Autor Thema:  Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24  (Gelesen 4617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« am: 16. Februar 2016, 19:19:08 »
Das dritte "Fahrzeug" für das Diorama... (vorgestellt schon mal hier: http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=5528.0)

Bevor ich lackieren kann, muß ich so einiges nacharbeiten... Ja, ich weiß, es gibt einen Satz von Paragrafix, der hat aber auch so seine Haken: Die geänderte Rückwand beseitigt einen Fehler, baut aber einen anderen rein, das zusätzliche Pult brauche ich nicht.

Dann muß die Beleuchtung vorbereitet werden...

Von unten: Zwei Bodenfenster, zwei Lüftungen - freier Blick in das Innere ohne Sinn.


Oben: Platz für die Füße?



An der Seite gibt es eine Leuchtfläche: Aussägen


Zwischen Rück- und Außenwand ist eine Lücke: Spachteln


Pragrafix hat die Rückwand für Platz unter den Fenstern gekürzt (Gaff hat da seinen Hut liegen), dann stimmt aber die Befestigung der Kopfstützen nicht mehr...

Seiten- und Mittelpaneele: Da gehört Licht rein...



So ist der Fußraum frei


Sichtkästen nach unten


und hinter den Lüftungen.


Die Kleine Platine mit aufgelöteter Mutter ist Befestigung und Zuleitung für Masse.

In den Seitenpaneelen Bohrungen für Lichtleitfasern


und innen ein Kasten (Boden fehlt noch) für die blaue Beleuchtung der größeren Öffnungen.


Von den vorderen Radkästen kann man auch weit reinsehen - da muß eine Wand hin


Besser!


Mittelkonsole und Rückwand mit Bohrungen



Instrumentenpult mit Epoxy für die Beleuchtung


Kleine Schlitze im Dach für die Durchführung der Drähte zu den Blinkleuchten


Die ausgesägten Teile bekommen etwas Nacharbeit


In Plastilin abgeformt sehen sie etwas unschön aus


Nachgearbeitet, poliert und eingeklebt schon eher.


To be continued...

Heiko
« Letzte Änderung: 04. November 2016, 19:34:37 von joeydee »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #1 am: 16. Februar 2016, 19:43:51 »
Yeah, Baby 😝

Offline Aycanaro

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 253
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #2 am: 16. Februar 2016, 20:00:23 »
oh ja  8) bitte mehr davon ! ;D
Ich schnippel mir die Welt, so wie sie mir gefällt!

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 635
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #3 am: 16. Februar 2016, 20:12:27 »
Schick.

Was für'n Epoxy nimmst Du fürs Hinterlegen des Instrumentenpults?

Der Schatten

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #4 am: 16. Februar 2016, 21:06:18 »
5-Minuten-Epoxy - UHU Plus Sofortfest reicht da...

Zwei Verfahren möglich:
Bei komplexer Form Instrumentenpult in angewärmtes und damit weiches Plastilin drücken, ab in den Kühlschrank oder Eisfach, dann Pult aus jetzt festem Plastilin nehmen, entstandene Plastilinform wieder kalt stellen, Pult ausfräsen, wieder in die feste Plastilinform stecken, Epoxy rein.
Bei einfacher Form (Plan) ausfräsen, Tesa drauf, Epoxy rein.

Die Bläschen sind hier egal: Kommt noch ein Decal drauf
« Letzte Änderung: 16. Februar 2016, 21:15:33 von HeiHee »
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #5 am: 17. Februar 2016, 07:03:21 »
Danke für die Anleitung!
das hier härtet durchsichtig?
http://www.amazon.de/gp/aw/d/B000KJO9FS/ref=mp_s_a_1_1?qid=1455688855

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #6 am: 17. Februar 2016, 08:20:32 »
Ja, aber es vergilbt mit der Zeit. Ein Tropfen violette Farbe rein verhindert das (lösemittelbasierend).
Cheers! Thomas

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 635
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #7 am: 17. Februar 2016, 15:23:54 »
5-Minuten-Epoxy - UHU Plus Sofortfest reicht da...

Zwei Verfahren möglich:
Bei komplexer Form Instrumentenpult in angewärmtes und damit weiches Plastilin drücken, ab in den Kühlschrank oder Eisfach, dann Pult aus jetzt festem Plastilin nehmen, entstandene Plastilinform wieder kalt stellen, Pult ausfräsen, wieder in die feste Plastilinform stecken, Epoxy rein.
Bei einfacher Form (Plan) ausfräsen, Tesa drauf, Epoxy rein.

