Autor Thema: Ma.K. klassisch Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave  (Gelesen 5933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Ma.K. klassisch Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« am: 04. Juli 2015, 14:08:02 »
Grüß Euch!

Hier ist mein erster Baubericht zu dem Thema Ma.K! Bauen werde ich als Hauptattraktion den Super Jerry (Gigant Floh), und falls Ressourcen vorhanden sind, möchte ich ihn in ein Diorama einbauen. Da ich noch keine Erfahrungen mit der Materie Ma.K und Diorama habe, seid bitte nachsichtig falls dumme Fragen meinerseits aufkommen! ;)
Das Dio hab ich eigentlich schon vor, deshalb hab ich das in meiner Planung berücksichtigt und schon einiges an Zubehör gekauft!
Da es wenig im 1/20er Sektor gibt baue ich auf 1/35 um.

Als erstes der Schachtelinhalt:






Begonnen hab ich nach Anleitung mit dem Cockpit!
Weil ich ja auf 1/35 umbaue, ist das Wichtigste, dass das Cockpit "verkleinert" wird. Dazu hab ich mir einen Resinsatz von einem Pz.Kpfw. IV (CMK Czech Master´s Kits) besorgt und diesen in meinen Ma.K eingepflanzt. Außerdem hab ich noch von Revell die Big Boy und die BR 18 505 Lokomotive für Teilespenden gekauft. Ein paar weitere Details hab ich mit Elektronikschrott realisiert.







Die Innenseiten der Außenhülle hab ich auch gleich noch ein wenig verfeinert! :) Verkabelt wird erst wenn alles lackiert ist.



Soweit von mir, gehe jetzt Grundieren!

Lg
Flo
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 15:58:52 von TWN »

Offline heavensgate

  • Ensign
  • Beiträge: 143
    • Dioramen &  Modellbau
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #1 am: 04. Juli 2015, 14:22:27 »
Toller Start! Da macht das Zusehen gleich spass! Weiter so!  :)
Jonns

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15637
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #2 am: 04. Juli 2015, 15:09:45 »
Bin gespannt dabei  :)
Ex nihilo aliquid fit


Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8812
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #3 am: 04. Juli 2015, 22:52:54 »
Cooles Vorhaben!
Den 1/35 Jerry von Marcel kennst du sicher?!
http://www.marceldulong.com/plastics/mak-maschinen-krieger-jerry

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #4 am: 05. Juli 2015, 10:00:41 »
Jep! Auf Marcel seinen Spechtel ich schon eine Zeit lang, und jetzt auch immer wieder mal! Kurz, der ist ein wenig mein Vorbild! ;)

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #5 am: 05. Juli 2015, 17:44:26 »
Geht auch hier gleich weiter.

Nach dem Grundieren hab ich das Cockpit Grün gespritzt, Details gemalt und alles mit verschieden farbigen Washes bearbeitet. (Hoch verdünnte Farbe die man über bereits gemaltes pinselt nennt man so oder?)
Anschließend hab ich noch ein paar Decals, und am Armaturenbrett einen "Film" mit Instrumenten und einem Ätzteil geklebt. Eigentlich wollte ich noch einige Kabeln legen, dacht mir aber das es zu viel wird. Was meint ihr?





Der Sitz gefällt mir besonders gut! Nicht nur weil er  sehr gut gegossen wurde, sondern auch weil ich finde die Lederoptik gut hin bekommen habe.  :1:





Und hier noch die Innenseiten der Karosse:



Das auf der linken Seite sollte so was ähnliches sein wie eine Klima-Anlage mit Steuerung darstellen, da ich wenn es ein Diorama wird, es im australischen Outback spielen soll.
Auf der rechten Seite ist ein Elektro Kästchen.
Apropos Australien, wie kann ich es darstellen das es im Cockpit verschmutzt mit rotem Sand ist? Nimmt man da Pigmente? (Bin noch Anfänger was altern betrifft!)



