Autor Thema:  A.I. Einheit TT-3 "Hudora"  (Gelesen 33633 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #175 am: 19. Juni 2011, 21:06:23 »
... ist die metallic-blaue Verfärbung an den Motor-Zufuhrsrohren.


Das ist recht einfach zu machen! Ich habe die Rohre in einem Eisenfarbigen Ton grundlackiert und nach der Trocknung mit blauer Tusche (pur & unverdünnt) übermalt. Statt Tusche sollten auch die gängigen Transparentfarben von Tamiya, Revell & Co funktionieren, aber darauf beiße ich mich nicht fest! ;)
Freu mich das Dir das Ganze gefällt.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #176 am: 19. Juni 2011, 21:27:51 »
Cooler Trick. Blaue Tusche fehlt noch in meiner Sammlung, muss ich mir holen. Ich denke nicht, das die Transparent-Farbe von Tamiya den gleichen Effekt erzielen würde, die ist zu kitschig blau und zu glänzend.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #177 am: 19. Juni 2011, 21:34:18 »
@ Gortona : Das ist gut möglich! Ich arbeite aber seit etwa 8 Jahren nur noch mit Games Workshop Farben, von daher habe ich null Vergleichsmöglichkeiten. ;)

Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #178 am: 19. Juni 2011, 21:41:17 »
Ich eigentlich auch (GW Farb-Set). Aber gewisse Ergänzungen waren nötig... im Metallic-Bereich und so spezial-Sachen wie Transparentlacke etc. muss ich schon mal fremd gehen ;)

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #179 am: 19. Juni 2011, 21:53:55 »
... im Metallic-Bereich und so spezial-Sachen wie Transparentlacke


Also ich mische mir sowas sehr gerne! Mir macht sowas auch Spaß, aber es mag genug Bastler geben denen diese Arbeit zuwider ist. Alu z.B. mische ich mir einfach aus Mithril Silver mit wenig weiß. Transparentlacke aus Klarlack und deren Tusche. Wenn ich da einen besonderen Farbton benötige mische ich den auch aus unterschiedlichen Tuschen vor und setze dann Klarlack hinzu. ;) Ich denke hier hilft versuchen und experimentieren!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #180 am: 04. Juli 2011, 20:04:35 »
MEGAUPDATE AN ALLEN FRONTEN!!!


So heute gibt es Rundumschlag, einmal hier, dann bei meinem Ma.K. Inspiriertem Modell  "UTKA" und dem Phoxim Beitrag der "Sol"!


So nun zuerst mal die einzige Bemalarbeit die ich noch gemacht habe! Nämlich die Sensoren am Turm.


Und dann ein Bild von links & rechts des Teilmontierten Rumpfes! Hier und da mit Schleifvlies behandelt um dem Lack unterschiedliche Glanzgrade zu geben und das nicht ganz so eintönig wirken zu lassen!





Gruß Olli, der Plastiker


Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #181 am: 25. Juli 2011, 21:13:33 »
Sehe ich erst jetzt, das kommt gut  8)


Besser spät als nie! ;D Freut mich aber das er Dir immer noch gefällt!


So ich habe mittlerweile die Base begonnen und wieder einen Bilderrahmen mißbraucht! Mit styrodur habe ich auch schon eine Landschaft gestaltet und anschließend mit Cellulosemasse ein wenig Feingeformt. Ebenso wurde die Laufspur eingebracht. Hier mal ein erstes Bild...



Fahrtrichtung ist im Bild zur Zeit von unten nach oben! Was ich diesmal gestalte weiß ich noch garnicht so genau, aber etwas in Richtung Dschungel fänd ich mal reizvoll und würd auch gut zur Tarnung passen find ich!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Fatcap

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1067
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #182 am: 01. August 2011, 19:41:00 »
 8) geworden deine Hudora!!!!!
Dann bin ich jetzt mal gespannt was du mit der Base anstellst :thumbup: :thumbup: :thumbup:
andreasbutzbach.jimdo.com

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #183 am: 01. August 2011, 21:35:32 »
Hey Fat das freut mich! Ja an der Base bin ich am Sonntag dran gewesen! Braun tünchen und eine erste Versiegelung mit braun gefärbtem Leim. Darüber noch eine Schicht der schon bei der Mel genutzten Blumenerde. Also nicht s wirklich Weltbewegendes. Muß mal schauen was ich noch an statikgras und auch Pflanzbüscheln von Mininatur da habe und ob es passt. Wird also was grünes werden diesemal und nicht so zerfranst wie bei der Melusine. Ansonsten habe ich noch diesen ollen Thymian im Keller liegen, vielleicht belaube ich den einfach mal mit Oregano, Basilikum und Co!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #184 am: 06. August 2011, 20:26:49 »
Ist es bei der Base weitergegangen oder geht jetzt alles in den Venator?  :)

Bis auf die beflockung mit Blumenenerde st hier zur Zeit ruhig! Habe ab nächste Woche Urlaub und werde dann auch mal zeitlich ein wenig mehr ins Hobby stecken, so das es hier auch ein bischen weitergeht.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #185 am: 09. August 2011, 20:33:08 »
So bisher noch alles ruhig bei der Hudora, aber ich habe heute mal ein Bild vom Boden gemacht.



