Autor Thema:  Große Pinsel-Mal-Probleme  (Gelesen 4282 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4168
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #25 am: 13. Februar 2017, 21:36:39 »
Oder nach dem Abkleben eine Schicht Klarlack drüber. Dann die farbigen Flächen anlegen.
Auf der Werkbank:

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 279
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #26 am: 14. Februar 2017, 09:17:46 »
Das ist eine gute Idee, das probieren wir mal! Wir haben auch ein Fläschchen Pinsel-Klarlack, damit könnte man erstmal über die Kante gehen. Vielen Dank!  :thumbup:

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 279
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #27 am: 14. Februar 2017, 09:28:54 »
Kommando zurück. Was genau meinst du damit?

Dann die farbigen Flächen anlegen.

Offline joeydee

  • Globaler Moderator
  • Commander
  • **
  • Beiträge: 1677
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #28 am: 14. Februar 2017, 10:27:16 »
- Muster abkleben
- Klarlack
- Farbe

Es geht jeweils darum, nach dem Abkleben eines Musters und vor dem Lackieren desselben eine Lackschicht aufzubringen, die die Klebebandkanten versiegelt, ohne aber selbst sichtbar zu sein wenn dieser Lack unters Klebeband läuft.
Das geht entweder mit der Grundfarbe selbst, die schon unter dem Klebeband ist (wenn bisher nur eine Grundfarbe aufgetragen wurde) oder eben mit Klarlack.
Alle Farben die danach aufgetragen werden, sollten dadurch nicht mehr unters Klebeband laufen.

Gruß
Jochen

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 279
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #29 am: 14. Februar 2017, 10:52:56 »
Das hatte ich schon verstanden, danke.  ;D

Ich hatte nur das Gefühl, dass sich hinter propdocs Formulierung "Farbe anlegen" vielleicht nicht nur das normale Bemalen verbirgt, sondern vielleicht eine besondere Technik, um bspw. später die Farbkanten zu glätten. :)

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Commodore
  • *
  • Beiträge: 4168
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #30 am: 14. Februar 2017, 10:53:44 »
Nee Hannes, ist schom genauso wie Joeydee es schreibt
Auf der Werkbank:

Offline hannesstrohkopp

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 279
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #31 am: 14. Februar 2017, 10:55:59 »
Top, danke, wir werden das am Wochenende ausprobieren und ich melde mich dann an dieser Stelle zurück. :)

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Commodore
  • ******
  • Beiträge: 5411
    • Web-Portfolio
Re:Große Pinsel-Mal-Probleme
« Antwort #32 am: 14. Februar 2017, 11:09:32 »
Kanten glätten:

Gerade bei einer Pinselbemalung muss einem bewusst sein, dass es nach der Entfernung des Abklebebands fühlbare, möglicherweise auch sichtbare erhabene Kanten gibt, weil sich die Farbe an der Klebebandkante aufbaut.

Abhilfe schafft hier ein SANFTER Einsatz eines seeeehr feinkörnigen Schleifpads. Am besten Nass schleifen. 
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon