Autor Thema: ST TNG USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)  (Gelesen 22971 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
ST TNG Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #325 am: 28. Dezember 2018, 21:09:02 »
Hi Marco,

die sieht super aus. Und die Farbgebung finde ich auch nicht schlecht. Besonders dein Azteking lässt mich vor Neid und Erfurcht erstarren.

Ich habe die Rettungsboote nicht bemalt, weil da das Muster fehlt. Bevor ich mich da zu extrem vertue, habe ich sie frei gelassen. Ich müsste mir jetzt die Decals mal genauer ansehen, aber selbst wenn die Weiß hinterlegt sind, könnte ich damit leben. Das wäre zwar etwas ärgerlich, weil ich versucht habe die Zwischenräume mit den Linien zu versehen, aber egal. Vielleicht haben sie ja neu eine transparente Trägerfolie genommen, werde ich dann sehen.

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #326 am: 29. Dezember 2018, 14:55:48 »
So, Freunde der Sonne...

die Unterseite ist komplett mit Aztek versehen.
Noch einmal, es ist nicht perfekt, es sieht zum Teil ungleichmäßig aus, weil ich auf einer Seite die Rettungskapslen mit bemalt habe und auf der anderen nicht. Teilweise ist das Aztek auch nicht 100% Screenakurat. Da das aber bei der Farbwahl schon nicht akurat ist..pfft...wen juckt's. :)



Jetzt habe ich noch ein bisschen auf der Oberseite und Einzelheiten ausbessern, dann kann Klarlack drauf und dann Decals.
Ach ja...die Decals haben eine transparente Trägerfolie, insofern ganz gut, dass ich die Lücken der Kapseln bemalt habe.

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #327 am: 29. Dezember 2018, 21:56:31 »
Captains log, stardate 96595.5

ein weiterer Meilenstein ist geschafft. Aztek ist komplett.
Aber seht selbst:









Ja...mir ist sehr wohl bewusst, dass der Rumpf nicht gut aussieht. Aber mit dem wenigen Platz bin ich überrascht, dass ich es überhaupt so "gut" hinbekommen habe.

Sie ist bereit für den Klarlack, damit die decals drauf können.

Es geht jetzt wirklich dem Ende entgegen. *freu*

 :headbang: :headbang: :headbang:
« Letzte Änderung: 29. Dezember 2018, 22:02:05 von TK-316 »

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #328 am: 30. Dezember 2018, 14:12:32 »
Sodele...heute kam dann Klarlack drauf. Und ich muss sagen...mit entsprechender Beleuchtung sieht das ganze jetzt schon ganz anders aus. Ich lasse die Bilder mal für sich sprechen.











Decals und mit Seidenmatt versiegeln, fertig ist dann das Schiff.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1591
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #329 am: 30. Dezember 2018, 14:22:29 »
Hammer, sehr  8)

mit dem Aztekmuster ist das ganze noch nen Tick geiler  :headbang:

 :respekt: hast du super gemacht  :thumbup:

Bin auf die Galeriebilder gespannt!
MfG Stefan     

Offline Oxymoron

  • Candidate
  • Beiträge: 77
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #330 am: 30. Dezember 2018, 22:15:48 »
Sau stark. Gefällt mir mit sehr!

Gerade das letzte Bild - schön majestätisch.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2990
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #331 am: 30. Dezember 2018, 22:17:39 »
Voll fett, Mann! Ist dir klasse gelungen! Wenn die Decals draufkommen, wird das echt ein Hingucker.  :respekt:

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #332 am: 30. Dezember 2018, 22:35:31 »
Vielen vielen Dank!

Und eigentlich wollte ich bis morgen warten, aber da ja die decals erwähnt wurden...

Ich präsentiere:







Dem aufmerksamen Betrachter wird auffallen, dass der Name und die Registrierungsnummer auf der Untertasse noch fehlen. Das ist Absicht, weil die "Taufe" ein besonderer Moment ist und deswegen hebe ich mir diese Decals bis ganz zum Schluss auf.

Morgen mache ich die Decals auf der Unterseite und dann ist das Schiff als solches nach nicht mal einem Jahr fertig. Natürlich gibt es noch die eine oder andere Kleinigkeit auszubessern, aber ich betrachte sie als fast fertig.
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2018, 22:43:03 von TK-316 »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2990
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #333 am: 31. Dezember 2018, 02:07:30 »
 :respekt: :respekt: :respekt:

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4581
    • Web-Portfolio
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #334 am: 31. Dezember 2018, 09:42:18 »
Gefällt mir gut. Decals sind immer klasse, die hauchen einem Modell stets Leben ein. Ganz extrem finde ich das bei den Macross-Robotern, deren Decalsheets teilweise hunderte winzigster Decals enthalten, die man als Einzelobjekte gar nicht wahrnimmt, aber in der Summe die Optik unglaublich detaillieren.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #335 am: 31. Dezember 2018, 09:51:54 »
Moin,

ja stimmt. Mit Decals wird aus Plastik ein Auto, Mech oder in diesem Fall ein Raumschiff.

Was mir aber aufgefallen ist, und das wird man in den Nahaufnahmen auch sehen, dass die Rettungsboote kleiner sind als die Flächen auf dem Schiff. Hätte ich das vorher mal geprüft, hätte ich die Flächen natürlich komplett ausgemalt. Naja, es ist, was es ist.

Ich habe es bestimmt schon ein paar mal gesagt, aber ich bin (ganz ohne Selbstlob) begeistert, wie gut sie bis jetzt geworden ist.

Offline dasRoy

  • Scratchbuiltseuchengefahr Nr.1
  • Vize Admiral
  • ********
  • Beiträge: 8318
  • Geilomat ist..... die Umschreibung meiner Kinder !
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #336 am: 31. Dezember 2018, 10:31:14 »
Gefällt mir .  :respekt: :thumbup:

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #337 am: 01. Januar 2019, 10:03:02 »
Moin moin und ein frohes neues Jahr zusammen.

