und mit Abtönfarbe etwas blau/weiß grundiert. Falls dies beim Landschaftsspachtel durchschimmert soll es ein bischen vereist aussehen.


Bei der

Ion Cannon

habe ich wieder etwas mit der Elektrik herumgebastelt. Es soll ein Laserschßeffekt dargestellt werden.
Zuerst habe ich mit einer 1W Power-LED eine Platine aufgebaut. Allerdings benötigt diese Schaltung etwas Power. Und irgendwie ist der Platz zu klein für die USB-Powerbank.



Also eine "superhelle" 5mm LED genommen und eine weitere Schaltung aufgebaut die über einen 9V-Block versorgt werden kann. Der passt in die Kugel rein:

Die "Schußfrequenz" ist besser, aber so "superhell" ist die LED nicht im Vergleich zur Power-LED...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 524
    • StarWars
Re:[X-Wing Miniature Game] Battle of Hoth Szenario
« Antwort #24 am: 04. Juni 2015, 21:30:49 »
Momentan geht es nur zäh voran.

Ion Cannon

Beim Unterbau ist Resteverwertung das Thema. Acryl, Holz und PVC-Reste.



Dann mit Apoxie Sculpt die Eingänge verspachtelt.



Anschließend mit Apoxie Paste versucht die anderen 3 Seiten zu modellieren.
Aber ich kann mitdem Zeugs irgendwie nichts anfangen.
Deshalb mit Paperclay (hatte ich noch aus Singapur) die Grundlage für Eis/Schnee geschaffen.



Mal schauen wie das so wird...
Gruß
Frank