Autor Thema: Gundam Wochenend Bastelei 144er Barbatos  (Gelesen 5404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Gundam Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« am: 25. Oktober 2015, 14:47:25 »
Gestern frisch, mit 2 Waffensätze und ein feindlichen Mobile Suit, eingetroffen. Der meiner Meinung nach hässlichste Hero-Mecha in 35 Jahre Gundam Plastikmodellbau.
Aber irgend etwas hat dieser Bausatz was mich dazu bewegte es doch in den Warenkorb zu legen. Jedenfalls von hinten sieht das Teil recht gut brauchbar aus.

Das Modell


Der Inhalt


Nach 3 Songs:
Links im Bild: verwendbar;  rechts: Recycling-Gut


Bis später.
« Letzte Änderung: 21. Januar 2018, 10:41:28 von TWN »

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #1 am: 25. Oktober 2015, 16:58:36 »
Ookaaaay~~ Zusammengesteckt um zu kontrollieren was man evtl. wegschneiden kann.

Zerbrechlich wird mit dieser Modellreihe neu definiert. Definitiv ein Bausatz zum verkleben mit einer fixierte Pose. Es werden auch erstaunlig wenig PVC Teile für die Gelenke verwendet wurden. Ideal für Dioramen Modellbauer.
Ich glaub es ist das Samurai-artige Design was mir gefällt.

Übrigens ist der Bausatz für 8€ ein recht guter "Organspender", da recht wenig Panzerung vorhanden ist und das Bruststück aus Reaktor-Blöcke besteht.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4492
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #2 am: 25. Oktober 2015, 17:06:50 »
Naja...für acht Euro doch ganz ok. Da lässt sich was draus machen. Danke dir fürs Zeigen.
Gruß, René 

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8820
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #3 am: 25. Oktober 2015, 19:51:02 »
☺️

Offline Massimo

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 460
  • 1. Platz Bausatz SpaceDays 2014
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #4 am: 25. Oktober 2015, 21:04:07 »
Momentan kann ich mit der neuen Modellreihe BARBATOS nichts anfangen. ??? Hab die ersten zwei Animation Filme gesehen und haben mir noch nicht überzeugt.
1/100 hätte ich eher genommen, man könnte besser mechanisch ausbauen, aber eben, es ist Geschmacksache.
Bin gespannt, was du daraus machst ;D

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #5 am: 25. Oktober 2015, 22:52:57 »
Bin gespannt, was du daraus machst ;D
:pfeif:


Im Modellbau geht es mir nicht wirklich nur um die Thematik und Bezug zur Serie. Es gibt etliche Serien und Filme die ich nicht mag oder nie gesehen hab, aber trotzdem Modelle dazu besitze. Mir geht es grundsätzlich darum, was ich aus ein Modell machen kann. Ich kaufe überwiegend Modelle bei dem ich denke was damit anfangen zu können. Ich sammle auch keine Modelle um eine Reihe zu vervollständigen. Es geht mir wirklich nur um das Handwerk. Und für das was ich vorhabe reicht die detailioerung aus. und wenn nicht wird was hinzugefügt bis das Projekt still steht und ich was neues anfange.

Zu diese Modelle kenne ich die Serie auch nicht, aber ich weis nach welche Vorbilder die Bausätze kreiert wurden. Wenn mich das inspiriert dann besorge ich mir auch das Modell.
 

Hin und wieder überrascht mich Bandai mit Modelle von Mechas die schon längst in Vergessenheit geraten sind.
So sehen Side Story Gundam Designs in den 1980er aus.



Zu Iron Blood Orphans kann ich auch nicht viel sagen. Hier in Deutschland sind wir im gegensatz zur rest der Welt 1 Woche im Rückstand. Was aber nicht wirklich tragisch ist, den mir gefällt die Serie auch nicht. Ende des Monats erscheint Mobile Suit Gundam Origins Teil 2 das ist eher mein Ding.

Danke fürs rein-schauen und gute Nacht.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4492
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #6 am: 26. Oktober 2015, 10:03:45 »
Da ich die Serien gar nicht kenne und ich mich auch bisher nie mit Gundams befasst habe, wo gibt es denn die Serien zu sehen? Scheint ne echte Bildungslücke zu sein.
Gruß, René 

Offline Massimo

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 460
  • 1. Platz Bausatz SpaceDays 2014
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #7 am: 26. Oktober 2015, 15:06:10 »
Da ich die Serien gar nicht kenne und ich mich auch bisher nie mit Gundams befasst habe, wo gibt es denn die Serien zu sehen? Scheint ne echte Bildungslücke zu sein.

Schau mal hier rein, oder auf 'Anime List'
http://anilinkz.tv/series/mobile-suit-gundam-iron-blooded-orphans

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:Wochenend Bastelei 144er Barbatos
« Antwort #8 am: 26. Oktober 2015, 16:58:44 »
Offiziell kann man die Serie mit dt. Untertitel auf Cruchyroll oder Daisuki.Net ansehen. Wer die Serie zur weltweit gleichen Sendezeit sehen möchte geht entweder auf die Gundam Info Channel (Youtube) von Bandai oder benötigt ein angemeldetes Konto bei Daisuki.Net. Hulu kann man hierzulande außer Acht lassen.
Die dt. Cruchyroll Seite bringt die in Deutschland lizenzierte Folge, 1 Woche später.  Man benötigt auch keine Mitgliedschaft, da die Serie mittels Werbung (und Merchandise) finanziert wird. wen die 3 Werbeblöcke von je 20sek. stören sollte seinen Fernseher bloß nicht einschalten.

Cruchyroll
Daisuki.net
Bandai Channel Gundam Info

Auf Bandais Youtube Channel Gundam Info gibt es auch andere Serien die auf Android Plattformen(SmartTV, Tablet, Phones, Android TV) problemlos einsehbar sind.
 
back 2 Topic. Das grüne Modell (1/144 Graze = 100% Greeblie Qualität)profitiert von den Erkenntnisse aus der "Real Grade" Produktion. Es besteht aus einem Endoskelett auf der die Panzerung angebracht wird. Das kommt Meine Zwecke zugute, da ich vor habe den zu zerfetzen. Mehr Innereien bedeutet mehr Spielraum für die Keule.
Ich möchte den Oberkörper abtrennen. Eigentlich sollte der Knüppel nur den Kopf treffen. Nachdem ich aber gesehen hab was sich so in den Oberkörper verbirgt, dachte ich ,"eigentlich viel zu schade um es zu verbergen. Der Bursche soll ausgeweidet werden.




 
« Letzte Änderung: 31. Oktober 2015, 16:42:30 von Knife-Edge »