Die Bläschen sind hier egal: Kommt noch ein Decal drauf

Vielen Dank für die Anleitung, gute Idee, werde ich probieren, wenn sich die Gelegenheit ergibt.

Vergilbt UHU Plus Schnellfest (also nicht der Sofortfest, sondern der blaue) auch? Ich hatte bisher nicht den Eindruck.

Der Schatten
« Letzte Änderung: 17. Februar 2016, 16:29:48 von Schatten35 »

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #8 am: 17. Februar 2016, 15:45:22 »
Vergilbt UHU Plus Schnellfest (also nicht der Sofortfest, sondern der blaue) auch? Ich hatte bisher nicht den Eindruck.

Bei dem weiss ich es nicht, vermute es aber...
Cheers! Thomas

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #9 am: 17. Februar 2016, 19:59:54 »
Bei Schnellfest (blau) und Endfest (grün) kenne ich auch einen Gelbstich... Für richtig glasklare Sachen nehme ich den Epoxy nicht, aber bei Durchleuchtung von Decals fällt der Gelbstich nicht so auf. Außerdem klebe ich mit dem Sofortfest z.B. SMD-LED (die ohne Linsen) direkt auf Bausätzen beiliegende klare Positionslampen (z.B. bei allen 1:350 PL-Enten) - bei der dünnen Schicht ist der Gelbstich nicht zu merken...

Habe mal nachgelesen: Vergilbung liegt an UV-Licht, der UHU ist also nicht UV-stabilisiert...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 635
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #10 am: 17. Februar 2016, 21:35:59 »
Stimmt, der Schnellfest ist nicht ganz glasklar, etwas trüb, vielleicht einen Hauch gelblich, aber dass er im Laufe der Zeit deutlich gelber wird, ist mir noch nicht aufgefallen. Dass es unter Decals nicht so auffällt leuchtet mir aber ein (sorry für's Wortspiel - konte nicht widerstehen).

Ein Tropfen Violett - meinst Du da normale Revell- oder Humbrolfarbe oder eine transparente lösungsmittelbasierte Farbe? Was genau wäre da geeignet, das den Kleber nicht unbrauchbar macht, oder das Aushärten verhindert?

Der Schatten

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4361
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #11 am: 17. Februar 2016, 22:30:50 »
Heiko, wie Du weisst, bin ich ein riesiger Fan Deiner Bauberichte, sorry, wenn ich noch einmal OT antworte.

@Schatten, Revell emaille oder Humbrol funktionieren.
Cheers! Thomas

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 635
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #12 am: 18. Februar 2016, 09:07:47 »
Danke!!!

Und nochmal sorry für's OT von mir.

Zurück ins Studio

Der Schatten

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #13 am: 07. März 2016, 17:51:02 »
Geht weiter!

Das ist die Halterung im Flugmodus - Messingrohr mit einem kleinen Stück angelöteter Platine als Masseleitung, Plus liegt dann als Litze im Rohr.


Einfach ein Loch in die Kulissenwand und mit 2k festgeklebt...

Cockpit Rückwand - von hinten 0,4er Leitfasern und blaue und grüne LED...


Von vorn sieht's dann beleuchtet so aus:


Mittelkonsole: 0,4er und 0,7er Leitfasern...



Seitenkonsolen: Das Gleiche...


Mit LED (rot, grün, blau, gelb) und verdrahtet schaut's von unten dann so aus...


...und von oben dann so:


Los geht's mit den Micro-LED: Angelötet auf einem 1-Cent-Stück...


Dann mit Weißleim in die unteren Leuchten geklebt...


Drahtsalat: Die LED sind angeschlossen, das 3-Kanal-Lauflicht/Bussard-Scoop eingeklebt. Die SMD-Widerstände auf der kleinen Platine sparen echt Platz...


Die Leuchten: Für das Geblinke braucht's halt dann mal ein Video...


