Autor Thema:  1:1400 AMT Enterprise C  (Gelesen 13335 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 279
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #25 am: 12. April 2016, 09:01:40 »
Also die Farbgebung gefällt mir jetzt um LÄNGEN besser als die vorherige! Auch die Lackierung selbst ist schön sauber umgesetzt, finde ich. Dennoch bleibt mein grundsätzliches Problem an der Ente-C: Die ist mir einfach zu knallig, in allen Varianten. Aber das ist ja nur mein persönlicher Geschmack - dein Modell sieht super aus!  :)

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #26 am: 12. April 2016, 12:30:52 »
Freut mich wirklich sehr, dass es gefällt. Hab auch böße geschwitz dabei. Mit den Farben habe ich es leider noch nicht so.
Zu der Knalligkeit - kann ich über das Modell mit der Basisfarbe drübernebeln um das ein wenig abzumildern?
Ich will ungern direkt am Modell experimentieren ;D
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2799
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #27 am: 12. April 2016, 15:11:23 »
Echt saubere Arbeit!  :thumbup:

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #28 am: 12. April 2016, 16:27:34 »
Wieso fällt mir der Thread erst jetzt auf?

Hier werf ich doch mal den Anker.

Die neue Farbgebung erscheint mir kontraststärker und dunkler als die vom Studiomodell. Als Nietenzähler müsste man das bemängelnd. Aber gefällt mir so satt. Ein echter Augenschmeichler.

Sauberste Abklebearbeit.  :thumbup:

Mutiger Schritt, die schon recht aufwändige Erstlackierng wieder runterzuputzen. Hätte ich mir nicht angetan. Aber der Aufwand wurde belohnt.

Fast schon zu schade, da Battledamage draufzumachen. Willst du das echt tun?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #29 am: 12. April 2016, 16:36:28 »
Hey, Danke für das Lob!  ;D
Tut echt gut, zu sehen, dass man es nicht ganz verkackt hat ;D

Keine Sorge, Battledammage kommt mir nicht in die Tüte.   :nein: :nein:

Zu der Lackierung: Ich bin am überlegen noch eine Art dezentes Aztec aufzutragen um eben diesen knalligen Look abzumildern.
Kann ich mit ner hellern Farbe leicht drübernebeln um das aufzuhellen? Funktioniert das? Ich bin da leider nicht so der Experte  ??? :evil6:

Ich denke, ich werde morgen erstmal n Stück Probeplastik lackieren um damit mal herum zu spielen.

"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #30 am: 13. April 2016, 10:13:13 »
Ach, das wollte ich auch noch sagen: Großes Lob für deine experimentelle Herangehensweise (div. Farbschablonen in passend ausgeschnittener Form und zum untereinander Austauschen / Kombiniertabelle... bist du Buchhalter?). Und die Sache mit dem Nivelliergerät ist der Oberknaller!

Aber sag an:
Zitat
Die Gondelhälften habe ich dann wieder abgenommen, mit Kleber bestrichen, aufgeklebt und am Laser ausgerichet:

Und dabei noch mit feuchtem Kleber die Kabel unten durchgefrickelt???
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #31 am: 13. April 2016, 20:08:57 »
@ Kleinalrik,

Ich hab erst die Kabel durchgefädelt, dann den Kleber aufgetragen und anschließend zusammengefügt. Die Kabel waren lang genug um mehr oder weniger gemütlich hantieren zu können.

Zum Theme experimentieren:

Ich würde ja gerne den Lack noch etwas aufpeppen nur wollte ich nicht am eigentlichen Modell rumspielen. Also musste ein Versuchsträger her.
Aus einem übergebliebenen Stück Sheet wurde dann grob die Oberseite des Diskus nachgebastelt:







Die Tage werde och dann verschiedene Sachen ausprobieren, unteranderem Aztec Muster und übernebeln mit dezentem Grau.
Bin selbst mal gespannt, was rauskommt  ;D ;D

Bis dahin!
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #32 am: 18. April 2016, 21:47:12 »
So, ich habe jetzt mal ein wenig herumexperimentiert. Zum einen habe ich versucht das ganze einfach nur aufzuhellen bzw abzudunkeln damit der Kontrast zwischen den Farben nicht mehr so stark herauskommt, und zum anderen habe ich versucht durch abkleben und leichten trüber neben eine Art atztec Effekt hinzubekommen. Seht selbst was dabei herausgekommen ist:


"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #33 am: 19. April 2016, 02:14:39 »
Zu harter Kontrast. Mach das bloß nicht!

