Autor Thema:  Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"  (Gelesen 8045 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« am: 20. Januar 2016, 14:02:15 »
Hallo zusammen,

im www.das-bemalforum.de läuft gerade ein Brush War zum Thema Star Wars. Ein Brush War ist etwa wie ein Groupbuild hier, nur dass er vorrangig mit dem Pinsel ausgefochten wird.

Ich habe mich durch meine easykits gewühlt und bin auf den oben genannten Titel gekommen.
Da der Laufvogel nicht nur Star Wars sondern auch anderen Bereichen entlehnt ist, steht der hier unter Sonstiges und nicht im SW Unterboard.
Ich bediene mich bei dem Design und der Bezeichnung verschiedener Bereiche, die allerdings nur optische und namensgebende Funktion haben. Kein weiterer Zusammenhang  ;)


So, zum Bau:


Die Andockringe sind für meine Zwecke ideal.
Für den ersten Eindruck Schulterteil aus einer Gutscheinkarte ausgeschnitten, Panzerlaufrad drauf:


Der Blick auf die Innenseite des vorläufigen Oberschenkels:


Sorry für die mäßigen Bilder, ich hatte nur das Handy griffbereit.

Weitere Gedanken:
Zitat
Wanderfalken sind hochspezialisierte Vogeljäger; die Nahrung besteht fast ausschließlich aus kleinen bis mittelgroßen UnWort, (...)
Quelle: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wanderfalke
Edit: ich sehe gerade, dass die Forensoftware das Zitat zensiert hat. Die Aussage des Textes dürfte aber klar sein  :)

Er jagt also vorzugsweise Vögel.
Logische Schlussfolgerung: Er bekommt ne Flak on top  :thumbup:
Wahrscheinlich an die Stelle der Hauptsensorschüssel.

Soviel zu meinen Überlegungen  ;)
Hoffe, der Umbau ist nicht allzu blasphemisch und ihr habt Spaß an dem Baubericht.


« Letzte Änderung: 04. November 2016, 19:04:55 von joeydee »
Gruß, René 

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9762
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #1 am: 20. Januar 2016, 16:56:26 »
Ich dachte das wird nur mit dem Pinsel ausgetragen !? Und jetzt doch ein Umbau ?? :dontknow:

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #2 am: 20. Januar 2016, 17:12:17 »
Vorrangig, ja. Ob das zu bemalende Objekt eine Figur, ein Modell oder ein Eigenbau ist, spielt keine Rolle.
Gruß, René 

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9762
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #3 am: 20. Januar 2016, 17:31:01 »
Ahjaa....dann mal ran an den Vogel  :thumbup:

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1257
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #4 am: 20. Januar 2016, 18:34:45 »
da bin ich aber neugierig was du da mache  ;D

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #5 am: 21. Januar 2016, 19:39:03 »
Geht auch schon weiter  :)

Die Beine hier bilden das Grundgerüst. Da kommen noch Versorgungsleitungen dazu, ein paar Stahlstreben und Panzerplatten.
Stellprobe:


Gruß, René 

Offline SandStalker

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 965
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #6 am: 21. Januar 2016, 21:21:46 »
nun kann ich mir vorstellen wo die Reise hin gehen soll ;)
wird wohl ein „fetter“ Ostall aus der Crusher Joe Serie ;D

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #7 am: 21. Januar 2016, 21:56:35 »
Joa, so ähnlich. Nur nicht so langbeinig  ;)
Gruß, René 

Offline MisterMeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 267
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #8 am: 21. Januar 2016, 23:31:42 »
Die Übeschrift " Der humpelndene Wanderfalke " ist doch passender  ;)
Nee,tolles Projekt  :respekt: da bleib ich am Ball

Gruß Markus

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 939
  • Master of unfinished Projects
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #9 am: 21. Januar 2016, 23:52:12 »
Äh, die weißen Fahrwerksbeine sind doch vom 1:72 Space Shuttle, oder? Wie klein ist denn der Falke?

Cheers
Martin
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #10 am: 22. Januar 2016, 00:07:02 »
Da bin ich gespannt, wenn da erst Farbe drauf ist. Sieht aber schon mal ganz witzig aus! Muss irgendwie an das laufende Haus aus ner Simpsons-Folge denken...  ;D
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #11 am: 22. Januar 2016, 09:36:30 »
Danke euch  :thumbup:

Woher die weißen Teile stammen weiß ich nicht. Die meisten meiner Greebs habe ich aus den unterschiedlichsten Quellen erhalten. Die hier müsste ich aber vom Plastiker bekommen haben. Der weiß das sicher  ;D

Der Falke hat den Maßstab 1/241, eine Länge von 10cm und ist etwa 7,7cm breit.

Farbe dauert noch, die Beine machen noch ordentlich Arbeit.  :)
Ich habe mir aber ein paar Weatheringzeitschriften zugelegt und werde es mit der klassischen Lackierung und Alterung aus dem Panzermodellbau vesuchen. Wahrscheinlich kein Tarnschema. Für Abwechslung werden Decals, Kampfspuren und Lasuren (ähnlich der Ölwashings) sorgen.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #12 am: 25. Januar 2016, 13:28:45 »
Füße 2.0

Warum wird das eigentlich immer größer als gedacht?  ;)




Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #13 am: 27. Januar 2016, 13:49:02 »
Etwas weiter:
Die Füße habe ich zunächst mit je zwei quadratischen Plastikprofilen verstrebt, bevor ich mich wieder der Beinsektion gewidmet habe.



