Autor Thema:  [T-11] Der zweite Versuch  (Gelesen 4941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
[T-11] Der zweite Versuch
« am: 23. Juni 2015, 20:00:00 »
Wie an anderer Stelle schon mal angedeutet bin ich höchst motiviert noch eine Vehikel zu bauen.
Durch die vielen verschiedenen Ansätze hier im GB und meine eigenen wirren Gedanken wird es eine Art Pod-Renner.
Als Grundmodell wird ein 1:72er Schwimmwagen herhalten.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #1 am: 27. Juni 2015, 08:51:20 »
Mein zweiter Entwurf. Das Design orintiert sich an den Pod-Rennern aus EP1. Allerdings haben mir nie die losen Triebwerke gefallen. Daher sind sie fest montiert.

Ich habe erst mal grundiert um die Gesamtwirkung einzuschätzen. 





kleine Spachtel- und Schleifarbeitenarbeiten  sind noch notwendig

Dem Piloten fehlt noch ein Arm.




§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Michael

  • Ensign
  • Beiträge: 196
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #2 am: 27. Juni 2015, 09:21:38 »
Sieht toll aus.  :thumbup:

Offline nar78

  • Moderator
  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 531
    • suess.artwork
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #3 am: 27. Juni 2015, 10:42:52 »
Toller Start!  :thumbup:
Mit dem schwimmwagen könnte es fast aus einem älteren sf-Comic stammen, so valerian&veronique mäßig  :)

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4492
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #4 am: 27. Juni 2015, 12:42:05 »
Sieht cool aus!  :thumbup:
Gruß, René 

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8820
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #5 am: 27. Juni 2015, 23:57:43 »
Schöner Ansatz 👍

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #6 am: 28. Juni 2015, 10:08:41 »
So viele Daumen nach oben - das motiviert  :)

Ich habe mit der Base begonnen und kleine Änderungen am Racer (für den ich noch keinen Namen habe) vorgenommen.
Und die Figur hat jetzt beide Arme(ohne Bild)





















Danke für's schauen  :thumbup:
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15690
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #7 am: 28. Juni 2015, 10:13:49 »
Die Base gefällt  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8368
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #8 am: 28. Juni 2015, 10:27:07 »
Gefällt mit gut. Vor allem das Du diesmal ein eckiges Base gewählt hast find ich stimmiger!  :thumbup:


Gruß Olli,  der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1229
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #9 am: 01. Juli 2015, 19:29:52 »
haa......ui gefällt mir der pod und sehr schöne details  :headbang:  :thumbup:

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #10 am: 02. Juli 2015, 08:38:37 »
Schön das schon mal die Base gefällt.  :laugh:

der erste lackierversuch. Bei den Makroaufnahmen sehe ich direkt schon wo noch ausgebessert werden muss.
Abschließen soll ein seidenmatter Klarlack drauf.

An der Base habe ich bisher nur die weißen Flecken beseitigt. Aber ich möchte da noch etwas "technisches" darstellen.








§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #11 am: 03. Juli 2015, 11:56:16 »
Inspiriert von Ian McQue's Sky Mark Buoys habe ich einen Turm als Checkpoint gebaut.  So ganz gefällt mir das noch nicht.
Für Tipps bin ich dankbar.
In das Schwalbennest soll später noch eine Figur

§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1937
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #12 am: 03. Juli 2015, 12:51:50 »
Für solche Türmchen bin ich immer zu haben   :thumbup:

So ganz gefällt mir das noch nicht. Für Tipps bin ich dankbar.
Sieht doch prima aus, selbst wenn du den so lassen würdest würde ich mich nicht beschweren :)
Aber natürlich sind die Möglichkeiten unbegrenzt, ich liste einfach mal auf was man alles machen könnte (nichts muss, nur Brainstorming-Möglichkeiten):

