Autor Thema:  DeAg MF FAQ und Quasseln  (Gelesen 42055 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #375 am: 25. Oktober 2016, 10:34:49 »
Ich kanns kaum erwarten das Ding endlich zu bauen.Aber erstmal sammel ich noch weiter die Teile. ;)

Online Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9655
  • TB 34934
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #376 am: 25. Oktober 2016, 10:39:42 »
Ich fang an bei Ausgabe ca. 66. Dann sind beide Gerüste komplett und die Rümpfe bis auf die Mandibeln auch.

Dauert noch etwas.

Bin noch garnicht sicher, ob es bei mir nicht wieder ein anderer YT1300 werden wird.. .-)
Smooth is easy, easy is fast.

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #377 am: 04. November 2016, 13:04:12 »
Denke so werde ich es auch machen.Am besten wäre es,wenn man die Aussenhülle erstmal komplett neu lackieren und weathern könnte bevor der ganze Elektrokram reingebaut wird.
Je nachdem wie stabil das alles ist,wollte ich meinen Falken innen noch mit Fiberglas verstärken.Das Ding soll sich ja nicht irgendwann verziehen.

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #378 am: 08. November 2016, 10:13:13 »
Alle 100 Ausgaben mit den Bauteil-Fotos sind jetzt online: http://www.scaleautofactory.com/build.php?file=starwars/deagostini/issues.xml
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Bullitt

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 437
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #379 am: 08. November 2016, 12:29:04 »
Sind das jetzt tatsächlich alle, oder wird noch was nachgereicht?

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3032
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #380 am: 08. November 2016, 12:41:24 »
Hehe, zum Schluss kommt der "Autoschlüssel"!  ;D ;)

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
  • Master of unfinished Projects
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #381 am: 08. November 2016, 12:47:07 »
Yupp, das habe ich eben auch etwas belustigt festgestellt ... Kein Keyless Entry für den MF?  ;D

Mal eine andere Frage: Ich bin im Moment etwas von der Rolle. Sind die Ausgaben 38 bis 41 schon draußen? Ich habe irgendwie die Befürchtung, dass ich an der Packstation beim Abholen der Farben etwas gepennt habe und nicht tiefer ins Fach gelunst habe. Ich war nur happy, dass die Farben da waren und ab da war dann der Speicher gelöscht.
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 130
    • ufisch's Homepage
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #382 am: 08. November 2016, 16:20:06 »

Mal eine andere Frage: Ich bin im Moment etwas von der Rolle. Sind die Ausgaben 38 bis 41 schon draußen?

Ja.
Ich habe meine seid Anfang vorheriger Woche.
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Gonzman70

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #383 am: 04. Dezember 2016, 20:30:05 »
Hat sich schon einer Gedanken über den Austausch der Schrauben auf dem Triebwerksdeck gemacht ?
Ich möchte mir gerne welche aus Edelstahl besorgen und habe diese hier gefunden

http://rc-schrauben.de/10x-Edelstahl-Senkkopf-Schraube-M3-x-8mm

Im Original sind es wohl M3 mit 8mm Länge. Gibt es ein für oder wieder gegen kürzere/längere - was würdet Ihr nehmen ?

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #384 am: 05. Dezember 2016, 20:14:11 »
Hat sich schon einer Gedanken über den Austausch der Schrauben auf dem Triebwerksdeck gemacht ?
Ich möchte mir gerne welche aus Edelstahl besorgen und habe diese hier gefunden

http://rc-schrauben.de/10x-Edelstahl-Senkkopf-Schraube-M3-x-8mm

Im Original sind es wohl M3 mit 8mm Länge. Gibt es ein für oder wieder gegen kürzere/längere - was würdet Ihr nehmen ?


M3x8 oder M3x10 ist ausreichend.
Nur ein Problem gibt es, das Loch in der Lüfterplatte ist zu groß und zu tief.
Dadurch "versinkt" der Schraubenkopf.
Besser wären Schrauben mit einem breiteren Kopf.


M3x10mm


Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #385 am: 07. Dezember 2016, 15:06:04 »
Heute die letzte Lieferung für den Falken bekommen - Nr. 97 bis 100.
In Ausgabe 100 gibt es keinen Hinweis auf irgendwelche Zusatzausgaben.

