Autor Thema:  AHAB Nachfolger --Testdummy--  (Gelesen 6777 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
AHAB Nachfolger --Testdummy--
« am: 10. Oktober 2015, 21:20:56 »
So mal wieder was von mir und nein es wird keine Mini, sprich ich habe mich nicht ins falsche Unterforum verirrt. ;)


Wer sich vielleicht noch erinnert weiß das ich damals für die Flotte die Ahab modelliert habe, andere nannten sie auch Gefängnisgurke. ;D Pläne ein weiteres Schiff zu modellieren gab es seinerzeit auch, sollte als Queequeg vom Band laufen, was ich aber vergurkt habe und mich beim Ortswechsel entschlossen habe den Rohbau zu entsorgen. Nun denn auf ein neues...


Zuerst ein mal ein Einleitungsbild, mehr gibt es bisher auch nicht zu zeigen!




Komme ich mal zu meiner bisherigen Idee...

Das Kupferrohr habe ich aus dem Grunde gewählt da ich hier mittels Winkel noch das Stützrohr integrieren kann. Auch habe ich immer noch die Möglichkeit die Flackerplatine die ich damals von Daniel bekomme habe hier einzusetzen, wenn auch ich bis heute null Idee habe wie ich einen Alienhaften Antrieb darstellen soll!?!?!? Aber zumindest habe ich mir die Option offen gehalten für alle Fälle. Das grüne Band dient mir also somit als Einfädelhilfe für den Draht und das untere Stützrohr wird später noch abgenommen und durch ein unversautes ersetzt. Die Länge ist wie auf dem Bild derzeit 89cm über alles, mit aufmodellieren komme ich am Ende auf ca.95cm, mehr passt leider nicht in die Vitrine bei mir und freistellen geht nicht bei meinem wilden Felltiger!

Beim späteren modellieren werde ich mich zum einen an dem schon Ahab´schen Design orientieren, versuche aber auch etwas Giger und auch 40K Tyraniden unter zu bekommen. Mal schauen wohin die Reise schlussendlich gehen wird.


Hoffe es findet hier ein wenig Anklang soweit...

Gruß Olli, der Plastiker
« Letzte Änderung: 04. November 2016, 19:20:23 von joeydee »
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2015, 21:50:29 »
Interessant ist die Sache auf jeden Fall. Auch wenn ich nkch gar keine konkrete Vorstellung habe, wo das hinführt  ;)
Ich bleib dran  :thumbup:
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2015, 21:58:50 »
Sheriff, die Ahab kannst Du http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=8116.0 nachschauen und ich meine in echt hast Du sie auch schon in meiner Vitrine gesehen! Diesmal wird es aber mehr Strukturen bekommen und nicht wie damals nur eine!



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2015, 22:13:46 »
Ah, so ein organisches Design. Komplettes Neuland für mich, da kann ich mir was abgucken.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline swordsman

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1746
  • Terran Empire
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #4 am: 10. Oktober 2015, 23:45:32 »
 :thumbup:
Schön zu sehen das du dich wieder im "anderen" Unterforum rumtreibst Olli!  ;)  ;D
Ich bleibe auf alle Fälle am Ball und sehe zu was da noch auf uns zu kommt, deine Planung hört sich spannend an!  8)
Gruß swordsman/ Sven

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9781
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #5 am: 10. Oktober 2015, 23:54:30 »
HeyHeyHooo....da gugg ich aber auch zu  ;D. Die Ahab fand ich schon klasse gemacht und wenn es jetzt etwas größer wird und das auch mit Beleuchtung, dann werd ich bestimmt meinen Senf auch dazugeben  ;).
Aber bei der Länge würd ich mir von vorneherein Gedanken machen wie das ganze einen festen Halt bekommt.
Welche Platine hast du von Daniel ?

