Autor Thema: Expanded Universe Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"  (Gelesen 1891 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Expanded Universe Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #25 am: 07. Januar 2018, 21:52:22 »
Da das Spachten, Schleifen, Grundieren immer noch nicht endet  >:( hab ich mal eine neue Baustelle aufgemacht: die Verbindung von Kanzel und Rumpfröhre

Dazu ersteinmal eine Muffe gebaut (aus einem 1,5mm PVC-Streifen, zwei Hilfsspanten) unter Einsatz von schwerer Technik  ;)



Die Muffe mit leichten Hammerschlägen aus der Rumpfröhre rausgeschlagen, außen den Streifen Malerkrepp entfernt und die Muffe läßt sich nun, mit leicht drehenden Bewegungen, wieder in die Rumpfröhre einschieben. So mag ich das.  8) Nun die Muffe mit der deAgo-Kanzel verklebt und die Kanzel aufgehübscht (2 Streben rausgetrennt, Frontplatte graviert und Spacheteln, Schlei...



Watt für'n Zufall, die beiden Hilfspanten enden genau dort, wo beim deAgo-Falken der Fußboden in die Kanzel eingeklebt wird  :pfeif:



Die Kanzel kann ich jetzt jeder Zeit rausziehen und Cockpit, Beleuchtung und Besatzung einbauen. Aber das kommt später.

Irgendwo hatte ich schon mal erwähnt, das die Rumpfröhre 80mm Durchmesser hat und die Kanzel bloß 77mm. Die dadurch entstehende Stufe hab ich durch einen PVC-Streifen ausgeglichen, der mit dem Nippler ein paar "Star-Wars-Einschnitte" bekommen hat und in Flucht mit der Rumpfröhre verschliffen wurde. Die späteren "Hamsterbacken" der Alternate-Ghost verdecken die untere Hälfte der "Stufe" so das ich hier nicht auffüttern, Spachteln, schlei... usw. muß.

Die Zeit habe ich dann lieber in die Montage der kleinen Rumpfröhren-Loch-Füllung investiert und die Oberseite der Rumpfröhre graviert. Letzteres mit Dymo-Band, Graviermesser von Trumpeter und weil mir dann die Fugen zu filiegran waren, mit dem Rücken einer kleinen Cuttermesserklinge nachgraviert. Noch ein wenig Nebelgrau von Tamiya und...





Soweit der Stand der Dinge.

Nächster Schritt: Ich wechsel das Baumaterial...



und ich baue mir die Formen zum Tiefziehn der Außenhülle der Alternate-Ghost.
So, Zollstock schnappen und mal messen, wie groß mein Backofen innen ist...  :-\
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Sonic_Sun

  • Ensign
  • Beiträge: 171
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #26 am: 07. Januar 2018, 23:00:15 »
was für einen Nippler nutzt du . habe zwar welche gesehn aber welcher für solche sachen der beste ist weiß ich nicht.
das model ist bis jetzt wirklich akkurat gebaut. top.

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #27 am: 08. Januar 2018, 15:34:58 »
Einen No-Name-Nippler aus der Bucht
und er ist für den deAgo-Falken zu groß
und er schneidet das 1,5mm starke PVC unsauber
und ich mußte die 4 Ausschnitte von Hand nachputzen.

Also eher den hier  :thumbdown:
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Ramirez

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 210
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #28 am: 11. Januar 2018, 20:34:25 »
Hi,
das ist ein interessantes Projekt. :thumbup:
Toll die Fortschritte zu sehen.

Scratchbuild ist immer cool. 8)
Bin gespannt wie es weitergeht.

Grüße aus Hamburg
Grüße aus Hamburg

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #29 am: 14. Januar 2018, 18:45:33 »
Also Formklötzer bauen:

Ersteinmal 10cm breite Balsabrettchen fügen und aushobeln. Dann die Außenkontur des Rumpfes aufmalen und mal probehalber die Rumpfröhre draufgelegt.



Paßt!  ;D



Die oberen Platten aufgedoppelt und den "Nasenradius" angezeichnet. Kommende Woche werden die Radien dann geschliffen und der Unterbau für die Formklötzer gebaut. Wer genau hinsieht, kann auf dem grünen Zettel die Maße für die Tiefziehbox lesen.  :evil5:

Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4486
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #30 am: 14. Januar 2018, 18:55:19 »
 :thumbup: Das Tiefziehen bitte genau dokumentieren  :)
Gruß, René 

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #31 am: 14. Januar 2018, 21:34:37 »
Tefziehen mit Hausmittel wird hier perfekt beschrieben:

http://www.ch-forrer.ch/Modellflug/Tipps/Tiefziehen.htm

...und sieht bei mir nicht anders aus.
Aber ich werd schon die Details bei meinen Versuchen ausplaudern  :smiler6:
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #32 am: 21. Januar 2018, 18:42:12 »
...und ät jeht weiter.
Wenn auch langsam und mühsam.  :dontknow:

Die 10er Balsabretter ausgehobelt (jetzt sind sie nur noch 8mm dick  :o ), und Längstrippen/Seitenwände und Rippe drunter geklebt. Weil die Längstrippen an der Außenkante nur 16mm hoch sind und zur Rumpfmitte hin 20mm, habe ich später ein "Gefälle" von 2° auf der Außenhülle. Das ist gut so!  :pfeif: und verhindert, das die Alternate-Ghost später wie ein fliegendes Stullenbrett aussieht.
Die ballige Form der späteren "Hamsterbacken" im vorderen Bereich des Rumpfes habe ich auch schon an der Schleifmaschiene modeliert.

Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Wanessa

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1200
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #33 am: 24. Januar 2018, 16:23:40 »
o lala da bleib ich dran  :respekt:

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 128
    • ufisch's Homepage
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #34 am: 25. Januar 2018, 20:01:56 »
Mal eine kleine Zwischenmusik --> Die Alternate-Ghost-Tiefziehbox

Abmessungen: Breite Tiefe Höhe 330x390x144mm
Material: 19mm Spanplatte roh

Bauweise: primitiv!  :smiler6:

Die vier Seiten miteinander verleimt (mit stino-Holzleim) und geschraubt. Die oberen Kanten mit Spiegelklebeband belegt und vorher noch ein 35er Loch in die Seite der Box gebohrt, um den Staubsauger später anschließen zu können. Der Steg ist aus Multiplex, 45° schräg angeschnitten und soll verhindern, das sich das Lochblech beim Tiefziehen durchbiegt. Der 45°-Schnitt läßt nachher zwei zusätzliche Reihen Löcher frei.




Schutzfolie abgezogen und Lochblech aufgeklebt





Dichtungsband aus der Grabbelkiste von Lidl auf den Rand geklebt





...und die Klemmrahmen für's Polystyrol aus 3mm Hartfaser ausgesägt





Mal probehalber ein Stück Plastik eingeklemmt und auf die Box aufgelegt. Paßt und fertig!





Tiefziehbox in die Ecke gestellt und weiter geht's mit den Formklötzern


Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4486
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #35 am: 25. Januar 2018, 21:11:25 »
Sehr anschaulich. Danke dir  :thumbup:
Gruß, René 

Offline Hacker Stefan

  • King of OT
  • Moderator
  • Vize Admiral
  • *
  • Beiträge: 9163
Re: Star Wars - Rebels - "Alternate-Ghost"
« Antwort #36 am: 25. Januar 2018, 21:40:22 »
Sehr geile Arbeiten!  :thumbup:
BAVARIAN MODEL BERSERKER