Autor Thema: SF Figuren WALL-E!  (Gelesen 1421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
SF Figuren Re: WALL-E!
« Antwort #25 am: 19. Dezember 2018, 18:58:55 »
Wie ihr wisst, hatte ich noch keine Bilder von der unteren Torso-Box gemacht. Dies habe ich nachgeholt und so sieht sie aus:







Die obere Torso-Box wird einfach darauf geklebt:







Die weißen Markierungen auf der Rückseite zeigen die Position des "Kofferraums" und einiger Greeblies an.









Die Energie-Level-Anzeige wird angeklebt:




Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #26 am: 19. Dezember 2018, 19:17:32 »
So, und hier haben wir wieder die Abdeckplatte, die mit Karton verstärkt wurde. Auch hier bekommt ihr neue Bilder zu sehen, die den Aufbau besser verdeutlichen. :)



Die Unterseite bekommt zwei texturierte Plättchen verpasst:



Alles wird obenauf geklebt.





Keine sichtbare Graupappe mehr! ;)



Der Hals wird installiert. Er wird durch das Loch in der Torso-Platte geschoben und stößt an die Innenseite der oberen Torso-Box, wodurch er seine finale Position bekommt. In der Torso-Platte gibt es ein paar Laschen, die den Hals zusätzlich stützen. Damit der Kleber nicht beim Reinschieben nach unten verwischt wird, gab ich ihn nur auf die Laschen unten am Hals sowie auf den Teil des weißen Halses direkt unter der Textur auf.





Man sollte gut kontrollieren, ob der Hals auch gerade sitzt.



Jede Seite bekommt noch ein Greeblie.



« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 14:08:20 von Galactican »

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #27 am: 19. Dezember 2018, 19:48:09 »
Jedes Fahrwerk bekam ein Klötzchen:





Alles muss gut durchtrocknen, damit es später keinen Spagat gibt.

In der Zwischenzeit besuchte ich unseren PC-Shop (den, von dem ich meinen neuen Drucker bekommen habe), und fragte nach einem Stück schwarzem Kabel. Glücklicherweise hatte der Verkäufer eines übrig und überließ es mir kostenlos. Sein Name ist übrigens auch "Marcel" (allerdings schreibt er sich mit einem "L", d. h. er ist der Franzose; ich bin da der Lateiner, wegen "MarceLL(us)" ;) ). Joah, wir Marcel(l)s halten zusammen.  :respekt: ;D



Zwei etwa 10 cm lange Stücke wurden abgetrennt.



Am Hinterkopf gibt es ein paar Markierungen, die die Position der Kabel andeuten. Im Bausatz findet man anstelle dreidimensonaler Kabel zweidimensionale U-Stücke vor, die nicht sehr authentisch aussehen.



Die Markierungen wurden angeritzt und wie bei den Fingern mit einem Stäbchen geweitet. Dabei sollte man wie gehabt vorsichtig vorgehen, nicht zu stark drücken und immer schön drehen.





Dann wurden die Kabel einfach hineingesteckt. Ein Verkleben erübrigte sich, da alles gut saß.





« Letzte Änderung: 19. Dezember 2018, 20:03:22 von Galactican »

Offline Wabie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1591
  • Ihr da Ohm, macht doch Watt ihr Volt.
Re: WALL-E!
« Antwort #28 am: 19. Dezember 2018, 20:07:40 »
Gefällt mir, Galactican  :thumbup:

Schön detailliert dein Baubericht und die Upgrades finde ich auch spitze  :)
MfG Stefan     

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #29 am: 19. Dezember 2018, 20:14:41 »
Danke! :)

Einfacher wäre es mit Magneten geworden. Nun, beim nächsten Mal..!  ;)

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #30 am: 19. Dezember 2018, 21:25:25 »
Als ich die Beine montieren wollte, erkannte ich, dass ich einen kleinen Bock geschossen hatte: Der herausragende Hals hinderte mich nun daran, den Korpus flach auf den Boden zu legen! :P

Nun denn, Probleme sind da, um gelöst zu werden. Ich nahm einen leeren Karton, stopfte ihn mit alten Zeitungen aus und platzierte das Modell kopfüber hinein. Dann klebte ich die Beine fest und ließ alles über Nacht trocknen. :)


Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #31 am: 19. Dezember 2018, 21:39:19 »
Einen Tag später (= gestern) wurde dann alles zusammengesteckt. Und da stand er nun:

WALL-E!



















