Autor Thema: Alien & Co. Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)  (Gelesen 374 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3044
Alien & Co. Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« am: 13. November 2018, 21:46:35 »
David Lukens hat ein wahnsinnig detailliertes Kartonmodell der Narcissus veröffentlicht:

http://insanityunlimited.com/modelplans/

Zitat

Quelle: http://www.insanityunlimited.com/gallery/paper_models/narcissus/IMG_1852.JPG

Das Modell stand schon seit geraumer Zeit auf meiner Liste, aber ich wäre niemals so ins Detail gegangen wie er. Die Qualität ist wahrlich ÜBERRAGEND.

Ich habe übrigens die Anleitung korrekturgelesen.  ;)

Wenn also jemand ein Narcissus-Modell bauen möchte, hat er nun eine weitere Alternative.

HINWEIS: Die Seiten 51 & 52 sind gespiegelte Versionen der Seiten 49 & 50, was etwas merkwürdig aussieht, weil auch die Nummern gespiegelt sind und nicht angepasst wurden. Ich habe David bereits darüber informiert. Den Bastelspaß sollte dies jedoch nicht trüben.  :)
« Letzte Änderung: 13. November 2018, 21:53:13 von Galactican »

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5620
    • Web-Portfolio
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #1 am: 14. November 2018, 00:13:05 »
Wohah! Danke für den Link.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 961
  • Master of unfinished Projects
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #2 am: 14. November 2018, 00:38:39 »
WOW, Danke für's Teilen!

Die Greeblies im PDF, wie verlässlich sind die? Ich habe da schon wieder einiges an Teilen erkannt ... wenn das stimmig ist, wäre das ja cool. Dann könnte man das Papiermodell vielleicht als Basis für ein PS-Modell verwenden ...

Bei der Gelegenheit hab ich mir auch gleich die XCV-330 mit runtergeladen ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3044
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #3 am: 14. November 2018, 08:42:47 »
Das NASA-Concept ist auch cool (IXS Enterprise) ;) .

Das Modell ist teilweise ein Nebenprodukt eines digitalen Nachbau-Projektes, das man auf dem rpf verfolgen kann. Ich muss den Link mal ausgraben. David begann das Projekt unabhängig davon, setzte sich aber mit dem Erschaffer des Computer-Modells in Verbindung und bat um ein paar Bilder unter neutraler Beleuchtung, die er als Textur in sein Kartonmodell einfügte. David bemüht sich stets um hohe Genauigkeit, daher gehe ich davon aus, dass die Greeblies stimmig sind. Ich werde nachher in meinem Archiv nachschauen und vergleichen. Da ich das Modell auch machen wollte, hat sich da so einiges an Referenzmaterial angesammelt. Man muss aber bedenken, dass dies das Modell aus "Alien" ist und nicht "Aliens" (die sind nicht baugleich ;) ).

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Globaler Moderator
  • Commodore
  • **
  • Beiträge: 5620
    • Web-Portfolio
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #4 am: 14. November 2018, 16:04:04 »
Ist das Modell gebaut echt 45 cm lang? Sieht auf den Bildern gar nicht so groß aus.
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline urban warrior

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 961
  • Master of unfinished Projects
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #5 am: 14. November 2018, 19:33:16 »
Man muss aber bedenken, dass dies das Modell aus "Alien" ist und nicht "Aliens" (die sind nicht baugleich ;) ).

Was für mich persönlich völlig OK wäre ...
Cheers, Martin
--------------------------------------------------------------------
Gesendet von meinem Cyberdyne Systems Model 101

Offline TWN

  • Slow Hand Builder
  • Administrator
  • Fleet Admiral
  • ****
  • Beiträge: 15681
  • In magnis et voluisse sat est
    • TWNs Sammlung
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #6 am: 14. November 2018, 19:49:19 »
Also 45 cm klingt tatsächlich interessant
Ex nihilo aliquid fit


Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3044
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #7 am: 14. November 2018, 21:46:33 »
Ich habe mir mal eben die Seite 28 mit dem Querschnitt angesehen. Die Breite beträgt ca. 30 cm (ohne Klammern), die Länge passt also so in etwa. Wäre dann etwa 1/2 - 2/3 Studio-Scale.

Zu den Greeblies: Ersten Ergebnissen zur Folge sind die ECHT GUT nachgebildet worden. Es gibt kleinere Abweichungen, unten an den Triebwerken fehlt jeweils wohl eine rechteckige Platte, aber nichts, was man nicht beheben kann. Der R2-D2-Fuß ist da, sogar ein Großteil der Abziehbilder, die damals verwendet wurden. Die "Afrika-Korps"-Palme fehlt, kann man aber ergänzen. Sobald ich das Modell gebaut habe, nehme ich alles genau unter die Lupe. Die Form des unteren Fensters könnte ebenfalls optimiert werden.
« Letzte Änderung: 14. November 2018, 23:04:12 von Galactican »

Offline Turrican

  • Lieutenant Commander
  • ***
  • Beiträge: 658
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #8 am: 17. November 2018, 13:09:36 »
Wow, das sieht gar nicht aus wie aus Karton. :o

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 469
    • Phantastischer Modellbau
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #9 am: 17. November 2018, 19:31:36 »
Hallo,

tolles Modell. Ist aber für Alien 1 die Nase nicht noch nen bissl zu lang?

http://propsummit.com/upload/997/narc1.jpg

LG Bernd

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3044
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #10 am: 17. November 2018, 20:46:07 »
Könnte. Die Form der beiden unteren Fenster sieht auch eher nach dem "Aliens"-Modell aus. Ich denke, das CG-Modell, das als Basis genutzt wurde, vereint Eigenschaften beider Modelle. Wenn ich das Gerät baue, werde ich alles genau unter die Lupe nehmen. ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 3044
Re: Narcissus Kartonmodell (18" / 1:36)
« Antwort #11 am: 18. November 2018, 00:29:23 »
Ahh, kann mir denken, was da los ist.

In "Alien" wurden mindestens zwei Modelle verwendet. Ein "schönes", das wir alle kennen und lieben, und ein Forced-Perspective-Modell mit einer Stupsnase. Dies wurde für Aufnahmen verwendet, die das Innere des Cockpits direkt von vorn zeigen sollten.

Bei echten Modellaufnahmen muss man allerdings immer berücksichtigen, dass sie je nach verwendeter Linse anders aussehen. Der Colonial Landram zum Beispiel sieht in den Außenaufnahmen aus wie ein Hummer, in den Studioaufnahmen wie ein Kleinbus. Das gleiche Phänomen scheint in der zweiten Aufnahme die Narcissus optisch zu verkürzen, obwohl es das "schöne" Modell ist.

In "Aliens" wurde ein komplett neues "schönes" Modell gebaut, weil das alte nicht auffindbar war. Das Modell hatte aber ganz andere Poportionen und Winkel, andere Plattierung etc. Das letzte Foto zeigt gut die Form der unteren Fenster der "Alien"-Modelle: der dunkle Bereich ist kürzer und vorn gerade abgeschnitten. Beim "Aliens"-Modell ist der ganze Bereich dunkel, der vordere helle Abschnitt fehlt. So ist es auch beim Kartonmodell (daher meine Hybridvermutung). Das lässt sich aber sehr leicht korrigieren.

Mit CG-Modell meine ich das Modell, das David benutzt hat, um das Kartonmodell zu erstellen. In den Filmen gab es nur "echte" Modelle. :)
« Letzte Änderung: 18. November 2018, 00:59:42 von Galactican »