Autor Thema:  Atemschutzmaske  (Gelesen 5243 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Meister screw

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 470
Atemschutzmaske
« am: 04. Januar 2010, 14:17:43 »
Moin,moin in die Runde,

Da ich mir eine Atemschutzmaske zulegen will habe ich mich mal ein wenig informiert was es da so gibt…. bin jetzt allerdings noch unsicherer als vorher was für eine ich nehmen soll   :dontknow:
 
Die Frage nun in die Runde:

Habt und benutzt ihr so etwas und wenn ja  was für eine?
Was ist besser Halbmaske mit oder ohne austauschbaren Filter, wie sind so eure Erfahrungen?
Auf welche "Schutzstufe" sollte man achten?

DANKE

Grüsse J

Lichtbringer

  • Gast
Re:Atemschutzmaske
« Antwort #1 am: 04. Januar 2010, 15:03:59 »
Ich habe nur eine einfache Staubschutzmaske - die benutze ich (wenn ich dran denke  :pfeif:  :-[ ) beim Resin schleifen.

Beim lackieren nutze ich nur die Absaugung - allerdings gehöre ich nicht zu denen die ein Modell mit Farbe förmlich ersäufen. Das meiste landet auf dem Modell, und der wenige Rest wird abgesaugt. Auch nehme ich fast nur noch Acryls, lediglich Surfacer ist bei mir noch lösemittelhaltig. Auch das schafft die Absaugung.

Offline DocRaven

  • DER ANWERBER!!!
  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2759
Re:Atemschutzmaske
« Antwort #2 am: 04. Januar 2010, 15:35:06 »
Ich verwende das da:



Und darunter würde ich es auch nicht mehr machen. :nein:

Die weißen Teile eignen sich nur für grobe Schleifarbeiten. Wenn Du keine Absauganlage hast - und selbst dann - kommst Du nicht an so einem Filterteil vorbei. Wenn Du Dir nicht Deine Lunge ruinieren willst.

Habe ich damals bei Hornbach gekauft. Frage mich nicht mehr nach dem Preis.  Filter kann/muß man dazu kaufen. Das Teil ist aber sehr dicht. Ich kanns empfehlen.
Keuch keuch  nein lynx ICH bin dein Vater Keuch ;D
« Letzte Änderung: 09. Juni 2016, 21:26:27 von Sheriff »
" Manchmal Mögen meine Kommentare oder Kritiken dem einen oder anderen an einigen Stellen etwas brüsk oder „pampig“ erscheinen, ist aber nie böse gemeint. Ich möchten nur Fehlinterpretationen von diplomatischeren Formulierungen vermeiden und gehen daher lieber den direkten u

Offline cosmic

  • Fach-Moderator
  • Commander
  • *
  • Beiträge: 1899
  • Ich kaufe nicht alles...
    • Model Kits and Collectibles
Re:Atemschutzmaske
« Antwort #3 am: 04. Januar 2010, 17:41:23 »
Habe eine von 3M, mit Filter A2P2 (oder so ähnlich). Sie ist ganz gut, man riecht gar nichst wenn man sie anhat



Ich verwende sie leider aber genauso wie Michael, d.h. nur wenn ich daran denke  :-X