Autor Thema: Episode 4-6 Imperiale Werftanlage.  (Gelesen 5858 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3055
    • Blankes Blech
Episode 4-6 Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #50 am: 14. August 2016, 15:21:38 »

den Größenvergleich des SD mit einer Kleinstadt finde ich etwas übertrieben,


Eigentlich meinte ich die komplette Werftanlage.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #51 am: 14. August 2016, 18:01:29 »
Update.
Dauert echt zeit die kleinen PS Schnipsel zu verkleben, lohnt sich aber gefällt mir viel besser als vorher.

Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 935
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #52 am: 14. August 2016, 18:32:14 »
Zitat
Autor: Kleinalrik
Zitat von: SandStalker am 13. August 2016, 15:34:53

den Größenvergleich des SD mit einer Kleinstadt finde ich etwas übertrieben,

Eigentlich meinte ich die komplette Werftanlage.
ja dann ist es natürlich ganz was anderes,ein klassisches Mißverständnis :doof:

Zitat
Autor: The Chaos
Dauert echt zeit die kleinen PS Schnipsel zu verkleben, lohnt sich aber gefällt mir viel besser als vorher.
:thumbup:

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1556
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #53 am: 14. August 2016, 18:38:30 »
Das sieht schon viel besser aus. Besonders an den freien Flächen an dem großen "Rad" kommen die Schnippel gut :thumbup:

Die von Mc Namara angesprochen Luken könnte ich mir gut als Landebuchten für Shuttels oder Versorgungsfrachter vorstellen.
Da könnte ein kleines angedeutetes Lambda-Shuttle die Größe der Stadion hervorheben
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3927
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #54 am: 14. August 2016, 18:40:43 »
Na da kommen wir der Sache doch schon gewaltig näher. Die Sheetschnipsel machen echt einen großen Unterschied.  :thumbup:
Gruß, René 

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #55 am: 14. August 2016, 20:54:08 »
Dank euch Leute
@Bernie: ja die Idee hatte ich auch schon, nur ist mir nen lambda doch etwas zu klein eher was in der Richtung hier würde bei dem Scale glaube auch zu bauen gehen.
Zitat
quelle: http://www.starwars-union.de/lexikon/5989/Damorian-Standard-Frachter/
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1556
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #56 am: 14. August 2016, 21:16:44 »
Die frachter kenne ich. Die habe ich schon tausendfach inspiziren müssen  ;D
Ob Shuttle oder Frachter ist egal, hauptsache da wuselt was kleines vor einem Hangar.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3136
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #57 am: 14. August 2016, 21:34:24 »
Das wird immer besser! Bleib dran, es lohnt sich, wenn's fertig ist! :)

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2083
  • Acetonfreund
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #58 am: 15. August 2016, 09:00:53 »
Das ist wirklich ne tolle Arbeit, Chris.  :thumbup:

Wobei ich die Station nicht als Werft ansprechen würde (Das Imperium baut ja seine SDs, Ties, usw nicht selbst, sondern bestellt sie bei Kuat DY, Sienar, etc), sondern eher als Versorgungs-/Logistik- Station, in der Technik gewartet, Versorgungsgüter aufgefüllt, usw wird.
Bernd

"You've tried the best. Now try the rest. Spacer's Choice!"

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3055
    • Blankes Blech
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #59 am: 15. August 2016, 14:34:09 »
Oooh, das sieht aber gut aus! Hat sich gelohnt, der gespürte Maßstab schrumpft weiter.

Und doch... es bleibt nach wie vor eine enorme Herausforderung. Das Dingen ist um ein Vielfaches größer als ein SD, hat aber momentan gerade mal den Detailreichtum eines ebensolchen SDs (was du aber an dieser Stelle gleichzeitig als Kompliment verstehen darfst).

Mach einfach mal in dem Stile weiter. Ich denke, die Grenze der Minidetaillierung ist erreicht, und irgendwo muss der Aufwand noch praktikabel bleiben.

Hast du noch Stauraum, um das - unfertige - Modell zu den Spacedays mitzubringen?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline The Chaos

  • Master of Disaster
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5692
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #60 am: 15. August 2016, 16:07:34 »
Hast du noch Stauraum, um das - unfertige - Modell zu den Spacedays mitzubringen?
Ja habe ich, Die Kommandosektion und der größte Ausläufer sind abnehmbar, so kann ich das Dinges noch kopfüber im Packet verstauen für den Transport. Müsste klappen.
Schönen Gruß aus Berlin
Chris

Offline Bouq

  • Ensign
  • Beiträge: 127
    • Die französische Webseite für den SciFi Modellbauer
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #61 am: 15. August 2016, 19:29:47 »
Hallo Chris und Danke !
Philippe,
(entschuldigen Sie bitte mein Deutsch)
Die französische Forum für den SciFi Modellbauer : www.cyber-mecha.com

Offline Porphyrin

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 273
Re:Imperiale Werftanlage.
« Antwort #62 am: 15. August 2016, 21:25:54 »
Moin,

Also ich finde es Klasse, gerade der obere Bereich mit den Antennej finde ich gelungen. Und der Rest wird :respekt:

Lg
Porph.