Heiko


Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9766
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #14 am: 07. März 2016, 18:23:47 »
Was ein Wahnsinn !!!  :o
« Letzte Änderung: 07. März 2016, 20:38:14 von dasRoy »

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 589
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #15 am: 07. März 2016, 18:35:01 »
 :thumbup: :thumbup: :thumbup: Seeeehr schick!
Cheers, Mati

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4522
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #16 am: 07. März 2016, 19:40:35 »
Der Wahnsinn  :o
Die Leuchtkraft ist perfekt. Super Lötarbeit :thumbup:
Gruß, René 

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #17 am: 07. März 2016, 20:20:31 »
Knallerarbeit - echt Bombe!

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #18 am: 15. April 2016, 17:02:26 »
Hat ein wenig gedauert - ich bin mit jeder Menge zeitraubenden Kleinkram beschäftigt: Dem hier...

Vorn ist ein Licht aus Neonröhren. Also rumexperimentiert. Klare Spritzlingsrest auf 1,5mm gebracht und Lichtleitfaser zu einer LED. Nö. Zu dunkel. Lösung: Vier LED direkt an den Röhren...


Lichttest bestanden...


Die "Radkappen" brauchen Licht, sind aber zu...


Ausfräsen, Alufolie (lichtdicht und reflektierend), Lack (Tamiya Acryl läßt sich vom Alu gut abkratzen)



Drei Mini-LED eingeklebt - das kleine schwarze ist der Vorwiderstand...


Die Klarteile habe ich mit weiß eingetrübten Klarlack gesprüht


Mit Weißleim eingeklebt sieht das dann so aus...


Von innen ein Deckel und noch mal Lack


Licht an!


An der Seite gibt's so was wie leuchtende Manöverdüsen - klar, auch als Ätzteil, geht aber auch mit dünnschleifen von innen und Lack... Alufolie und LED


Hinten ist das ein "Extrakasten"


Geht doch!


Leider sind die Reifen hier kein Gummi - Flanken in Anthrazit seidenmatt, Lauffläche der Slicks in Mattschwarz.

Der Kleinkram: Leuchten auf dem Dach. Mikro-LED wie unten, Drähte durch kleine Bohrungen, fast unsichtbar...


Die Rundleuchten sind unten offen und sollen einfach auf die Pfosten geklebt werden - das ist sogar ohne Licht blöd...


Die Pfosten mit 0,5mm für die Drähte hohl gebohrt und eine Bodenplatte aufgeklebt.


Da kommen dann drei LED rein (wie beim Police Car), die Gegenstücke der Pfosten in den Leuchten habe ich schon ausgefräst und nachpoliert (Bild einer fertigen Leuchte folgt). Jetzt muß ich mich noch dringend mit dem "Piloten" auseinandersetzen...

Heiko
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Fbstr

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 526
    • StarWars
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #19 am: 15. April 2016, 17:37:27 »
 :thumbup:

Sieht man das Teil bei den SpaceDays?
Gruß
Frank

Offline struschie

  • Fach-Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 8785
  • Strahl Demokratische Republik
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #20 am: 15. April 2016, 23:11:22 »
Das ist großartig!

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #21 am: 17. April 2016, 21:01:02 »
Ja, sollte dabei sein, auf dem Diorama... Mal sehen, wie viele Passanten ich bis dahin hinkriege...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #22 am: 27. April 2016, 22:00:16 »
Geht weiter mit dem Kleinkram...

Die Leuchten in Position und drei LED für die Rundumleuchte



Nach unten dann einige Lackdrähte


Die Leuchtstreifen an den Seiten: Weiße helle (12000mcd) 3mm LED mit Epoxy geklebt


Eine Leuchte und ein Streifen unter Strom...



Innen dann reichlich Drähte...


...und von außen nichts zu sehen.


Jetzt sind alle LED verbaut - die Zählung ergab 60, oh mann...
Ich brauche dringenst den Piloten...

Heiko
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1257
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #23 am: 27. April 2016, 22:23:29 »
sehr sehr geil  :o deine mikro elekronika ist unglaublich  :respekt:  :respekt:  :headbang:

Offline Badsmile

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 589
  • Insomnia blackbelt
    • putty down!
Re:Blade Runner Spinner Car, Fujimi 1:24
« Antwort #24 am: 27. April 2016, 23:16:48 »
Innen dann reichlich Drähte...

 :o Alter Schwede. Genau wegen solcher BIlder trau ich mich nie an Elektrokram ran.

 :respekt: :respekt: :respekt:
Cheers, Mati