Autor Thema: Star Wars HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich  (Gelesen 3397 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 167
    • ufisch's Homepage
Star Wars Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #25 am: 16. November 2020, 19:51:44 »
Mal ne Frage zur Razor Crest-Bestellung:

Bei meiner Bestellung stand:
Um sicher zu gehen, dass du deine Bestellung so früh wie möglich erhältst, kann es sein, dass wir mehrere Pakete versenden werden. Bitte beachte, dass die Zahlung innerhalb von 48 Stunden eingezogen wird.
Diese Email bestätigt den Eingang deiner Bestellung. Der Kaufvertrag ist nicht vollständig bis wir dir eine Bestätigungsemail zum Versand der Produkte zukommen lassen.

 ...und bei meinem Paypal:
Vielen Dank für Ihre Bestellung bei THE HUT GROUP LIMITED. Das Geld wird erst dann von Ihrem Konto abgebucht, wenn die Bestellung von THE HUT GROUP LIMITED verarbeitet wurde.

Heute wurde der Betrag bei mir (paypal) abgebucht. Was habe ich da falsch verstanden? Ich bin der Meinung, das erst 48 Stunden nach "Auslieferung" abgebucht wird. Also im Herbst 2021.

 ???
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2221
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #26 am: 16. November 2020, 20:45:00 »
Könnte so zu verstehen sein:
Händler: "Diese Email bestätigt den Eingang deiner Bestellung." -> Deine Bestllung wurde verarbeitet, d.h. steht jetzt im System.
Händler: "Bitte beachte, dass die Zahlung innerhalb von 48 Stunden eingezogen wird." -> Händler wird innerhalb dieser Zeitspanne nach Bestelleingang Geld anfordern.
PayPal: "Das Geld wird erst dann von Ihrem Konto abgebucht, wenn die Bestellung von THE HUT GROUP LIMITED verarbeitet wurde" -> PayPal bekommt zwar sofort mit, das du was bestellt hast, aber überweist erst wenn auch der Händler die Bestellung für gültig erklärt. Das wurde auf Händlerseite verarbeitet und bestätigt, s.o., also hat PP überwiesen.
Händler: "Der Kaufvertrag ist nicht vollständig bis wir dir eine Bestätigungsemail zum Versand der Produkte zukommen lassen." -> Heißt nur, der Vertrag ist dann schon bei Versand erfüllt/abgeschlossen (betrifft Storno, Rückgaberecht etc.). Nicht erst bei Lieferung/Empfang. Sagt nichts über die Zahlung.


Gruß
Jochen

Offline propdoc

  • IRON MODELER CHAMPION 2014
  • Fach-Moderator
  • Captain
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #27 am: 16. November 2020, 21:38:04 »
Zavvi hat auch bei mir abgebucht.
Cheers! Thomas

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3107
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #28 am: 16. November 2020, 21:57:27 »
Das ist schon richtig so. Bei HasLab-Produkten gehst du immer in Vorkasse. Der Kaufbetrag wird relativ zügig nach Ablauf der (Vor-)Bestellfrist abgebucht. Dann musst du ein paar Monate warten, bis der Artikel geliefert wird. Ist bei allen Bestellern (auch in den USA) so.

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 167
    • ufisch's Homepage
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #29 am: 16. November 2020, 22:11:01 »
@ joeydee  :-[ Macht durchaus Sinn und ist mit 12 Monaten Vorkasse leider nicht schön
@ Galactican Finde ich selbst für den Hersteller nicht sonderlich motivationsfördernd, dieses Geschäftsmodell. (...iss ja allet schon bezahlt, lasst uns ditt mal ruhig angehen." Im Gegensatz zu: "...wir müssen jeden Kunden einzelen gewinnen...)  :-\
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3107
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #30 am: 17. November 2020, 20:29:08 »
Die wissen, dass es genug Leute gibt, die an dem Artikel interessiert sind und sich auf den Deal einlassen. Das Schiff ist auch wirklich einmalig toll und bisher sind alle HasLab-Projekte wie versprochen ausgeliefert worden. ;)

Allerdings: Das Problem bei der Razorcrest ist vielmehr, dass sich dieses Schiff durchaus für den Mainstream-Release geeignet hätte. Wenn Hasbro in der Lage ist, einen Millennium Falcon für 400 $ anzubieten, gibt es keinen Grund, eine Razorcrest in etwa derselben Größe zu 350 $ in den Handel zu bringen.

Am Anfang war HasLab dafür gedacht, Sachen aufzulegen, die sich an einen beschränkten Interessentenkreis richten und die im regulären Handel hoffnungslos untergehen würden. Die Barke erfüllte diese Voraussetzungen. Zum einen hätte die schiere Größe zusammen mit dem Preis verhindert, dass sich viele das Teil aus dem Laden mitgenommen hätten, zum anderen hätten die Shops überhaupt kein ausreichendes Lagervolumen, und "Star Wars" war als Marke so ziemlich am Boden, weil die Händler mit Zeugs überflutet wurden, das niemand haben wollte. Man darf auch nicht vergessen, dass in den USA viele grundsätzlich auf Rabatte warten, von denen man hier in Deutschland nur träumen kann. So wäre die Barke im regulären Handel zwar wohl weggegangen, aber nur zu sehr geringen Stückzahlen und stark reduzierten Preisen, was die Gewinnmarge extrem gedrückt hätte. Hasbro machte es sich sehr leicht, mit dem neuen Geschäftsmodell den avisierten Verkaufspreis zu bekommen und den Rabatt-Jägern ein Schnippchen zu schlagen.