Lg
Flo

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15637
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #6 am: 05. Juli 2015, 23:37:04 »
Nice  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline GerhardB

  • Ensign
  • Beiträge: 112
  • ... im Bunker brennt noch Licht (Walter Moers)
    • www.tigerscale.de
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #7 am: 06. Juli 2015, 16:34:13 »
Hallo Flo

Ich dachte zuerst beim betrachten der Bilder du baust das Cockpit einer Japanischen Zeke.
Prima sieht das bisher,  weiter so  :thumbup:


Gruß GerhardB

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #8 am: 11. Juli 2015, 15:19:08 »
Grüß euch!

Was ist eine Japanische Zecke?

Heute hab ich wieder ein UpDate!

Ich hab begonnen mit dem Zusammenbau der Füße und bei der Antriebseinheit.



Die Antriebseinheit hab ich wider mit dem  Panzer IV Resinsatz, ein paar Ätzteilen und Elektronikschrott modifiziert.





So ist zB ein Feuerlöscher, der Wärmetauscher für die Klima (wird noch verschlaucht ;) ) und ein paar E-Boxen dazu gekommen.

Da wo Später die Beine montiert werden, werde ich dazwischen noch die Kupplungen vom Paz. IV dran bauen.



Dazu hab ich sie vom Guss getrennt, geschliffen und ein Loch gebohrt um sie später einfach mit zu schrauben.

Außerdem hab ich das Cockpit komplett in den Korpus eigeklebt. Leider ist die Passgenauigkeit nicht ganz perfekt, sodass ich ein wenig schummelte, und mit Plastiksheet die zu großen Spalten füllen musste. An den Stößen vorne und am Stoß oben hab ich mittels Tamiya Putty Schweißnähte geformt.
Bei den Seitlichen Ovalen hab ich mich für Klare Scheiben entschieden, da ich am Ende noch was vom Innenraum sehen möchte! ;)





Anschließend hab ich die Fenster mit Marksol Maskiert! Alle anderen Öffnungen in das Cockpit hab ich mit Abdeckband und Tamiya-Tape abgeklebt.

Vor dem Ersten Farbauftrag, hab ich noch die großen Flächen mit Tamiya Struckturfarbe angepinselt um eine Gussoberfläche zu erhalten.



Soweit muss das jetzt trocknen und dann fang ich mit der Lackierung an!
Bis dahin...

Lg
Flo

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1901
  • ...where no man has gone before!
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #9 am: 11. Juli 2015, 15:44:50 »
Woooow... sehr  8) !!! Tamyia Texture.... cooles Produkt. Das Resultat sieht ja richtig geil aus!  :respekt:

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #10 am: 23. Juli 2015, 17:25:24 »
Textur war trocken und ich hab alles Grundiert.
Bin mit der Gussähnlichen Oberfläche sehr zufrieden! Das Zeug taugt was!






Danach hab ich eine Schicht Rostfarbe aufgetragen. Leider hab ich keine fertig gemischte, also hab ich mit den vorhandenen Farben eine zusammengemixt! :)



Anschließend hab ich das Ganze mit Haarspray eingesprüht und eine Priese Salz darauf gestreut.



Das musste dann gut durchtrocknen um anschließend mit der eigentlichen Farbe gebruhst werden zu können.
Was dann natürlich folgte...





Ich wählte eine Eigenmischung aus diversen Vallejos. Die richtung sollte auf jeden Fall in Wüstenfarben gehen.
Nach kurzer Trocknung hab ich dann mittels Pinsel, Messer, Zahnstocher und Wasser die Roststellen frei gelegt. Ebenso hab ich die Salzkörner wieder abgekratzt. Die Haarspray-Methode hab ich zum 2ten mal, und die Saltztechnik zum Ersten mal angewendet. Ich bin mit beiden sehr zufrieden! :)







Um die Roststellen echter wirken zu lassen, möchte ich noch mittels Pigmenten diese aufwerten. Bloß wie? Trage ich zuerst die Pigmente auf und dann Klarlack, oder jetzt schon mal eine Schicht Klarlack und dann Pigmente drauf? Anschließend möchte ich, dass es aussieht als würde der Rost runter laufen vom Regen. Was ist die bessere Reihenfolge um das später realisieren zu können? Bitte um Hilfe und Meinungen! :)

Verbleibe mit Fragen  8)

Lg
Flo

Offline struschie

  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8812
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #11 am: 23. Juli 2015, 18:26:17 »
Coole AddOns 👍
Ich würd erst Klarlack nehmen und dann noch einen vereinheitlichenden Wash a der Kontrast ist noch gross. Dann Regenstreifen etc und zum Schluss die Pigmente.