Neue robustere Teile ausgewählt, zurechtgesägt und angepasst. 


Das Messingrohr bekommt noch Verstärkung, am Fuß wird noch ein weiteres Gelenk angebracht und dann wird das Ganze mit Greebs dekoriert.
Die Beine werde ich mit Magneten am Rumpf befestigen, dadurch bleibt das beweglich und kann für den Transport auseinandergenommen werden.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #14 am: 27. Januar 2016, 20:37:15 »
Kleine Schnitzerei zwischendurch.


So stelle ich mir das Fußgelenk vor:




Wenn der Kleber trocken ist wird alles ordentlich veschliffen.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #15 am: 28. Januar 2016, 19:14:43 »
Ich habe gerade ein halbes Stündchen lang neue Ideen umgesetzt.
Messingrohr gebogen und als Grundgerüst von Schulter bis Fuß eingesetzt.



Froschschenkelchen


Uuuund....

ER STEHT!!!  ;D  8)  :thumbup:





Alles noch lose und mit Knete fixiert aber so gefällt mir das.
Das Messingrohr dient nachher als Verankerung in der Base.

Ich habe vorher Versuche gemacht, das Rohr knickfrei zu biegen, lief aber nicht ganz so ideal. Am besten funktioniert hat das Einschieben von Kupferdrähten aus Kabeln. Nicht ganz optimal, vermindert aber die Knicke und kräftigt von innen.
Trotz der Knicke an den Gelenken ist die Konstruktion stabil genug um den Falken sicher zu tragen. Die Verkleidung unterstützt das Gestell nachher nochmal von außen.
Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #16 am: 29. Januar 2016, 18:40:10 »
Kleines Update:
Je einen Kanal auf die Rückseite der Räder gefräst, Rohr eingepasst und verklebt. 


Gruß, René 

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #17 am: 30. Januar 2016, 17:35:59 »
Ein paar Teile rausgesucht, zurechtgesägt, Aufnahmen für das Rohr gefräst, zusammengeklebt und Passprobe:




Zahlreiche Spalte am Gehäuse des Falken wurden mit milliput verschlossen.
Es folgen weitere Detaillierung an den Beinen und der Bau der Flak.
Gruß, René 

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #18 am: 30. Januar 2016, 18:20:23 »
Mir sind die Beine bzw Füße zu wuchtig gegenüber dem schmalen Falken (in der Seitenansicht). Oder wird der noch bepflastert?
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #19 am: 30. Januar 2016, 18:52:09 »
Stimmt, wirkt auf mich genauso. Passt mir aber besser als die dürren Stelzen, mit denen ich vorher herumprobiert habe.
Zudem gefält mir die Teileauswahl ganz gut. Die Verkleidung der Beine soll auch Angriffen standhalten. Mit dem Kompromiss kann ich recht gut leben.

Auf dem Falken selbst ist bisher nur die Flak geplant.
Gruß, René 

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #20 am: 30. Januar 2016, 18:56:07 »
Ok. Ich würde beim Ober- und Unterschenkel ca. 1/3 wegnehmen (verkürzen). Dann würde es harmonischer wirken.
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #21 am: 30. Januar 2016, 20:03:52 »
Danke dir für die Einschätzung, auch wenn ich deinen Einwand vorerst wahrscheinlich nicht umsetzen werde.
Ich bestelle mir jetzt nochmal Zinnsoldaten in 1/285 (der Falke hat 1/241). Im direkten Vergleich werden die Dimensionen sicher deutlicher.
Wenn's absolut nicht aussieht, nehme ich die Beine nochmal auseinander.
Grundsätzlich soll der Wanderfalke das Schlachtfeld schon sehr deutlich überragen....seh ich mir nochmal an, wenn die Figuren da sind.
Gruß, René 

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #22 am: 30. Januar 2016, 20:49:46 »
Bin gespannt!  :thumbup:
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline PLASTINATOR

  • Notorischer Linkspinsler!
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8254
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #23 am: 30. Januar 2016, 21:07:27 »
Hm ich möchte mich Karotte anschließen was die derzeitigen Proportionen angeht. Wie ist das mit der Flak auf dem Falken zu verstehen? Stellt der Falken in dem Fall nur eine Plattform dar worauf noch anderes kommt?



Gruß Olli, der Plastiker
Unterm Skalpell in der Werkstatt >>>>
Knete von Aves und Konsorten.

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4513
Re:Sd. Kfz. 1300 "Wanderfalke"
« Antwort #24 am: 30. Januar 2016, 21:27:06 »
Die Beine überdenke ich nochmal. Danke auch für deine Meinung.
Die Flak entspricht von der Dimension ungefähr der Hauptsensorschüssel und wird diese ersetzen. Das wird die Sekundärbewaffnung.
Gruß, René