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #6 am: 11. Oktober 2015, 21:01:48 »
Danke @swordsman! Spannend wird es bis zum Schluss bleiben, so wie ich meine Pläne kenne. ;)


Roy, auch Dir danke! Etwas größer ist gut, das neue Teil wird ca 4,5 mal so lang. Beleuchtung würde sich aber rein auf den Antrieb beschränken, finde das sonst unpassend bei Alienartigen Schiffen. Wegen der Platine kann ich das gar nicht genau sagen, ist aber die die ich beim Kazon-Umbau einsetzen wollte, da aber noch vieles verpackt ist kann ich erst später was dazu sagen.
Wegen dem Halt...

Ich werde als nächstes mit geknüllter Alufolie das ganze grob formen, also keine Spanten diesmal und eventuell wird auch Bauschaum zum Einsatz kommen. Das wird dann schon eine Grundstabilität haben, aber auf keinen Fall zu schwer werden. Wie es dann genau weitergeht sehe ich danach.




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #7 am: 11. Oktober 2015, 21:47:07 »
Bekommst du mit Alufolie und Bauschaum genug Stabilität? Das Schiff wird einen Meter lang, da kommt ordentlich Material zum Einsatz.
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #8 am: 11. Oktober 2015, 21:56:41 »
Na das mag ich doch sehr hoffen das es genug Stabilität bringt am Ende. Ist ja auch nicht so das ich das Aves nachher auf 2/10mm dünn rolle, sprich das ist an sich schon sehr stabil auf die Dicke gesehen und viel Rumschleppen werde ich das letzten Endes auch nicht mehr! Ich kann allerdings auch komplett vorschäumen mit Bauschaum und später noch mit Alufolie Details vorgeben, welche dann schlussendlich mit Aves modelliert werden.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 969
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #9 am: 12. Oktober 2015, 11:02:46 »
das klingt alles sehr spannend was du da vor hast(Aves,Beleuchtung.sehr groß,modellieren) 8)
aber ich kann mir leider unter dem Projekt überhaupt nichts vorstellen wie es mal aussehen soll :dontknow: :dontknow: :dontknow:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #10 am: 12. Oktober 2015, 20:38:13 »
Sandstalker ich kann das auch nicht. ;D Im Ernst ich habe eine grobe Idee, der Rest entwickelt sich im Prozess bei mir und es kann am Ende noch anders werden als gedacht. ;)


So heute habe ich mal grobes Formen mit Alufolie gemacht. Sieht natürlich nicht so spannend aus, aber zumindest kommt nun schon ein wenig Form hinein in die ganze Geschichte. Die Schnüre sind dazu da damit die Alufolie sich nicht selbstständig macht, war diesmal nicht die selbstklebende von mir!





Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #11 am: 12. Oktober 2015, 20:45:34 »
Alles klar. So verdichtet sieht die Alukonstruktion schon vertrauenerweckender aus.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #12 am: 12. Oktober 2015, 20:52:49 »
Ja das stimmt und nicht nur verdichtet, das ganze ist darüber hinaus auch recht fest beim anfassen und leicht. Immerhin mag ich am Ende keinen 20Kilobrocken stellen müssen. ;)



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9781
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #13 am: 12. Oktober 2015, 22:22:54 »
Der Bauschaum wird sein übriges geben  ;) . Das Zeugs verdichtet sich und ist mega stabil. Lass es nur genug aushärten und bedenke wie sich das Zeugs auch ausdehnt !

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #14 am: 12. Oktober 2015, 22:26:53 »
Ja Roy, aushärten sowieso. Später muss ich ja mit Aves noch massig modellieren und da mag ich dann keine Überraschungen haben. Bei der Ausdehnung weiß ich zwar ums Volumen (steht ja auf der Dose drauf) aber wie es sich ausdehnt ist immer das überraschende. ;) Wäre aber nicht weiter tragisch, notfalls schnitze ich was weg wenn es nicht passt.



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #15 am: 13. Oktober 2015, 20:41:27 »
So das schäumen hat ein Ende und nun schaut es aktuell so aus bei mir...


Bild1 zeigt wie schon vorher die Ansicht von rechts, diesmal ohne die Stützstange.


Bild2 zeigt die obere Ansicht


und die 3 von unten


Dann gibt es nun noch ein Bild von der linken Seite für heute.



