Autor Thema:  MF32": StudioScale Cockpit Interior  (Gelesen 11992 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
MF32": StudioScale Cockpit Interior
« am: 02. Juni 2016, 21:50:26 »
Der Besuch der StarWars Identities in München hat meinen Entschluß gefestigt das Originalcockpit des 32er MF zu basteln.

Die letzten 2 Wochen habe ich schon die meisten (hoffentlich) Donorkits auf ebay teuer ersteigert. Grundlage war die Liste, die von Stefan in seinem Stellar Thread gepostet wurde (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=13696.msg227576#msg227576), wobei ein wichtiger Spender dort fehlt: der "Monogram B-17 Visible".

Das Problem ist nun, dass es relativ wenig Referenzen der Innereien gibt. Eigentlich kenne ich nur Monsieur Tox - der aber keine Informationen rauslässt und Ant3nn3, der aber hier bei Phoxim seit 2013 verschwunden ist. Heute habe ich über Facebook noch einen Gleichgesinnten getroffen, der das gleiche vor hat und schon etwas weiter ist als ich.

Monsieur Tox Thread:
http://www.therpf.com/showthread.php?t=89828

Ant3nn3's Flickr Album mit die seinen fantastischen Bau zeigen:
https://www.flickr.com/photos/ant3nnas-x-files/sets/72157627882407019/with/8371128086/

Ant3nn3's Phoxim Thread:
http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=406.0

Ich poste übrigens schrittweise hochauflösende Bilder von München hier:
https://onedrive.live.com/?authkey=!AJ-5bTZDRogxQX4&id=9B21BB92BCD9164E!413&cid=9B21BB92BCD9164E

Heute also entdeckte ich ein Bild von Wolfgang S. auf Facebook und stehe nun mit ihm in Kontakt.
Aber wir brauchen natürlich Euch Experten um die Teile zu identifizieren.

Während ich noch auf die Lieferung von ein paar Kits warte, habe ich hier mal den Anfang gemacht.

Als Donorkits am interessantesten waren bisher:
- Monogram B-17 Visible ,1:48, 1979
- Monogram 1:48 B-29 Superfortress  85-5718

Hier 3 Bilder mit Nummerierung und ob ich die Teile schon identifiziert habe.

Zitat
Das hochauflösende Bild gibt's hier: http://x-wing.beckerf.de/32MFCockpitInterior_ID1.jpg

Zitat
Das hochauflösende Bild gibt's hier: http://x-wing.beckerf.de/32MFCockpitInterior_ID2.jpg

Zitat
Das hochauflösende Bild gibt's hier: http://x-wing.beckerf.de/32MFCockpitInterior_ID3.jpg

Über rege Beteiligung am Suchspiel würde ich mich sehr freuen  ;D
« Letzte Änderung: 14. August 2016, 08:00:11 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline Sheriff

  • Super-Moderator
  • Captain
  • ***
  • Beiträge: 3850
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #1 am: 03. Juni 2016, 09:23:07 »
Hallo Wolfgang, stellst du dich kurz vor? -> http://www.phoxim.de/forum/index.php?board=2.0
Danke.
Gruß, René 

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
« Letzte Änderung: 12. Juni 2016, 10:41:00 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #3 am: 06. Juni 2016, 19:45:28 »
18
Flakpanzer Gepard / 3

16
Anscheinend von einem Japan Tank. Aber beim "Type 61 Tank" habe ich nichts gefunden. Der Type 97 fehlt in meinem Fundus.
Gruß
Frank

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 600
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #4 am: 06. Juni 2016, 22:08:42 »
Erstmal ankerwerf. Vielleicht kann ich später noch was Vernünftiges beitragen.

Der Schatten

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #5 am: 08. Juni 2016, 15:48:07 »
13, 14
1/35 Tamiya Quad Gun Tractor
Heute kam der Bausatz an, aber irgendwie bin ich blind. Ich kann die Teile nicht erkennen...
Gruß
Frank

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 828
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #6 am: 08. Juni 2016, 16:25:05 »
Also 13 dürfte die Motorhaube sein, wenn ich es richtig erkenne die Nr. 27 auf dem Ast mit dem Fahrer und dem Motor.
Und die Nr. 14 und 15 könnte 2x der Getriebetunnel sein, auf dem Ast mit den Rädern. Nr. kann ich nicht erkennen, doch direkt neben der Tamiya-Schrift.
Wenn ich also recht habe brauchst du entweder den Bausatz nochmal oder abgießen.
 :dontknow:

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #7 am: 08. Juni 2016, 16:50:19 »
Also 13 dürfte die Motorhaube sein, wenn ich es richtig erkenne die Nr. 27 auf dem Ast mit dem Fahrer und dem Motor.
Und die Nr. 14 und 15 könnte 2x der Getriebetunnel sein, auf dem Ast mit den Rädern. Nr. kann ich nicht erkennen, doch direkt neben der Tamiya-Schrift.
Ah sorry, ja richtig, 13 ist die Motorhaube (A27).  :thumbup:

Bingo! Mann bin ich blind! 14 und 15 ist jeweils B4.  :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Leider ist der Bausatz schon ein bischen geklebt, und zwar genau diese Teile... Grrrr - das war so in der ebay Beschreibung nicht enthalten...   :motzki:

Aber irgendwie bekomme ich das schon hin...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #8 am: 08. Juni 2016, 16:55:24 »
Ich plane übrigens am Wochenende eine Fotosession aller meiner Kits zu machen, die ich bis jetzt so von der Liste (http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=13696.msg227576#msg227576) habe (ca. 40) und die hochauflösenden Bilder auf mein Onedrive zu stellen.

Außer jemand sagt das gibt's schon irgendwo, dann spare ich mir die Mühe...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #9 am: 08. Juni 2016, 17:08:03 »
Klasse Idee! Bei RPF gibts sowas so ähnlich zwar, aber die Bilder sind teilweise schon nicht mehr abrufbar bzw. ist da relativ wenig für unser "Projekt" dabei. Wenn du dir die Arbeit also machen willst: Mein Dank ist dir schon jetzt gewiss!  :thumbup:
Kein Problem. Dank Schatten35 habe ich ja jetzt eine vernünftige Kamera. Nur muß ich meinen Basteldachboden mal aufräumen, damit ich Platz für sowas habe.

Ich fürchte ja sowieso dass die meisten Kits für das Cockpit-Interior nichts bringen - aber was soll's, irgendwann kann man es ja immer mal gebrauchen.
Von der 1/24 P51 verspreche ich mir einiges - die müßte diese Woche eintreffen.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #10 am: 11. Juni 2016, 22:14:36 »
Die 7 könnte das Gegenstück von 18 (Flakpanzer Gepard) sein, oder?
Gruß
Frank

Offline tengel

  • Candidate
  • Beiträge: 95
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #11 am: 12. Juni 2016, 10:09:30 »

Hier ein Bild vom P51-Sitz der 1/24er Airfix Version.
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #12 am: 12. Juni 2016, 10:34:33 »
Hier ein Bild vom P51-Sitz der 1/24er Airfix Version.

Danke tengel. Ich muß noch bis nächste Woche auf meinen Flieger warten...

Ich denke der Cockpit-Entwurf von Ant3nn3 ist zumindest im Bereich 29 und 30 nicht korrekt.
Wenn ich meine Bilder aus München anschaue, dann ist die Konsole ein Kasten mit Rahmen, sowie dem Greeblieteil 40 (hatte ich mal mit 31 bezeichnet, war schon vergeben) was vom B17/50 stammt:


Ich hoffe dass das Teil 24 tatsächlich so auf dem Filmmodell existiert und hier von jemandem gefunden werden kann. Ich hoffe da auch auf die P51...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #13 am: 12. Juni 2016, 10:53:01 »
Ich habe heute Nacht die ersten Donorkit Scans erstellt. Hoffe die Qualität/Beleuchtung passt, denn das ist ein ganz schöner Aufwand und in dieser Konfiguration auf dem Dachboden noch relativ gut machbar.

For
THE MEN WHO STARE AT SPRUES
https://onedrive.live.com/redir?resid=9B21BB92BCD9164E!512&authkey=!AC9yBCNPnpNbOlg&ithint=folder%2c



Ich habe mit den Kits angefangen, wo wir schon Teile identifiziert haben, plus dem Japan Type 61, wo scheinbar Teil 16 liefern soll.
Bis jetzthabe ich nichts entdeckt. Type 97 ist noch unterwegs.

16
Anscheinend von einem Japan Tank. Aber beim "Type 61 Tank" habe ich nichts gefunden. Der Type 97 fehlt in meinem Fundus.

Vielleicht könnt Ihr anhand den Scans was entdecken.
« Letzte Änderung: 13. Juni 2016, 08:57:54 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #14 am: 12. Juni 2016, 11:00:54 »
Danke Frank, das ist wirklich Bombe!!! Wenn ich mir dein Foto und das von Torsten/Ant3nn3 so ansehe, dann lag ich mit dem Sitz wohl meilenweit daneben :(
Jetzt beginnt wohl die Suche nach der Nadel im Heuhaufen :o

Wer weiß - vielleicht ist das Teil unter der Sitzschale bei tengel's Bild ein Treffer...
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #15 am: 12. Juni 2016, 11:25:45 »
Beim durchsehen ist mir gerade beim Gepard Teil Nr. 27 (Rahmen B) aufgefallen. Sofern Monsieur Tox da richtig liegt, haben wir also ein weiteres Teil identifiziert :)
Hmm, ich kann das nirgends zuordnen..   :(
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #16 am: 12. Juni 2016, 11:44:41 »
Das meinte ich:

Cool! Das ist Teil 18 vom Gepard (nicht 27). Ist Mr. Tox ist da richtig. Auf meinen Bildern kann man das Teil erkennen!

[Edit] Jetzt habe ich's kapiert: Teil 27 unserer ID Liste ist Teil 18 vom Gepard...
« Letzte Änderung: 12. Juni 2016, 11:53:59 von Fbstr »
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #17 am: 12. Juni 2016, 11:47:43 »
Ich lade gerade die Scans vom 6Wheeler 1:20 hoch, da jemand meinte Teil 25 wäre von dort.
Leider nicht der Fall.





Da ist nur 2,6mm Platz.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #18 am: 12. Juni 2016, 11:58:41 »
Ich glaub wenn wir jetzt mit den Nummern auf den Gussrahmen anfangen wirds noch verwirrender ;-) Du hattest das Teil in deinem Eingangspost mit 27 nummeriert, daher hab ich mich der einfachheit-halber darauf bezogen :)
Hab's auch gerade gemerkt und im Thread kommentiert... Sorry.

Vielleicht müßen wir uns einigen wie wir die Teile auf unserer Suchliste benennen, z.B. ID27 und das Teil beim gefundenden Gußrahmen Gepard/18 oder Gepard B/18 (falls der Gußrahmen eine Nummer hat).

Ich frage mich auch, ob ich im Onedrive eher für jedes Kit einen Unterordner erstelle sollte. Das kann schnell unübersichtlich werden.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #19 am: 12. Juni 2016, 12:21:18 »
Gruß
Frank

Offline Mc Namara

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 828
  • Mal verliert man und mal gewinnen die Anderen
    • Northeimer Landsknechte e.V.
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #20 am: 13. Juni 2016, 10:21:55 »
Geht doch mal von einer LED weg. IMHO denke ich nicht das 1979/80 dort eine LED verbaut wurde. In den 70ern wurden glaube ich gerade die ersten Erfahrungen mit anderen Farben als Rot bei LEDs gemacht.

Konzentriert euch doch mal auf Micro-Lämpchen, wie sie auch im Modelleisenbahnbereich eingesetzt werden. Ich hatte mal bei einer Faller-Rennbahn einen Polizei-Käfer mit Blaulicht. Die Lampe auf dem Dach war, meiner Empfindung nach, kleiner wie 2mm.

 :dontknow:

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #21 am: 13. Juni 2016, 10:38:05 »
Also ich bin der Meinung da ist keine LED oder Lämpchen im Cockpit und denke es ist ein Plastikteil.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #22 am: 13. Juni 2016, 14:56:39 »
So die P51 ist da und Bilder sind hochgeladen:
https://onedrive.live.com/redir?resid=9B21BB92BCD9164E!512&authkey=!AAq7cGuzdB6Wjt0&ithint=folder%2c

Der Sitz ist zu groß und leider ist das Teil ID24 nicht in diesem Kit enthalten.
Aber es sind einige Kleinteile drin, die sehr interessant sind als Greeblie.
Gruß
Frank

Offline Fbstr

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 378
    • StarWars
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #23 am: 05. Juli 2016, 09:37:25 »
Also ich bin der Meinung da ist keine LED oder Lämpchen im Cockpit und denke es ist ein Plastikteil.
Am Sonntag habe ich mal wieder ESB angeschaut. Bei der Schlußszene wo der Falke an der Nebulon angedockt ist kommt meiner Meinung nach der 32er Falke zum Einsatz.

Wenn ich mir das Standbild vom Fernseher anschaue, dann ist da doch etwas mit Beleuchtung drin:



Wenn das keine LED ist, dann evtl. ein fetter Lichtleiter?
Gruß
Frank

Offline tengel

  • Candidate
  • Beiträge: 95
Re:DeAgo Mod: StudioScale Cockpit Interior
« Antwort #24 am: 05. Juli 2016, 19:50:35 »
Das 32" Cockpit wurde von einer einfachen Mini-Glühlampe beleuchtet:




Das 5Footer-Cockpit wurde aufwendig mit Lichtleitern bestückt:


Bilder-Quelle: Starwars Chronicles
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

www.scaleautofactory.com