Autor Thema:  Sonic Sun´s verrückter Falke  (Gelesen 9472 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ecoman

  • Candidate
  • Beiträge: 86
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #50 am: 02. November 2016, 07:00:52 »
Noch 2 Pics mit etwas Farbe. . .







... Gruß Marcus

Offline Benny

  • TB 34934
  • Globaler Moderator
  • Rear Admiral
  • **
  • Beiträge: 7296
  • TB 34934
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #51 am: 02. November 2016, 07:41:30 »
Schaut aber schon sehr gut aus..  :thumbup: :thumbup:
Smooth is easy, easy is fast.

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #52 am: 02. November 2016, 10:22:48 »
Das sieht sehr gut aus, meine müssten bis zum WE auch da sein  :thumbup:

Gruß
Gruß


Dave

Offline The Doctor

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 580
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #53 am: 02. November 2016, 16:00:37 »
Prima Lösung! Schaut gut aus.  :thumbup:

The Doctor

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1552
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #54 am: 02. November 2016, 17:11:33 »
Super geworden  :thumbup:
Meine Bestellung ist auch schon raus  ;D
MfG Stefan     

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #55 am: 04. November 2016, 11:57:44 »
hey hier mal ein bil zum größen vergleich.
naja mein bilderhoster hat gerade wartung :D son mist :D hier war doch auch einer  ???

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #56 am: 04. November 2016, 13:33:02 »
hey hier mal ein bil zum größen vergleich.
naja mein bilderhoster hat gerade wartung :D son mist :D hier war doch auch einer  ???
danke TWIN  8) :)     und gerade gesehn Ecoman :D
Das Kleine weiße ist reis für die die es vieleicht nicht gleich erkennen :P

« Letzte Änderung: 04. November 2016, 13:46:41 von Sonic_Sun »

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #57 am: 04. November 2016, 18:40:40 »
kennt einer zufällig den abstand der großen landelichter zum boden ? also wenn der falke gelandet ist.
reicht auch eine schätzung... :P ;D ;)
danke. :)

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #58 am: 04. November 2016, 18:47:30 »
Nein leider nicht  ???


Gruß
Gruß


Dave

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #59 am: 07. November 2016, 16:31:32 »
hey die test um die lichtdurchlässigkeit zu minimieren gehn weiter. ich habe von einer poststelle etwas stempelfarbe "echte post farbe" beckommen.
und es geht ganz gut. der farbauftrag ist ohne verstopfen oder verändern der form möglich, sie ist wasserfest und trocknet recht schnell.
schlimm ist wenn es schwarz ist , ist es noch schwerer bilder davon zu machen. das test teil hatte ich nicht richtig sauber gemacht deshalb diese raue form.
warum die stempel farbe , weil ich denke das andere farbe einfach zu viel "material farbe" auf dem teil lässt. meine erfahrung bezüglich kleinstteile lackieren ist gleich null.
wenn mir jemand sagt hau farbe schwarz drauf , der durchmesser ändert sich nicht, dann ist das hier ja überflüsig :D





Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #60 am: 07. November 2016, 20:19:07 »
Hast Du die da einfach eingetaucht? Bin auf das Ergebnis mit LED gespannt....

Gruß
Gruß


Dave

Offline Kuat

  • Candidate
  • Beiträge: 85
    • flickr
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #61 am: 07. November 2016, 20:41:37 »
Der Abstand der Deago-Leds zum Boden beträgt ca. 6cm.
Gruß,
Kuat.

Offline Ecoman

  • Candidate
  • Beiträge: 86
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #62 am: 07. November 2016, 20:45:24 »
Der Abstand der Deago-Leds zum Boden beträgt ca. 6cm.

DANKE SCHÖN  :thumbup:
... Gruß Marcus

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #63 am: 07. November 2016, 21:31:51 »
Hast Du die da einfach eingetaucht? Bin auf das Ergebnis mit LED gespannt....