Sobald der Schaum weiter ausgehärtet ist, werde ich mich an die grobe Schaumform wagen und fleissig schnitzen. Vor allem so Laufnasen wo die Schwerkraft zugeschlagen hat müssen weg!




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #16 am: 13. Oktober 2015, 20:54:00 »
So langsam nimmt das hier Form an  :thumbup:

Erzähl mal bitte etwas zum Hintergrund. Ich hab da absolut keine Ahnung.

Von welchem SciFi Universum sprechen wir hier? Welche Spezies hat das Schiff gebaut? Aus welchem Material?  :angel:
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #17 am: 13. Oktober 2015, 21:00:18 »
Welches Universum? MEINS!

Welche Spezies? Humanoid!

Welches Material? Kupfer, Bauschaum & AVES!


Ok Scherz beiseite, Sheriff! ;) Ich habe da nichts festgelegt in der Richtung. Ausser das ich mich wie eingangs erwähnt an Giger/Alien, den Tyraniden und den Zentraedi aus Macross orientiere. Sicherlich wirst Du und auch andere am Ende dieses oder jenes Element zuordnen können, aber ich lege hier nichts fest was eine spezielle Zuordnung bringt. Ist richtig Freigeistig das ganze.



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #18 am: 13. Oktober 2015, 21:22:33 »
Alles klar, das erklärt warum ich mir noch nichts zusammenreimen konnte.  ;)
Gruß, René 

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #19 am: 13. Oktober 2015, 22:07:43 »
Kein Problem Sheriff. ;) Die Schaumwurst wird nun auch langsam glatter, so zerklüftet wie das war hätte es am Ende zuviel AVES geschluckt. Aber ich modelliere ja anschließend noch fleissig daran rum.



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #20 am: 14. Oktober 2015, 20:57:22 »
Schwupps die Wupps ist der Schaum gehobelt und reichlich Späne gefallen! :evil6: War ne elendige Sauarbeit gestern, den Schaum noch soweit in Finalform zum modellieren zu bringen!

Heraus kam nun folgendes bei mir....















Jetzt stellt sich mir die Frage ob ich eine Lage Pappmache mache oder direkt modellieren soll. Bisher habe ich keine Erfahrung ob das AVES den Schaum darunter nicht eventuell angreift und dieser dann schmilzt! Jemand hier Kenntnisse dazu???



Gruß Olli, der Plastiker

Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4372
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #21 am: 15. Oktober 2015, 18:25:22 »
Da passiert nichts, das garantiere ich Dir.
Cheers! Thomas

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #22 am: 15. Oktober 2015, 20:43:47 »
Danke @Hollywoodhardware für die Info! :thumbup: Habe mich aber wegen diverse Extremkrater fürs laminieren mit Papier und Leim entschieden.


Heute mal kein Bilderup, da folgt dann erst wenn das ganze Teil laminiert ist.




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #23 am: 16. Oktober 2015, 23:14:45 »
Zwei Tage laminieren später....




Ach ja und ein Bugfigur ist auch drauf.  :pfeif:





Nun aber nach Durchtrocknung kommt endlich der spannende und langwierigste Teil des ganzen, das modellieren.

Eingangs war die Rede von Elemente der Tyraniden, Macross/Zentradei und Giger/Alien. Aufgrund des Bildmaterials was ich so angesammelt habe und aufgrund der Tatsache das mit die Niden immer schon gut gefielen, habe ich mich entschlossen darauf zu bauen. Giger wird eher dezent kommen und Macross bzw. die Zentraedi haben sich in der Grundform grob eingeschlichen!


Morgen muss ich im Haltestangenbereich noch ein wenig das Loch kaschieren & verstärken und dann geht die Kneterei los bei mir.




Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4542
Re:AHAB Nachfolger
« Antwort #24 am: 17. Oktober 2015, 09:18:56 »
So stabil wie das mittlerweile aussieht brauchst du keine Transportbox. Den schiebst du nachher einfach zwischen Rückbank und hinterem Fussraum. Das passt.  :thumbup:

Das Modellieren geht los, jetzt wird's spannend  8)

Gruß, René