Autor Thema:  A.I. Einheit TT-3 "Hudora"  (Gelesen 33939 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« am: 07. Mai 2011, 20:29:06 »
Hi Ihr Ma.K.inisten da draussen!


Nun mache ich doch ernst und setze dieses hier um >>> http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=2685.msg71855#msg71855 !!!


Also wollen wir mal beginnen...

Bilder












Grundlage für meinen Bau bilden an erster und wichtigster Stelle ein TischTennisball aus dem Hause Hudora! :evil6: Dann folgen eine Maus eines defekten V-Tech Lernlaptops und ein Teil aus der alten Marble Mouse von Logitech!
Wie der Titel schon verrät wird meine Tischtennisballkreation eine A.I. Einheit werden, ob nun als Aufklärer oder ob es doch eine kämpfende Einheit wird ist noch nicht klar. Klar dagegen ist folgendes, ämlich die Tatsache das mein Bau sich optisch grob an der SEG 888 Hornet aus JTR orientieren wird und aufgrund der Kugelform des Rades ein wenig Erinnerungen an den Audi aus I Robot wachrufen wird. Den Maßstab werde ich natürlich klassisch in 1/20 auslegen, habe ja noch einige Figuren des Hasegawabausatzes da! Soviel erstmal zum Gerät.

Die Base wird eine einfache Baumscheibe die ich mit Milliput, Holzstücke und dergleichen noch Geländemäßig aufpeppen werde. Dazu mehr wenn ich das Baumaterial zusammen habe!

So das war es jetzt erstmal von meiner Seite und nun bin ich gespannt was Ihr so zu meiner Idee sagt!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #1 am: 07. Mai 2011, 20:43:42 »
So noch ein Nachtrag, diesmal in einem neuen Post nicht das jemand das evtl überliest was bei Edit´s ja häufiger vorkommt!

Der Name setzt sich aus den Einzelworten

A.I. Einheit für Künstliche Intilligenz
TT für Tischtennisball
-3 in Anspielung auf die 3 Sterne
und den Markennamen "Hudora" zusammen!

Meine erste Idee sah vor das der Namen Hudora vor dem TT-3 steht, was aber nicht so flüssig über die Zunge rollte, daher habe ich das ganze noch umgestellt!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #2 am: 07. Mai 2011, 23:37:21 »
Ich auch ZbV, vorallem ob es nicht wieder als Halbleiche bei mir in der vitrine endet einfach weil sich keine passende Idee einstellen mag! So geht es mir aktuell immer noch bei meinem Spotter, auch der Bau meines Phoximprojekts krankt daran rum. Dafür kreuchen viele Ideen im Kopf rum die so rein garnx mit den aktuellen Projekten zu tun haben!

Also hier ist echt motivation gefordert. :evil6:

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #3 am: 07. Mai 2011, 23:43:17 »
Olli...ich glaub du machst da was falsch. Nimm dir eine Handvoll Greeblies und halte sie nach und nach an deine Projekte. Du wirst sehen wo was hinkommt und was passt  ;) . Die Ideeen ergeben sich dann von alleine. Morgen gebe ich dir mit Bildern ein Beispiel bei meinem Phoxim Projekt.....sowas geht ganz einfach, wenn man es sich nicht komplimenziert macht  ;D ;D ;D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #4 am: 08. Mai 2011, 19:59:43 »
@ dasRoy : Ja mach das mal! Wobei falsch machen kann man das nicht direkt nennen. ;) Bei Ma.K. läuft es ein wenig anders, hier muß man sich erstmal einen Grundkörper bauen und dann greeblen, von daher geht hier ohne Kreativität noch weniger als wenn ich einen Fighter oder großes Raumschiff baue. ;) sieht man glaub ich sehr gut an meinem Merlin.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7615
  • Strahl Demokratische Republik
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #5 am: 09. Mai 2011, 11:57:29 »
Guter Start...!
:thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #6 am: 09. Mai 2011, 20:46:46 »
Guter Start...!
:thumbup:

Wollen wir hoffen das es im  Ziel ebenso gut sein wird!


So weiter geht es hier...

ICh habe mal die gegenüberliegende Seite mit sheet in grobe Form gebracht und mit Sekundenkleber angeflanscht. Das schaut dann bisher so aus >>>








Das Sheet dient bisher nur dazu eine geschwungene Form zu erzeugen und wird noch im Laufe des Projektes dem Teil angepasst worin sich später der TT-Ball befinden wird. Denke ich werde innen mit Sheet eine Art Kasten bauen, so das der Verbrauch an Milliput minimiert wird! Entweder werde ich die Form nachher in Spantenbauweise machen oder wie schon beim Pkf.11 Merlin komplett frei modellieren. Frei modellieren hätte den Vorteil das ich die Form im laufenden Prozeß so anpassen kann wie es mir gefällt, was bei den spanten nicht so easy wird!

