Autor Thema:  Imperial Navy Diver - Hasbro Custom  (Gelesen 31182 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #25 am: 17. Mai 2011, 13:07:31 »
Sehr interessanter Baubericht.  ;D

Ich nehme Surfacer 500 als flüssige Spachtelmasse um Spalten zuzumachen (meist mit Zahnstocher oder schmalem Pinsel). Hab noch Surfacer 1200 in der Dose um Grundierungen zu erledigen.

Cooles Zeugs das.... :thumbup:


PS: German Gry ist toll. Ich stehe total auf diese Farbe... schau mal ob du Nato-Black siehst. Gibts von Tamiya, das ist ein nicht ganzes Schwarz mit leichtem Grünstich... Megacool... oder Tireblack, das ist nicht ganz schwarz in gräuliche Richtung..
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #26 am: 17. Mai 2011, 13:15:09 »
Das Nato-Black hab ich sogar in Händen gehalten. Leider ist die Keller-Beleuchtung in dem Modellbau-Tempel rel. schlecht drum hab ich den Grünstich nicht gesehen. Das German Grey ist auf dem Modell viel schöner geworden als ich es aufgrund der Deckelfarbe erahnen konnte. Ich freu mich schon aufs zusauen mit Chipping und Washes...  :)

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #27 am: 17. Mai 2011, 14:01:47 »
Ich hab mir hier mal ein paar der Trooper angeschaut um eine Vorlage für die Streifen zu finden, die mir gefällt. Leider ist bisher noch nichts dabei, was mich wirklich aus den Socken haut... Was meint Ihr, gibts einen Favoriten (also ich sprech von dem aufgemalten Muster auf der Rüstung):

Zitat

von: M'rul    auf: www.klingon-empire.org

Zitat

von: M'rul    auf: www.klingon-empire.org

Zitat

von: M'rul    auf: www.klingon-empire.org

Zitat

von: M'rul    auf: www.klingon-empire.org 

Zitat

von: Jim   auf:  jimsmash.blogspot.com

Zitat

von: Jim   auf:  jimsmash.blogspot.com

Arme würde ich vermutlich so machen wie die Phase I Trooper oben. Helm eher in Richtung der Republic Commandos, also ein dünner streifen in der Mitte des Helms, Brust und Beine gefallen mir eigentlich beim gelben Phase II Trooper am besten...

Auch weiss ich noch nicht wie ich das Visier mache...   die "Vorlage" von Lichtmann in Hellblau gefällt mir je länger je mehr... siehe auch oben die Republic Commandos...  sieht chic aus...    Alternativen, die ich momentan sehe wäre schlicht Schwarz glänzend oder analog dem grünen Trooper, den man mal kurz auf Kashyykk sieht, ein Dunkelrot-metallenes Visier, in der gleichen Farbe wie der der Rot-Ton...


Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #28 am: 17. Mai 2011, 16:11:26 »
Boah Lichtmann, vielen Dank! Ich glaub jetzt hab ich für jedes Körperteil mein lieblings-Farbschema zusammen. Also einen Cammo-Tarn-Anstrich wirds nicht geben. Wäre zwar logisch, aber so funzen die Trooper nun mal einfach nicht (bis auf wenige in Episode III eingefügte Ausnahmen).

Mir gefällt der Uta-Pau-Trooper enorm!

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #29 am: 17. Mai 2011, 17:14:36 »
So ich hab mir mal n Schema zusammengebastelt aus denjenigen Vorlagen, die mir am besten gefallen haben. (Ziemlich) sicher ist: Brust und Arme    noch unsicher: Beine, Kopf und allenfalls Bauch?

Was denkt ihr zu folgendem Schema?

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #30 am: 17. Mai 2011, 17:44:39 »
Du solltest vieleicht daran denken weniger ist meistens mehr, zumal es ein Kampftaucher sein soll und nicht einer dieser Zirkusclowns, die man mit einem Ball ins Wasser befördert.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #31 am: 17. Mai 2011, 18:38:50 »
Ja, das grau soll so bleiben (eben, die Grundierung wird German Grey sein... s.o.). Die Grafik ist halt nur improvisiert mit einfachen Mitteln, die mir im Geschäft grad zur Verfügung gestanden sind (SnagIt) - die graue Farbe hab ich nur grob ausgefüllt, damit man sich den Kontrast ungefähr vorstellen kann. Ich studier jetzt nur noch wegen den Markierungen, wo die genau hin sollen.