- Propeller senkrecht zur Windfahne ausrichten wäre natürlicher.
- Das Ding auf der kleinen Plattform sieht eher aus wie ein Blumenkübel. Hier lieber eine offensichtliche Energiequelle (Batteriepack oder Generator) inkl. Schutzdach.
- Die Plattform abstützen, wenn da was schweres draufsteht.
- Wenn nicht, irgendwo ein Solarpanel?
- Mehrere gekoppelte Messgeräte wie Radar und Kameras, evtl. auch an Auslegern (>> sowas hier <<, muss auch nicht im Scale sein, auch mal nach Staukameras schauen).
- Wetterstation.
- Sektorantennen (diese senkrechten Blöcke an Mobilfunkmasten).
- Scheinwerfer oben am Mast.
- Scheinwerfer unten an Teleskopstangen ausfahren lassen.
- Große rote Signalleuchte, falls das Rennen gestoppt werden muss.
- Sicherungs-/Verteilerkasten und Kabelverbindungen. Veranstaltungstechnik ist offen verkabelt. >> So schlimm << muss es aber nicht werden ;)
- Digitalanzeige am Mast mit Zwischenzeit-Anzeige.
- Unten Kabel reinhängen (durchhängen lassen)
- Bandenwerbung ans Geländer und den Mast.
- In der Größe schwer zu bauen dass es nicht zu plump aussieht: Sonnensegel für die Figur (Reporter/Streckenposten?)
- ...

Vielleicht ist ja was dabei? Lass dich inspirieren :)


Edit:
Ich glaube du meinst mit "Schwalbennest" den "Blumentopf" und nicht die Plattform selbst? Dann kann der natürlich bleiben, mit Figur wird die Funktion deutlich.
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #13 am: 03. Juli 2015, 19:26:06 »
Danke für den Gehirnsturm  :thumbup:

Einige deiner Hinweise habe ich umgesetzt.
Bei dem Propeller dachte ich eher an ein Windrad das nebenbei noch Wasser fördert oder Strom erzeugt.
Den "Blumentopf"  habe ich auch nochmal überarbeitet  ;).






§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1937
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #14 am: 03. Juli 2015, 21:20:21 »
Ja, gefällt mir :)

Zum Windrad:
http://www.alu-windrad.de/
Gruß
Jochen

Offline Michael

  • Ensign
  • Beiträge: 196
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #15 am: 04. Juli 2015, 09:57:47 »
 :thumbup:

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #16 am: 05. Juli 2015, 21:04:58 »
Danke euch Dreien.

Das Windrad bleibt jetzt so. Aber dafür ist jetzt Farbe drauf. Was noch fehlt sind Decals und Pigmente













Danke fürs schauen
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #17 am: 08. Juli 2015, 11:45:15 »
Der Turm hat versuchsweise Platz auf dem Diorama genommen. Er Steht noch etwas schief
Es wurden Decals ergänzt und Fehler, die die Makroaufnahmen gnadenlos zeigen, ausgebessert.








§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #18 am: 08. Juli 2015, 11:49:55 »
Ich liebe diesen Ian Mc Que style und auch das base, ist dir echt gut gelungen. Nur würde ich eventuell mal versuchen, den Turm etwas schwebend darzustellen, auch wenn es nur ein paar cm sind. Gibt ja von GW z.b. diese kleinen klaren ständer für flugmodelle
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #19 am: 08. Juli 2015, 11:55:19 »
Schwebend würde bestimmt gut kommen.
Der Turm ist wie gesagt noch nicht fest. Ich suche mal nach solch einem klaren Ständer in meiner Restekiste.

Danke für den Tipp :thumbup:
« Letzte Änderung: 08. Juli 2015, 13:13:46 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1937
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #20 am: 09. Juli 2015, 07:31:03 »
Sieht klasse aus der Turm, so richtig nach Streckenposten  :thumbup:
Gruß
Jochen

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #21 am: 09. Juli 2015, 14:07:35 »
Danke für die Blumen

Der Turm hat mittlerweile etwas abgehoben da ich Aycanaros Vorschlag versuche umzusetzen.
Bilder dazu folgen bald.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Jenny

  • HARDCORE SCRATCHERIN
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2384
  • Konrad Kujaus Lehrling
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #22 am: 10. Juli 2015, 09:35:21 »
Also hier zuzusehen macht richtig Spaß, eine tolle Idee für das Modell und der Turm ist ja genial.
HGJ
Starbuck : "Ich bin gespannt, wie das bei Tageslicht aussieht."
Boomer : "Hey, das hier IST das Tageslicht."
http://youtu.be/bbkCR7Xj5Co

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #23 am: 10. Juli 2015, 11:16:29 »
Danke Jenny
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1526
Re:[T-11] Der zweite Versuch
« Antwort #24 am: 10. Juli 2015, 12:01:51 »
So - Fast im Ziel
Einen Namen hab ich für das Ding auch noch nicht. :dontknow: Vielleicht sollte ich es einfach " Das Dings" nennen :P






























« Letzte Änderung: 10. Juli 2015, 12:14:15 von Bernie »
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.