Gruß

erst mit acetan gemichte stempelfarbe , dann einfach darin gerollt und mit pinsel ein wenig. etwas abpusten und trocknen lassen. auf jedenfall ist das zeug lichtdicht. marcus hat auch gute ergebnisse mit seiner
stempelfarbe. jetzt nur testen das andere farbe drauf hält. mach ich etwas später.
 ;D
bei marcus steht was von platinenätzen auf der flasche sagt er :P keine ahnung was das heist :D  :doof:

danke sehr kuat.  8) ;D

Offline Ecoman

  • Candidate
  • Beiträge: 86
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #64 am: 07. November 2016, 21:48:08 »
Hast Du die da einfach eingetaucht? Bin auf das Ergebnis mit LED gespannt....

Gruß

Hi Dave,

zuerst die kappe für 10 min in aceton einlegen...Sie wird dann weiss und bekommt ne ganz minimale angeraute Struktur...Wie tausender Nassschleifpapier. Dann ein Gemisch aus Aceton und Stempelfarbe anrühren 1zu1. die Kappe wieder eintunken und etwas drin lassen,ca 1-2min. Rausholen und und die Restflüßigkeit rauspusten...Am besten ihr steckt die Kappe auf einem Holzstück (Zahnstocher ohne Spitze,also abschneiden  ;) )
Diesen Vorgang mehrmals wiederholen. Und immer dazwischen schön trocknen lassen...

Hier das Ergebnis mit Led... Auch sollte die Led oben am kopf geschwärzt werden bzw...Aluband draufpappen.

... Gruß Marcus

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #65 am: 07. November 2016, 22:13:38 »
Voll gut geworden, ich glaub ich besorg mir morgen Azeton. ;)

Gruß
Gruß


Dave

Offline Kuat

  • Candidate
  • Beiträge: 85
    • flickr
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #66 am: 08. November 2016, 00:41:56 »
Jungs ich antworte euch morgen, also später ( es ist schon morgen).
Tolle Arbeit bisher ! Cockpitrückwand... ...
Gruß,
Kuat.

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 323
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #67 am: 08. November 2016, 06:48:44 »
Hammergeil geworden, Respekt!!!  :thumbup: :thumbup:

Wenn du deine Teile für die größeren LEDs fertig hast, werd ich bei Shapeways meine Bestellung tätigen!!

Gute Arbeit, mein Freund. Und auch Danke an Marcus fürs testen!
Liebe Grüße

Jürgen

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #68 am: 08. November 2016, 13:03:58 »
Jungs ich antworte euch morgen, also später ( es ist schon morgen).
Tolle Arbeit bisher ! Cockpitrückwand... ...

Cockpitrückwand  :o  :-[ :-[  ich hinke dem zeitplan hinterher ... aber das wird noch keine sorge..
 ;D

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #69 am: 11. November 2016, 19:15:33 »
So heir mal der test zu den großen lande lichtern.
ist ein video. ;)
https://www.youtube.com/watch?v=2eomnnfOpKs

hier noch einige gedanken und vieleicht tatsache ;)
also bei jeder beleuchtung gibt es eine art falloff d.h. das licht verliert auf einer distanz an licht stärke oder durch die streuung.
z.b. ein lichtkegel ist natürlich im oberen bereich heller als unten, weil ja das licht sich auf einen größeren radius verteilt.
was bedeutet das für den modelbau.
wennich eine beleuchtung in "scale" haben möchte kann ich nicht einfach eine led schnappen und vertig, sondern muß beachten wenn ich die led mit voller leistung fahre ihr verlust "falloff" erst bei vieleicht
30cm beginnt. wenn jetzt aber die distanz z.b. zum boden nur 7 oder 10 cm beträgt heist das das die led die ganze sträcke  voll ausleuchtet, dort fehlt dann der verlust den man in 1/1 hätte.
gegenmaßnahmen. blenden scheiben oder leistung runter. mann kann wenn es möglich ist auch den weg bis zum austriit so weit verlängern wie möglich.
nichts ist schlimmer als ein kleines model das so stark beleuchtet ist das man meinen könnte die haben 20000 wat lampen an bord....
viele möchten auch das ihr model bei tageslicht gut leuchtet, dann vieleicht 2 modie einbauen tageslicht und nochtlicht...
hoffe meine gedanken sind verständlich vorgetragen :D

« Letzte Änderung: 11. November 2016, 20:01:00 von Sonic_Sun »

Offline Kuat

  • Candidate
  • Beiträge: 85
    • flickr
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #70 am: 11. November 2016, 20:48:01 »
Ich werde meine nicht elektrisch nutzen, daher benötige ich nur eine optische Lösung.
Habe somit bis zu vier Steckplätze optional zu Verfügung.
Gruß,
Kuat.

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 523
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #71 am: 11. November 2016, 22:28:01 »
Also ich dimme die LEDs sowieso grundsätzlich, da die immer zu hell sind. Entweder direkt mit einem größeren Widerstand oder mit einem Controller. Mit Farbe kann man da auch viel machen.

Das mit der "scale" Beleuchtung macht ganz schön was aus. Ist im Eisenbahnmodellbau auch Gang und gebe.

Wie Sonic schon gesagt hat: "nichts ist schlimmer als ein kleines Modell das so stark beleuchtet ist das man meinen kann es ist ein 20.000 Watt Strahler da dran".


Gruß


Dave


Gruß


Dave

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #72 am: 21. Januar 2017, 21:31:30 »
So ich habe mal den aufbau "grob" für die großen landelichter simuliert.


Der halter ist kommplet eingesteckt,"kürzeste einstellung" lichtkegel unten 3-4 cm (da ich den abstand zum boden nicht 100% kenne nur ein anhaltspunkt)
die LED ist hier eine wermweiße. der halter ist im lot eingebaut aber die ebene ist gekippt. er wird in das loch eingeklebt bis zu den abstandhaltern und unten der überstand wird abgeschnitten
und plan geschliffen



So siht das ganze von der seite gesehn unten aus.



so stark würde es streuen ohne diesen "tunnel"



heir ein bild in der maximal ausgefahrenen stellung. der licht punkt ist jetz viel kleiner. diese einstellung ist für die jenigen gut geeignet die ihren falken nicht auf die füße stellen. da bei einen größeren abstand
zum boden der lichtpunkt sehr groß werden würde.




das bild ist bei der oberen einstellun max ausgefahren aus ca. 35 bis 40 cm. der spott ist immer noch gut zu sehn.


das bild ist nur der led halter ohne lichtschacht. es ist einfach nur licht zu sehn. ohne irgendeine szene wirkung.



so das dazu. es wird noch ein bericht mit den kleinen landelichtern folgen
gruß Christian

Offline Jedimeister

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 323
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #73 am: 22. Januar 2017, 07:03:31 »
Danke dir für deine ausführliche Erläuterung - du hast dir hier richtig viel Mühe gegeben!! :thumbup: :thumbup: :respekt:

Dies ist ja der Ersatz zu den DeAgo-Landelichtern, die rechts und links in der Unterschale sitzen. Wenn ich mir Chris Hollands Verteilung der Landelichter anschaue, dann gibt es ja noch 4 weitere, die direkt auf dem Mandible hinter dem Geschützturm drauf sind. Da dein geniales Set 4 große und alle kleinen Landelichter enthält, nehme ich mal an, dass die anderen 4 großen Landelichter überflüssig sind, oder?

Liebe Grüße

Jürgen

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 166
Re:Sonic Sun´s verrückter Falke
« Antwort #74 am: 22. Januar 2017, 12:22:39 »
Danke dir für deine ausführliche Erläuterung - du hast dir hier richtig viel Mühe gegeben!! :thumbup: :thumbup: :respekt:

Dies ist ja der Ersatz zu den DeAgo-Landelichtern, die rechts und links in der Unterschale sitzen. Wenn ich mir Chris Hollands Verteilung der Landelichter anschaue, dann gibt es ja noch 4 weitere, die direkt auf dem Mandible hinter dem Geschützturm drauf sind. Da dein geniales Set 4 große und alle kleinen Landelichter enthält, nehme ich mal an, dass die anderen 4 großen Landelichter überflüssig sind, oder?



ich finde die 4 "großen" hinten nicht passend. und werde sie daher nicht einbauen. wenn aber interesse besteht kann ich diese noch in einem set zusammen stellen.
ich muss sowiso noch etwas ändern shapeways spinnt wieder etwas rum. sie haben die produktion beschleunigt d.h. sie gehn immer grober mit den modelen bei der reinigung um. also muss ich die
verbindungen verstärken "sprue" "gießäste" sonnst wollen sie es nicht mehr drucken. ist aber kein problem an sich an dem modell.
gruß christian.