Autor Thema: Terminator T70 Terminator 1:6 Teilscratch  (Gelesen 15065 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Terminator Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #50 am: 09. März 2011, 02:17:59 »
das t 1 design fand ich am 3teil das beste hat sich irgend wie passen und plausible angefühlt
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline AngryAngel

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 274
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #51 am: 09. März 2011, 06:44:43 »
Gibt es eine Übersicht wo man alle Terminator sehen kann?

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3884
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #52 am: 20. März 2011, 21:51:39 »
Ich hab am Wochenende mal wieder etwas Zeit gefunden weiterzubasteln.

Hier die Füße:


Beleuchtung der Augen. 1mm LLF eingesteckt in angebohrte LED (Danke an Wolgang für die LLF und an Miguel für den Widerstand!  :thumbup: )


Die Schalter am Rücken werden noch verspachtelt. Hab keine bessere Stelle gfunden  :dontknow:


Die Dämpfer des Kits waren nicht zu gebrauchen, da hab ich die vom Matrix APU genommen, der auch die Munitionsgurte spendet.


Cheers! Thomas

Offline Tom Gruber

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1308
  • Strahl Demokratische Republik Privatier
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #53 am: 20. März 2011, 23:59:59 »
Geil, rockt. :thumbup:
thanxx for looking, :T.O.M:

Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1188
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #54 am: 21. März 2011, 00:14:16 »
so toll das das ganze projekt jetzt schon aussieht - blutet mir aber das herz, daß Du eine APU schlachtest für teile die Du gebrauchen kannst (Dämpfer) -

sicher hälst Du Dich an die vorlage aber mir gefallen offene mun-gurte nicht so gut wie die geschlossenen systeme,
sieht einfach zu sehr nach ww2 als nach zukunft aus -
an einem APU würde ich die gurte ebenfalls tauschen (wenn ich nach meiner jahrelangen suche je einen bekommen sollte  :() -
auch das gegenstück in avatar hatte offene gurte, die werd ich an meinem kit auf alle fälle ändern (außerdem sind sie so
grottenschlecht, daß man sie eh nicht verwenden kann).

lg Stefan

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7614
  • Strahl Demokratische Republik
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #55 am: 21. März 2011, 07:16:18 »
[hysterisch lach] Wunderschönes Projekt...!!!!!!!

Comic-Club

  • Gast
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #56 am: 21. März 2011, 10:29:49 »
Sieht alles viel zu viel Gut aus  :o  Muss mich mit meinem Projekt nun ganz schön anstrengen. Aber ... meins soll ja abgegossen werden (hihi) muss also weniger detailliert sein  :angel:
« Letzte Änderung: 21. März 2011, 10:34:57 von Comic-Club »

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3884
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #57 am: 21. März 2011, 11:34:18 »
so toll das das ganze projekt jetzt schon aussieht - blutet mir aber das herz, daß Du eine APU schlachtest für teile die Du gebrauchen kannst (Dämpfer) -

sicher hälst Du Dich an die vorlage aber mir gefallen offene mun-gurte nicht so gut wie die geschlossenen systeme,
sieht einfach zu sehr nach ww2 als nach zukunft aus -
an einem APU würde ich die gurte ebenfalls tauschen (wenn ich nach meiner jahrelangen suche je einen bekommen sollte  :() -
auch das gegenstück in avatar hatte offene gurte, die werd ich an meinem kit auf alle fälle ändern (außerdem sind sie so
grottenschlecht, daß man sie eh nicht verwenden kann).

lg Stefan

Die APU war nach einem Sturz vom Schrank unbrauchbar geworden. Ich hätte sie zwar reparieren können, aber der Film war eh Mista ;D

Daß die Munigurte so altbacken aussehen find ich in dem Fall angebracht. Schließlich handelt es sich um den ersten Terminator auf zwei Beinen. T2-3D wurde ja schon am 31.03.2001 eröffnet.
« Letzte Änderung: 21. März 2011, 11:36:31 von hollywoodhardware »
Cheers! Thomas

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3884
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #58 am: 27. März 2011, 21:45:32 »
So, Wochenendupdate ist fällig.

Als erstes die Base. Aluprofile geschnitten, verklebt, Alugitter drunter, dann auf 4mm PS Platte Folie aufgeklebt (Alu gebürstet), den Rahmen aufgeklebt und die Kanten verspachtelt.






Alle Teile fertig produziert und montiert. Die Kabel könnt Ihr ignorieren, die sind später nicht sichtbar.
Ich hoffe ich komme im Laufe der nächsten Woche ans lackieren...




Cheers! Thomas

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #59 am: 27. März 2011, 22:05:11 »
Saugoilomates Teil  :respekt: :headbang:

Offline Eisenkralle

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1188
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #60 am: 28. März 2011, 00:49:12 »
sieht genial aus  :respekt:

was mich aber echt irritiert ist folgender sachverhalt :

der bursche trägt meine lieblings-feuerwaffe, ein gatling, Du hast ihm einen schönen (wenn auch "antiken") munitionsgurt verpaßt -
nun bin ich kein waffen-experte und möchte auch kein erbsenzähler sein aber woher kommt die munition, wenn der gurt leer geschoßen ist ?
und als zweites problem, da Du einen mun-gurt statt ein zuführsystem gewählt hast - wo könnte er die vielen meter gurt überhaupt haben, reine munition
bräuchte nicht annähernd soviel platz ?
das gleiche frage ich mich auch bei dem APU aus avatar und der matrix-version (der in matrix hatte zwar munbehälter an den beinen, doch für mehr als 10 sekunden hätten die wohl auch nicht gereicht) - oder woher kriegt die gatling von Warmaschine aus Ironman 2 ihre munition ?
haben die einen kleinen "replicator" im verlängertem rücken der munition + zerfallsgurte aus dem nichts erschafft ?

in Predator, T2, T4 und Predators haben die gatling-schützen wenigstens ne sporttasche oder einen rucksack voll, was für etwa 60 sek. reicht,
nur ein mun-gurt von der waffe bis zum rücken (ca. 100 - 200 schuß) is da doch etwas "sehr" dürftig bei einer schußkadenz von etwa 6000
bei einer gatling diesen kalibers - oder ?

lg Stefan

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7614
  • Strahl Demokratische Republik
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #61 am: 28. März 2011, 07:00:02 »
Supergeil! 'freue mich auf den Lack!

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7628
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #62 am: 28. März 2011, 08:38:48 »
Echt megakuhl!  :thumbup: Freu mich auch schon auf den Lack!
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline frostrubin

  • Candidate
  • Beiträge: 91
Re:T70 Terminator 1:6 Teilscratch
« Antwort #63 am: 28. März 2011, 09:03:54 »
WOW cooles Teil. Finde "Vervollständigungs"scratches immer sehr spannend. Tolle Base Idee.
Planst du die Lackierung mit Metallic oder Metallizer?