Wenn dann wirklich nur ein leichter Nebel.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #34 am: 19. April 2016, 06:32:32 »
Dachte ich mir auch. Das mit dem leicht übernebeln klappt mit meiner Airbrush leider nicht so gut, von daher denke ich, dass ich das ganze komplett lasse. Eventuell male ich ein paar der Kacheln (die Oberfläche der Ente ist ja stark strukturiert) von Hand nochmal mit einer minimal helleren Mischung nach aber ansonsten bin ich ja so eigentlich zufrieden.
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #35 am: 19. April 2016, 08:42:26 »
Vielleicht können sich mal die Airbrushspezialisten hier mal zu Wort melden.

Wie wäre es denn, wenn man hier mit viel Verdünner eine durchsichtige Plörre anmischt und mit dieser vorsichtig drübernebelt?
Mit viel Trocknungszeit zwischen den einzelnen Schichten?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #36 am: 19. April 2016, 09:23:16 »
Was, wenn Du mit transparenten Aztec Farben einige Pannels besprühst?

Zitat

von: https://i.ytimg.com/vi/eCyp7GAB2j0/hqdefault.jpg

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #37 am: 19. April 2016, 11:10:47 »
Wäre auf jeden Fall einen Versuch wert - ein paar freie Stellen am Verstuchsträger habe ich ja noch ;D
Die Irisierenden Farben der Refit Ente wären zwar ein wenig unangebracht bei der Ente C, jedoch könnte ich mit mattem Klarlack und Grau evtuell was mischen. Da müsste ich mal rumexperimentieren.

Danke schonmal für die Ideen bis jetzt, ich bin jederzeit offen für Neues!
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2799
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #38 am: 19. April 2016, 14:22:20 »
http://www.ex-astris-scientia.org/scans/ambassador1.htm

So wie ich das sehe, hatte das Original überhaupt kein Aztekmuster. Ich würde da gaaanz behutsam rangehen, wenn überhaupt.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #39 am: 19. April 2016, 14:52:21 »
Du meinst die originale C?

Da habe ich nie so drauf geachtet.

Da sie ursprünglich nur für eine Doppelfolge erdacht war, könnte ich mir durchaus denken, dass sie weniger hingebungsvoll detailliert wurde.

Edit: Also, ich konnte jetzt auf keinem Screenbild ein Aztec ausmachen. Was aber nix heißen will, da die Auflösung insgesamt recht mau war.

Ich habe zwei CGIs gefunden, auf der sie auf der Unterseite ein sehr dezentes Aztec drauf hatte. War mehr eine Unterschiedlichkeit in der Oberfläche (matt zu seidenmatt) und weniger eine farblich akzentuiertes Muster.
« Letzte Änderung: 19. April 2016, 15:05:20 von Kleinalrik »
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Werbwolf

  • Moderator
  • Lieutenant Commander
  • *
  • Beiträge: 903
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #40 am: 19. April 2016, 21:51:09 »
Ich habe mal nach Bildern des modells gesucht.

https://startrekartifacts.wordpress.com/2015/07/20/enterprise-c-studio-miniature/

Ein aztec ist auf der untertasse selbst nicht, um die brücke rum gibt es lediglich ein paar Schattierungen.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2799
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #41 am: 19. April 2016, 22:42:32 »
Du meinst die originale C?
Yep.

Da sie ursprünglich nur für eine Doppelfolge erdacht war, könnte ich mir durchaus denken, dass sie weniger hingebungsvoll detailliert wurde.
Sehe ich auch so. Das wurde bei den anderen Inkarnationen (Yamaguchi) nicht verändert.

@Werrbwolf: Tolle Bilder!  :thumbup:

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1180
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #42 am: 20. April 2016, 10:57:54 »
ich verfolge dein baubericht und bin sehr sehr gespannt wie es weiter geht  :) hab auch ein paar star treck schifchen da...aber trau mich noch nicht  ;D  :respekt:  :respekt:  :thumbup:

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #43 am: 21. April 2016, 10:00:13 »
Vielen Dank für die guten Ideen Leute. Ich werde da noch ein wenig experimentieren (und darüber berichten) werde jetzt leider die nächsten Tage keine Zeit dafür finden da eines unserer Autos pflegebedürftig ist  :cussing: :motzki: :angry0: Sobald sich etwas tut werde ich euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten!

