Autor Thema: Star Trek Running Press Tricorder mit Licht & Sound  (Gelesen 125 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2977
Star Trek Running Press Tricorder mit Licht & Sound
« am: 02. August 2018, 21:18:07 »
Hallo Leute,

ich weiß nicht genau, in welche Rubrik dies gehört, weil es sich streng genommen nicht um einen Bausatz handelt. Es ist auch kein Material- oder Werkzeugtipp, aber ich halte es für sinnvoll, dieses Thema zu posten, weil es doch für unsere Propbauer im Forum sehr nützlich und interessant sein kann. Also, wenn es in einer anderen Rubrik besser aufgehoben ist: Verschiebt es bitte. Vielen Dank. :)

Als ich nach einem geeigneten Soundmodul für ein neues Projekt suchte, stieß ich auf ein neues Produkt von Running Press. Dieser Verlag aus England ist bekannt für seine kleinen, aber feinen Modellserien zu diversen Franchises. Die Modelle sind box-scale, aber rundum sehr gelungen und stets von hoher Qualität. Viele von ihnen kommen mit Licht- und / oder Soundfunktionen. Bestandteil jedes Kartons ist ein Mini-Buch mit wissenswerten Infos und schönen Bildern. Alles in allem sind die Sets sehr ansprechend und ein schöner Blickfang für die Vitrine.

Letztes Jahr gönnte ich mir den sprechenden Adipose, K-9 (dieser ist etwa im Maßstab der 5"-Doctor-Who-Figuren von Character Options) und den angestrahlten Weeping Angel (echt schaurig, wenn das Licht an ist).

Dieses Jahr gab Running Press ein fauchendes Alien, einen schnorchelnden Zombiekopf von TWD, einen glühenden und "sprechenden" Borg-Würfel und einen TNG Tricorder heraus. Letzterer ist quasi eine Mini-Ausgabe des in der Serie benutzten Props.

Zitat

Quelle: amazon.de / https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/61lSnwXcVJL._SL1009_.jpg

Er sieht aus wie ein Tricorder, ist aber viel kleiner als das "echte" Gerät. Doch was es so interessant macht, ist seine Licht- und Soundfunktion. Es hat Lauflichter und hört sich genauso an wie das Original. Hier mal eine Review:

https://www.youtube.com/watch?v=G6--W0loJWw

Man müsste mal schauen, ob es möglich ist, die Elektronik zu extrahieren und in ein Gerät in Originalgröße einzubauen. Für um die 10 € kann man keinen Fehler machen, denke ich.  ;)

Bezugsquelle: https://www.amazon.de/Star-Trek-Light-Sound-Tricorder/dp/0762463643/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1533237377&sr=8-1&keywords=running+press+tricorder

Passend dazu gibt es auch einen Classic Communicator:

https://www.amazon.de/Star-Trek-Light-Sound-Communicator/dp/0762459336/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1533237377&sr=8-2&keywords=running+press+tricorder

 :)
« Letzte Änderung: 02. August 2018, 21:36:19 von Galactican »