Hier der Link zu den Bauanleitungen 1-100: http://www.scaleautofactory.com/build.php?file=starwars/deagostini/instruction.xml
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Gonzman70

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #386 am: 11. Dezember 2016, 10:06:55 »
Ich sehe was Du meinst - 1000 Dank für die tollen Fotos !!! Da sind vielleicht wirklich die mit 10er Länge besser. Man könnte ja eine
Rosette darunter machen, damit sie höher kommen. Muß ich dann am Original einmal versuchen !

Offline Kuat

  • Candidate
  • Beiträge: 87
    • flickr
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #387 am: 06. Januar 2017, 20:02:04 »
Ich weiß nicht ob dies hier schon mal besprochen worden ist.
Am DeAgostini Falken fehlen so einige Grebelies.
Auf therpf.com sind da Leute dran diese als Set aus Resin herzustellen:
http://www.therpf.com/showthread.php?t=251041

Unabhängig und vielleicht einwenig zu früh haben der Sonic Sun (und ich) angefangen diese zu sammeln und ein Teil in 3D zu basteln. Ein Teil gibt es schon auf shapeways.

Heute kamm eine Meldung des Admins aus dem US Forum dazu:
http://forum.buildmillenniumfalcon.com/forums/topic/please-provide-missing-parts-in-special-issue/page/5/#post-27471

Mal sehen wohin die reise geht...
Ist einer hier interessiert am Monogram B-29 Bomber?(PN)

Gruß,
Kuat.
Gruß,
Kuat.

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #388 am: 07. Januar 2017, 11:32:35 »
DeAgo bringt nur die fehlenden Teile an den Mandibles - B29 und sdkfz.222 - die KGV Teile hat der Berater (wer das wohl war.. ich sag nur Dymszo.) für nicht relevant erklärt.
Weitere Teile sind nicht geplant.
Und: nur für Abonnenten...
« Letzte Änderung: 07. Januar 2017, 12:02:35 von tengel »
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Gonzman70

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #389 am: 10. Januar 2017, 13:28:22 »
Bezüglich der fehlenden Grebblie Teile - hat da jemand zufällig die Bilder Aus dem Modelspace Forum oder RPF gesichert. Da ist alles weg und der Threadstarter
schreibt, das er das Projekt nicht mehr weiter verfolgt (verfolgen darf ???). Ich hätte da sehr gerne eine Liste um zu wissen, welche Bausätze ich benötige, bzw.
nach welchen Teilen ich bei Shapeways schauen muß. Wer kann hier helfen ???

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1198
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #390 am: 10. Januar 2017, 17:17:02 »
Hier die liste

The list of kits that the parts come from and some photos…
1/72 Scorpion
1/35 Sdkfz 222
1/700 Scarnhorst
8rad
1/700 Agano
1/48 B29
1/72 Morser Karl
1/35 M3A2
1/35 Jagdpanzer IV
1/20 P34
1/700 Hood

http://forum.buildmillenniumfalcon.com/forums/topic/please-provide-missing-parts-in-special-issue/page/6/
Und der Link wo es steht.

Mehr hab ich auch nicht.
MfG Stefan     

Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #391 am: 10. Januar 2017, 20:54:56 »
Bei shapeways gibt es z.Z. ein Greeble Set mit den Teilen
1/35 Sdkfz.222
1/48 B-29
1/700 KGV - die nicht im deAgo Zusatzset enthalten sein werden.

Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 328
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #392 am: 16. Januar 2017, 10:39:15 »
Huhu Torsten (Tengel),

würd mich über eine Antwort und vor allem über positive Resonanz zu meinen PNs freuen, die ich dir geschickt habe. ;) :0

Liebe Grüße

Jürgen
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Gonzman70

  • Freshman
  • Beiträge: 33
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #393 am: 16. Januar 2017, 15:27:25 »
Danke Euch für Eure Mühe! Ich werde mir wohl einen Teil der Kits besorgen. Jetzt ist ja noch aufgefallen, das das Teil von Tamiyas  P34 nicht richtig passt, was eigentlich nur daran liegen kann, das
der Falcon interne Metallrahmen zu weit nach außen geht und damit der Überhang nicht breit genug ist. Mal sehen, wie sich das fixen läßt...