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1190
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #12 am: 31. Juli 2015, 11:08:36 »
super  8)  8)  8)  :thumbup:

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #13 am: 05. August 2015, 19:11:57 »
 Grüß euch!

Hab wieder ein wenig fortschritte zu zeigen! :)

Der Erste fortschritt ist, dass ich ihn fast komplett zusammen gebaut habe! Es fehlt nur noch das Verschrauben der Beine, die Bewaffnung an der Seite und die Verkabelung.
Nach hin und her hab ich mich doch noch für Markierungen entschieden. Diese hab ich wieder mit Haarsparytechnik abgeranzt. Hellblau sind sie deshalb da die kommenden Decals auch hellblau sind. Diese werde ich noch applizieren und danach den kompletten Ma.K. mit einem Wash versehen und ihn anschließend noch mit Pigmenten altern.
Weiters hab ich ein Kanonenrohr von einem Panzer verbaut. (Tiger I Fine Molds)

Hier noch 3 Bilderchen:








Lg
Flo

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4478
  • bashin is passion
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #14 am: 05. August 2015, 19:22:36 »
Das sieht super aus  :thumbup: dievorherigen Bauschritte haben aber auch nichts anderes erwarten lassen.

Dann geht's ja bald ans Diorama  8)  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #15 am: 05. August 2015, 22:20:10 »
Danke! :)

Ja, ein Diorama wird es jetzt doch noch werden! Hab mir auch schon Gedanken dazu gemacht!

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #16 am: 08. August 2015, 15:13:56 »
Und gleich das nächste Update!

Der Ma.k. ist soweit fertig! :)
Die Decals sind Teilweise aus dem Mit, und teilweise aus einem zusätzlichen Ma.K Decalbogen.
Danach hab ihm noch ein paar Washes gegönnt und ein paar Pigmente verpasst. Das mit den Ablaufspuren check ich nicht, deshalb hab ich sie vorerst weg gelassen.

Hier mal ein paar Bilder:








Mit den Sidewinders ist er jetzt auch komplett bewaffnet. Vll kommt noch ein wenig gepäck auf seinen Rücken... mal schauen!







Hier noch im vergleich mit seinem Piloten!


Da das Ganze Diorama in Australien spielen soll, welches Tier darf da nicht fehlen? (Man kann es auch schon in Blau am Jerry sehen!)


Richtig, das Kangaroo!

Ich hab eins aus Resin in 1/35 gefunden! Sehr guter Guss und filigrane Details.





Eine passende Base hab ich auch schon! Fange dann mal an den Wüstenboden zu Modellieren!

Bis dahin..Lg
Flo

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4478
  • bashin is passion
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #17 am: 08. August 2015, 19:31:25 »
Das Känguru ist ein tolles Gimmick  :thumbup: aber wie blöd ist das denn gegossen? Ein Anguss vom Schwanz bis an die Ohren  :thumbdown:

Das Fell wird nochmal eine spannende Aufgabe.  :thumbup: da bleib ich dran.
Gruß, René 

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #18 am: 08. August 2015, 20:05:06 »
Der Anguss ist gar nicht so schlimm! Blöder ist, dass die Füße und das Schwanzende nicht so gut passen.

