Autor Thema:  [Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship  (Gelesen 8168 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« am: 26. März 2011, 15:38:49 »
Eigentlich wollte ich heute Software für die 3DS holen, hab mir aber stattdessen eine PS Schlachtplatte geholt.
Mich stört es irgendwie das ich zu wenige "westlich" orientierte Modelle in der Vitrine stehen hab, daher kommt mir dieser Wettbewerb gerade Recht.
Ich werd mich an ein kleines Kitbash-Modell ohne Konzept und Plan wagen. Das Basis Modell ist eine 1/72 La-5FN von Revell und überbleibsel verschiedener Mecha Modelle.



Ich werd erstmal einige Teile Zusammen kleben, abschneiden, kleben, abschneiden...und dann schauen was ich daraus machen werde. Vielleicht kommt mir dann eine Idee oder etwas was man evtl. zu Papier bringen kann. Nur so am Rande. Der Name für dieses Projekt stammt vom ersten Buchrücken welches mir vor den Augen erschien.
Wächter des Mahlstroms; soll aber nicht bedeuten das ich ein Lensmen angehauchtes Modell bauen werde.

Na dann, bis später.


Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #1 am: 26. März 2011, 15:53:06 »
Na dann ein gutes gelingen  ;)

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15690
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #2 am: 26. März 2011, 18:17:48 »
 8) Idee für einen Anfang, bin gespannt  :)
Ex nihilo aliquid fit


Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1440
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #3 am: 26. März 2011, 18:54:20 »
hört sich interessant an...  :thumbup:

gruss
wolfgang

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8368
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #4 am: 26. März 2011, 20:29:47 »
Hm klingt echt interessant und ich bin auch gespannt was da kommen mag, vorallem wenn Du den Begriff Schlachtplatte in den Raum wirfst!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #5 am: 26. März 2011, 20:54:07 »
Danke Euch allen für die Begeisterung an.. das planlose dahinschaffen meinerseits. Bis vor 3 Stunden hatte ich selbst kein genaue Vorstellung darüber, was ich aus den Flieger machen könnte. Ich hab einfach angefangen die Einzelteile erstmal zusammenzukleben. Solangsam ergab sich ein Bild. Im Moment überlege ich noch welchen Maßstab das ganze haben soll. Ich würd gern ein Kugelcockpit einbauen. Ähnlich der Swordfish aus Cowboy Bebop (Siehe Heihee's Baubericht) oder die Bubbe Fighter aus Lost in Space. Für diese Variante (Zeichnung rechts oben)würde Maßstab 1/144 besser zum Rumpf passen. Für Variante 2 bzw. 1/72 hätte beriets eine Kanzel und bräuchte die nur der Außenkontur anzupassen. Siehe rechts unten in dem Gekritzel was ich Zeichnung nenne. Eine saubere Konzeptzeichnung wird nachgereicht.


Und so sieht das Ganze in der Praxis aus. Im Gegensatz zu meine Doodles nicht ganz so durcheinander.


Danke fürs Reinschauen.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #6 am: 26. März 2011, 21:20:05 »
Ich glaube, daraus kannst du was machen.Aber ich würde das Heck ein wenig verlängern, wenn du da ein Triebwerk reinsetzen willst. Sonst brennt dem Piloten ganz schanell der Hintern  ;D ;D ;D

Und einen Bauplan.........den brauch man nicht um ein goilomates Vehicle zu bauen  ;)  :thumbup:

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #7 am: 27. März 2011, 00:59:40 »
Hinterteil wurde um 10mm verlängert und einige Übergänge verspachtelt, damit der Pilot entspannter seinen Thronsaal "bestuhlen" kann. Übrigens hab mich dazu entschieden das Modell in 1/72 Ausführung zu bauen, da es anscheined nicht so einfach ist an hohle 15mm~18mm Kunststoffkugel zu kommen.


« Letzte Änderung: 27. März 2011, 01:12:29 von Knife-Edge »

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #8 am: 27. März 2011, 12:22:27 »
So, hab die Zeichnung etwas verdeutlicht. Das 2te Bild zeigt eine Schablone mit der Kontur der Flügel. Ich glaub mal die Form ist von der Zeichnung aus nicht ganz nachvollziehbar.


Außerdem brauch ich etwas um die merkwürdig geschwungene Form aufzureißen.



Es schaut auf den ersten Blick nach viel Arbeit aus; ist es aber (hoffentlich) nicht. Überwiegend wird die Verwirrung/Irritation durch die geschwungene Form erzeugt.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #9 am: 27. März 2011, 12:26:26 »
Willst du dem sowas wie eine Heckflosse verpassen??

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #10 am: 27. März 2011, 12:55:42 »
Vielleicht...aber dass hat auch einen bestimmten Grund.





Wenn man das schiff von oben betrachtet ist es sternformig. Die vorderen Canard-Flügel verlaufen an den Lufteinlässen der Delta-Flügel.
Der überdimensionierte Spoiler gleicht sich der Kontur(Einkerbung rechts von Kreisausschnitt) des Flügels an.


Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #11 am: 27. März 2011, 13:03:34 »
Nach deiner Zeichnung sieht es ja gut aus, aber ich denke mal, das das Heck dafür ein wenig zu schmal ist  :dontknow:

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #12 am: 27. März 2011, 16:10:20 »
Die Zeichnung ist nur ein Konzept. Bei mir verhält sich sowas wie mit Ikea Baupläne. Man(n) hält sich am besten nicht daran. Der Heckspoiler war nur so ein Idee, weil das Hinterteil ziemlich kahl wirkt. Ein weiterer Grund ist das ich vielleicht daran Bomben oder(Schlechte Idee. Ist schliesslich ein Gunship. Auf der Unterseite befinden sich 6 Kanonen :0) Raketen-Pots anbringen könnte. Ich werd trotzdem mal eins bauen. Wenn es :nein: dazu passt; ist es nie passiert.
Hier mal ein Foto von oben.



Die Flügel hab ich eingekerbt damit ich das 1mm Material besser biegen kann. Um Stabilität und Formbeständigkeit zu gewährleisten besteht ein Flügel aus 2 Schichten.
Nachdem ich die Flügel verklebt hab ist für heute erstmal Schluss mit Modelle bauen.

Danke fürs Betrachten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9751
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #13 am: 27. März 2011, 16:52:35 »
mach doch Heckleitwerke wie bei der F - 117 Stealth dran.Das sieht bestimmt cool aus. Die Flügelformen von dir gefallen mir.Hat etwas von Batman  ;)

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8368
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #14 am: 27. März 2011, 19:40:29 »
Also das sieht bisher ganz große Klasse aus! De Flügelform gefällt mir sehr gut, nur die Stummel des Originals was wrd daraus? Verbindungen zu den neuen Flügeln?


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15690
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #15 am: 27. März 2011, 22:38:38 »
Das entwickelt sich, super anzusehen  :thumbup:
Ex nihilo aliquid fit


Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1440
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #16 am: 28. März 2011, 05:37:26 »
hier bleibt es spannend!!!  :thumbup:


Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8820
  • Strahl Demokratische Republik
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #17 am: 28. März 2011, 06:54:03 »
Supergeil!
Ich mag die Konzeptzeichnung sehr und was du bisher baust, kommt Klasse :thumbup:

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #18 am: 31. Juli 2011, 17:34:45 »
Sorry, Leute...

An dieser Front gibt es nur herbe Enttäuschung. Werd wohl nicht fertig mit meinem Bau. Hab seit etlichen Monaten keine Zeit zum Modelle bauen.
Mal schauen ob ich das Teil bis ende des Jahres fertig bekomme.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8368
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #19 am: 31. Juli 2011, 20:14:50 »
Das ist natürlich schade, aber ich drück Dir die Daumen das es bis Ende des Jahres wieder aufwärts geht!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline phoxim

  • Herrscher der Sülznasen
  • Administrator
  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1440
  • IRON MODELER 2010 CHAMPION
    • Phoxim`s Science Fiction Modellbau FanZine
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #20 am: 01. August 2011, 04:48:16 »
Mal schauen ob ich das Teil bis ende des Jahres fertig bekomme.

das wäre toll....

gruss
wolfgang

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #21 am: 18. August 2011, 21:09:13 »
Danke Euch für euer Verständnis. Ich hoffe mal ich bekomm das ganze noch rechtzeitig hin. Darf nur nicht neues anfangen (was recht schwer ist da so viele neue Bausätze eingetroffen sind) eher ich den Gunship fertig hab.
 
So, hab heute angefangen die Flügel zu raspel und zu verschleifen. Ich hätte beide auf einmal bearbeiten sollen, entstatt nacheinander für ein vorher-/nachher Foto.
Richtig Zeit zum Modelle bauen werd ich auch diese Woche nicht haben. Trotz Urlaub gibt es so einiges was ich noch erledigen darf, aber für heute abend werd ich mir ein bischen Zeit zum Klebstoffschnüffeln und Spachtelmasse schleckern genehmigen.



Danke fürs Reinschauen.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8368
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #22 am: 18. August 2011, 21:13:35 »
Ja das wäre glaub ich besser gewesen, wenn ich mir die Arbeit so anschaue. Sieht aber toll aus, was Du aus dem kantigen Sheet gezaubrt hast.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #23 am: 24. August 2011, 21:45:04 »
Schön dass es Euch bisher gefällt.

@freshtom72 Die Verdickungen sind, wie Du richtig erraten hast, Lufteinlässe. Ich hab vor den Spoiler wegzulassen und stattdessen einen Gabelschwanz zwischen den Flügel einzubauen. Auf diese Weise könnte ein V-förmiger Seitenleitwerk ganz gut dazu passen. Man kann sich das in etwa so vorstellen wie bei einer BAe P.1216 nur ohne Höhenruder...wegen den Canard-Flügel versteht sich.

Edit: Link fixed
« Letzte Änderung: 27. August 2011, 13:23:02 von Knife-Edge »

Offline Knife-Edge

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 367
Re:[Eig03 BB] FN-5L Vortex Gunship
« Antwort #24 am: 27. August 2011, 13:40:13 »
Flügel sind wiederlösbar verstiftet. Der rechte Flügel wurde verspachtelt. Nach dem Durchtrocknen geht es ans Schleifen. Ausserdem hab ich angefangen das Cockpit einzuteilen. Ich bin mir nur nicht sicher wie es innen drin aussauen soll. Jedenfalls nicht ganz so überdreht wie bei meiner Vic Viper.



Leider war der Saft in der Kamera alle, daher gibt es kein Foto von der Unterseite. Sobald die Akkumulatoren wieder aufgeladen sind werd ich das nachholen.