So nun dürft ihr wieder eine Breitseite auf Hudora loslassen! ;D


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #7 am: 09. Mai 2011, 20:50:50 »
Mach mal ruhig weiter so....ich schaue dir auf die Finger  :fucyc:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #8 am: 09. Mai 2011, 21:01:13 »
....ich schaue dir auf die Finger  :fucyc:


Ja mach das mal! Aber ich bin kein Gott in Sachen modellieren, auch wenn es beim Merlin evtl den Eindruck erwecken mag. ;)


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #9 am: 09. Mai 2011, 21:24:19 »

Ja mach das mal! Aber ich bin kein Gott in Sachen modellieren, auch wenn es beim Merlin evtl den Eindruck erwecken mag. ;)


Gruß Olli, der Plastiker


Man muß nicht Gott sein um Modelieren zu können.....der hat bei manchen auch was versaut  ;D ;D ;D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #10 am: 09. Mai 2011, 22:25:50 »

Man muß nicht Gott sein um Modelieren zu können.....


Das stimmt allerdings auch wieder, aber ohne ein Gefühl für Formen läuft auch nix. ;) Aber es macht ungemein spaß mit Modelliermasse zu experimentieren und damit zu arbeiten.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #11 am: 09. Mai 2011, 22:35:40 »

Das stimmt allerdings auch wieder, aber ohne ein Gefühl für Formen läuft auch nix. ;) Aber es macht ungemein spaß mit Modelliermasse zu experimentieren und damit zu arbeiten.


Gruß Olli, der Plastiker

Ich weiß das .Beim Dead Snow Speederbike habe ich die Ewoks auch selber modelliert da ich keine in passender Form und Größe gefunden habe. Zudem war es das erste mal, das ich überhaupt eine Figur gemacht habe. Aber fürs erste mal war ich erstaunt wie gut mir das von der Hand ging.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #12 am: 10. Mai 2011, 14:42:30 »
Wie bei allem, viel üben macht da einiges aus, nicht nur Talent  ;)
Und viele hier haben sogar Talent  :)


Faszinierend .....würde ich sagen  ;D ;D ;D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #13 am: 10. Mai 2011, 19:55:33 »
So Jungs dann wollen wir mal gucken ob mein weiteres Treiben unter Talent oder nicht fällt! Ich habe nämlich die gegenüberliegende Seite auch versheetet. Ebenso habe ich die offen Seite der Maus verschlossen. Aber seht selbst...








Vorallem beim letzten Bild fühl ich mich immer an einen Hirschkäfer erinnert. ;D



@ ZbV3000Germany : Ja recht hast Du und mit dem talent so sind hier einige die davon eine Menge vorweisen können! ;)

@ dasRoy : Dem schließe ich mich an!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #14 am: 10. Mai 2011, 20:15:13 »
Also wenn ich das ganze jetzt umdrehe...(hab gerade mal nen Kopfstand gemacht) .....sieht das ganze von vorne bald aus wie der Kopf einer Predator - Drohne....der heutigen Zeit  ;D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #15 am: 10. Mai 2011, 20:37:15 »
....sieht das ganze von vorne bald aus ....

Die Frage ist nur wo ist vorne und wo hinten! :evil6: Das weiß ich zum bisherigen Zeitpunkt selbst noch nicht und werde mich da auch erst festlegen wenn ich denn die Großbe Form soweit fertig habe!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline struschie

  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 7615
  • Strahl Demokratische Republik
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #16 am: 11. Mai 2011, 06:41:45 »
Das letzte Bild ist Klasse - da seh ich das Ziel schon vor mir!

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #17 am: 11. Mai 2011, 20:16:17 »
Das letzte Bild ist Klasse - da seh ich das Ziel schon vor mir!

Hm dann bin ich am Ende gespannt ob mein Ergebnis mit deinem Ziel Ähnlichkeit hat!

@ ZbV3000Germany : Hm viel Phantasie hast Du ja! Bin mal gespannt was die anderen darin erkennen mögen!

@ Darkmoon : Tja kam mir so spontan und nun haben wir eine neue Wortschöpfung. ;D


So aktuell mal keine Bilder, aber ich kann mitteilen das ich die beiden Sheetstücke nun miteinander verklebt habe. Bilder folgen dann morgen. Tendiere auch dazu die Seite mit dem Sheet zur Front zu machen, aber ist noch nicht 100%ig. Als nächstes steht dann das Füllen des Zwischenraumes an, werde da wohl auf Sheet zurückgreifen, damit ich auch gleichzeitig die beiden bisher geklebten Sheetteile stabilisieren kann!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #18 am: 12. Mai 2011, 21:23:34 »
So und heute gibt es ein paar Bilder vom verklebten Hirschkäfer-Damenschuh Hudora! :evil6:

Also ich habe die 2 Sheetstücke nun mittig verklebt und mittlerweile innen ein grob angepasstes Stück zu stabilisierung eingeklebt. Nun muß ich mir ein paar Gedanken machen was ich in den Hohlraum packe! Spich einfach nur auffüllen & formen oder evtl eien oder mehrere Kästen wo nachher Greeblies reinkommen!