 :)

Offline ZauberAtze

  • Lieutenant
  • **
  • Beiträge: 385
Re: WALL-E!
« Antwort #32 am: 19. Dezember 2018, 22:10:15 »


Einfach nur schön. Danke für´s bauen und zeigen  :)
Zauberhaften Gruß vom Stefan

Borgendreicher Modellbaufreunde
http://borgentreicher-modellbauausstellung.blogspot.de/2014/01/blog-post_26.html

Offline Bernie

  • Commander
  • ****
  • Beiträge: 1466
Re: WALL-E!
« Antwort #33 am: 20. Dezember 2018, 08:12:00 »
Wie putzig :smiler6:
Ich habe keine Erfahrung mit Papiermodellbau
Deshalb eine kurze Frage.
Die Augen sehen aus als könnte man sie auch in unterschiedlichen Stellungen befestigen. I st das so?
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Offline haui

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 306
    • Felstroll.de
Re: WALL-E!
« Antwort #34 am: 20. Dezember 2018, 09:18:14 »
Klasse Arbeit und schöne Vorstellung danke

Offline joeydee

  • Administrator
  • Captain
  • ****
  • Beiträge: 2090
Re: WALL-E!
« Antwort #35 am: 20. Dezember 2018, 11:17:23 »
Klasse geworden  :thumbup: :)
Gruß
Jochen

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #36 am: 20. Dezember 2018, 13:34:56 »
Die Augen sehen aus als könnte man sie auch in unterschiedlichen Stellungen befestigen. I st das so?
Das ist möglich, nur muss man dazu das zylinderartige Teil zwischen den Augen anpassen. Wäre prinzipiell aber kein Problem. Die Idee hatte ich übrigens auch ins Auge gefasst ;) , aber aufgrund der zu knappen Zeit nicht umgesetzt.  :)
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 13:38:41 von Galactican »

Offline Callamon

  • The Baseman
  • Administrator
  • Commodore
  • ****
  • Beiträge: 4582
    • Web-Portfolio
Re: WALL-E!
« Antwort #37 am: 20. Dezember 2018, 15:37:43 »
Knuffig!
---
Gruß aus MG und "Just glue it"
Callamon

Offline ClassicMonsters

  • Lieutenant Junior Grade
  • *
  • Beiträge: 303
    • Phantastischer Modellbau
Re: WALL-E!
« Antwort #38 am: 20. Dezember 2018, 22:01:25 »
Hallo,

Mag den kleinen Kerl. Wie Callamon schon sagte...Knuffig.  :respekt:

Warum werden die weißen Kanten nicht noch, mit Farbe oder Buntstiften, kaschiert.

LG Bernd

Offline Galactican

  • Captain
  • *****
  • Beiträge: 2991
Re: WALL-E!
« Antwort #39 am: 20. Dezember 2018, 23:05:44 »
Ich wusste, dass diese Frage kommen würde! ;) Einfacher Grund: Zeitmangel in Verbindung mit schlechter Beleuchtung, da ich eigentlich nur spät abends und nachts arbeiten konnte. Nach einem anstrengenden Tag auf Arbeit ist man ziemlich geschlaucht. Hätte ich eine Woche mehr gehabt, wäre da vermutlich noch nachgearbeitet worden. Allerdings tritt so auch noch der Ursprung des Modells hervor und man erkennt, dass es tatsächlich Papier ist, "hand-made" und kein gekauftes Modell von der Stange.  :)

Vielen Dank an alle für eure Kommentare! :)

Heute war es dann soweit: Meine Kollegin hatte ihren letzten Tag und Wall-E wurde in ihre Obhut gegeben. Er war nicht nur bei ihr ein Hit: Jeder, die ihn sah, erkannte ihn auf Anhieb. Und ausnahmslos jeder stellte mir die gleiche Frage: "Kann der auch laufen?" Nun, das wäre dem nächsten Bau vorbehalten. Dann aber auch mit Magneten und Kantenfärben. ;)

Ein paar Worte zum Abschluss des Projekts: Ihr werdet sicher gemerkt haben, dass fast alle Bilder mit Blitz aufgenommen wurden. Während der gesamten Bauzeit von exakt zwei Wochen war das Wetter nämlich so schlecht, dass ich künstliches Licht zuschalten musste. Gebaut werden konnte nur nach Feierabend, meistens bis 1 Uhr. Ich hatte die Hoffnung auf besseres Wetter schon fast aufgegeben, als sich plötzlich eines Mittags, zwei Tage vor der geplanten Übergabe, der Himmel öffnete und die Sonne hervorkam. Es hatte in der Nacht zuvor geregnet, der Boden und die Luft waren noch feucht, doch konnte ich mir eine solche Gelegenheit nicht entgehen lassen. Ich schnappte mir Wall-E und nahm ihn in der Mittagspause mit auf das Gelände meiner ehemaligen Schule, die vor kurzem abgerissen wurde. Das Ergebnis des Shootings könnt ihr in der Galerie bewundern:

http://www.phoxim.de/forum/index.php?topic=34358.0

Viel Spaß und vielen Dank fürs Zuschauen! :)
« Letzte Änderung: 20. Dezember 2018, 23:09:48 von Galactican »