Autor Thema:  Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?  (Gelesen 4940 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« am: 25. Januar 2011, 17:25:29 »
Weil ich gerade beim AT-RT-Diorama drüber gestolpert bin, aus purem Interesse: was verwendet Ihr denn so für Dioramen, um Bäume darzustellen, insbes. bei welchem Maßstab?

Ich bin mittlerweile ganz weg von Kauf-Bäumen, da diese m.E. viel zu pimpfig und "ordentlich" aussehen - ich greife i. d. R. zum Selbstbau aus Basismaterial aus Mutter Natur (echte Äste als Basis, Moos als Astwerk/Füller und dann Flocken und/oder Netzmaterial als Laub, plus Farbbehandlung), was auch mehr Freiheitsgrade beim Anpassen des Gewächses and Gelände und Modell erlaubt. Preislich ist es auch ein Argument.

Was macht der Rest denn so, und welche Meinungen gibt es?

Online dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9765
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #1 am: 25. Januar 2011, 17:41:17 »
Ich bin da deiner Meinung.Ich laufe mit meinen Kids in den Wald und sammel das , was ich so brauche. So kann man die Bäume nach jedem Größenverhältniss anpassen.Hatte mal vor längerer Zeit nach einer ca. 30 cm großen Tanne gesucht....tztztztz...kann man ja bald nicht bezahlen  :motzki: .
Selber bauen ist da besser und sieht nicht so nach Plastik aus.

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 453
    • Phantastischer Modellbau
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #2 am: 25. Januar 2011, 17:55:52 »
Hallo,

hier einige Dioramen die ich vor einigen Jahren gebaut habe. Alles 1:72.
Verwendet wurden echte Wurzeln, Hölzer und das Meerschaumzeugs.




Offline Lichtmann

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 533
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #3 am: 25. Januar 2011, 18:20:58 »
Ich will demnächst mal auch selber welche basteln für den maßstab 1-72 dachte ich mir könnte man ja mal mit
draht gestellen und modelliermasse rumexperimentieren um zb alte kaputte bäume zu machen.
sobald die jahreszeit etwas freundlicher wird muss ich auch mal unbedingt in den wald und mutter natur ausrauben ;)
wer von euch ohne schaffenspause ist, werfe den ersten bausatz!!!

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #4 am: 26. Januar 2011, 16:01:32 »
@classicmonsters: sieht toll aus - und man sieht, was große Bäume insgesamt ausmachen. Man stelle sich die Chose mit halb so hohen, knubbeligen HO-Plastik-Kaufbäumen vor...  :nein:

Ich werf' mal eigene Eigenbauten ein:


1:60 Patlabor - Schaft Enterprise Europe Type-7B/2B "Brocken" by dizzyfugu, on Flickr
Basis ist Echtholz, darauf dann gesammeltes Moos, und die Beflockung dann mit Schaumstoffmaterial.


1:100 Macross VF-1M Valkyrie - Battroid Mode (Kit conversion) by dizzyfugu, on FlickrHier ebenso, wobei mittlerweile das Moos leider - da Naturprodukt - stark ausgeblichen ist und ich mit Sprühlack nachhelfen musste ;)
« Letzte Änderung: 15. März 2016, 00:06:25 von Sheriff »

Lichtbringer

  • Gast
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #5 am: 26. Januar 2011, 16:05:36 »
Variante "Dragonfan" - findet man im Modellboard.

Offline Starkiller

  • Dead Snow Winner
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1005
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #6 am: 05. Februar 2011, 12:19:12 »
@ DARKMOONSPIRIT: gehört zwar nur am Rande zum Thema aber die Grasfläche auf dem 1:100 Dio gefällt mir super, ist das eine fertige Matte oder selber mit Grasfasern gemischt oder gar selber farblich aufgewertet?
Je größer der Dachschaden, umso schöner ist der Blick auf den Himmel!


Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #7 am: 07. Februar 2011, 11:51:46 »
Die Bananenstaude ist hübsch! Ist das Kreppband oder -Papier?

Bei Rasen kann ich auch nur empfehlen, fertige Matten nicht am Stück zu verwenden - es sieht meist zu gleichförmig aus. Wenn man sich mal eine "gute" Wiese anschaut, wird man neben dem längeren Gras auch "Grashaufen" entdecken - dies lässt sich eigentlich nur mit einem Unterbau aus Flocken und gestreuten Fasern realisieren. Insofern finde ich die Grasfläche im Diorama sehr gut gelungen - etwas krass grün (kann aber auch das Licht sein), aber eben unregelmäßig.

Offline dizzyfugu

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2989
    • FlickR - Mecha, Anime-Charaktere, anderes...
Re:Dioramen-Bäume: was verwendet Ihr?
« Antwort #8 am: 08. Februar 2011, 10:59:16 »
Cool. Danke für die Info!