Offline Ecoman

  • Candidate
  • Beiträge: 84
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #394 am: 16. Januar 2017, 16:45:21 »
Mein Fix ist... Die Panzerplatten um 5mm verlängern... Die Airlocks werden auch angepasst,anderer Winkel und länger...
... Gruß Marcus

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 171
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #395 am: 17. Januar 2017, 21:14:28 »
Mein Fix ist... Die Panzerplatten um 5mm verlängern... Die Airlocks werden auch angepasst,anderer Winkel und länger...

ja die airlocks sind viel zu klein. also in der länge. ich denke, sie müssten bis zu den innenrandwand reichen dann stehn die panzerplatten etwas über. 
ich finde 5mm immernoch zu fiel  :P
und es gibt viel mehr greeble unter den panzerplattenrand als man glauben mag. im algemeinen sind die meisten greeble nur sehr schlecht umgesetzt.
aber wir sammeln noch daten , damit wir das stück schrott auch so haben wie einige es sich wünschen.
hilfe ist immer willkommen was bilder oder verbesserungen angeht.
und immer meine rat für verbesserungen anpassungen. investigieren , darüber nachdenken, testen. und weiter darüber nachdenken. dann handeln.
es gibt nichts schlimmeres wie eine enttäuschung wenn etwas nicht funktioniert und man den spass verliert.



Offline tengel

  • Ensign
  • Beiträge: 106
Re:DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #396 am: 28. Januar 2017, 19:56:50 »
Hier mein erster Test für ein alternatives Board.

https://youtu.be/y4p17N6-DZk

Der Sketch läuft ohne Delay-Funktion - damit gibt es keine "Wartezeiten" in denen der Prozessor nichts tut und nur auf Interupts reagiert.

Der Sketch bedient z.Z.
2 LED mit Fading
1 LED mit Blinklicht
1 WS2812B Strip mit 20 LED als Antrieb.
Die erste Sequenz ist der Start des Antriebes, die 2. Sequenz ist der leicht flimmernde Normal-Modus.
Kommt noch der Hyperantrieb und eine Fehlfunktion dazu.

Der Sektch benutzt Klassen für LED-Blinken und Faden und dem Antrieb.
Damit kann man beliebig viele LED betreiben (limitiert nur durch die Anzahl der Ports).

Kommt noch
eine Servo-Klasse (Radar-Schüssel),
eine Motor-Klasse (Rampe)
eine Fernbedinungs-Klasse (BT, Funk oder Wlan)
eine Sound-Klasse
dazu.
With best Regards
Torsten
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Chewbacca

  • Candidate
  • Beiträge: 76
Re: DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #397 am: 26. Februar 2017, 19:27:06 »
Umgehung der seriellen Platine:
Die cracks unter euch wissen es bestimmt schon und für alle anderen,so habe ich es gemacht.....
Die beiden taster am Rampenmotor habe ich mit 12V versehen, sobald diese sich berühren gehen die 12V auf ein ( bzw. 2) relais die den stromfluss zum motor der bei mir auf 9 V läuft unterbrochen wird.Angesteuert wird der motor über nen 2 mal um schalter.....
Gruß
Marco

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
  • Master of unfinished Projects
Re: DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #398 am: 26. Februar 2017, 21:56:12 »
N'Abend,

haben denn schon Alle die Ausgaben 54-57 erhalten? Ich habe meine Rechnung zwar schon zum 09.02. bekommen, aber die Lieferung ist noch nicht da.

Wartet da noch Jemand außer mir drauf?
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Online Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9655
  • TB 34934
Re: DeAg MF FAQ und Quasseln
« Antwort #399 am: 27. Februar 2017, 07:45:02 »
Ich hatte das auch schon so. Hab dann geschrieben, dass keine Lieferung erfolgt ist und ich den zustellnachweis sehen möchte. Prompt wurde eine Ersatzlieferung ausgelöst.

Ich hab 54-57 schon.
Smooth is easy, easy is fast.