Autor Thema:  Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell  (Gelesen 2085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 669
    • The Miniaturegallery
Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« am: 27. Januar 2011, 20:39:46 »
Nabend!

Tja, ich war mir jetzt nicht sicher, wo ich meine Frage posten soll. Aber da hier auch Perry Rhodan Modellkram rein gehört, dachte ich mir es passt.
Also, lange Vorrede, kurzer Sinn:
Ich hab den Bausatz jetzt mal aus dem Keller gekramt und finde ihn eigentlich ne ganz nette Grundlage für mehr. Mir ist allerdings überhaupt nicht klar, was der wohl für einen Maßstab hat.
Weiss da wer von euch vielleicht mehr?
Ich hab vor Jahren mal Foto eines in Arbeit befindlichen, scratch gebauten Glador gesehen, der zu einem Resinmodell führen sollte. Leider seit dem nix mehr davon gehört.
Weiss da vielleicht auch jemand mehr?

Bin irgendwie auch echt heiss drauf, aus dem Glador was zu machen.  ;D
Schon mal Danke.
Gruß
Dirk
« Letzte Änderung: 06. Januar 2012, 23:23:16 von phoxim »
...if it has a surface, paint it!

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5607
    • Web-Portfolio
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #1 am: 27. Januar 2011, 20:49:27 »
Hier alle Infos zur GLADOR: http://www.pr-materiequelle.de/begriffe/riss/risszei/r1871.htm

Der Durchmesser im "Original" ist 30 Meter, den Maßstab kannst Du damit einfach berechnen (weiß gerade nicht, welchen Durchmesser das Modell hat).
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 669
    • The Miniaturegallery
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #2 am: 27. Januar 2011, 21:03:10 »
Danke für die schnelle Antwort.

Tja, da ich jetzt rausgefunden habe, dass die Glador für "Singanesen" dimensioniert sind, die laut diverser Quellen irgendwas um die 15 cm große Humanoide sind, wird es wohl schwer, da was mit Figuren oder nem sichtbaren Cockpit zu machen.
Oder ich ignoriere das alles einfach und mache sie für menschliche Piloten und vorzugsweise was in 1:72. Das wird mir nur vermutlich den Groll von Hardcore Perry Fans einbringen.  ;D
Naja, kann ja auch so irgendein nettes Beiboot aus dem Rhodan Universum sein und nicht genau die "Glador".
Mal sehen.   :P
...if it has a surface, paint it!

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1355
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #3 am: 28. Januar 2011, 14:31:37 »
ich finde das ding als basis für mehr auch interessant (selbst für greeblies is er zu gebrauchen)  :)

mach aus dem teil was immer Du willst Dirk,

wen juckt´s was irgend ein HC-PR fan darüber denkt ?

lg Stefan

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5607
    • Web-Portfolio
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #4 am: 28. Januar 2011, 14:42:44 »
wen juckt´s was irgend ein HC-PR fan darüber denkt ?

Argh, mein Herz...
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Lichtbringer

  • Gast
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #5 am: 28. Januar 2011, 14:55:42 »
Nicht nur das ... wenn man sich den von dir verlinkten Text auch wirklich durchgelesen hätte .......




dann würde man bemerkt haben das: "rein äusserlich scheint die Glador eine ganz normale Spacejet zu sein, wie sie zu hunderten in der terranischen Flotte ...................... in seinem Inneren komplett für Siganesen umgebaut ......"

man sich gar nicht so viele Gedanken machen, noch mit trotziger "wen kümmerts" Ignoranz reagieren müßte.  :evil6:

Lichtbringer

  • Gast
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #6 am: 28. Januar 2011, 20:27:05 »
  ;)

Manchmal ist das Leben so richtig schön und einfach.  ;D

Offline brushguy

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 669
    • The Miniaturegallery
Re:Frage zum Perry Rhodan Glador Space Jet von Revell
« Antwort #7 am: 28. Januar 2011, 23:44:27 »
Korrekt!  ;D
Machste mir nen Hörbuch draus?  *wegduck*  :pfeif:    ;)

Na, dann is ja wieder alles klar. 
Danke und Gruß Dirk
...if it has a surface, paint it!