Aber nun meine Bilder für euch








Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #19 am: 12. Mai 2011, 22:53:25 »
...ich lass aber erst mal sacken...


Klingt als wärst Du ein wenig skeptisch! Aber lass Dich beruhigen, die auf den Bilder gezeigte Position von der Seite her gesehen ist nur wegen Foto´s so. Das wird am Ende ganz anders auf dem TT-Ball stehen. ;)



So noch ein paar Anmerkungen von mir zum ganzen! Also die geklebten Sheetteile werden nun definitiv die Frontpartie bilden, da kann ich mich dann noch so richtig schön an den Rundungen austoben und Sensoren etc integrieren. Die mittlere Sektion werde ich teilweise offen, sprich unbearbeitet lassen und da wo die alte Maus vom V-Tech sitzt wird später mal eine Engine hinkommen, irgendwie muß die A.I. und der Antrieb ja auch mit Saft sprich Strom versorgt werden.

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #20 am: 15. Mai 2011, 20:04:16 »
So heute gibt es ein Update! diesmal was größeres, zumindest wage ich das zu behaupten! :evil6:


Ich habe mittlerweile beide Seiten mit Sheet verschlossen, was aufgrund der unterschiedlichen Linienführung der oberen und unteren Sheetformen nicht einfach war. Aber es ist geschafft und auch schon soweit verschliffen. Daneben habe ich an der rechten Seite ein kleines Ps-Rohr angeklebt und darin von einem alten Makuppinselchen eine Art Antennenfuß geschliffen und grob eingepasst. Hier wird natürlich noch Feintuning betrieben, aber dies erst wenn soweit alle groben arbeiten abgeschlossen sind! Denn die Grundform braucht ja noch einiges an Aufmerksamkeit...


Aber hier nun meine 3 Foto´s Front, Seite und Oben!!!







Den Ball habe ich heute ausnahmesweise mal weggelassen, so mußt ich nicht wieder irgendwas unterlegen zum knipsen! ;)


Für den Holzsockel habe ich nun auch noch was passendes gefunden! Nämlich einen Rest Schiefer den ich noch zerkleinert habe. Damit werde ich im Hintergrund ein bissel Gestein imitieren.


So das war es von mir, nun dürft ihr wieder draufhauen!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #21 am: 15. Mai 2011, 20:12:59 »
Die Form gefällt mir  :D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #22 am: 15. Mai 2011, 20:17:40 »
@ dasRoy : Na das freut mich doch! Aber da ich ja Asymetrische Modelle so mag, wird die gegenüberliegende Seite natürlich auch anders daher kommen, also bleiben Sie dran... ;D


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #23 am: 15. Mai 2011, 20:33:44 »
@ dasRoy : Na das freut mich doch! Aber da ich ja Asymetrische Modelle so mag, wird die gegenüberliegende Seite natürlich auch anders daher kommen, also bleiben Sie dran... ;D


Gruß Olli, der Plastiker

Na...das will ich doch stark hoffen  ;) :thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #24 am: 16. Mai 2011, 20:50:36 »
Das entwickelt sich und es macht Spaß dabei zuzuschauen.


Das freut mich zu lesen! Aber es sollt ja von Anfang an kein Damenschuh werden, von daher ist der Verlust nicht so dramatisch!

@ Klaus : Hm das hast Du glaube ich damals bei meinem Merlin auch schon geschrieben. Bin jetzt aber nicht ganz sicher! Lehn Dich zurück schau ab & an rein und ich denke wenn das ganze fertig ist fällt es einfacher sich was drunter vorzustellen!


So und nun an alle Ma.k.inisten! Ist euch bisher was aufgefallen? Wenn nein dann werde ich mal auflösen! Meine "Hudora" verknüpft mittlerweile fast alle wichtigen Aspekte von Ma.K.!

Da wären zum einen der Tischtennisball, Antigravity ( bezieht sich auf den eigentlich Aufbau des ganzen), ungewöhnliche Formgebung des Gesamtobjekts und A.I. Einheit. Als Krönung schweben mir nun noch einige Markante optische Lösungen vor wie z.B. Turmaufbau vom Dollhouse nur halt Größenmäßig passend zu meinem Modell, dann die Motorengeschichte im Heckbereich und denke da kommt noch einiges mehr. Bewaffnungstechnisch werde ich mich wohl eng an das "Weniger ist mehr" halten, da es kaum protzige Waffen im Bereich Ma.K. gibt. Was spätere Decals angeht so schau ich mal was noch zum verbraten vom Falken oder den Suit´s da ist. Farbe werde ich erst angehen wenn die Hudora soweit fertig ist und das wird noch ein bissel dauern.


So Stand heute ist der selbe wie gestern! Ich muß mir nun Gedanken machen was man linksseitig machen kann und dann geht es an die Turmaufbauten. Mir schwebt da zur Zeit vor 2 Türme zu gestalten wovon der erste die Bewaffnung trägt und der andere die Optiken! Also bleibt dran, es wird bald weitergehen bei mir!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.