@Wanessa: Wenn du ein paar Modelle hast, fange einfach mal mit dem Schiff an, das sich anscheinend am leichtesten fertigstellen lässt. Ich weiß, man traut sich nicht immer direkt (man will ja nix kaputt machen  ;) ) aber Lack ist schnell wieder unten, wenn es einem nicht gefallen sollte  :0  ;D. Einfach mal loßlegen :)
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #44 am: 09. Mai 2016, 16:26:16 »
Hi Leute,

es hat ein wenig gedauert, bis ich wieder zur Ente gekommen bin. Wie heißt es so schön: Eine Kuh mach muh, viele Kühe machen Mühe.... dieser Spruch passt auch perfekt auf Autos :0 :0

Aber jetzt habe ich wieder ein wenig Zeit gefunden. Erste Amtshandlung: Austauschen der Basisfarbe.
Ich weiß, die Basisfarbe zu tauschen ist aufwändig aber in diesem Fall hat es sich gelohnt. Das Beige aht mir einfach nicht so zugesagt.
In diesem Zuge konnte ich auch noch ein paar fehlende Details auf der Sekundärhülle ergänzen. Das ganze sieht meiner Meinung nach jetzt viel stimmiger aus, aber seht selbst:














Nur nochmal zum Vergleich zu vorher:

"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1905
  • ...where no man has gone before!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #45 am: 09. Mai 2016, 17:17:27 »
Wow geil! Die Zusatzarbeit hat sich gelohnt! Sieht auf den Fotos so aus, wie wenn die Passgenauigkeit nicht so dolle wäre...  (die zwei Rumpfhälften scheinen einen riesen Spalt zu haben). Wie machst Du das, jetzt wo schon alles bemalt ist? Drübermalen falls nötig?

Sieht jedenfalls ratenscharf aus, die Lackierung bisher!  :respekt:


lG
Greg

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #46 am: 09. Mai 2016, 17:39:49 »
Danke, schön zu sehen dass das dreimalige Abkleben seinen Zweck erfüllt hat :D

Der Spalt kommt daher, dass das Schiff noch nicht zusammengebaut ist :D Ich habe die Teile nur lose zusammengesteckt um
zu sehen, ob der Gesammteindruck stimmt. Die Passgenauigkeit ist ansonsten eigentlich recht pasabel. Als nächstes geht es ja an die Beleuchtung. Da freue ich mich schon richtig drauf   :evil6:
"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3294
    • Blankes Blech
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #47 am: 10. Mai 2016, 12:01:09 »
Also, an dieser Stelle muss ich mal deine Kamera oder deine Kamerakünste loben. In einigen Fotos wirkt - aufgrund der durchgängigen Schärfe - das Modell wirklich wie ein riesiges Schiff. Also, ich meine damit so perspektivische Verzerrungen, weil du so nah rangegangen bist, aber gleichzeitig keinerlei Unschärfe in allen Entfernungsbereichen.

Ich glaub, da muss man die Blende ganz, ganz klein machen, oder?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline driveaholic

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1240
  • Make it so!
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #48 am: 11. Mai 2016, 06:52:48 »
Also, an dieser Stelle muss ich mal deine Kamera oder deine Kamerakünste loben. In einigen Fotos wirkt - aufgrund der durchgängigen Schärfe - das Modell wirklich wie ein riesiges Schiff. Also, ich meine damit so perspektivische Verzerrungen, weil du so nah rangegangen bist, aber gleichzeitig keinerlei Unschärfe in allen Entfernungsbereichen.

Ich glaub, da muss man die Blende ganz, ganz klein machen, oder?

Gerne würde ich jetzt irgendwas behaupten von wegen, spuer Photograph oder sau teurer Kammera... aber das sind leider nur Bilder mit dem Handy gemacht  ;D ;D Aber ich leite das Kompliment gerne an den Hersteller weiter  :)

Je nachdem wie ich heute Zeit finde fange ich mit der Elektrik an. Endlich seh ich das Teil dann mal wieder leuchten  ;)

"Driveaholic, so geil wie die Moral. Da werden Spinnerträume wahr!"

powered by www.sloganizer.de

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2799
Re:1:1400 AMT Enterprise C
« Antwort #49 am: 28. Mai 2016, 11:55:57 »
SPITZE!!! Bitte so lassen, das wird eine Schönheit!!!  :thumbup: :thumbup: :thumbup: