Autor Thema:  Airbrushset bei Lidl  (Gelesen 5972 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Airbrushset bei Lidl
« am: 10. August 2016, 14:37:47 »
Diese Woche ist bei Lidl ein Airbrush-Komplettset im Angebot:

http://www.lidl.de/de/parkside-airbrushset-pabk-60-b2/p224507?searchTrackingQuery=airbrush&searchTrackingId=Product.224507&searchTrackingPos=3&searchTrackingOrigPos=3&searchTrackingRelevancy=94.31&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36

Gleich gekauft und festgestellt, dass vom Druckluftschlauch eine der beiden Anschlussmuttern kein Innengewinde hat!

Hab ich auch noch nicht erlebt.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Online Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9649
  • TB 34934
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #1 am: 10. August 2016, 14:54:13 »
Interessant, wenn der Kompi jetzt noch nen kleinen Behälter hätte...

Ist das ne single-Action?
Smooth is easy, easy is fast.

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4513
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #2 am: 10. August 2016, 15:04:24 »
Zitat
Eigenschaften:

    Für perfekten Farbauftrag und Druckluftanwendungen bis 3 bar
    Wartungsfreier und geräuschreduzierter Druckluftkompressor
    Single-Action-Pistole mit regelbarer Farbdurchflussmenge
    Stufenlose Druckverstellung mit Druckanzeige
    Vielseitig einsetzbar – z. B. für Modellbau, Airbrush-Malerei oder Deko-Arbeiten
    Kompaktes Gehäuse mit Tragegriff
    Enthaltenes Airbrush-Zubehör:
        1 Airbrush-Pistole (Single Action)
        1 Airbrush-Schlauch (ca. 1 m)
        1 Pipette
        2 Glas-Mischbehälter
        6 Grundfarben
    Enthaltenes Druckluftzubehör:
        1 Ausblaspistole
        1 Druckluftschlauch (ca. 1,6 m)
        3 Ventiladapter
http://www.lidl.de/de/parkside-airbrushset-pabk-60-b2/p224507?searchTrackingQuery=airbrush&searchTrackingId=Product.224507&searchTrackingPos=3&searchTrackingOrigPos=3&searchTrackingRelevancy=94.31&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36

Meine teure AB-Ausrüstung habe ich mangels Fähigkeiten wieder verkauft. Vielleicht taugt die ja was, zumindest für Grundfarbauftrag.
Danke für den Hinweis  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 964
    • Hobbyworld
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #3 am: 10. August 2016, 15:37:43 »
welche Qualität kann man bei dem Preis erwarten?

Aber für Einsteiger sicher mal eine lohnende Investition!

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #4 am: 10. August 2016, 16:28:15 »
So, bin wieder da. Den Schlauch ham se unkompliziert ausgetauscht.

Leider hat das Dingen keinen Tank. Also nur Airflow on the run.

Das ist wiederum blöd, weil der Kompressor laut ist. Das schränkt die Einsatzmöglichkeiten und -zeiten erheblich ein.

Ich dachte mir, dass ich den Tank im einem schalldichten Raum befülle und dann ausgeschaltet zum Arbeitsort trage.

Kann man denn diese Einwegdosen wiederbefüllen?
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Karotte

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2218
  • Acetonfreund
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #5 am: 10. August 2016, 16:31:28 »
Fuer mich sieht das Ding wie das Tamiya Spraywork aus, das ich immer noch verwende. Gepulster Luftstrom. Hat so seine Grenzen, aber als Grundierer oder fuer flaechige Lackierarbeiten durchaus zu empfehlen. Und bei dem Preis...  :dontknow: why not?   
Bernd

"The smell of glue and the sight of putty... it fills you with determination."

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1999
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #6 am: 10. August 2016, 16:48:12 »
Geld zurück, und bestell dir was Gescheites, sonst macht es keinen Spaß und du bekommst es zukünftig schon dann an die Nerven, wenn du nur überlegst, ob du einen Job mit der AB machen solltest... (Erfahrung mit schlechten Produkten).

Die Single-AB hat schonmal keine Quali, habe schon 2-3 von denen für Dekozwecke verheizt. Die gibts einzeln für 10-15€ (überall, verschiedene Vertriebe, praktisch immer baugleiches Set). Bessere Zerstäuber sind das. Für Modellbauzwecke finde ich die selbst zum Grundieren zu grob. Und das eingesteckte Metallgewinde für den Luftschlauch am Plastikgehäuse leiert irgendwann aus und wird undicht. Die Farbfluss-Einstellung (die schräge Düse) beeinflusst irgendwie auch immer den Luftstrom, glaube ich noch zu wissen. Ich habe nur ganz grobe Sachen gesprüht, da war es egal.
Wie der Kompressor ist weiß ich nicht, aber laut ist schonmal blöd.

Ich habe mir vor 1 Jahr zum exakt gleichen Preis (60€) diese Anlage gekauft (leider inzwischen teurer, um die 100€):
https://www.amazon.de/gp/product/B00LO4PKY2/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1
AB ist Double Action, Metall (alles, auch der hintere Schaftteil, obwohl er schwarz lackiert wie Kunststoff aussieht), mit 3 verschiedenen Düsen und passenden Nadeln. Alles relativ hochwertig. Ersatz leicht zu beschaffen (neue AB ohne Kompressor 25€, da denkt man nichtmal über Service, Kosten und Zustellzeiten für einzelne Ersatzteile nach).
Kompressor ist extrem leise und standfest auf breiten Gummifüßen; ich hatte den für kleine Sachen auch schon in der Küche laufen und unter/über/neben mir wohnen Leute. Kein Problem. Auch ohne Tank pulst der Luftstrom nicht, und da leise stört das dauernde an-/abschalten mich nicht sonderlich. Gibts natürlich auch mit Tank.
Für mich der beste Low-Cost-Kompromiss, der mir bisher untergekommen ist. Ich glaube hinter dieser Sorte AB sind im Moment zwei größere Vertriebe dahinter, Agora-Tec und Timbertech, die Produkte scheinen mir auf den ersten Blick baugleich.
Gruß
Jochen

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5604
    • Web-Portfolio
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #7 am: 10. August 2016, 23:26:30 »
"Wer billig kauft, kauft zweimal", oder auch "für billiges Werkzeug fehlt mir das Geld", würde ich bei dem Angebot sagen. Besser ein wenig sparen und sich was vernünftiges zulegen.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 939
  • Master of unfinished Projects
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #8 am: 11. August 2016, 07:02:28 »
Moin,

die Pistole ist im Prinzip die alte "Badger" aus den 80er Jahren des vohrigen Jahrtausends ... ohne Quatsch, sowas hatte ich bei meinen ersten Gehversuchen vor 30 Jahren mit Luft aus der Dose verwendet.
« Letzte Änderung: 11. August 2016, 21:20:02 von urban warrior »
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #9 am: 11. August 2016, 13:47:04 »
Kleiner Zwischentest: Bei niedrigem Druck pulst der Luftstrom arg. Ab ca. 1/3 Leistung wird der Luftstrom gleichmäßig.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #10 am: 16. August 2016, 11:24:52 »
Erste Sprühversuche:

Für jemanden, der vorher mit dem Revell-Kinder-AB-Spielzeug verunwöhnt war, ist es eine enorme Komfortsteigerung.

Nachdem die Revell-Knifte nur sprotzelte und im 30-Sekundenzyklus mit der Nadel freigeräumt werden musste, ist diese AB für mich Anfänger ein Traum. Knopf drücken und minutenlanges Sprühen ohne Veränderung der Farbdichte. Einfaches Auftragen, ohne sich Sorgen zu machen, wann die ersten Spritzer kommen oder der Farbstrom versiegt.

Das behalte ich erst mal so und spiele damit eine Weile weiter.

Einziges bisher - zusätzlich - festgestelltes Manko: Die Breite des Farbstrahles ist etwas zu schmal für flächiges Bemalen. Ob und wie sich das einstellen lässt, habe ich noch nicht herausgefunden.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Online Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4513
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #11 am: 16. August 2016, 11:47:11 »
Super, dass du die Erfahrungen teilst.
Das Set ist im Onlineshop übrigens immer noch erhältlich.
Gruß, René 

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 9762
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #12 am: 16. August 2016, 11:48:15 »
Mach doch bitte mal ein Foto von der AB  ;)

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1999
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #13 am: 16. August 2016, 12:23:13 »
Weiß nicht was du alles schon versucht hast, aber im Prinzip einfach die Farbzufuhr erhöhen (im Produktbild den schrägen messingfarbenen Kegel über dem Farbglas weiter aufdrehen), dann mit passendem Abstand sprühen. Ein paar cm Durchmesser sind mit dieser Bauweise normalerweise machbar. Düse/Nadel austauschen dagegen geht hier nicht.
Gruß
Jochen

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #14 am: 16. August 2016, 14:20:02 »
Roy, der Link wurde weiter oben gepostet:

http://www.lidl.de/de/parkside-airbrushset-pabk-60-b2/p224507?searchTrackingQuery=airbrush&searchTrackingId=Product.224507&searchTrackingPos=3&searchTrackingOrigPos=3&searchTrackingRelevancy=94.31&searchTrackingPage=1&searchTrackingPageSize=36&searchTrackingOrigPageSize=36

Ist wohl ein Klon des Revell Classic-Sets.

Joeydee, darauf hätte ich selber kommen können. Ich hab mich halt nicht weiter weg getraut, damit die Farbtröpfchen nicht unterwegs trocknen. Bei ca. 15cm Abstand und passend eingestellter Farbzugabe ist der Farbkegel ca. 2 - 3cm breit.

Sheriff, wie gesagt, für mich ist es ein enormes Plus an Komfort. Aber Joeydee hat schon recht, bestimmte Feinheiten gehen ab einem gewissen Grad nicht mehr. Ich werde es zum flächigen Bemalen und unter Zuhilfenahme von Masken und Schablonen verwenden.

Ich liste noch mal alle mich (!) störenden Nachteile auf - neben der Tatsache, dass ich ansonsten sehr zufrieden bin und das Set prinzipiell als AB gut einsetzbar ist:

- kein Puffertank

- im Betrieb sehr laut

- Unten liegendes Farbtöpfchen mit Steigsaugrohr: Hat halt den Nachteil, dass das Schlauchende immer in einer Farbpfütze mit Mindesttiefe stehen muss. Sowie die Neigung, bei "niedrigem Pegel" auch mal Luft statt Farbe zu saugen. Bei den On-Top-Behältern kann man (wenn ich das richtig verstanden habe) Kleinstmengen anmischen und auch restlos entleeren (gerade beim Reinigen interessant)

- Nur 3 Bar Maximaldruck: Mit dem mitgeliefertem Zubehör (Hochdruckschlauch, Luftpistole, Kfz-Adapter) wird halt suggeriert, dass man einen leistungsfähigen Kompressor habe, mit dem man auch professionelle Geräte anschließen und betreiben könnte (Schlagschrauber, Säge...). Ist aber nicht, bei dem geringen Druck. Auch das Befüllen von portablen Mini-Luftdruckflaschen kann man damit vergessen.

- Keine Einstellbarkeit / Auswechseln der Farbdüse. Farbmenge kann man einstellen, sonst sssip!

"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Online Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Vize Admiral
  • **
  • Beiträge: 9649
  • TB 34934
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #15 am: 16. August 2016, 14:52:18 »
Ich hatte kurz überlegt mir das Set als Backup anzuschaffen. Habs nicht gemacht.

Hab ja aus einem glücklichen Kauf ne Triplex, brauche also zum Glücklich sein nur nen gescheiten Kompi.

Denke es muss einer mit Tank werden.

Davon ab bin ich mit dem Revell Set bisher echt glücklich.
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1557
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #16 am: 16. August 2016, 15:17:10 »
Ich habe mir vor einigen Monaten den Vorgänger bei Lidl gekauft.
Zubehör und Farben sind identisch. Die beiliegende Pistole ist nicht so der Renner. Die Farbregulierung an der Düse ist schon schwierig.
Da ich einen Druckbehälter mit Druckminderer hatte reicht mir das vollkommen. Der Kompressor schaltet auch schön ab wen der Behälter voll ist oder besser gesagt die 3 Bar erreicht hat.

Ich denke für den, der wie Kleinalrik schreibt nur großflächig oder mit Masken arbeitet reicht der Kompressor.

Mit dem Zubehör fülle ich alles was man in einem Haushalt mit Kindern hat. Fahradreifen, Planschbecken, Luftballons - Geht alles
In der Not habe ich damit sogar einen Autoreifen befüllt. Der Kompressor wurde zwar ganz schön warm aber es hat funktioniert.
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline HeiHee

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1118
  • Mündiger Software User seit 1995
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #17 am: 22. August 2016, 13:14:44 »
@joydee: Das Set scheint von Ningbo Tagore zu sein... http://www.tradezz.com/products_527488_803759_Mini-Air-Compressors.htm. Die AB habe ich auch (neu vom Flohmarkt), quasi eine Kopie von bekannten Modellen, funzt einwandfrei!
Güde hat was ähnliches, AB nur mit Saugbecher. Ich habe den "Profi", funktioniert auch ohne Tank (kein Pulsen, wird aber heiß bei langem Betrieb).
http://www.guede.com/cgi-bin/twinklecom.cgi?uniqueid=1471864052512&requestinfo=riSOPT%5B%40%40%5D20%3BriAOPT%5B%40%40%5D16777216&param=SHOP&parameter=PAGE&level=0&tid=100034&caller=&iframeused=0&command=3&limitstart=0&limitcount=30
Den Druckschalter habe ich "getunt"...
Stehe ich auch mit beiden Füßen auf der Erde, so bin ich mit meinem Kopf doch zwischen den Sternen...

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #18 am: 22. August 2016, 14:31:07 »
Der Link von Tradezzz führt nicht (mehr?) auf einen speziellen Artikel, sondern auf eine Produktübersicht. Preise sind auch nicht zu sehen.  :dontknow:
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 657
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #19 am: 22. August 2016, 17:58:01 »
.

Ich habe mir vor 1 Jahr zum exakt gleichen Preis (60€) diese Anlage gekauft (leider inzwischen teurer, um die 100€):
https://www.amazon.de/gp/product/B00LO4PKY2/ref=oh_aui_search_detailpage?ie=UTF8&psc=1

Jup genau das gleiche Set hab ich auch.
Absolut klasse und funktioniert immer noch wie am ersten Tag einwandfrei.

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3337
    • Blankes Blech
Re:Airbrushset bei Lidl
« Antwort #20 am: 24. August 2016, 21:49:57 »
Mal erweiterter Erfahrungsbericht:

Heute mal etwas längerer Feldeinsatz. Hatte so ca. 20 Minuten unentwegt gesprüht. Gerade als ich überlegt, aufzuhören und die Gun zu reinigen, macht es FTUMP-Pffffffffffft!

Der Schlauch war von der Schraubtülle abgesprungen.

Die Schraubtülle mit direkter Verbindung zum Kompressor ist unangenehm heiß geworden und hatte das Schlauchende geweitet. Nach fünfminütigem Abkühlem schien es wieder zu halten. Reichte jedenfalls noch für das Durchpusten mit Verdünner.

Das Ansaugtöpfchen sorgte für ein unsicheres Gefühl bei niedrigem Farbstand. Mal kam Farbe, mal nicht. Die Haltung des Gun musste beachtet werden.
Bei halbvollem Töpfchen lief alles aber angenehm gut.
"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt