Autor Thema: Episode 4-6 X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines  (Gelesen 1537 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1202
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Episode 4-6 X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« am: 23. August 2018, 17:26:46 »
Hallo zusammen,

gestern war es dann so weit, mein Kiosk freut sich schon auf den Umsatz  :smiler6:

Hier der Start,  ;)



Hier das Poster mit Originalgrösse des X-Wing





Viel zu sehn gibt es ja noch nicht und da ich noch viele Vorbereitungen machen muss wird das hier erstmal etwas ruhiger  ;)

Fortsetzung folgt  ;D

Ich wünsche einen schönen Donnerstag Abend  :)
« Letzte Änderung: 17. September 2018, 17:03:42 von Wabie »
MfG Stefan     

Offline Sheriff

  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 4522
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #1 am: 23. August 2018, 19:04:03 »
Cool  :thumbup: baust du den original aus der Tüte oder modifizierst du den?
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:03 von TWN »
Gruß, René 

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1202
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #2 am: 23. August 2018, 19:11:15 »
Ich denke das ich den modifizieren werde  :smiler6:

Mal sehn was geht, der hat ja schon ne Menge mods.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:12 von TWN »
MfG Stefan     

Offline Frank74

  • Candidate
  • Beiträge: 73
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #3 am: 24. August 2018, 07:41:00 »
schön :thumbup:

kucke heute auch mal, aber Ausgabe 1 nur wegen dem Poster 8)

Frank
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:21 von TWN »

Offline Davhuels

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 502
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #4 am: 24. August 2018, 15:39:57 »
Hey Stefan,

auch ein schönes Projekt  :thumbup: da werd ich dran bleiben. Das ist ja schon nen riesen Teil,... mir sogar etwas zu groß für nen X Wing. Aber ich wünsche dir viel Spaß dabei  :thumbup: :thumbup: :thumbup:
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:30 von TWN »
Gruß


Dave

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #5 am: 01. September 2018, 21:19:12 »
Ein Riesending wird das.Aber was ich so gehört habe,soll die Qualität der Teile sehr schwanken.Durchs Plastik scheinende LEDs gehen ja mal garnicht. :angry0:

Aber mit den nötigen Mods kann das ein Hammerteil werden.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:40 von TWN »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3032
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #6 am: 01. September 2018, 22:06:54 »
Ich bleib' dran und bin sehr gespannt. Ich habe mir auch die erste Ausgabe geholt (wegen dem Poster). Wer die Bauteile haben möchte, kann sich gern bei mir über PN melden.  :)

Ich denke das ich den modifizieren werde  :smiler6:

Mal sehn was geht, der hat ja schon ne Menge mods.
Ein oberflächlicher Blick zeigt: Die beiden rechteckigen Plättchen an der linken Seite der Nase sind als ein Plättchen dargestellt.  :0
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:49 von TWN »

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #7 am: 02. September 2018, 01:14:12 »
Wäre echt mal interessant wie akurat der X-Wing wirklich zum Original RED5 Studiomodell ist.

Sehr interessantes Video über das Kit..leider nur auf Englisch:

https://www.youtube.com/watch?v=pMfJhRBYedM
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:35:59 von TWN »

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
  • Master of unfinished Projects
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #8 am: 02. September 2018, 09:48:17 »
Cooles Video ... macht schon Lust auf den Schlitten, auch wenn mich ein paar Fotos etwas abgeschreckt haben ... viel zu glänzendes Finish ...

Ich schau erst mal zu ... vielleicht komme ich ja noch auf den Geschmack ...
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:09 von TWN »
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15671
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #9 am: 02. September 2018, 10:36:12 »
In den DeAg-Forum ist ja auch schon ein BB mit den ersten vier Ausgaben und alleine das man dann schon einen R2 mit Licht hat übt einen gewissen Reiz aus  :smiler6:
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:20 von TWN »
Ex nihilo aliquid fit


Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3032
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #10 am: 02. September 2018, 12:17:53 »
Das Video ist echt klasse!  :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Das Ding verschlingt viel Platz, aber die Details, die in dieser Größe möglich sind, sind doch ziemlich toll. Ich denke, man hat sich für Red 5 entschieden, nicht nur weil er der Bekannteste ist, sondern weil er alle Markierungen auf den Flügeln hat. Die kann man dann als Schablone fürs Nachlackieren benutzen. Möchte man Red 2 oder 3 nachbauen, lässt man einfach einige Striche weg. Dies ist einfacher, als sie im Nachhinein hinzufügen zu müssen.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:29 von TWN »

Offline alf-1234

  • Candidate
  • Beiträge: 58
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #11 am: 02. September 2018, 21:34:36 »
Wie gross wird denn das Teil?? Länge, Breite, Höhe und Gewicht??

Habe ich was übersehen??
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:37 von TWN »

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
  • Master of unfinished Projects
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #12 am: 02. September 2018, 22:12:05 »
Zitat
Overall Dimensions

Length: 29.3 inches | Wingspan: 25.7 inches | Height: 7.4 inches | Weight: 8.8 lbs

Oder auch:

Länge: 74,4cm, Spannweite: 65,3cm, Höhe: 18,8cm, Gewicht knapp 4Kg (1lbs ~ 0,454Kg)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:47 von TWN »
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline alf-1234

  • Candidate
  • Beiträge: 58
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #13 am: 02. September 2018, 23:00:49 »
Ui, das wird ja ein richtig grosses Teil.  ;D

Da müsste man was raus machen können, z.B. bewegte Flächen und LED Beleuchtung wie im Video.
Über wieviel Wochen und Monate läuft das Abo und dann die Bauerei??
Den Bericht und die Bauerei werde ich mal im Auge behalten.
Bin gespannt, was ihr da so alles baut.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:36:57 von TWN »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3032
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #14 am: 02. September 2018, 23:22:48 »
100 Ausgaben = 100 Wochen, genau wie beim Falken.

Ich finde das beleuchtete Cockpit toll...  :)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:37:06 von TWN »

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 943
  • Master of unfinished Projects
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #15 am: 03. September 2018, 06:55:11 »
Da müsste man was raus machen können, z.B. bewegte Flächen und LED Beleuchtung wie im Video.

Laut dem Video mit Steve Dymszo sind die Flächen motorisiert. Der Kopf von R2 kann sich motorisiert drehen und ist beleuchtet. Die Triebwerke auch (mehr oder weniger). Da ist aber sicherlich noch Raum für eigene Ideen ...

Ich könnte mir zum Beispiel vorstellen, dass man die Cockpithaube mit Bowdenzügen ähnlich hier: https://www.der-getriebedoktor.de/bowdenzug-fuer-differentialsperren?number=31047 öffnen und schließen könnte. Aber vielleicht ist sogar genug Platz unter dem Cockpit um ein Gestänge einzubauen. Steve hat im Video ja die Position der Zylinder für den Haubenmechanismus angesprochen.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:37:17 von TWN »
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline alf-1234

  • Candidate
  • Beiträge: 58
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #16 am: 04. September 2018, 11:53:02 »
100 Wochen, das ist allerhand.

Was passiert eigentlich, wenn der Verlag plötzlich nach ca. 60 - 70 Wochen das Projekt aus irgendwelchen Gründen einstellt??
Habt ihr dann ein Modell, welches dreiviertel fertig ist und dann???

Da ich aus der RC Modellfliegerei komme, frage ich mich gerade, ob es möglich ist, so ein Modell als reales Flugmodell zu bauen, welches auch fliegen kann??
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:37:26 von TWN »

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5611
    • Web-Portfolio
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #17 am: 04. September 2018, 15:09:44 »
Mit genug Schub fliegt alles. Selbst ein Backstein.  ;D ;)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:37:45 von TWN »
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline Goose

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 964
    • Hobbyworld
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #18 am: 04. September 2018, 15:39:31 »
RC X-Wings gibt es einige, unterscheiden sich halt im Detailgrad

Zum Beispiel
https://www.youtube.com/watch?v=6HCstPqeI_M&t=31s

Aber man kann da auch viel machen
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:37:55 von TWN »

Offline kroenen77

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 219
  • Karl Ruprecht Kroenen
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #19 am: 04. September 2018, 16:38:23 »
Ich hab mir auch mal Ausgabe 1 geholt....also wenn man den blueprint mal live vor sich liegen hat,weiss man,wie riesig dieser X-Wing wirklich wird.Sehr beeindruckend.Was mich ein wenig davon abhält,ist der doch immense Preis und das er nicht "studioscale"ist.Die Teile sind überwiegend aus Plastik und ohne neue Lackierung wird das ziemlich spielzeugartig rüberkommen denke ich.Wenn man sich dagegen den Eaglemoss De Lorean anschaut(den ich auch baue),ist die Qualität schon bedeutend besser,da sehr viel aus Metall gefertigt ist.Die komplette Karosse sowieso.Aber ok...man muss abwarten,wie die anderen Ausgaben des X-Wing so werden.Es ist auf jeden Fall ein beeindruckendes Teil am Ende.Aber um einen Repaint wird der anspruchsvolle Modellbauer nicht herumkommen.Aber ok..ist ja beim Falcon genauso...der ist aber eben "studioscale".
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:38:05 von TWN »

Offline alf-1234

  • Candidate
  • Beiträge: 58
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #20 am: 04. September 2018, 19:03:40 »
Danke, für die Info.

Die RC Videos kannte ich noch nicht. Das Modell aus EPP har der gut gebaut, auch wenn keine schwenkbaren Flächen da waren. Aber sonst gut gemacht.

Ich lasse mich mal überraschen, wieviel von dem schönen Modell hier gebaut wird. :)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:38:15 von TWN »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3032
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #21 am: 04. September 2018, 19:44:00 »
Da gibt es jemanden, der hat sich Speeder-Bike-Drohnen gebastelt und macht mit denen Youtube-Videos. Sieht echt witzig aus, wie die durch den Wald fliegen.

Aber um einen Repaint wird der anspruchsvolle Modellbauer nicht herumkommen.
Yep. Der Anblick des Blueprints hat meine Befürchtung etwas relativiert, dass die Nase zu kurz wäre. Ich muss mal einen Bandai X-Wing davor halten, um die Proportionen zu checken...  ;)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:38:25 von TWN »

Offline alf-1234

  • Candidate
  • Beiträge: 58
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #22 am: 04. September 2018, 23:52:16 »
Eine flugfähige Speeder Bike Copter habe ich hier auch schon stehen, ebenso einen ETA 2.
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:38:36 von TWN »

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1202
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #23 am: 05. September 2018, 16:48:15 »
Hallo zusammen,

heute war beim Kiosk Teil 2 käuflich zu erwerben  ;D



Ein paar Teile von R2, vom Lasergenerator und die Cockpitbodenplatte.

Ab nächster Ausgabe kann man anfangen die Teile zusammenzufügen  ;)

Fortsetzung folgt  :)

Ich wünsche ein schönes Bergfest und angenehmen Mittwoch Abend  :)
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:38:54 von TWN »
MfG Stefan     

Offline ufisch

  • Ensign
  • Beiträge: 130
    • ufisch's Homepage
Re: X-Wing in 1/18 von DeAgostini allgemeines
« Antwort #24 am: 09. September 2018, 19:46:12 »
100 Wochen, das ist allerhand.

Was passiert eigentlich, wenn der Verlag plötzlich nach ca. 60 - 70 Wochen das Projekt aus irgendwelchen Gründen einstellt??
Habt ihr dann ein Modell, welches dreiviertel fertig ist und dann???

Da ich aus der RC Modellfliegerei komme, frage ich mich gerade, ob es möglich ist, so ein Modell als reales Flugmodell zu bauen, welches auch fliegen kann??


Jibbed  :smiler6: http://www.phoxim.de/uwe_fischer_rcxwing/uwe_fischer_rcxwing.html

Upps. ist ja auch schon wieder 18 Jahre her und nicht geflogen  :-\

RC-X-Wing mit "verdeckten" Antrieb, also Impeller, sind seltner gebaut worden, aber es gibt sie. Der hier macht 'ne Ausnahme, weil Eigenbau: https://www.youtube.com/watch?v=-0ZqY0XiPjM

Den gab's mal zu kaufen: https://www.walmart.com/ip/Air-Hogs-Star-Wars-Remote-Control-X-Wing-Starfighter/45017595

« Letzte Änderung: 18. September 2018, 13:39:05 von TWN »
Fan aller 3 Star Wars-Filme!