Da hab ich mir noch keine Gedanken gemacht, aber jetzt wo du es ansprichst.... Keinen Plan wie man Fell macht!  :-\

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4478
  • bashin is passion
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #19 am: 08. August 2015, 20:20:55 »
Grundsätzlich erstmal Referenzen ansehen:

https://www.ecosia.org/images?q=k%c3%a4nguru

Dann würde ich wahrscheinlich mit der Airbrush arbeiten. Dunkel anfangen und dann hellere Akzente setzen. Das wird wahrscheinlich die simpelste und beste Möglichkeit sein, da das Fell shr kurz und die Form sehr rund ist.
« Letzte Änderung: 08. August 2015, 20:31:42 von Sheriff »
Gruß, René 

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15637
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #20 am: 08. August 2015, 20:28:22 »
 8) Idee, und somit gut eines der Tiere aus Kows Works aufgenommen  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #21 am: 08. August 2015, 23:53:42 »
Danke für den Link, aber Referenz Fotos hab ich genug, war vor kurzem in Down Under :D
Deshalb auch das Diorama! Zufällig ist es auch ein Kow Tier! Passt perfekt!

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4478
  • bashin is passion
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #22 am: 09. August 2015, 00:24:11 »
Dann hast du ja die besten Referenzen.  ;) mich würde die fehlende Fellstruktur ein wenig stören. Besonders in dem Maßstab. Die Stahlstruktur ist viel deutlicher. Darum tendiere ich auf jeden Fall zur Airbrush. Mit dem Pinsel wird die Bemalung wahrscheinlich viel zu platt.
Gruß, René 

Offline Bass-T

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 651
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #23 am: 09. August 2015, 16:35:43 »
Die Gußstruktur kommt gut!
Die Rostflecken sind mir allerdings teilweise zu groß/stark.
Die Idee mit dem Känguru finde ich super! Gibts das wohl auch in 1/48? Muss ich mal suchen...
Karma is a funny thing!

Offline Coupe308

  • Ensign
  • Beiträge: 169
    • Scale Modelling
Re:Ma.K - H.A.F.S F2 Super Jerry 1/20 Wave
« Antwort #24 am: 10. August 2015, 20:02:28 »
Vll kann ich für das Kangaroo so eine art Strukturfarbe auftreiben oder selber erstellen? Gibt ja auch Tamiya Struktur für Gras. Das sind "nur" feine fasern mit drinnen in der Paste.

@Bass-T, das mit dem großen Flecken kommt davon, dass es so scher ist aufzuhören beim altern und abrannen... Für mich sind sie auch teilweise zu groß. Vll ändere ich da noch was. Wenn du eins findest, sag bescheid! ;)

Ich hab auch schon mit der Base angefangen. Das ist eine Primäre für mich! :)
Als Grundgerüst nehme ich einen IKEA Bilderrahmen. Darauf klebe ich eine Styroporplatte der ich ich ein wenig Kontur gegeben habe. Mittels Sprühkleber und Terrariensand will ich den Wüstenboden imitieren. Um dem Ganzen ein wenig tiefe zu geben, hab ich mit gröberem Sand kleine Steinchen gelegt.
Hier mal der Anfang:



Anschließend werde ich ihn lackieren!


Fängt man da mit der hellsten oder dunkelsten Farbe an? Und kann ich den Sand vorher noch mit Klarlack oder Haarspray fixieren? Ich glaube der Sprühkleber nur auf der Unterseite ist zu wenig für einen guten Halt.


Weiters kommt eine kleine Hütte hinzu, wo Munition und Verpflegung gelagert wird. Die Idee dazu ist so eine Art Versorgungsposten in Mitten der weiten vom australischen Outback.
Das Grundgerüst ist soweit fertig! Mit Holz arbeiten macht echt sehr viel Spass, und deshalb hab ich gleich im Baumarkt um die Ecke eingekauft :D



Damit es nicht so leer wird, hab ich noch einige Gegenstände wie Funkgerät, Munitionskisten, Fässer, usw vorbereitet fürs lackieren! Außerdem kommt noch der Vesorgungsoffizier dazu welcher sich später im Dio mit dem Ma.K Piloten unterhält. Das Kangaroo ist soweit auch fertig gespachtelt und geschliffen.



Lg
Flo