Die Razorcrest ist - wie ich bereits sagte - zweifelsohne ein tolles Modell. Allein die vielen Details rechtfertigen den Preis. Doch ist sie ein geeignetes Projekt für HasLab? Wohl kaum und ich denke, der Erfolg dieses Schiffes wird HasLab in eine neue (falsche) Richtung lenken. Hasbro hat nun endlich einen Weg gefunden, seinen Preis durchzusetzen, ohne Einschränkung. Willst du das Gerät haben, dann zahle den Preis X. Nichts mehr, nichts weniger. Und du hast nur 6 Wochen Zeit, es dir zu überlegen. Ist die Zeit um, kommt es nie, nie wieder (und du bezahlst den doppelten oder dreifachen Preis auf den gängigen Auktionsplattformen, wenn du es dann doch noch haben möchtest). Die Gefahr besteht, dass von nun an so tolle große Sachen nur noch über HasLab zu bekommen sein werden und die reguläre TVC nur noch Diorama-Teile und kleine Vehikel bekommt. Viele bezeichnen HasLab deswegen nun auch als "Ca$hLab".

Wenigstens kann nun auch Europa beliefert werden. Das hat sicher dazu geführt, dass die Bestellzahlen so durch die Decke gerauscht sind und sogar die Barke weit hinter sich gelassen haben. Die RC wird daher wohl später nicht so hohe Preise bei Auktionen erzielen, weil ein weiterer großer Markt seine Chance hatte. ABER: Dummerweise wird ausgerechnet ein Händler aus UK als einzige Bezugsquelle auserkoren. Jetzt, so kurz vor dem Brexit. Aufgrund der Größe des Pakets denke ich nicht, dass die Ware einfach so am Zoll vorbeiläuft. Es ist nicht bekannt, wie das nächstes Jahr gehandhabt wird. Die einen sprechen davon, dass zavvi sich um die Einfuhrabgaben kümmert und der Kunde nichts weiter unternehmen muss, die anderen gehen vom Regelfall aus, dass zum Kaufpreis USt und Zoll fällig werden. Hasbro wurde vor ein paar Wochen darauf angesprochen. Großes Schulterzucken ging durch die Runde.

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 167
    • ufisch's Homepage
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #31 am: 18. November 2020, 18:03:49 »
Ein Kumpel hat sich bei Zavvi über die Diskrepanz zwischen Zavvi- und HasLab-Kleingedruckten bei dem Zahlungszeitpunkt beschwert und mehrmals darauf hingewiesen, das er die RC trotzdem haben will.


....und eine Paypal-Gutschrift bekommen.  :thumbup:


...und 2 Minuten später eine Mail bekommen, das seine Bestellung "storniert" ist.  :thumbdown:

 :o

Schon etwas grenzwertig das Geschäftsgebaren von Hasbro und Co.


Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3107
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #32 am: 18. November 2020, 19:18:46 »
Das ist ja blöd!  :P

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 167
    • ufisch's Homepage
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #33 am: 18. November 2020, 21:11:05 »
Hab ja zwei bestellt.  ;)

Ich hab da aber so eine Ahnung wer die Zweite bekommen wird.
Allerdings dürfte es dann bei mir, mit: "Ich werde durch die RC reich und berühmt." gewesen sein.  :-[
Fan aller 3 Star Wars-Filme!

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3107
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #34 am: 20. November 2020, 14:14:18 »
Yep, sag' ich ja:

Das ist ja blöd!  :P

 ;D ;D ;D

Glückwunsch, wenigstens hast du eine. Ich sabbere immer noch, wenn ich die Promobilder sehe, doch ich habe bei mir leider keinen Platz für die RC. Naja, man kann nicht alles haben... Aber zumindest kann ich mir eine selber bauen:

in klein:
http://www.mediafire.com/file/081wmvrrl4zs6as/2020_Star_wars_Mandalorian_Razor_Crest_1_250.zip/file/

in groß:
https://www.mediafire.com/file/msujml0ikx3ch73/Mandalorian_Razor_Crest_%28Pgs_1-7_A3_PG8_A4%29.zip/file

;)

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 167
    • ufisch's Homepage
Re: HasbroLab's Razor Crest - nun auch in Europa erhältlich
« Antwort #35 am: 20. November 2020, 17:37:07 »


Glückwunsch, wenigstens hast du eine. Ich sabbere immer noch, wenn ich die Promobilder sehe, doch ich habe bei mir leider keinen Platz für die RC. Naja, man kann nicht alles haben... Aber zumindest kann ich mir eine selber bauen:
;)


Wenn ich das gewusst hätte  ;D
Fan aller 3 Star Wars-Filme!