Während die meisten Menschen sich gestern schön voll gehauen haben und das neue Jahr gefeiert haben, habe ich an der Werkbank gesessen und die USS Enterprise 1701-D fertig gemacht.
Ganz fertig? Nein, ein kleines Dorf...äääh ein paar Kleinigkeiten verbleiben noch, bevor sie die schützende Lackschicht bekommt.

Da das aber wirklich nur Kleinigkeiten sind, bin ich stolz und froh euch der Ergebnis all der Mühen zu prästentieren.
Die Bilder sind noch nicht für die Galerie, dafür mache ich dann noch extra beautyshots, sofern mir das gelingt.

Ebenso, und da wäre ich gestern beinahe durch gedreht, gibt es zuwenig Rettungsboot Decals. Mir fehlen zwei #51 Decals, was man natürlich auf der Unterseite der Untertasse sehr deutlich erkennen kann. Das fiel mir nämlich auf, als ich so gut wie fertig war. Sonst hätte ich durch weglassen ein gleichmäßigeres Ergebis erzielen können.

So...genug der Blubberei, hier sind die Bilder:
(Wer mag, kann sich die auch in meinem Video ansehen, diesmal auch mit passender Musik untermalt. :) )
https://youtu.be/cmGREB7wC1s



























Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2990
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #338 am: 07. Januar 2019, 19:40:42 »
Da hat sich doch die Odyssee gelohnt! Sieht toll aus!  :) :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Offline ZauberAtze

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 385
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #339 am: 07. Januar 2019, 21:14:40 »


War schon spannend, was dir so wärend des Baues alles passiert ist. Aber du hast es geschafft.
Das Ergebnis ist spitze geworden!! Mir gefällt deine Ente. Würd ich mir so ins Wohnzimmer stellen.
 :respekt:
Zauberhaften Gruß vom Stefan

Borgendreicher Modellbaufreunde
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.de/2014/01/blog-post_26.html

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 621
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #340 am: 08. Januar 2019, 18:42:34 »
Ist doch echt gut geworden.
Da hat sich der Aufwand doch gelohnt. :thumbup:

Offline Kleinalrik

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3061
    • Blankes Blech
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #341 am: 09. Januar 2019, 12:16:23 »
Also auch von mir ganz großen Respekt für den erfolgreichen Abschluss deines Projektes.
Anerkennung für deine Ausdauer und Hartnäckigkeit sowie deine Entschlussfreudigkeit, auch bereits abgeschlossene Schritte komplett rückgängig zu machen und neu zu starten, wenn sie in deinen Augen einen Fehlschlag darstellen.

Der Bemaljob ist ordentlich. Ich denke, du bist einer der wenigen, die das Aztec mit dem Pinsel und frei Hand aufgetragen haben. Da ist ein qualitativer Unterschied zur Airbrush mit Schablonen unvermeidlich. Über die Farbwahl lässt sich nicht streiten, die hast du bewusst so ausgesucht. Einziger Wermutstropfen: Du hast die Fenster am äußersten Rand der Untertasse nicht ausgemalt.

Die Decals hast du äußerst sauber und ohne Silverring plaziert. Besonders bei den Rettungskapseln zahlt sich deine Mühe sichtbar aus. Da haste nicht gehudelt sondern schön ordentlich gearbeitet.

Kommen wir zu meinen beiden Schmankerln:

Den Zusammenbau hast du passend gemacht, auf Formgenauigkeit geachtet und sämtliche Lichtspalten ausgemerzt. Das PE-Teil für das Arboretrum war eine gute Investition.

Elektrik:
Kann man über den Paintjob geteilter Meinung sein, so ist der E-Job spitzenmäßig. So ziemlich alles was leuchten soll, leucht auch, und es leuchtet stimmig. Du hast sogar an den vorderen Torpedowerfer gedacht.
Tolle Leistung die Positionslichter im Heckbereich - das Modell ist dafür überhaupt nicht ausgelegt. Strom an die Warpgondeln zu bringen, ist auch nicht ohne.

Das absolute Sahnestück für mich überhaupt ist aber der Hauptreflektor. Der ist einfach nur Hammer. Da hast du alles umgesetzt, was das Original hergibt. Sehr stimmig das blaue Schimmern hinter dem Dish.

Insgesamt: Beachtliche Leistung - ich hoffe, wir kriegen in Zukunft noch mehr von dir zu sehen.

"Ey, das Dingen iss massiv, oder?" Kleinalrik - Iron Modeller 2014, Darmstadt

Offline TK-316

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 225
Re: USS Enterprise 1701-D (1/1400 nicht mehr clear)
« Antwort #342 am: 09. Januar 2019, 17:04:51 »
Vielen vielen Dank für euer Lob. Das geht runter wie Öl.

Ich habe vor kurzem die Base so gut wie fertig gemacht, da müssen jetzt auch noch kleinere Ausbesserungen getätigt werden. Außerdem bin ich da noch am überlegen eine Verdunklungsfolie einzusetzen. Das wirkt so doch ziemlich hell und grell. Zu dunkel darf die aber nicht sein, sonst ist's wieder zu...dunkel. :D

Ebenfalls brachte meine Frau mich auf den Gedanken, die Ente mit Angelfaden waagerecht zu fixieren. Das wäre besser als eine doch ziemlich sichtbare Stütze für die Front.

Es gibt also noch ein bisschen zu tun (ja, ein Modell wird eigentlich nie richtig fertig).

Aber nochmals danke danke und danke für euer Lob! Es freut mich riesig, dass sie auch euch Profis gefällt.