Und zwar ist mir, als ich mit dem Design unten fertig war, genau das auch in den Sinn gekommen, was dasRoy grad einwirft... er soll nicht zu bunt werden. Jedoch gefällt mir die Brust/Arm Partie so sehr gut und ich werd die mal so besprayen. Der Helm wird vermutlich auch so werden zumal dort wo ich jetzt den roten streifen gemacht habe sowieso ein Farbkleks sein sollte. Im Original, also der "weissen" Version ist der Abschnitt grau. Da nun der ganze Taucher grau ist, denk ich, dass die Squad-Farben dort ganz gut kommen. Bleiben also eigentlich nur noch die Beine offen... (ev. nur die Knieschützer rot???)

@Topic Zirkus-Clown; jaaaaa jeeein...  die Sturmtruppen sind an sich schon Zirkus-Clowns. Also mal so gesprochen: gäbe es ein Online-Match auf Endor, würd ich eher die Rebellen wählen, da man die Sturmtruppen ja schon von Meeeeeilen entfernt sehen kann...  Conclusion: Die Truppen sind generell mehr auf Einheitlichkeit als auf Tarnung getrimmt. Und ja, die Farben haben mich zuerst sehr gestört an den ganzen Klonen. Mittlerweile muss ich jedoch sagen, gibts immer mal wieder ein Klon-Schema, das einfach nur geil aussieht. Plus ist es halt in der Phase II schon so, das praktisch jeder irgendwelche Markings trägt. Cammo schliesse ich zum vornerein aus. Den einzigen Cammo-Versuch (Episode III auf Kashyykk) den ich aus SW kenne sieht extrem künstlich aus und wäre nicht mal ne wirklich gut funktionierende Cammo (da die Konturen nicht schlau gebrochen werden). Also bleibt mir ein fast nackter Trooper, das wäre zu langweilig und einer mit Markierungen. Und da ist es irgendwie wirklich schwer nicht zu viel zu machen, da nur Arme z.B. nicht geil aussieht...


Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #32 am: 17. Mai 2011, 19:06:27 »
Was denkt ihr zu folgendem Schema?

Ich find das Schema gut. Lackierst du den als Grundfarbe mit German Grey und machst die Markierungen dann mit Schwarz. Das könnte ich mir evtl. vorstellen.. :thumbup: :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3872
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #33 am: 17. Mai 2011, 19:29:00 »
Ich bin für german grey und dunkelrot. :)
Cheers! Thomas

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #34 am: 17. Mai 2011, 20:13:29 »
Ja, so wars auch geplant... German Grey als Basis (das war ja die Vorlage bzw. Inspiration des ganzen Dioramas). Die Markierungen werden dann rot. Grau/schwarz würde auch supergeil aussehen, aber der muss noch warten, das wird dann mal ein Folgeprojekt ;)




Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #35 am: 17. Mai 2011, 20:20:32 »
Grau/schwarz würde auch supergeil aussehen, aber der muss noch warten, das wird dann mal ein Folgeprojekt ;)

Dachte halt wegen Kommandoeinheit und Taucher und so...  :dontknow:

..die haben ja auch keine Warnwesten an...
Smooth is easy, easy is fast.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #36 am: 17. Mai 2011, 23:35:56 »
Grüne Streifen wären nicht schlecht....besser als rot  ;D ;D ;D

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8311
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #37 am: 17. Mai 2011, 23:43:13 »
Jaja....wird man gleich gesehen und abgeknallt....lauf du mal nur in rot rum ....tztztz

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #38 am: 18. Mai 2011, 06:22:32 »
Mach ich oft und lebe immer noch, aber ich bin ja auch kein Mitglied der Enterprise  ;D

Hehe, jaja.. das Redshirt-Problem... ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Art deWhill

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1288
    • aufmeineART
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #39 am: 18. Mai 2011, 07:26:13 »
schönes Schema für die Markings... über die Farbe denke ich noch nach ;)
das Projekt wäre auch was für den aktuellen Wettbewerb auf echobasis: http://echobase.d2i.net/index.php?topic=631.0  ;)
Ad astra und happy painting, Stefan aka "Artie"

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #40 am: 18. Mai 2011, 09:41:25 »
Heute ist ein trauriger Tag. Ist leider gestern einiges schief gegangen. Ich hab am Abend mal die Figur maskiert, um die roten Streifen aufzusprayen. Was ich leider nicht bemerkt habe, bzw. erst als es schon zu spät war, ist das die Farbe Metalic war, d.h. Rot metallic. Dem nicht genug, die Farbe ist extrem dickflüssig und hat eine schöne dicke schickt metallic Lack auf meinen Trooper gestrichen. Im Frust und weil ich weg vom Rummelplatz-Look wollte, hab ich die Streifen zuerst testweise an der Schulter Beige (kam nicht gut) dann mal fein mit einem dunklen Grün nachgemalt. Die Unterschiede zwischen Grün und Grau sind nun aber so dezent, dass man die Markierungen fast gar nicht mehr sieht (ausser an den Rändern, die ich von der Metallic-Farbschicht habe). Nun ist erstmal vollstop, da ziemlicher Motivations-Dämpfer. Ich denke ich werde wieder zurück zur Original-Idee (wie oben beschrieben, Grau mit Roten Markings) kehren, muss jetzt aber erstmal wieder Motivation schöpfen, das hat mich jetzt recht gefrustet...

Fotos gibts im Moment keine, mein Trooper geniert sich, so vor die Linse zu treten...

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #41 am: 18. Mai 2011, 09:47:53 »
Nicht verzagen, abwaschen die Farbe. alles runter und nochmal neustarten.

Mittel der Wahl: Revell Airbrush-Clean, DOWANOL. Oder andere Mittel die die Farbe entfernen aber das Material nicht angreifen.

Lass dich nicht demotivieren.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #42 am: 18. Mai 2011, 09:55:18 »
Das wär mir im Moment tatsächlich am liebsten...   jedoch befürchte ich mit den ganzen Materialien, verschiedensten Leimen, dem Mr. Surfacer, der Citadell Grundierung und dann der Lackierung wirds schwierig werden, die Farbe ganz runter zu bekommen. Ich hät von Anfang an pinseln sollen...    *kopfschüttel*

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7623
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #43 am: 18. Mai 2011, 10:11:03 »
Mit welchen Farben hast du denn lackiert? Enamel oder Acryl?
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #44 am: 18. Mai 2011, 10:33:45 »
Grundierung: Mr. Surfacer 500 (ich glaube das ist ne Acrylic-Grundierung)
2. Grundierung: Chaos Black (glaub auch Acryl aber mit Lösungsmittel)
1. Farbschicht: Tamyia Spray German Grey (Acryl auf Lackbasis)
2. Farbschicht: Tamyia Mica Red (Ebenfalls Acryl-Harz)

Zitat

von www.movie-moron.com

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #45 am: 18. Mai 2011, 10:47:40 »
Die Figur muss jetzt n bisschen ruhen... vermutlich werd ich mit feinem Schleifpapier die Farbe abtragen, bis ich die gewünschte Oberflächenbeschaffenheit bekomme, dann nochmal mit Grau drüber und die Markierungen dann aufpinseln.

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7623
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #46 am: 18. Mai 2011, 11:16:40 »
Gummihandschuhe, Brennspiritus ne alte Zahnbürste und ne schöne alte Schüssel und losgehts.  ;)
BAVARIAN MODEL BERSERKER

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7290
  • TB 34934
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #47 am: 18. Mai 2011, 14:23:32 »
AHHHHHHHHH, ein richtiger Mann, Hände wie Reibeisen  ;D

Hehe... danach nicht mehr... die werden glatt und Abdrucklos...  ;D
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Gortona

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1618
  • ...where no man has gone before!
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #48 am: 18. Mai 2011, 14:25:34 »
Uh... das wäre ideal... endlich keine Finger-Abdrücke mehr :D

Sooo, langsam ist der Frust von gestern verflogen. Heut gehts frisch ans Werk... das ganze noch einmal...


Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Fach-Moderator
  • Rear Admiral
  • *
  • Beiträge: 7623
Re:Imperial Navy Diver - Hasbro Custom
« Antwort #49 am: 18. Mai 2011, 15:20:20 »
wozu die handschuhe?  ;D

Häng mal deinen Dödel rein dann siehst du schon was passiert!  ;D
BAVARIAN MODEL BERSERKER