Im Bereich wo die Kugel läuft habe ich das ganz gut angedrückt um optisch rüberzubringen das die Hudora doch einiges wiegt und so ihre spuren hinterlässt! Nun überlege ich wie ich den Buddha da evtl unterkriege und vorallem wie ich mein Problem mit der überwuchterten Wurzel angehe!


DIESES BILD STAMMT VON UNSEREM USER FRANK!!!


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #186 am: 10. August 2011, 00:11:12 »
Die Wurzel find ich ja mal geil  8) ...ist die vom Frank selber gemacht??

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #187 am: 10. August 2011, 11:15:54 »
Die Wurzel find ich ja mal geil  8) ...ist die vom Frank selber gemacht??


Ja Frank hatte die damals selbst modelliert. Genaueres erfrage aber bitte bei Ihm selbst! ;)


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #188 am: 10. August 2011, 11:17:13 »
Besten Dank Olli..... den werd ich mal anhauen  ;D ;D ;D

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #189 am: 10. August 2011, 12:36:46 »
Besten Dank dir Frank....und auch von mir noch ein herzliches " Schön das du wieder da bist "  :thumbup:

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #190 am: 10. August 2011, 12:49:49 »
Da bin ich gespannt drauf  :thumbup:

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #191 am: 12. August 2011, 20:30:38 »
Mal so gefragt Plastiker, hat Dir Frank den Baumstamm vermacht?

Na das hat Frank ja schon beantwortet.

@ Frank : Gut ich mach dann mal ein paar Versuche bevor ich mich an den Buddha wage! Denke dann weiß ich auch mehr was ich wissen müsste.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #192 am: 21. September 2011, 21:12:05 »
So auch hier mal was neues! Ist zwar net viel, aber jedes Update zählt. :evil6:


Habe den TT-Ball nun oben und unten durchbohrt, mit dünnem Draht eine Schlinge gelegt und den Ball auf der Base befestigt. Die Hudora selbst ist nur aufgelegt, dafür habe ich zwei Ringe geklebt, einmal auf dem Ball und zum anderen in der Wölbung wo der Ball bei der Hudora eintaucht.



Leider hatte ich beim modellieren des Diorama´s Regel Numero1, nämlich niemals parralele Kanten zu machen, rigoros ignoriert. Das habe ch nun durch die leicht gedrehte Haltung der Hudora hoffentlich ein wenig ausgeglichen. Sieht in Natura recht dynamisch aus.

Bodenbeflockung wird wohl wider Erwarten was grasiges werden, denn der Buddha ist einfach zu mickrig neben der Hudora. Denke hier ist auch eine schlichte Base nicht unbedingt abträglich um das Modell mehr in den Vordergrund zu bekommen.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #193 am: 21. September 2011, 22:03:17 »
Dann frage ich mich, wie soll sowas gehen mit einem AT-AT???

 ;D ;D ;D

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #194 am: 21. September 2011, 22:05:33 »
Dann frage ich mich, wie soll sowas gehen mit einem AT-AT???

 ;D ;D ;D


Was soll wie mit einem AT-AT gehen? Spiel mal Erklärbär! ;D


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8317
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #195 am: 21. September 2011, 23:25:02 »
Deine Paralelitätsdingens.Sowas geht eigendlich nur bei fliegenden Fahrzeugen  ;)

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Rear Admiral
  • *******
  • Beiträge: 6686
Re:A.I. Einheit TT-3 "Hudora"
« Antwort #196 am: 21. September 2011, 23:31:31 »
Ach das meintest Du Roy! Na man stelle den AT-AT diagonal und schon ist er nicht mehr parallel zu irgendwelchen KAnten.
Habe aber gerade gesehen das ich da formulierungstechnisch Müll verzapft habe! Denke mir aber das Du weißt was ich damit meine!?

@ ZbV : Ja vorallem ist es auch mal schön die Hudora ungestützt zu sehen, da war ja bisher nicht der Fall gewesen.


Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.